UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.545 -1,1%  MDAX 26.985 -2,0%  Dow 33.737 -0,8%  Nasdaq 13.223 -2,1%  Gold 1.750 -0,5%  TecDAX 3.110 -0,9%  EStoxx50 3.730 -1,3%  Nikkei 28.930 0,0%  Dollar 1,0038 -0,5%  Öl 96,7 0,1% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12836
neuester Beitrag: 19.08.22 19:43
eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 320895
neuester Beitrag: 19.08.22 19:43 von: hhubersepp Leser gesamt: 34073755
davon Heute: 17109
bewertet mit 368 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12834 | 12835 | 12836 | 12836  Weiter  

5878 Postings, 5392 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
368
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12834 | 12835 | 12836 | 12836  Weiter  
320869 Postings ausgeblendet.

3177 Postings, 929 Tage ScheinwerfererWeiterhin Rot eingefärbt

 
  
    
1
18.08.22 20:16
das Geld des König oder er selbst und der Edelmann Silber weiter am hinabsteigen. Im Prinzip bräuchten wir erneut einen echten Regenbogen im heißen Sommer oder eine Antwort von Oben wie es nun hier weiter gehen wird. #70  

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Exakt lümmel

 
  
    
1
18.08.22 21:27
Jedes Lebewesen braucht co2 zum Leben  

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Es brennt die Luft

 
  
    
1
18.08.22 21:54

18143 Postings, 6471 Tage pfeifenlümmelNun müssen

 
  
    
1
18.08.22 22:52
die Amis aber aufpassen:
"TAIPEI (Taiwan News) ? Taiwan's Ministry of National Defense (MND) reported that 51 Chinese military aircraft and six naval vessels infringed on Taiwan's air defense identification zone (ADIZ) Thursday (Aug. 18), with 25 warplanes flying east of the median line."
https://www.taiwannews.com.tw/en/news/4630988  

18143 Postings, 6471 Tage pfeifenlümmelzum Golde

 
  
    
18.08.22 23:08
Wenn es in Taiwan ruhig bleiben sollte ( nicht meine Meinung ), wird der Goldpreis auf Südkurs gehen.

zu Taiwan:
USA planen ein Handelsabkommen mit Taiwan, an China vorbei.
Wenn China länger still hält ( lediglich Manöver und verbale Proteste) , "entgleitet" denen Taiwan immer mehr aus chinesischer Sichtweise.
Brandgefährlich!!!
 

729 Postings, 4493 Tage greenhorn24Wenn das Gold redet

 
  
    
4
19.08.22 07:16
...dann schweigt die Welt.
 Im Moment schweigt die Welt NICHT und GOLD verliert an WERT und BEDEUTUNG.
GOLD und INFLATION gehen GETRENNTE Wege.
Die Inflation schiesst nach oben -  Gold geht nach unten.
Verkehrte Welt? Ja und Nein.
Es sind die Notenbanken und die mächtige Player im Hintergrund die den GOLDPREIS in die gewünschte Richtung MANIPULIEREN.
Tja, was FRÜHER galt, gilt eben HEUTE nicht mehr....  

5244 Postings, 1107 Tage KK2019das Drücken des Goldpreises wird ein baldiges Ende

 
  
    
6
19.08.22 08:51
haben:

https://app.handelsblatt.com/finanzen/...weiter-steigen/28609612.html

Die EZB und deren Missgeburt Euro sind am Ende!

Das Managen des Goldpreises wird laut Krall nicht mehr funktionieren:

https://m.youtube.com/watch?v=MNdRjZymNhI  

7089 Postings, 3047 Tage Robbi11Eine friedliche Welt

 
  
    
7
19.08.22 10:03
mit über 30 Billionen Dollar ,die von ca zehn größten Importländern für Waffen ausgegeben wurden.
Darüberhinaus stellen USA,China Russland und andere auch Waffen für den Eigenverbrauch her.
Ungeheure Summen werden für angebliche Sicherheit ausgegeben. Wer von Weltrettung quasselt, mit weniger Autofahren oder anderem sollte sich angesichts solcher Zahlen verstecken.

 

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Ukrainer wollen alle mit sich in den Abgrund ziehe

 
  
    
19.08.22 13:22

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Absurdistan

 
  
    
1
19.08.22 13:59
Du grünen möchtegern klimaretter, wollen einen nichtvorhandenen menschengemachten Klimawandel stoppen ,indem sie Waffen in ein kriegsgebiet liefert, das anschließen dann damit auf sein eigens Atomkraftwerk schießt

Muhaha am besten es kleben sich die klimaretter die sonst auf der Bundesstraße festgeklebt sind , vor das AKW in der Ukraine  

22 Postings, 2 Tage SAMSAM22Steigende Leitzinsen

 
  
    
19.08.22 14:05
Sorgen jetzt weiter für zunehmenden Druck auf Aktien von Unternehmen, die nicht mit Öl und Gas Geld verdienen, dazu auf Immobilienpreise, Edelmetalle und Kryptos.
Demnächst erkennen wir neue Mehrjahrestiefstkurse bei all diesen Anlageprodukten.
Davon profitieren Aktien, Aktionäre, Investoren usw....von Unternehmen, die von steigender Nachfrage, steigender Förderung, steigenden Preisen, steigenden Umsätzen, Gewinnen, steigenden Bewertungen usw...bei Öl und Gas profitieren.
Wer so klug war spätestens jetzt alles was oben beschrieben wurde verkauft, dazu so große und langfristige Kredit und dazu Dispo aufnimmt wie nur irgendwie möglich, davon so viele dieser Aktien ins Depot legt, die von der aktuellen Situation an den Finanzmärkten und der Politik profitieren, dann all diese beleiht, um noch viel mehr dieser Aktien ins Depot zu legen. Bei steigenden Preisen dieser Aktien, weiter den steigenden Finanzrahmen dazu nutzt, um noch viel mehr dieser Aktien ins Depot zu legen, um noch viel mehr davon zu profitieren, der wird sich vor Verlusten an den Finanzmärkten schützen, dazu zu den größten Profiteuren in Zukunft gehören.
 

3989 Postings, 2440 Tage Torsten1971Rondo

 
  
    
1
19.08.22 14:08
<<Ich hab mich mal informiert, co2 ist schwerer und kann somit nicht in die Atmosphäre steigen



Erschreckend welche Dummheit es unter der Bevölkerung gibt. Ok der Rondo hat die Hauptschule wohl nicht fertig gemacht...Und Physik ist eher Teil des Lehrplans in den oberen Klassen...

Drum sei nicht wie der strunzdumme Rondo. Geh zur Schule und lerne was.  

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Hab dich auch lieb Torsten

 
  
    
3
19.08.22 14:10
 
Angehängte Grafik:
img_20220702_145856_100.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
img_20220702_145856_100.jpg

3989 Postings, 2440 Tage Torsten1971Rondo

 
  
    
1
19.08.22 14:18
Ich helf dir mal: Das Zauberwort heißt: Luftzirkulation...pssst nicht weiter sagen...alles hoch komplex und seeehr schwierig.  

7089 Postings, 3047 Tage Robbi11Finanzmarktwelt.de

 
  
    
2
19.08.22 14:20
von heute : Fugmann: Nordstream 2 !      Unbedingt genießen. !   So schnell,wie er spricht, können wir nicht schreiben.   :  alles auf den Punkt gebracht !  

7089 Postings, 3047 Tage Robbi11884

 
  
    
19.08.22 14:22
Es gibt verschiedene Sorten von CO2.    

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Torsten

 
  
    
3
19.08.22 14:28
Klar weil du den schmarn aus der Schule glaubst ,
Genau deswegen glaubst du auch an einen Treibhauseffekt ?
Haben wahrscheinlich die gleichen Experten aus dem Hut gezaubert wie die corona Experten
Freddy for future lach, und dann Waffen liefern hahahahahaha und aufs Atomkraftwerk im eigenen Land schießen


Bring mir doch mal fundierte Beweise für einen menschgemachten Klimawandel
Müllverschmutzung durch Plastik ist klar ,das dass die Industrie ist...

Ich vermute einfach
Du bist ein leidenschaftlicher co2 Steuer zahler
Begnadeter Ffp2 masken Träger,  verringert Sauerstoff im Hirn ...
Gentherapie Verfechter
Ukraine waffenspender
Und Grünen Wähler

Bevor ich das alles bin , bin ich lieber der strunzdumme Rondo

Kann doch jeder denken was er will , wünsch dir viel Spaß im restlichen Leben

 

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Super ,auch gut fürs Klima und dem Geldbeutel

 
  
    
19.08.22 14:41

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Das sollte jeder mal gelesen haben

 
  
    
19.08.22 16:07

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Jetzt aber

 
  
    
4
19.08.22 16:11
 
Angehängte Grafik:
img_20220819_161039_173.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
img_20220819_161039_173.jpg

1041 Postings, 3689 Tage Rondo90Luftzirkulation

 
  
    
3
19.08.22 16:37
Ich sag ja , in einem Raum mit Ventilator
Aber warum ist die Luft bei 4000 Meter anderes als bei 500 Meter  ,wenn doch alles so sehr zirkuliert?
Bei 10000 Meter?
Bei 20000 ist dann so gut wie alles anderes ,aber co2 das das Klima verändert?
Ich wage zu bezweifeln das ein pfurz von einer Kuh bei 20000 Metern hängt

Mich würde auch ein isoliertes coronavirus covid 19 interessieren sowie die Mutation mal zu sehen gibt's sowas ,laut spanischen Gericht wurde noch keines gefunden.
Nur computermodelle ?!

 
Angehängte Grafik:
img_20220812_151553_786.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
img_20220812_151553_786.jpg

572 Postings, 188 Tage hhuberseppEs gibt keinen Treibhauseffekt auf der Erde

 
  
    
2
19.08.22 17:13
dieser ist physikalisch nicht möglich
wurde niemals auch nur theoretisch modelliert, d.h anhand physikalischer Gleichungen#
konnte niemals im Labor nachgestellt und experimentell bewiesen werden (wie auch, wenn es physikalisch nicht möglich ist)

Es gibt lediglich Computermodelle, die die Korrelation von Temperatur und CO2-Gehalt WILLKÜRLICH annehnen und darauf basierend unsere Zukunft berechnen, Es ist ein klassischer Zirkelschluss, denn die Temperatur kann dem CO2-Gehalt genausogut vorauslaufen.

Bitte physikalisch begründen. Niur weil 98% Klimatologen an etwas glauben, wird es nicht wahr. Im Gegenteil. Die Mehrheit hat zumeist UNRECHT  

572 Postings, 188 Tage hhuberseppDie Menschheit globalisiert sich in den Irrsinn

 
  
    
19.08.22 19:43
Hoffnung für den Planeten: Norwegen will Europas Klimagift bannen
Rettung vor der Klimakatastrophe? Norwegen plant, in leeren Öl- und Gasfeldern vor der Küste jährlich 48 Millionen Tonnen CO2 zu speichern. Ähnliches haben die USA vor.
https://www.handelsblatt.com/politik/...limagift-bannen/28609096.html

Welche Form hat das CO2 denn? Ist es Plastikmüll?

Die Schildbürger waren auch auf dem richtigen Weg, als sie die Sonnenstrahlen in Körben und Säcken ins Haus trugen, nicht wahr?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12834 | 12835 | 12836 | 12836  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben