UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.265 -1,3%  Nasdaq 14.438 -2,8%  Gold 1.834 0,0%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1345 0,0%  Öl 87,9 0,5% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12513
neuester Beitrag: 23.01.22 22:27
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 312807
neuester Beitrag: 23.01.22 22:27 von: 0815trader3. Leser gesamt: 29687361
davon Heute: 17835
bewertet mit 365 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12511 | 12512 | 12513 | 12513  Weiter  

5866 Postings, 5184 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
365
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12511 | 12512 | 12513 | 12513  Weiter  
312781 Postings ausgeblendet.

893 Postings, 514 Tage CoronaaLöschung

 
  
    
22.01.22 22:47

Moderation
Zeitpunkt: 23.01.22 11:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

3445 Postings, 481 Tage GoldHamerWas raucht der Herr?

 
  
    
1
22.01.22 22:49

893 Postings, 514 Tage CoronaaLöschung

 
  
    
22.01.22 22:52

Moderation
Zeitpunkt: 23.01.22 16:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

893 Postings, 514 Tage Coronaaviel Glück ,

 
  
    
22.01.22 22:56
Sicherheit bedeutet nicht Dummheit, nur deswegen habe ich ein klein wenig Dummheit im Depot.

Gute Nacht Freunde !

 

3445 Postings, 481 Tage GoldHamerLöschung

 
  
    
1
22.01.22 22:56

Moderation
Zeitpunkt: 23.01.22 17:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2635 Postings, 721 Tage ScheinwerfererNicht so direkt sein

 
  
    
22.01.22 22:58
etwas zurück nehmen und nicht das Ende beäugen.  

893 Postings, 514 Tage Coronaaja Scheinwerfer schon kapiert !

 
  
    
1
22.01.22 23:06

3445 Postings, 481 Tage GoldHamerGoldpreis

 
  
    
22.01.22 23:08
das in etwa so, wie ?Hau den Lukas?, je heftiger man draufhaut, um so gewalttätiger schießt der Goldpreis hoch....  

3445 Postings, 481 Tage GoldHamerNato und Russland werden auf den Goldpreis

 
  
    
22.01.22 23:10
noch viel Gewalttätiger draufhauen als uns lieb ist....  

3445 Postings, 481 Tage GoldHamerCoronaa

 
  
    
22.01.22 23:11
Dienstgrad, geboren und Warum?  

893 Postings, 514 Tage CoronaaLöschung

 
  
    
22.01.22 23:19

Moderation
Zeitpunkt: 23.01.22 16:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2635 Postings, 721 Tage ScheinwerfererDer Ochsenkarren

 
  
    
22.01.22 23:21
da rückt die Front seit der letzten Krise zur eigenen Haustür und sie lassen sich weiter davor spannen. Unglaublich ist das.  

14003 Postings, 4063 Tage SchwarzwälderLöschung

 
  
    
4
23.01.22 12:20

Moderation
Zeitpunkt: 23.01.22 17:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17099 Postings, 6263 Tage pfeifenlümmelRespekt fordern kostet nichts,

 
  
    
3
23.01.22 12:36
nur einen Job.
https://www.welt.de/politik/ausland/...after-zu-Schoenbach-Eklat.html

Schnauze halten und still gestanden.
Bloß nicht miteinander reden.
Wann kommt denn endlich Krieg?
Immer dieses Warten, ist ja schlimmer als in der Schlange bei Aldi.
 

4006 Postings, 899 Tage KK2019Die Sozialisten überlegen bereits Preiskontrollen

 
  
    
4
23.01.22 13:52
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...-4aae-879f-95ec6539e6f1

Was haben Preiskontrollen für Auswirkungen?
Sie suggerieren dem Markt, dass es keine Knappheit gibt.

Die Anbieter können zum Teil das Preisdiktat nicht kostendeckend anbieten. Also stellen sie die Produktion ein. Der Mangel wird größer.
Bei Mieten könnte man sagen: Die Wohnungen d. h. das Angebot ist bereits da. Also kann man die Preise diktieren. Das führt aber wiederum zur Flucht aus Immobilien und deren Erhaltung. Auch werden keine neuen Wohnungen gebaut. Die Immobiliensituation in der DDR: Ein leuchtendes Beispiel.

Preiskontrollen sind die nächste Stufe im Sozialismus und ein Zwischenstopp auf den Weg in den Untergang.
---
Dass man diese Frau Ökonomin nennt, dazu fällt mir nix mehr ein. Ich hoffe, sie wird für die Goutierung der sozialistischen Regierung und deren Maßnahmen gut bezahlt.
 

4006 Postings, 899 Tage KK2019Das schizophrene an Preiskontrollen

 
  
    
23.01.22 14:11
die Regierung ist gegen Preisdumping. Aber Preiskontrollen sind Preisdumping.



 

17099 Postings, 6263 Tage pfeifenlümmelPapa,

 
  
    
1
23.01.22 15:04
was bedeutet grüne Hölle?
Entweder du bist im Urwald oder die Grünen sind in der Regierung.
Papa, wenn ich jetzt im Urwald wäre, dann wäre doch beides?
Keine Sorge, mein Sohn, dann wüden dich die Affen adoptieren und mit Bananen füttern.  

3980 Postings, 1911 Tage QasarDie Funktion von Gold

 
  
    
1
23.01.22 17:11
für die Energieerzeugung wurde noch nicht erkannt oder erforscht.
Die Funktion kann man an alten Gebäuden erkennen, die goldene Applikationen an ihren Antennen tragen, oft auf einer Kuppel aus Kupfer.
Deshalb bin ich nicht so pessimistisch hinsichtlich der Windräder. Vielleicht wird man sie eines Tages umfunktionieren zu wahren Kraftwerken, mit ein wenig Gold.  

14003 Postings, 4063 Tage SchwarzwälderBAFIN verschärft 2023 Immo.-Kreditvergabekriter.

 
  
    
2
23.01.22 17:35

2635 Postings, 721 Tage ScheinwerfererMit den eigenen Leuten

 
  
    
23.01.22 20:42
nix zu tun haben wollen. So sieht die Diplomatie aus in der aktuellen Lage. Da werden einige mit den Ohren schlackern was da womöglich noch kommen tut. Von einer Schlange gefressen zu werden macht auch keinen Spaß.#96  

17099 Postings, 6263 Tage pfeifenlümmelAmpelfunktionäre mit Farbenwechsenl

 
  
    
3
23.01.22 20:54
Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, hat den Umgang mit dem in die Kritik geratenen und nun abgetretenen Marinechef Kay-Achim Schönbach kritisiert. Im Interview mit tagesschau24 sagte Kujat: "Wenn ich noch im Amt wäre, hätte ich mich vor Admiral Schönbach gestellt, und ich hätte versucht, seine Entlassung zu verhindern - und zwar mit allen Mitteln."
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/...-ruecktritt-105.html
---------------
Ja, so sind die Ampelfunktionäre, Rückgrad haben die nicht!
Statt den Ukrainefunktionären mal die Meinung zu sagen, Fehlanzeige.
Die Ukraine soll doch froh sein, dass Putin sie ( noch ) nicht überrennt.
De Ukraine ist nicht Mitglied der Nato und wegen der Ukraine wird sich die Nato keinen Krieg mit Russland an den Hals hängen wollen.
Es bleibt nur der Weg eines Kompromisses.
Diesen Weg hat der Marinechef angemahnt. Dafür wurde er entlassen.


 

2635 Postings, 721 Tage ScheinwerfererUmkehrschluss

 
  
    
1
23.01.22 21:14
Er oder sie müsste sich kontinuierlich für den Ernstfall vorbereiten. Das erinnert den Scheinwerferer noch an die letzte Krise. Da war?s nicht ganz so schlimm denn nur die Banken wurden gerettet und das Feuer wurde gelöscht.  

4006 Postings, 899 Tage KK2019Zappenduster siehts aus im besten

 
  
    
23.01.22 21:48
Deutschland aller Zeiten:

https://www.focus.de/finanzen/boerse/f100/...t-wankt_id_37345532.html

Deutsche Steuerzahler finanzieren die EU - dabei wankt der eigene Sozialstaat schon

Und Geld drucken funktioniert nicht mehr. 5 Bill. Geldüberhang haben wir schon und wöchentlich kommen im Moment 20-30 Mrd. dazu. Sozialismus erledigt sich von allein leider zum Schaden so vieler Menschen!

Für Freiheit, Demokratie und Marktwirtschaft!  

2635 Postings, 721 Tage ScheinwerfererTja darum trägt

 
  
    
1
23.01.22 21:54
der Scheinwerferer auch die Minen zum Sonnenlicht.  

7216 Postings, 668 Tage 0815trader33China Taiwan

 
  
    
23.01.22 22:27
23.01.202217:21
MILITÄR
Taiwan: China verletzt Luftverteidigungszone erneut
Über 39 chinesische Flugzeuge seien am Sonntag in den taiwanischen Luftraum eingedrungen. Das ist die schwerste Verletzung seit Oktober letzten Jahres.

https://app.handelsblatt.com/politik/...ungszone-erneut/28000804.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12511 | 12512 | 12513 | 12513  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben