UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12296
neuester Beitrag: 25.07.21 09:04
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 307376
neuester Beitrag: 25.07.21 09:04 von: waswiewo Leser gesamt: 26628639
davon Heute: 6930
bewertet mit 363 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12294 | 12295 | 12296 | 12296  Weiter  

5866 Postings, 5002 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
363
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12294 | 12295 | 12296 | 12296  Weiter  
307350 Postings ausgeblendet.

26858 Postings, 3887 Tage charly503gerne hätt' ich

 
  
    
2
24.07.21 20:25
dem Starbiker ein uninteressant oder schlimmeres verpasst. Ein witzig jedoch wäre möglich, aber völlig indiskutabel für solche Schmäh.  

16483 Postings, 6081 Tage pfeifenlümmelzu #349

 
  
    
1
24.07.21 20:30
"freie Meinungsäußerung" bedeutet, dass sie frei ist vor den Verführungen Andersdenkender.
Verführungen sind immer schädlich, weil sie das Vertrauen schädigen.
Deshalb sollter man an der freien Meinungsäußerung festhalten.  

2068 Postings, 539 Tage ScheinwerfererLogisch wenn

 
  
    
24.07.21 20:56
der Wilhelm der Frau im Nacken hängt möchte dieser ab 2023 auch gekrönt werden. So nach Art ,,Spitznasenwolf? der dem Jungen in die Beine beißen möchte. Böser Wolf.  

6207 Postings, 2657 Tage Robbi11Zur freien Meinungsäßerung in Rede und Schrift

 
  
    
5
24.07.21 21:19
gehört der freie Zugang zu dieser. Deshalb wurden die Zeiten der Bücherverbrennung zu recht gegeißelt.
Durch die Löschungen hier wird der freie Zugang verwehrt. Da gibt es nichts zu deuteln .  

2068 Postings, 539 Tage ScheinwerfererMit ner Mistgabel

 
  
    
24.07.21 21:24
den Müll doppelt zurück geworfen. Kann aber auch ne elektronische Inszenierung sein.  

2692 Postings, 299 Tage GoldHamerKeine Wasserknappheit in Ägypten und im Sudan

 
  
    
24.07.21 22:21
Zum Nil - längster Fluss Afrikas: wegen relativ hoher Mengen an Niederschlag droht derzeit keine Reduktion der Wassermengen für die flussabwärts gelegenen beiden Länder.

https://www.spiegel.de/ausland/...f012290-8d7d-49ef-9880-71bc832025c4

Doch Ägypten rechnet schon für 2025 mit Wasserknappheit - der Ausgangspunkt, ein Streit um den größten Staudamm Afrikas der von Äthiopien gebaut wird.

2021 wäre Global gesehen, ein Regenjahr, und Ägypten jammert heute schon über das Jahr 2025 herum.  

26858 Postings, 3887 Tage charly503angeblich laut Radio

 
  
    
1
24.07.21 22:26
sind heute 65 000 , die mit dem bunten Fahnenschmuck, zum Christopher Street Day auf Berlins Straßen. Ob die Zeit für nächsten Sonnabend finden, auch dort anwesend zu sein??  

7298 Postings, 2921 Tage warumistDie fliegenden E-Autos der GrünInnen, die keine

 
  
    
2
24.07.21 22:28
Die fliegenden E-Autos der GrünInnen, die keine Straßen brauchen.

https://youtu.be/fo9dFd1PiOw

...
Bikerstar, das ist eine gute Nachricht für di.  

26858 Postings, 3887 Tage charly503ich las in einer Zeitung

 
  
    
24.07.21 22:32
es wird wieder für 's Blutspenden geworben.
Ob die sich eigentlich sicher sind, was sie da tun?
Irgendwo las ich auch, das Spender die Plasma spenden also abgeben wollen, nicht mehr geeignet erscheinen.
Kann das irgendjemand definieren? Soweit stecke ich nicht in der Materie, allerdings habe ich 40 Jahre lang Blut gespendet, da hat man Spender nach Hause geschickt, wenn der Blutdruck 150 zu 90 war. Heute bist Dauerpatient bei solchem Wert. Meine alten Karten alle fast voll mit den Werten, 148 zu 85, war gerne gesehen.  

2692 Postings, 299 Tage GoldHamerTürkei: Ganzes Haus stürzt in reißende Fluten

 
  
    
24.07.21 22:35
In der Türkei wüten heftige Unwetter. Besonders der Nordosten des Landes wird von schweren Regenfällen getroffen. In der Stadt Arhavi stürzt vor laufender Kamera ein komplettes Haus in die Fluten. Zahlreiche Menschen müssen aus ihren Häusern evakuiert werden.

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/...article22700175.html

 

7298 Postings, 2921 Tage warumistMerkt ihr das ,

 
  
    
24.07.21 22:35
was sehr perfide ist.
Pfui Deibel !


https://t.me/Top20radioNews/5407  

7298 Postings, 2921 Tage warumistSorry, falscher Link

 
  
    
24.07.21 22:36

7298 Postings, 2921 Tage warumistLogik einschalten.

 
  
    
24.07.21 22:42

7298 Postings, 2921 Tage warumistDamit man begreift, was geschehen ist.

 
  
    
24.07.21 22:48

7298 Postings, 2921 Tage warumistBeikerstar,

 
  
    
1
24.07.21 22:50
ist es dein Beitrag  um die Katastrophe zu mildern?

Schäm dich!

...
Lösche dich selber !  

7298 Postings, 2921 Tage warumistSorry,

 
  
    
1
24.07.21 22:52
aber dieser Kerl gehört  in die Psychiatrie.  

7298 Postings, 2921 Tage warumistHarcoony,

 
  
    
24.07.21 22:53
habe ich ins Schwarze getroffen ?  

7298 Postings, 2921 Tage warumistIhr gekaufte Trolle !

 
  
    
24.07.21 22:53

3543 Postings, 1729 Tage QasarBill Gates ist in der Tat ein armes Würstchen

 
  
    
2
24.07.21 23:33
welche Frau möchte so ein Mobbingopfer im Bett haben?
Das ist ja der Antrieb der meisten Erfolgsmenschen: Sex oder fehlender Sex. In diesem System ist Sex sehr wichtig, das wusste auch der Vater von Bill.
An Jesus glaube ich übrigens nicht als reale Figur, und finde die Geschichten von Krishna und Arjuna interessanter.  

3543 Postings, 1729 Tage QasarJa liebe Mods

 
  
    
4
24.07.21 23:39
dies ist auch ein Unterhaltungsforum, im zweifachen Sinne: Um miteinander zu reden und sich zu amüsieren, denn es gibt so einige Leute, deren Beiträge früher wirklich witzig und unterhaltend waren. Bevor diese Leute entnervt aufgaben.
Vermutlich kennt ihr das gar nicht mehr so richtig, die gute Unterhaltung und guten Witz. Macht euch nichts draus, es liegt an eurer Jugend, um die ich euch nicht beneide.
Wisst ihr denn wirklich nicht, was Fashism ist?  

610 Postings, 420 Tage waswiewoDr. med. Charles Hoffe berichtet

 
  
    
1
25.07.21 08:44
.. über die beunruhigenden Ergebnisse bei seinen Patienten. Er sagt, dass die mRNA-Impfstoffe Tausende von winzigen Kapillaren im Blut .. verstopfen .. Die meisten werden in wenigen Jahren an Herzversagen sterben. Die injizierten Spike-Proteine, die im Körper der Geimpften massenhaft produziert werden sollen, sind die Ursache für die Verklumpung, die bei nicht weniger als 60 Prozent der Geimpften negative Auswirkungen hat.  

610 Postings, 420 Tage waswiewoDr. Coleman erklärt eindeutig

 
  
    
1
25.07.21 08:50
die Impfung wird Massentod verursachen!

 

610 Postings, 420 Tage waswiewoMacron muss nach Protesten bei Covid-Pässen zurück

 
  
    
1
25.07.21 08:51
rudern

Die massiven Proteste gegen die Covid-Pässe in Frankreich zeigen Wirkung: Emmanuel Macron weicht bereits von seinem totalitären Kurs ab.

Macron machte eine Kehrtwende ? und nahm die geplanten Regelungen für Einkaufszentren und Supermärkte zurück. Angedacht ist nun, den Covid-Pass nur für große Zentren ab 20.000 Quadratmetern verpflichtend zu machen.

Ob den Franzosen das reicht, darf bezweifelt werden. Die Menschen werden weiter für ihre Freiheit demonstrieren. Der jüngste Erfolg gibt ihnen Recht
 

610 Postings, 420 Tage waswiewoLafontaine rechnet ab

 
  
    
25.07.21 09:02
?Experten? schüren gemeinsam mit Pharma-Lobby Panik, um Impfstoffe loszuwerden und nächsten Lockdown vorzubereiten

Mittlerweile fällt das Wort Covidioten auf die zurück, die es erfunden haben, um andere herabzusetzen. Obwohl immer mehr Menschen geimpft sind (57 Prozent haben die Erstimpfung und 40 Prozent bereits den vollständigen Impfschutz) benutzen Covid-Heulbojen ? an vorderster Stelle Karl Lauterbach ? die Delta-Variante, um erneut zu warnen und Schreckensszenarien in die Welt zu setzen. Dabei zeigt sich immer mehr, dass die sogenannten Experten Arm in Arm mit der Pharmaindustrie den Teufel an die Wand malen, um möglichst viele Leute mit den Impfstoffen mit ?bedingter Marktzulassung? zu impfen und den nächsten Lockdown vorzubereiten. Dabei verlieren die ?Experten? allmählich ihre Glaubwürdigkeit.

Das Herumreiten auf Inzidenzen, ohne die Anzahl der durchgeführten Tests anzugeben, war, vom wissenschaftlichen Standpunkt aus betrachtet, schon immer eine Scharlatanerie. Die Warnungen vor überfüllten Intensivstationen entpuppen sich bei näherem Hinsehen als interessengeleitete Lügen, wie nicht zuletzt der Bundesrechnungshof festgestellt hat. Und selbst die Statistik der Corona-Toten und die daraus abgeleiteten Schlussfolgerungen geraten ins Zwielicht, wie der promovierte Mathematiker Günter Eder auf den NachDenkSeiten gezeigt hat.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...Lockdown-vorzubereiten  

610 Postings, 420 Tage waswiewoBislang wurden 18 000 Impf-Todesfälle gemeldet

 
  
    
25.07.21 09:04
Bislang wurden 18 000 Impf-Todesfälle, offiziell gemeldet
1,8 Millionen  Schwere Nebenwirkungen - normalerweise würde das Impfprogramm sofort gestoppt werden.
Mehrere Wissenschaftler weisen darauf hin, dass nur 1 - 10 % aller Fälle gemeldet werden

Wie erwähnt, werden ein bis 10 Prozent der Fälle gemeldet. Das würde bedeuten, dass in der Realität im besten Fall 180?000 Europäer durch den ?Corona-Impfstoff? gestorben wären und im schlimmsten Fall 1,8 Millionen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12294 | 12295 | 12296 | 12296  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben