UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.802 0,0%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.547 2,6%  Dollar 1,0260 0,0%  Öl 98,0 -1,4% 

Gigaset ab 2011 - Informativ und immer am Ball ..

Seite 944 von 947
neuester Beitrag: 05.08.22 12:43
eröffnet am: 25.03.11 08:17 von: hokai Anzahl Beiträge: 23653
neuester Beitrag: 05.08.22 12:43 von: logho Leser gesamt: 3041782
davon Heute: 116
bewertet mit 39 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 942 | 943 |
| 945 | 946 | ... | 947  Weiter  

1064 Postings, 629 Tage langolfhDa wurden wohl

 
  
    
1
14.06.22 09:55
über eine Shortattacke Stops abgefischt.Klar war der Markt schwach,aber das erklärt die letzten Handelstage einfach nicht.Es könnte nun genau so schnell wieder hochlaufen und über den Widerstand bei 31 Cent.Denn die Vertriebskooperation mit der Teledumm dürfte nachhaltig von Vorteil für Gigaset sein.Bekanntheitsgrad und Umsatz !  

216 Postings, 424 Tage BailoutAufgeräumt

 
  
    
1
14.06.22 10:11
hab jetzt immer 0,27-0,28 kaufen und 0,30 verkaufen Pingpong gespielt bis ich hier sauber rausgekommen bin.  Wenn man sich den Dax so anschaut ist es nicht verwunderlich das es nach unten geht. Mal sehen wann der richtige Zeitpunkt zum nachkaufen ist.  Von Gigaset lasse ich allerdings die Finger weg.

Tolle Kooperation mit der Telekom - wenn es wenigstens die Router wären. Aber Festnetztelefone ? Die kauft man privat nicht im Telekomshop und eine Firma beschafft nach Angebot. Ich sehe hier keinen Umsatzbooster im Festnetzsektor. Zumal die Telekom bei dem Deal bestimmt nicht draufzahlen wird.  

565 Postings, 1283 Tage Highflyer1000000Starker Hinweis ist ja das bei 0,21..

 
  
    
14.06.22 10:36
alleine ca. 70000 Stück gehandelt wurden, hier läuft also was nicht rund, man hat sich wohl vom logischen gesagt, jetzt noch abfischen sonst nehmen bei der Nachricht viele die stops raus mit der Erwartung das es positiv steil nach oben geht!

Also da ich stark davon ausgehe als Großinvestor wie Herr Sutong hätte ich mich um eine vernünftige Kursbasis angesichts des geringen freefloats noch bemüht, um das Ansehen in Zeiten wo alle auf das Unternehmen denn blicken, da es weit publiziert wird bei solchen Nachrichten, da er nicht gegenhält nach oben, denn eine Kauforder von 30000000 Mio. Stück zur Stabilisierung des Kurses bei 0,30 reinzusetzen, dass dauert 5 min vom Sessel aus und schon stellt er klar er ist der Boss und will einen ansehnlichen Kurs nach oben! Da er das nicht tut, wird er wohl derjenige sein der hier nach unten drückt oder drücken lässt, ausquetschen! Wenn ich die 73,5% hätte, hätte ich mir das nicht gefallen lassen schließlich sind seine 100 Mio. EUR Investment nur noch 25 Mio. EUR mittlerweile wert, es sei denn man möchte das selber!!!! Also Herr Vorstand könnten sie mal mit Herrn Sutong reden? Wenn er die Gigaset haben will dann soll er mind. 25% Aufschlag zahlen zu dem ersten Angebot, also 1,25 EUR je Aktie! Wir können das sonst auch umdrehen, wenn alle Anleger sich einig sind! Weil so hat das ja hier keine Art und Weise, scheinbar muss man der BaFin ein Wink mit dem Zaunpfahl geben!

Denn die Welt wird aufmerksam langsam gemacht auf das Unternehmen:

https://www.finanznachrichten.de/...r-dax-4investors-top-news-424.htm

 

565 Postings, 1283 Tage Highflyer1000000Bailout da muss man aber viel Zeit für haben

 
  
    
14.06.22 10:39
:-) entsprechend ja wenn das jeder macht muss der kurz rein theoretisch langsam steigen, weil immer jeder etwas mehr braucht, hab ich noch nicht probiert sowas, hmm? :-D mal was Neues  

565 Postings, 1283 Tage Highflyer1000000Bailout und zum Rest

 
  
    
14.06.22 10:47
17500000 x 1% = 175000 Telefone bei einem Preis 150 eur ca. sind das immerhin 26 Mio. EUR zusätzlich an Umsatz die entstehen sollten pro Jahr, bei einem Telefon Wiederbeschaffungszyklus von selbst 20 Jahren liegt man bei 5%! Ganz zu schweigen von den synergieeffekten, ich sehe da ähnliches Potenzial wie bei Unify! Step by step sollte das in 2023 auch ersichtlich sein und zu tragen kommen! Eine Investition ist es wert aktuell! Attraktivität steigt, bei neuer Denkweise europäische Produkte zu ordern statt aus anderen Ländern, machen viele ein Umdenken darin jetzt, dass wird in einem Jahr erst denke ich wirksam sein, um einfach die Abhängigkeit zu reduzieren, verständlicherweise in diesen Zeiten!  

27 Postings, 502 Tage MatKno82Telekom Deal

 
  
    
14.06.22 11:30
Die 150€ in der Berechnung sind doch ein Witz. 39€-79€ sind realistischer. Und wir reden von einer Technologie, die immer unbedeutender wird. Wer sagt denn, dass die 17,5 Mio Telekom-Kunden den Anschluss überhaupt zum telefonieren nutzen? Die großen Vorankündigungen verpuffen wieder einmal und entpuppen sich als lediglich kleinere Chancen  

565 Postings, 1283 Tage Highflyer1000000MatKno82 dannn verkaufe die Gelegenheit ist gerade

 
  
    
14.06.22 14:25
günstig, nicht jeder lässt sich am Ende rausdrücken!  

1301 Postings, 1023 Tage HaraldW.Das Ganze hat System

 
  
    
2
14.06.22 15:05
Bis gestern konnte ich mir nicht vorstellen, dass in diesem handelsarmen Wert überhaupt SL gesetzt sind. Ein Anleger, der seiner Bank einen SL-Auftrag erteilt, sagt doch der Bank sofern der Kurs auf z.B. 24 Cent fällt verkaufe meine Aktien bestens.

Gestern um 13:40 Uhr wurde dann mit einer Verkaufsorder von 500 Aktien der Kurs auf 24 Cent gedrückt und um 13:42 Uhr wurden 70.722 Aktien zu 21,8 Cent gehandelt. Eindeutiger kann man ein SL-Fischen nicht erkennen.

Soweit kann man es vielleicht auch noch ertragen, aber das Spielchen geht noch weiter.

Heute um 13:08 Uhr verliert der erste Kleinanleger die Nerven und verkauft 30.000 Aktien bestens.

Eine Minute danach steht eine Kauforder von 100.000 Aktien auf der 21 Cent.

Falls noch 1-2 Kleinanleger die Nerven verlieren kann auch das 21Cent-SL nochmal getestet werden.

Mit der aktuellen Nachrichtenlage hat das hier nichts mehr zu tun.

Wer glaubt, dass Gigaset die Kurve kriegt und bereits investiert hat, der sollte diese Spielchen auch über sich ergehen lassen. Oder eben mitspielen und nachkaufen sobald wieder einer nervös wird.

 

1301 Postings, 1023 Tage HaraldW.Noch ein kleiner Nachtrag

 
  
    
14.06.22 18:09
und dem vorausgeschickt, von mir ist das weder eine Kauf- noch Verkaufsempfehlung. Das muss jeder selbst entscheiden und recherchieren.

Die einzige Empfehlung ist nach derzeitigem Stand:

Wer heute über eine Investition in diese Aktie nachdenkt, aber in den nächsten 1-2 Monaten wieder das investierte Geld braucht, sollte lieber die Finger von der Aktie lassen.

Dieses ?Spielchen? ist erst beendet, wenn die Nachfrage durch Kleinanleger den ?bigplayern? einen Strich durch die Rechnung macht, und das könnte noch etwas länger dauern.

Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass alle Kleinanleger abwarten bis die Nachrichten der letzten Monate in den veröffentlichen Zahlen ersichtlich werden.

Kurzgesagt: Wenn sich das abzeichnet, was viele vermuten, wird auch ganz schnell das in die andere Richtung gehen, was einen gestern verblüfft hat.

Ich wünsche jedenfalls jedem Investierten viel Erfolg und Durchhaltevermögen.


 

565 Postings, 1283 Tage Highflyer1000000Harald W. und das schöne am Fischen ist

 
  
    
15.06.22 11:18
ja dem Vorstand interessiert es nicht die Bohne und dem Hauptaktionär ist der Kurs scheinbar auch Fisch, um nicht Banane zu sagen :-D und so lange das so ist, kann man gemütlich das weiter durchziehen und siehe da in den letzten 2 Tagen gute 400000 Aktien sammeln! Tolle Sache! So lange also nichts an der Fangquote sich ändert oder sich ein großer Fisch quer stellt wird so weiter gemacht ;-)

Fakt ist jedenfalls zu 0,24 wollte Herr Sutong nicht verkaufen! :-D  

216 Postings, 424 Tage Bailout@Highflyer1000 #23580

 
  
    
15.06.22 15:14
17,5 Mio Kunden und davon sollen 1% sich im t-onlineshop ein Telefon kaufen ?

Das ist wie wenn 1% aller Eskimos einen Kühlschrank haben. Vor allem 150 Euro... so ein wertiges Gigaset bekommt man für 60 Euro im Mediamarkt. Der EK wird wohl so bei 25 Euro liegen, traue der Telekom aber zu das sie das Ding auf 20 Euro EK runterhandeln. Dann schmilzt der Umsatz schon. Die Dinger werden zum Ladenhüter denn warum sollte ich mir im Telekom Shop ein Telefon kaufen... das ist wie wenn ich an der Autobahnraststätte ein Wasser kaufe ! Also wird das eher ein einmaliges Ereignis und nicht ein jährliches sein.

Wie schon gesagt hätte in dieser Meldung gestanden die Speedports werden exclusiv only bei Gigaset bezogen, dann hätte ich auch "Hurra" geschriehen und sofort wieder gekauft. Aber bei Telefonen ist das eher so ein "naja".  

565 Postings, 1283 Tage Highflyer1000000Hmm, ja denn müssen wir wohl alle schmeißen, wenn

 
  
    
15.06.22 15:46
der Vorstand das Geschäft mit gerade mal 175000 Stk. einmalig zu 25 EUR verkauft als großen Meilenstein!!! Das sind ja denn nur knapp 4,5 Mio EUR Umsatz in diesem Jahr vielleicht noch. Mensch das sind ja richtige Großgeschäfte denn, wodrum die so eine Werbung denn wohl machen, na denn Prost auf den Erfolg!  

120 Postings, 2736 Tage Christina228Grundsätzlich ist der Telekom-Deal

 
  
    
15.06.22 15:50
positiv. Aber genaue Zahlen werden wir nie erfahren. Leider aber wird eine Sache nicht bedacht... wie viele Kunden hätten sich auch ohne Gigaset im Telekom-Regal ein Gigaset gekauft? Ist zwar rein hypothetisch aber der Telekom-Deal wird dann leider irgendwo auch den "normalen" Umsatz schmälern.  

216 Postings, 424 Tage Bailout@ Highflyer

 
  
    
1
17.06.22 12:31
Wer im Gespräch bleibt, bleibt im Geschäft.


 

1301 Postings, 1023 Tage HaraldW.Einen Gedanken sollte man nicht außer Acht lassen

 
  
    
1
17.06.22 17:43
Mit dem Telekom-Deal wird Gigaset einem Millionenpublikum vor Augen geführt. Viele Unternehmen geben gigantische Summen für Werbung aus, um ihre Produkte einem Millionenpublikum vorzustellen.

Dass die Telekom die Geräte von Gigaset günstiger bekommt, ist doch klar. Dafür sparen sie Werbekosten und wahrscheinlich auch Lieferkosten, denn 1.000 Geräte auf eine Palette zu stapeln und insgesamt an die Telekom zu liefern, ist günstiger wie 1.000 Päckchen an den Direktbesteller.

Den Vertrag mit dem größten deutschen Telefonanbieter als negative Nachricht zu sehen, will mir absolut nicht plausibel werden.

Solche Sprüche wie ?der Kurs hat immer Recht?, ist vielleicht in so einem handelsarmen Wert nicht anzuwenden.


 

275 Postings, 3950 Tage JU LienEin kleines gelöstes Urlaubsproblem zwischendurch

 
  
    
19.06.22 12:20
Immer meine Pflanzen und wer kümmert sich um diese Im Urlaub.

Steuere mit einem Gigaset Plug mein Bewässerungssystem das sich über meine Regentonne das Wasser rauspumpt.
Normalerweise sollte ein Akku die Pumpe mit Strom versorgen aber wie soll man dann diese über 2 Wochen Steuern. Hab mir daher im Fundus ein 65 Watt 19V starkes Netzgerät was in etwa der Pumpe genügt umgebaut.

Durch Wasserdruckschwankungen gibt es auch Düsen die in etwa immer die gleichen Tropfenanzahl abgeben. (Bei mir sind das rund 35 Liter die Stunde)

Im Winter habe ich mit dem Gigaset Plug die Schlauchheizung gesteuert. Die musste ich allerdings nach dem Wetterbericht einstellen

Hier fehlen von Gigaset Anwendungsbeispiele zum selber basteln :-D
 

1301 Postings, 1023 Tage HaraldW.@ JU Lien

 
  
    
20.06.22 12:49

275 Postings, 3950 Tage JU Lienmir fehlt trotzdem was :)

 
  
    
20.06.22 18:26
aber was jetzt bei den neuen Steckdosen für mich interessant wäre ob die auch die Leistung in die andere Richtung messen kann.

Da denke ich an ein Balkonkraftwerk mit der man über eine Schuko Steckdose 600 Watt einspeisen darf.
So kann Gigaset z.B  Messen wann er eine andere Steckdose anschalten kann um diese 600 Watt zu verbraten :-D    

1064 Postings, 629 Tage langolfhNa immerhin

 
  
    
20.06.22 19:31
sind wir kurzfristig wieder auf das Niveau des zuvor (scheinbar ) gebildeten Bodens angestiegen.
Viel heisst das nicht,denn das Volumen ist ja wirklich unterirdisch mickrig.
Dennoch denke ich,das mit halbwegs guten Zahlen und weiterhin positiven Meldungen auch 40 oder 50 Cent drin sind.Aber ,es könnte hier nochmals down gehen.Leute nehmt die Stops raus,bzw.setzt jetzt keine mehr.Denn die Spiele sind noch nicht beendet.10 K ins Bid geworfen,damit muss gerechnet werden.Ich bin trotzdem froh,kein Stück hergegeben zu haben.  

67 Postings, 277 Tage Fennek247342Gigaset

 
  
    
2
25.06.22 16:41
scheint auch bald eine günstigere Version des GS5 auf den Markt zu bringen. Das GS5 Lite.
https://www.conrad.de/de/p/...elgrau-android-12-dual-sim-2613600.html  

1301 Postings, 1023 Tage HaraldW.CHIP Leading Support 2022

 
  
    
1
27.06.22 12:51

https://blog.gigaset.com/...rd-fuer-top-online-service-ausgezeichnet/

...Nur 194 Anbieter konnten mit herausragendem Online-Support überzeugen und sich das Siegel ?Leading Support? sichern. Darunter auch Gigaset. Mit einem Gesamtergebnis von 94% konnte Gigaset sich den dritten Platz in der Kategorie ?Mobile & Telefon? sichern. Nur Samsung und Suunto konnten in der Kategorie bessere Ergebnisse erzielen...  

275 Postings, 3950 Tage JU LienMit dem GS5 lite ...

 
  
    
27.06.22 16:27
Ist Gigaset mit dem Betriebssystem aber mal sowas von aktuell.
Da wird Gigaset ja immer besser ;)

Tippe heute mal das GS6 so wie ich mittlerweile Gigaset kenne Ende Oktober kommen wird.  

67 Postings, 277 Tage Fennek247342Ich glaube

 
  
    
27.06.22 20:46
das ist das erste mal das Gigaset ein Smartphone auf den Markt bringt mit aktuellen Betriebssystem.
Ich werte das auch als Fortschritt.
Nur komisch dass dann das günstigere Gerät das aktuellere System hat.  

1301 Postings, 1023 Tage HaraldW.das wird schon plausibel

 
  
    
28.06.22 10:20
"Wir wissen, dass viele unserer Kunden preisbewusst sind, deshalb kam unser Erfolgsmodell GS5 nochmal auf den Prüfstand. Dabei haben wir alles beibehalten, wofür das Gerät so gelobt wurde und haben an verzichtbaren Stellen leicht modifiziert. Im Alltag ist davon so gut wie nichts zu spüren, im Geldbeutel hingegen schon."

https://www.finanznachrichten.de/...atuerlich-made-in-germany-022.htm

 

Seite: Zurück 1 | ... | 942 | 943 |
| 945 | 946 | ... | 947  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben