UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.599 0,4%  MDAX 34.849 0,1%  Dow 35.752 0,2%  Nasdaq 15.554 1,3%  Gold 1.808 0,8%  TecDAX 3.827 0,8%  EStoxx50 4.188 0,0%  Nikkei 28.600 -0,7%  Dollar 1,1617 -0,2%  Öl 85,9 0,2% 

Enphase energy voll unter Strom

Seite 1 von 144
neuester Beitrag: 25.10.21 17:33
eröffnet am: 15.02.13 12:31 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3583
neuester Beitrag: 25.10.21 17:33 von: macSteve07. Leser gesamt: 952279
davon Heute: 683
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  

21278 Postings, 4218 Tage Balu4uEnphase energy voll unter Strom

 
  
    
8
15.02.13 12:31
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
3557 Postings ausgeblendet.

131 Postings, 614 Tage MortadelloOnepager von JP Morgan

 
  
    
1
28.07.21 10:26
Moin zusammen,

JP Morgan hat einen Einseiter zu den Zahlen verfasst. Es wurde bei Stocktwits gepostet, keine Ahnung ob das urheberrechtlich so i.O. ist. Ich poste hier mal lieber nur den Link dorthin:

https://stocktwits.com/slem7/message/361279000

@AFStocks, willkommen im Thread. Mein Post vom Mai

https://www.ariva.de/forum/...unter-strom-477354?page=141#jumppos3531

hat immer noch Gültigkeit, in der Juli-Investorpräsentation ist das BIld auch noch vorhanden.

Gruß
Mortadello  

115 Postings, 133 Tage AFStocksDanke

 
  
    
1
28.07.21 12:58
für die beiden Links und das nette "willkommen"! Nach dem CC gestern habe ich meine erste Position eröffnet, ging nachbörslich erstmal gut runter, die Gelegenheit hab ich dann direkt mal genutzt.
Bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung und vor allem auf 2022, da hier ja einiges in der Pipeline wartet.
 

58 Postings, 522 Tage bubo100Artikel auf Seeking Alpha

 
  
    
28.07.21 18:41
Enphase Energy (NASDAQ:ENPH)  nach den gestrigen Q2-Ergebnissen, die stärkere als erwartete Gewinne enthielten, aber laut Bloomberg sagen Analysten, dass einschränkungen in der Halbleiterlieferkette den Ausblick des Unternehmens weiterhin beeinträchtigen.
Das Update von Enphase war "ungleichmäßig" und könnte zu einem weiteren "trüben" Quartal führen, sagt Barclays-Analyst Moses Sutton und fügt hinzu, dass er die Aktie bei Schwäche kaufen würde.
Der Chipmangel des Unternehmens wird wahrscheinlich anhalten, obwohl sich die Sichtbarkeit im 4. Quartal verbessert hat, sagt James West von Evercore ISI; Er bewertet die Aktie mit Outperform und erhöht sein Kursziel von 184 AUF 199 US$Dollar.
Kapazitätsengpässe und COVID-19 werden die aggressiven Verkäufe von Enphase in neue Märkte verlangsamen und mehr Umsetzung auf internationalen Märkten ist erforderlich, um eine Wettbewerbsposition in neuen Märkten zu gewährleisten, sagt Christopher Souther von B. Riley.
Anleger sollten sich vor Lieferkettenbeschränkungen hüten, die sich auf die Q2- und Q3-Verkäufe von Wechselrichtern und Speichergeräten auswirken sollten, schreibt Chetan Woodun in einer bärischen Analyse, die kürzlich auf Seeking Alpha veröffentlicht wurde.
Jetzt lesen: Enphase Energy, Inc. (ENPH) CEO Badri Kothandaraman über Q2 2021 Ergebnisse - Earnings Call Transcript  

2 Postings, 87 Tage FantasyKev0405MACSTEVE

 
  
    
30.07.21 14:20
Hallo MACSTEVE,

da ich in den vergangenen Jahren immer wieder von Dir gerne in diesem Forum gelesen und deine Analysen und Aussagen bezüglich Enphase und auch anderen Aktien bewundert habe, würde ich mich freuen, wenn Du uns auch deine Meinung von den vorgelegten Enphase Zahlen mitteilst.

Viele Grüße und ein schönes We!  

918 Postings, 1301 Tage macSteve0702Kurs

 
  
    
4
03.08.21 21:58
Das Ergebnis wurde bereits gepostet. Wir sind wieder knapp an den 200 Dollar, jedoch wird Enphase volatil bleiben. Badri hat ja angekündigt Rücksetzer für Käufe (500 Mio) zu nutzen. Trotzdem haben wir uns wie erwartet gut erholt. Die Umsätze wachsen gesund, ohne die Chip Knappheit wären wir bereits im Bereich von 400 Mio per Quartal.

Zu Jahresende haben wir vier Lieferanten für die Microinverter Chips. Die Speicher Umsätze steigen auch stetig und in Europa gibt es enormes Potenzial. IQ9/IQ10 sollte auch von der Leistungsfähigkeit für den gewerblichen Bereich attraktiv sein. Ebenso arbeitet man an weiteren Projekten (Ladestationen für Elektro Autos und Solar Pumpen für Indien und Afrika).

Der Markt mag uns immer wieder Rücksetzer bringen, nur 500 Mio Quartals Revenues in 2022 halte ich für mehr als machbar. Dann sollten wir Kurse von $300+ sehen.  

2 Postings, 87 Tage FantasyKev0405TGTX

 
  
    
04.08.21 09:31
Erst einmal vielen Dank für deine Rückmeldung und Einschätzung zu Enphase Energy!

Was sagst Du zu den jüngsten Ergebnissen von TGTX?
Die genannte Umsatzerwartung in 2025 von 1 Mrd. wurde vom Markt nicht gut aufgenommen.

Wie ist deine Zukunftseinschätzung/Prognose für TGTX?

Grüße und einen angenehmen Mittwoch!  

918 Postings, 1301 Tage macSteve0702TGTX

 
  
    
07.08.21 12:50
Servus!

Ich habe TG verkauft. Warum das Management für 4 Jahre (ohne Not) derart schwache Umsatzaussichten verlautbart, ist mir schleierhaft. Die Pipeline ist fantastisch und man sollte inzwischen auf $100+ stehen. Eine derart ungeschickte Präsentation von Michael Weiss habe ich noch nie erlebt. Ob man den Kurs absichtlich runter bringen möchte? Keine Ahnung!

Bin mit dem Erlös bei $38 in $HOOD eingestiegen.  

103 Postings, 1816 Tage ogrodnikan HOOD hab ich auch gedacht

 
  
    
09.08.21 12:58
und überlegt,aber dann hab ich mir die unverschämt hoche mkp angeschaut und hab mich dagegen entschieden,was ich später bereut hab.Dafür bin ich in LCID eingestiegen.  

12 Postings, 1065 Tage larusJinkosolar

 
  
    
1
16.09.21 00:54
Jinkosolar hat die Gewinnerwartungen übertroffen  

131 Postings, 614 Tage Mortadello@vgb99

 
  
    
30.09.21 22:55
Moin  @vgb99,

magst Du uns bitte ein Update Deines Trendkanals schicken. Der Kurs müsste an der Unterkante langschrammen (wenn er nicht schon etwas drunter liegt).

Vielen Dank
Beste Grüße
Mortadello  

236 Postings, 1877 Tage vbg99Chart

 
  
    
4
01.10.21 05:30
Alternativ-Chart, der immer noch gültig ist.  
Angehängte Grafik:
enph_01.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
enph_01.png

131 Postings, 614 Tage MortadelloHerzlichen Dank

 
  
    
01.10.21 09:22
vbg99, entschuldige den Buchstabendreher in meinem vorherigen Post.

Beste Grüße
Mortadello  

918 Postings, 1301 Tage macSteve0702Entwicklung

 
  
    
3
01.10.21 14:28
3 Quartal ist abgeschlossen. Im Oktober werden wir die Zahlen erfahren. Einziger Unsicherheitsfaktor ist weiter die Chipknappheit.
Ist aber meist ein sehr gutes Quartal und 350 Mio an Einnahmen sollte machbar sein. Wichtig ist der weitere Ausblick. Management kauft laufend Anteile zurück und so ist man derzeit wenig interessiert den Kurs höher zu pushen. Das Infrastrukturpaket wäre natürlich ein externer Push der dem Kurs gut tun würde. Meine Empfehlung ist zu halten, 2022 sollte ein gewaltiges SOLAR Jahr werden. Kursziel $275 in 2022 für mich persönlich.

Sunpower wurde heute in den "Midcap400" aufgenommen und das sollte dem Kurs gut tun. Hatte zuletzt ein besseres Ergebnis erwartet und zuvor kräftig (bei 25) gekauft. Dann bei 20 Dollar den Schnitt (Schnitt jetzt $15) reduziert. Hier erwarte ich mir für 2022 einen gewaltigen Ausbruch ($75). Die Schulden werden laufen reduziert, man könnte mit den Enphase Aktien schuldenfrei sein, Maxeon senkt um 15% die Produktionskosten und man hat eben mit dem drittgrößten Fertighaus Anbieter eine langfristige Partnerschaft unterzeichnet.

 

21 Postings, 425 Tage Andi5Chipmangel

 
  
    
2
01.10.21 17:18
@macsteve und vbg99: Als erstes vielen dank für eure sehr hilfreichen Infos  :)
Ich arbeite in der autozulieferindustrie, und laut dem jetzigen stand wird sich der mangel an halbleitern, chips. etc... nicht vor Herbst nächstes Jahr beruhigen... Ich hoffe, dass die Solarwerte nicht so stark oder so lang darunter leiden.  

236 Postings, 1877 Tage vbg99Rückkehr zur Normalität

 
  
    
1
02.10.21 01:23
Gut zu wissen, Andi5.

Da die Kurse den Fundamentals etwa 1 Jahr vorauseilen,
ist es jetzt an der Zeit, das dann wieder starke Umsatzwachstum
am nun beginnenden Kursanstieg zu erkennen.  

918 Postings, 1301 Tage macSteve0702Chip Mangel

 
  
    
4
02.10.21 12:13
Danke dir "Andi 5"!

80% (inkl. Badri) der Führung sind ehemalige (langjährige) Cypress (Halbleiter) Manager. Möglicherweise kommt uns das entgegen. Man hat inzwischen fünf Lieferanten für die wichtigsten IQ7/8 Komponenten.

Branderiz hat in einem "Fire Chat" die Zahl 30% genannt - an Bestellungen welche man derzeit nicht erfüllen kann.

Damit wären wir bereits bei 400 Mio Quartalsumsatz.

Ich blicke bereits auf das Jahr 2022 wo wir ein gewaltiges "Solar Jahr" erleben könnten. Europa und die USA planen hier gewaltige Investitionen.

2022 kann man in den USA weiter 26% seiner Installationskosten über den Steuerausgleich sich "zurückholen". 2023 noch immer 22%.

Auch wenn ich politisch ein "Liberaler" bin, die "Grünen" werden in Deutschland und Österreich das "kalifornische Modell" (Solaranlagen bei Neubauten und Sanierungen) übernehmen und fördern.

Enphase hat weiter knapp 1,5 Mrd. Cash, hier wird zu Zukäufen kommen und auch das wird das Wachstum beschleunigen.

Die Wandelanleihen sind auf "275 Dollar" ausgestellt, dass muss das Ziel für 2020 sein.

Bis dahin wird es volatil bleiben (Inflation, Biden Paket usw.).

Sunpower zwischen 20-25 Dollar sind ebenso sehr gute Kaufkurse. Hier erwarte ich spätestens im Februar 2022 einen starken Anstieg des Kurses!


 

93 Postings, 866 Tage Resas1@macSteve0702

 
  
    
02.10.21 19:01
Servus Steve und danke für die Infos auch dir vbg99 für die Grafik!

Steve kannst du mir ein kurzes Update zu Wish geben bitte !

Danke und liebe Grüsse aus der Schweiz
Andy  

58 Postings, 522 Tage bubo100..aus stocktwits/User WandetTo...

 
  
    
2
06.10.21 16:31
 
Angehängte Grafik:
enphase.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
enphase.jpg

918 Postings, 1301 Tage macSteve0702Resas

 
  
    
2
06.10.21 20:19
Wish - ist durch Eingriffe des Staates stark abgestürzt. Ist stets das Risiko mit China Aktien. Am stabilsten ist noch "NIO". Wish sollte aber seinen Boden gefunden haben. Die ich noch habe schaue ich mir 2023 wieder an. Wird sich wieder erholen.

Was soll man derzeit sagen. Extrem viel Angst am Markt durch Inflation, Zinsen Diskussionen, Wachstumssorgen, Schuldenberge usw.

Bei Sunpower habe ich heute nochmals (konnte bei 22,30 nicht widerstehen) kräftig zugekauft. Erwarte kein starkes 3 Quartal, nur durch den gestrigen Zukauf danach ein starkes Wachstum.

Enphase Kurs ist leider auch durch das Management unterstützt um selbst zurückzukaufen. Warten wir auf das Ergebnis, am Ende werden 22/23 sehr starke Solar Jahre. Ruhe bewahren!

TG muss man schauen, es gibt jetzt ernsthafte Übernahmegespräche. Bin wieder eingestiegen. Kann aber auch noch 2 Jahre dauern bis zu den 100+ Ist wie in alten Zeiten langfristig zu sehen.

Österreich hat die (noch letzte Woche) geplante Streichung der Aktiensteuer (nach einem Jahr Behaltefrist 0%) leider nicht durchgezogen. Danke den "GRÜNEN". Für diese Partei (wo ich ökologisch vieles teile) ist jeder Privatanleger ein Kapitalist ;)

"CMMB" würde ich auf die Watchlist setzen!
 

21 Postings, 425 Tage Andi5Aktiensteuer Ö

 
  
    
1
07.10.21 21:57
sehr schade....ärger mich richtig. Aber vlt. kommt es in den nächsten Jahren irgendwann, wenn sich die derzeitige Lage beruhigt hat.
(Danke euch für die Infos!!)  

918 Postings, 1301 Tage macSteve0702Zwischenspurt

 
  
    
2
14.10.21 12:34
Enphase uns Sunpower haben einen wichtigen "Zwischenspurt" hingelegt. In den kommenden 2-3 Wochen kommen die Ergebnisse. Weiter ist die Chip Versorgung verantwortlich, dass die Verkaufszahlen nicht deutlich höher sich bewegen.

Öl/Gas Situation kommt uns entgegen und falls das Biden Paket zumindest in Teilen durchgeht, wird das ein wichtiger Impuls sein.

Für einen Aktienkurs von $300 brauche wir ca. 450-500 Mio Dollar Quartalsumsatz und ca. 40 Cent Gewinn pro Aktie. Kleine "Milchmädchenrechnung, nur sollte plakativ hinkommen.

Ich höre man ist vor Abschluss einer Akquise, möglicherweise könnte das den notwendigen Push bringen.

Sunpower hat eine Mio Enphase Aktien verkauft um Raven Solar um knapp 160 Mio Dollar zu kaufen. Die werden knapp 30 Mio an Umsatz pro Quartal (nach Closing) beisteuern.

Wie besprochen können bis März 2022 (je nach Chip Situation) noch bewegte Zeiten auf uns zukommen. 2022 könnten wir die angestrebten $300 hinbekommen. Bei Sunpower ist das Mindestziel $50 und $100 nicht unmöglich.

$SIRC habe ich spekulativ eine Position eröffnet. Einerseits ein Übernahmekandidat, anderseits können sie es auch alleine schaffen.  

58 Postings, 522 Tage bubo100Bericht von P.Shen von Roth Capital auf seeking..

 
  
    
21.10.21 00:22
https://seekingalpha.com/news/...llish-roth-analyst-issues-q3-warning
Enphase Energy (ENPH -2,7%) steuert auf einen beträchtlichen Fehlschlag zu, wenn es am 26. Oktober die Q3-Gewinne meldet, sagt Roth Capital-Analyst Philip Shen, selbst wenn er sein Buy-Rating und sein Kursziel von 220 US-Dollar für die Aktie beibehält.
"Auf dem Weg in Q3 sind wir besorgt über die Fähigkeit von ENPH, einen besser als erwarteten Q4-Leitfaden zu liefern", schreibt Shen und zitiert jüngste Überprüfungen, die darauf hindeuten, dass "das Unternehmen die Batterienachfrage der Kunden in Q3 und Q4 angesichts der Überlastung der Häfen in Kalifornien nicht erfüllt."
"Während einige glauben, dass die Überlastung der Häfen und die Herausforderungen der Lieferkette für ENPH und Solar insgesamt eingepreist sind, stimmen wir nicht unbedingt zu", sagt Shen und warnt, dass die Aktie nach ihrer jüngsten Rallye von mehr als 30% im Falle einer schwächer als prognostizierten Q3- oder Q4-Prognose aufgrund von Batterielieferungen, die nicht zu kurz kommen, getroffen werden könnte.
Dennoch würde Shen empfehlen, Enphase-Aktien bei jeder Schwäche opportunistisch anzuhäufen.
Solaraktien verzeichneten am Montag und Dienstag starke Gewinne, da die Anleger zuversichtlich zu sein scheinen, dass der US-Kongress eine Verlängerung der Bundessteuergutschrift für Solarinvestitionen in der Haushaltsvorlage beibehaltenwird.  

918 Postings, 1301 Tage macSteve0702Bubo

 
  
    
1
25.10.21 11:20
Viele Analysten erwarten ein schwaches 3. Quartal, die "Teileknappheit" schlägt sich natürlich auch im SOLAR Bereich durch. Habe selbst 10 Wochen bei Enphase auf meine Zusatzbatterien warten müssen.

Persönlich nütze ich jeden starken Rücksetzer (zwischen 120 und 135 Dollar) zum Kauf. Gehe von einer deutlichen Verbesserung der Liefersituation im 1. Quartal 2022 aus.

Muss man wie immer für sich selbst entscheiden. Jetzt verkaufen und auf neuen Einstieg warten oder in andere Werte investieren.

 

918 Postings, 1301 Tage macSteve0702Enphase liefert IQ8-Mikrowechselrichter

 
  
    
3
25.10.21 14:47
Enphase Energy gab bekannt, dass das Enphase Energy System mit IQ8-Solar- Mikrowechselrichtern im Dezember 2021 für Kunden in Nordamerika ausgeliefert wird. Der IQ8 ist der bisher intelligenteste Mikro-Wechselrichter von Enphase, der während eines Stromausfalls tagsüber ein Mikronetz bilden kann und ein 100% Backup bei Stromausfällen bildet.

https://www.solarpowerworldonline.com/2021/10/...hipping-in-december/


2 Jahre Verzögerung, endlich geht es los! Gewaltiges Potenzial hat dieses Produkt.  

918 Postings, 1301 Tage macSteve0702Bloomberg

 
  
    
1
25.10.21 17:33
Enphase Energy entwickelt eine Lösung für die Achillesferse der Solarindustrie. Nämlich Häuser ohne Batterie-Backup zu elektrifizieren, wenn das Netz ausfällt.

„Die Branche hat lange auf dieses Produkt gewartet“, sagte Badri Kothandaraman, Chief Executive Officer von Enphase, in einem Interview.


Mein Gott, denke vielen ist nicht bewusst welch Innovation das ist...

https://www.youtube.com/watch?v=wK950rn6HVw


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
142 | 143 | 144 | 144  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben