Der Hochadel muss wieder mächtiger werden

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 23.02.11 20:19
eröffnet am: 23.02.11 13:59 von: Dr.T. zu Su. Anzahl Beiträge: 25
neuester Beitrag: 23.02.11 20:19 von: Suche_Name. Leser gesamt: 1343
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

114 Postings, 4364 Tage Dr.T. zu Suppenzw.Der Hochadel muss wieder mächtiger werden

 
  
    
1
23.02.11 13:59
Ich finde, dies ist ein tolles Thema, was auch mal richtig durch diskutiert werden sollte.

Wo hin uns der Parlamentarismus geführt hat, seht ihr doch alle selbst.

Das einzig Wahre in unserer Gesellschaft ist doch die Aristokratie, meint ihr nicht auch?  

27350 Postings, 4825 Tage potzblitzzzZieh Dir erstmal die Hose hoch, Gutti

 
  
    
23.02.11 14:00
-----------
[...] Unmöglichkeiten sind Ausflüchte für sterile Gehirne. [...] Hedwig Dohm 1831-1919

3885 Postings, 6069 Tage ablasshndlerjo, gaaanz hoch nach oben damit -

 
  
    
23.02.11 14:03
als saftschubsen bei der lufthansa  

14542 Postings, 6042 Tage gogolich P.... in die Ecke

 
  
    
23.02.11 14:07
sprach seine Lordschaft
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Angehängte Grafik:
vv.jpg
vv.jpg

4297 Postings, 8139 Tage HeinzDer Pipi Prügel Prinz

 
  
    
1
23.02.11 14:09
lang schon nix mehr gehört von dem!  

2565 Postings, 7781 Tage komatsu#1 Ja, richtig, Du Dumpfbacke, der Adel war

 
  
    
4
23.02.11 14:27
überproportional in Generalsfunktionen bei der Deutschen Wehrmacht vertreten und hat hauptverantwortlich den Angriffskrieg geplant, durchgeführt und war damit hauptverantwortlich für den Vernichtungskrieg  gegen die Ostvölkern wie Polen und Rußen. Bilanz: 25 Millionen Tote, darunter 3 Millionen russische Kriegsgefangene, die man einfach verrecken ließ, indem man sie in blanken, eingezäunten, offenen Feldern  ohne Nahrung ihrem Schicksal überließ, darunter 6 Millionen russische Zivilisten, denen man massenhaft ihre Dörfer zerstörte und hinterher liquidierte.
Dabei war im übrigen auch der immer wieder hervorgeholte Graf von Stauffenberg, dem erst fast am Kriegsende einfiel, gegen Hitler was zu unternehmen, was aber - um das hier klarzustellen - seinem Mut keinem Abbruch tut.

Der Adel hat damit den deutschen Namen beschmutzt und für Jahrhunderte besudelt, das Ergebnis ist nicht nur, daß wir auch noch nach 1000 Jahren mit dem Massenmörder Hitler - dem sie widerspruchslos und hündisch alle Befehle durchführten - in Verbindung gebracht werden.

Man hätte den beteiligten Adel nach dem Krieg alle an die Wand stellen sollen als Vergeltung für das, was sie dem deutschen Volk angetan haben..

Wer den Adel heute wieder aus der Schublade holt und glorifziert, hat geschichtlich keine Ahnung und sollte besser sein Maul halten.  

129861 Postings, 7013 Tage kiiwiiHitler war aber kein Adliger, der war nur Ösi...

 
  
    
1
23.02.11 14:29
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

129861 Postings, 7013 Tage kiiwiioder vielleicht doch: 'Adolf von Österreich' quasi

 
  
    
1
23.02.11 14:30
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

19682 Postings, 4538 Tage snapplineohh ist der nicht süß

 
  
    
3
23.02.11 15:25
der kommt aus dem Hochadel  
Angehängte Grafik:
kiwi.jpg
kiwi.jpg

129861 Postings, 7013 Tage kiiwiibussi !

 
  
    
1
23.02.11 15:28
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

19682 Postings, 4538 Tage snapplinewohin ?

 
  
    
1
23.02.11 15:30

19682 Postings, 4538 Tage snappline:-)

 
  
    
23.02.11 15:32
Ich bin sprachlos

Du ?
Nein !
Ich ?
Ja du !  

129861 Postings, 7013 Tage kiiwiiWie hättens's denn gern ?

 
  
    
1
23.02.11 15:33
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

19682 Postings, 4538 Tage snapplinehmm

 
  
    
23.02.11 15:35
ich weiß´wie es du gerne hättest :-)

dein kopf is offen und ich kann schön daraus lesen  

129861 Postings, 7013 Tage kiiwiiund was liest du so ?

 
  
    
23.02.11 15:36
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

19682 Postings, 4538 Tage snapplinekeine Buchstaben du

 
  
    
1
23.02.11 15:39
Sprachexperte :-)

Nur deine Vorstellungen von...  

129861 Postings, 7013 Tage kiiwiispucks aus...

 
  
    
2
23.02.11 15:40
;-)
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

19682 Postings, 4538 Tage snapplineOhh Mann kiiwii

 
  
    
23.02.11 15:43
du bist arg !
nicht das noch was kleben bleibt davon  

2565 Postings, 7781 Tage komatsuSuche_Namen: wenn Dir die Fakts der Adeligen

 
  
    
1
23.02.11 15:50
in der Hitlerzeit nicht passen, so kannst Du ja dagegenhalten, gegen einen mißliebigen Beitrag schwarze Sterne zu verteilen ist wohl die primitivste Art, sein Mißfallen auszudrücken und ein Zeichen dafür, daß man ansonsten hohl ist, was Kenntnisse darüber anbelangt..

Solltest Dich darauf beschränken, mal einen Namen für Dich zu suchen, als hier Geschichtsfakts madig zu machen..  

129861 Postings, 7013 Tage kiiwii??

 
  
    
23.02.11 15:56
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

129861 Postings, 7013 Tage kiiwiialso ich meine, wenn dir was auf der Zunge liegt..

 
  
    
23.02.11 16:00
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

19682 Postings, 4538 Tage snapplineaja du machst es mir

 
  
    
23.02.11 16:01
ja nichtgerade einfach  

129861 Postings, 7013 Tage kiiwii? ...schreiben... geht das wenigstens noch ?

 
  
    
2
23.02.11 16:13
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

129861 Postings, 7013 Tage kiiwiimhm...du bist so sprachlos - was ist ?

 
  
    
23.02.11 20:14
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

1981 Postings, 5453 Tage Suche_Namen#19

 
  
    
1
23.02.11 20:19
ich wollte dich nicht persönlich verletzen.
du armer, es tut mir so leid. geht's wieder?  

   Antwort einfügen - nach oben