UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.512 -0,1%  MDAX 34.615 0,2%  Dow 35.609 0,4%  Nasdaq 15.389 -0,1%  Gold 1.782 0,0%  TecDAX 3.806 1,5%  EStoxx50 4.158 -0,3%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1641 -0,1%  Öl 84,8 -1,2% 

Der Mars ruft

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 19.12.15 10:36
eröffnet am: 13.12.15 13:45 von: Eckzahn Anzahl Beiträge: 52
neuester Beitrag: 19.12.15 10:36 von: Steviiafan Leser gesamt: 3545
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  

218 Postings, 2139 Tage EckzahnDer Mars ruft

 
  
    
1
13.12.15 13:45
also wer würde mitfliegen?
Hunderttausende Bewerbungen: Erste Kandidaten für die Mars-Besiedlung ausgewählt - Weltraum - FOCUS Online - Nachrichten
Mehr als 200.000 Menschen haben sich für die erste Mars-Besiedelung beworben, jetzt sind mehr als 1000 für die nächste Casting-Runde ausgewählt worden. Im Juni sollen die 24 Finalisten in einer Fernsehshow gecastet werden.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
26 Postings ausgeblendet.

218 Postings, 2139 Tage EckzahnIst denn keiner dabei,

 
  
    
14.12.15 19:15
der es toll fände da mitzumachen?
Mal ehrlich... das wäre ähnlich dem Rum von
Neill Armstrong...!
 

9915 Postings, 4685 Tage EidgenosseRum sollte man auf jeden Fall dabeihaben.

 
  
    
2
14.12.15 19:25
Und die geilen Weiber kann man auch mitnehmen. Die Chance die dann ins Bett zu kriegen ist für viele grösser als hier auf der Erde.  

218 Postings, 2139 Tage EckzahnHabt ihr außer...

 
  
    
2
14.12.15 21:48
geilen Weibern noch andere Interessen...? hm
Also gehe mal davon aus, dass ihr bereit wäret auf dem Mars
ein Kind zu zeugen?

Meine Schlussfolgerung: ihr seit bereit!
denn wenn "geile Weiber" mitfliegen würden, dann
würdet ihr die Sicherheitsbedenken, Todesängste usw.
in den Wind schlagen, und nur das eine wäre wichtig...
Ist ja interessant ;-)  

56508 Postings, 5207 Tage heavymax._cooltrad.da one way ticket gibt natürlich schon zu denken

 
  
    
14.12.15 21:57
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

218 Postings, 2139 Tage EckzahnJa, aber hättest du Angst?

 
  
    
14.12.15 21:58
oder würdest du einen Pioniergeist haben, und sagen,
ja! das pack ich ! mit den Anderen zusammen.  

21808 Postings, 3558 Tage HMKaczmarek.....

 
  
    
2
14.12.15 22:06

218 Postings, 2139 Tage EckzahnJa, schön,

 
  
    
14.12.15 22:09
aber würdest du dich einem solchen vermeintlichen Himmelfahrtskommando
anschließen?  

21808 Postings, 3558 Tage HMKaczmarekNein, ganz einfach nein

 
  
    
14.12.15 22:16
...was soll ich da?    

218 Postings, 2139 Tage EckzahnUnd wenn ich fragen darf

 
  
    
1
14.12.15 22:26
Warum? Bitte 3 Gründe nennen (Danke! :)  

21808 Postings, 3558 Tage HMKaczmarekOkay,

 
  
    
3
14.12.15 22:30
...

1.) also es gibt auf auf dem Mars keine Kühe

2.) es gibt dort auch keine Enten

3.) kein WLAN für ariva verfügbar

 

218 Postings, 2139 Tage Eckzahnmeine Gegenfrage

 
  
    
14.12.15 22:32
für was brauchst du Kühe u. Enten?

WLAN wird es geben, mittels eines KommSats der sogar
Internet ermöglicht (MarsNet (TM))  

218 Postings, 2139 Tage EckzahnHallo,

 
  
    
16.12.15 10:19
keiner mehr hier, scheint eingeschlafen zu sein!
Trotzdem würde ich mich freuen, wenn sich
ein paar Meinungen hier noch antreffen würde :-)  

24273 Postings, 7953 Tage 007BondDie anderen bereiten sich

 
  
    
4
16.12.15 10:45
schon auf den übernächsten Flug vor - und zwar nach A5788v1 - einem sehr erdähnlichen Planeten auf dem es viel Wasser gibt, der eine üppige Vegetation zu bieten hat und der dazu (noch) vollkommen frei von Müll und chemischen Verunreinigungen ist. Der Planet wartet nur noch darauf, durch den Menschen besiedelt zu werden. Man muss sich das vergleichsweise so vorstellen, wie es auch eine Blüte mit den Bienen macht, um sie anzulocken. Nun gut, zugegeben, man weiß noch nicht, ob es sich bei "dieser Blüte" vielleicht nicht doch um eine Falle handeln könnte - also wie es die fleischfressenden Pflanzen mit den Insekten machen. ;-)

Also, wer will denn da noch auf den Mars fliegen?  

218 Postings, 2139 Tage EckzahnJa aber der ist zu weit weg!

 
  
    
16.12.15 17:28
erstmal kleine Brötchen backen und dann die Großen!  

6888 Postings, 2788 Tage SteviiafanMir reicht schon in Flug ans Mittelmeer ... ;-)

 
  
    
1
16.12.15 21:05

6888 Postings, 2788 Tage SteviiafanAußerdem dürfte das leider nicht machbar sein:

 
  
    
2
16.12.15 21:11
?Er hat nahezu kein Magnetfeld, welches kosmische Partikel abwehrt
?Er ist staubtrocken, es gibt nahezu kein Wasser in der Atmosphäre und an der Oberfläche.
?Es ist kalt dort, zwischen -100°C im Winter am Südpol und 0° an geschützten Orten im Sommer am Äquator, also etwa um 60°C kälter als bei uns. (Globale Mitteltemperatur des Mars: 223 K, der Erde 288 K)
?Die Umlaufbahn und Polachsenneigung ist stärker exzentrisch und verändert sich über lange Zeiträume, was zu extremen Klimaschwankungen führt.
http://www.bernd-leitenberger.de/mars-bewohnbar.shtml

Zusammenfassung

Betrachtet man alle Aspekte so ist es unverständlich warum es noch Leute gibt, die das Bewohnen des Mars propagieren. Selbst wenn eine zukünftige Menschheit Energie im Überfluss hätte so wäre ein Mars nicht zur zweiten Erde zu machen. Sicher könnte man unter Glaskuppeln existieren, doch der Planet selbst wäre nur mit Mühe auch nur bewohnbar für Mikroorganismen zu schaffen. Entweder haben die Propagandisten solcher Ideen keine Ahnung wovon sie reden, oder es geht darum Geld für Raumfahrtmissionen zum Mars zu bekommen.

Oftmals wird argumentiert, das die wachsende Bevölkerung dies erfordern würde. Doch zum einen wäre dies eine Aufgabe für Jahrmillionen, während sich derzeit die Bevölkerung in wenigen Jahrzehnten verdoppelt. Die gesamte Oberfläche des Mars ist aber nicht größer als die Landmasse auf der Erde, so das eine Verdopplung der Bevölkerung ausreichen würde und der Mars wäre genauso dicht besiedelt wie die Erde.

Zum anderen wäre ein erheblich geringerer Aufwand notwendig, um auf der Erde überall die Bedingungen für die Menschen zu verbessern. Sobald diese aber besser sind, das zeigen die Erfahrungen, nimmt die Geburtenrate ab. Die Weltbevölkerung nimmt derzeit in den ärmsten Ländern am schnellsten zu. Es ist daher unsere Aufgabe die Erde lebenswerter zu machen, anstatt utopischen Träumen nachzugehen.

Selbst wenn wir es nicht schaffen sollten: Im Vergleich zum Mars sind selbst die Wüsten und Antarktis Paradiese. Wir können dort ohne Schutzanzug und Sauerstoffflasche leben. Selbst wenn man das ganze Eis von den Polen in Wüstengebiete befördern würde, um dort Landwirtschaft zu ermöglichen, oder die hohen Breiten mit Sonnenspiegeln aus dem Weltraum erwärmen, so wäre dieser Aufwand erheblich kleiner als nur eine kleine Siedlung auf dem Mars aufzubauen.

Wichtig ist für die Menschheit nur eines: Wir haben nur eine Erde, und keine zweite Chance auf dem Mars neu zu starten. Es gibt keine Klimaanlage die wir anmachen können, wenn es bei uns zu heiß wird. Vielleicht ist dies die Botschaft die uns der Mars senden will.
http://www.bernd-leitenberger.de/mars-bewohnbar.shtml  

218 Postings, 2139 Tage EckzahnDanke für deinen Ausführlichen Beitrag!

 
  
    
17.12.15 08:24

218 Postings, 2139 Tage EckzahnWill sonst keiner mehr?

 
  
    
17.12.15 18:23

66180 Postings, 3940 Tage GeldbertGibts da auch ein paar Nutten ?

 
  
    
2
17.12.15 18:26
Und kalte Getränke? Sicher nicht, d.h. fürn Arsch der Mars!  

218 Postings, 2139 Tage EckzahnLieber Hr. Geldbert,

 
  
    
1
18.12.15 00:57
derzeit gibt es freilich keine "Nutten" auf dem Mars,
und die wird es so schnell nicht geben!
Außer, es entsteht ein Markt für Prostitution, und der kann nur entstehen,
wenn Menschen auf dem Mars leben.
Diese Menschen werden dann Bedürfnisse haben, die diese Damen dann
bedienen können ;-)
Zum Thema kalte Getränke, da gibt es jede Menge von,
Deuteriumwassereis... was das beim konsumieren auslöst, muss ich
ja wohl nicht erklären ;-)  

218 Postings, 2139 Tage EckzahnMuss mal den Thread wieder

 
  
    
19.12.15 07:59
in Erinnerung bringen!

Wer eine Meinung zu Thema hat, bitte posten, Danke!  

6888 Postings, 2788 Tage SteviiafanWer ist Robert Schröder?

 
  
    
19.12.15 09:50

6888 Postings, 2788 Tage SteviiafanMeine Meinung

 
  
    
19.12.15 09:58
Solche Leute sind typische "Star Wars" - Produkte. Schade um sie!
"Zu seiner Weltraumbegeisterung ist der Siebenundzwanzigjährige wie so viele über die Science-Fiction gekommen. Luke Skywalker, das sei schon ein Vorbild, meint der Elektrotechnik-Student. Anders als der Jedi-Ritter verfügt er allerdings nicht über einen Hyperraumantrieb, mit dem man sich in Sekundenschnelle durchs Sonnensystem katapultieren könnte." vgl faz-Link
 

6888 Postings, 2788 Tage Steviiafan... oder

 
  
    
19.12.15 10:22
"wissenschaftliche Experimente doch was nützen die? Am Ende denkt sich Major Tom. Unten trauern noch die Egoisten. Major Tom denkt sich: Wenn die wüssten. Mich führt hier ein Licht durch das All, das kennt Ihr noch nicht. Ich komme bald ... mir ... wird ... kalt ..."

 

6888 Postings, 2788 Tage SteviiafanSo ist es besser: " doch was nützen die am Ende?"

 
  
    
19.12.15 10:36

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben