UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.459 2,2%  MDAX 33.134 2,2%  Dow 34.168 -0,4%  Nasdaq 14.173 0,2%  Gold 1.820 -1,5%  TecDAX 3.411 1,7%  EStoxx50 4.165 2,1%  Nikkei 27.011 -0,4%  Dollar 1,1243 0,0%  Öl 89,8 1,9% 

Natur ist schön

Seite 1 von 463
neuester Beitrag: 26.01.22 19:10
eröffnet am: 29.03.18 08:30 von: Agaphantus Anzahl Beiträge: 11554
neuester Beitrag: 26.01.22 19:10 von: Fritz Pomme. Leser gesamt: 870080
davon Heute: 164
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
461 | 462 | 463 | 463  Weiter  

11189 Postings, 1486 Tage AgaphantusNatur ist schön

 
  
    
45
29.03.18 08:30
Worum geht es mir?
Im stressigen Alltag übersehen wir manchmal, wie schön die Natur uns oft das Dasein auf der Erde bereitet. Diese Momente sind wichtig und erhellen unsere Seele. Wer hat nicht schon Vögel beim Nestbau, Brüten und später dann Füttern bis die kleinen Flügge sind beobachtet. Auf Wiesen und in Parks ist ebenfalls vieles zu entdecken. Sein es die Schafe mit den Lämmern, die jetzt erstmals auf die Wiese kommen oder Fohlen, die im Winter in den Ställen das Licht der Welt entdeckt haben und jetzt auf der Weide umhertollen. Im Mai dann der erste Nachwuchs bei den Wasservögeln etc.

Durch unsere Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß entdecken wir so das eine oder andere. Oder jemand hat eine Webcam oder Fotofalle. Vielleicht schaffen wir uns hier einen Rückzugsort, um die entdeckten Momente in der Natur gemeinsam zu teilen.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
461 | 462 | 463 | 463  Weiter  
11528 Postings ausgeblendet.

2809 Postings, 1973 Tage sfoa@Agaphantus,

 
  
    
5
23.01.22 12:56
die Amseln machen vor allem die Äpfel nieder!!  Wir haben immer eine Amselcommunity von 5 bei uns, 3 Männchen und 2 Weibchen. Im Gegensatz bei meinem Weibchen haben da die Kerle das Sagen. Die Weibchen müssen stets warten, egal ob an der Trink- und Badestelle an der Balkonbrüstung, oder am gedeckten Tisch. Im Bedarfsfall werden sie von den Kerlen auch regelrecht vertrieben. Lustig schaut's aus, wenn sie dann noch kurze Luftkämpfe veranstalten. ABER, lachst Dich kaputt, wenn die Zeissige im Schwarm ankommen, da räumen die Amseln schon mal freiwillig das Futterfeld. Obwohl die Zeissige und versch. Arten von Meissen ein extra Futterhaus an der Seitenwand haben, wo die Amseln nicht rangehen.
Dazu habenwir als Dauergäste im Winter noch ein Dompfaffpärchen und kleines Pärchen Rotkehlchen.
Ich beauftrage meine Frau mal , einen Schnappschuss zu machen... schönen Sonntag @all
 

11189 Postings, 1486 Tage AgaphantusMoin Sfoa

 
  
    
4
23.01.22 14:35
Wohl war, Amseln sind echte Futterneider. Egal wieviel Futter da ist, es wird immer das beansprucht was der andere gerade hat. Die Hack Ordnung wird immer wieder neu ausgetragen.

Tolles Vogelfernsehen bei der Vielzahl der Vögel bei euch, herrlich.

Stimmt, die Erlenzeisige sind auch ne wilde Bande ;-)  

12584 Postings, 2045 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    
6
23.01.22 17:15
Ja, das Wetter ist hier auch trüb, aber zumindest noch trocken
Da passt jetzt dein Bild mit dem Sonnenaufgang gar nicht dazu, Agaphantus!

Die fränkischen Vögel sind einfach gestrickt! Was der fränkische Bauer nid kennt, frißt er nid ;-)))
Hier werden die Trauben gefressen, bevor sie runzelig sind!!! Lach
Äpfel und Rosinen fressen sie gar nicht und Haferflocken, nur wenn nichts anderes da ist
Dafür lieben viele wie schon erwähnt das Igelfutter, sprich Katzenfeucht- und Trockenfutter und Erdnüsse, die mögen alle gern, auch die Igel
So eine Vielfalt an Vögel haben wir nicht, dafür von den viele
Auch mal ein paar Grünfinken oder ein Rotkehlchen, die sich aber noch nicht 'schnappschießen' ließen
Dafür haben wir die vor ein paar Jahren so kranken Meisen durch das Sommerfüttern recht gut aufgepeppelt
Amseln haben wir wenig, 1 -2 Pärchen
Allerdings haben wir sehr gutmütige Raben, die sich von den Tauben vom First schubsen lassen

So eine überschaubare Insel mit wenig Gästen wäre auch mein Ding, da könnte ich mich auch wohlfühlen
Bei mir in Franken gibt's zunehmend mehr, weder richtig Sommer noch richtig Winter

Ich wünsche euch einen ruhigen und gemütlichen Restsonntag!  
Angehängte Grafik:
erika_wei___jan_2022.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
erika_wei___jan_2022.jpg

28009 Postings, 4887 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber

 
  
    
7
24.01.22 06:15
stimmt Agaphantus, viele Fotos auf denen nichts weiter zu sehen ist.
Gestern hat es fast den ganzen Tag genieselt, wie jetzt auch.
Dafür war es relativ warm mit 5 Grad...
Samstag waren wir nur kurz Spazieren. Hier ein Foto vom "Galgenberg"
Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche und bleibt gesund:-)

Muss los...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20220124_061405.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
img_20220124_061405.jpg

28009 Postings, 4887 Tage KryptomaneZum Glück wird da keiner mehr

 
  
    
6
24.01.22 06:17
aufgehängt...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20220124_061634.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
img_20220124_061634.jpg

11189 Postings, 1486 Tage AgaphantusMoin Kryptomane und Radelfan

 
  
    
8
24.01.22 08:50
Moin roteZora, Sfoa, Skaribu, Major, the_hope, Goldik, Fillorkill, 0risk0fun, FritzPommes, Duda666, Weckmann, Honky2 und Naturfreunde!

Galgenberge gibt es wohl viele in Deutschland. Hab 2014 auf einem Grundstück einen Betriebshof errichtet, der auch die Flurbezeichung Galgenberg hat. Durfte das Projekt aber nicht so nennen ;-)
Bei den Felsen hätte man die Leute auch schubsen können. War wahrscheinlich nicht abeschreckend genug.

Gestern Nachmittag kam noch mal die Sonne raus, war ich wohl zu früh an der Küste. Dennoch war der Erholungstag sehr angenehm.

Von solchen Sonnenaufgangsbildern zerre ich die Tage, wie z.B. heute am Montagmorgen. Nieseljanuar was sonst. Vielleicht wird das mein Unwort des Winters. Da könnte ich jetzt auch ne Runde Auszeit auf einer Insel gebrauchen. Na ja, sind nur noch sieben Wochen bis zum Inselurlaub auf Rügen.

Wünsche euch einen guten Start in die Woche  
Angehängte Grafik:
img_20220121_070248.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
img_20220121_070248.jpg

16300 Postings, 1662 Tage goldikMoin allen Naturfreundinnen+Freunden

 
  
    
5
24.01.22 11:37

5C° ,es wird etwas "wärmer",
für mich o.k., aber ich hab' auch Verständnis für alle, die sich "normale" Winterverhältnisse wünschen.
Hab' ich schon berichtet, daß wir seit einer Woche "Besuch" von 2 Eichelhähern bekommen?
Zuerst dachten wir, daß es sich um ein Paar handelt, aber google "verriet " mir, m und w sind kaum zu unterscheiden, außer durch eine Blutuntersuchung...
Das wollen wir "uns" mal ersparen, stattdessen freuen wir uns an den hübschen Tieren.
Allen eine "arbeitsreiche " Woche...embarassd

 

11189 Postings, 1486 Tage AgaphantusMoin Goldik

 
  
    
5
24.01.22 13:56
kein Bluttest?? Mensch, das hätten die beiden doch sicher mal eben machen können ;-)

Eichelhäher , die Schmieresteher im Wald. Wie oft sind sie schon zu hören, wenn man in den Wald "eindringt". Ja, schöne Vögel und nur selten findet man eine blaue Feder.

Normale Winterverhältnisse wären toll und gut für die Natur.  Wir können aber nicht alles haben und müssen nehmen, was da kommt.  
Angehängte Grafik:
p1030163.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1030163.jpg

11189 Postings, 1486 Tage Agaphantusgerade gesehen

 
  
    
6
24.01.22 13:59
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-01-24_at_13-57-....jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
screenshot_2022-01-24_at_13-57-....jpg

12584 Postings, 2045 Tage RoteZoraMoin Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    
7
24.01.22 14:58
Bei uns ist es glücklicherweise trocken, aber grau und trüb - das wären wohl meine Winterunworte
Momentan auch bei so 5 Grad
Für heute und morgen Abend sind schon wieder -3 Grad gemeldet
Bissel Schnee wäre schon schön - aber ehrlicherweise so ne Insel mit Sonne und Wärme, vielleicht noch angenehmes Badewasser täte ich jetzt auch bevorzugen ;-)
Ich brauche momentan immens viel Schlaf, bin immer so müde, dadurch fehlt mir irgendwie Zeit

Besuch von einem Eichelhäher hatten wir auch mal, der war mega scheu und ließ sich nicht gern ablichten!
Eine blaue Feder zu finden, wäre schon ein Glücksfall!

Galgenberg gibt's bei mir auch - ist nur noch eine Straße und sie hatten auch kein Problem ein Hotel danach zu benennen
Ich dacht mir auch, wo hängst denn an dem Felsen die Leute auf ...
Leben früher bzw sterben war auch nich ohne

Habt einen angenehmen Montag!

Gestern saß die Taube wartend auf dem kleinen Vogelhäuschen und wir hatten sie beim Igel-gassigehen lange gar nicht gesehen
Der Blick sagt alles ;-)  
Angehängte Grafik:
taube_wartend_auf_erdn__sse_jan_2022.jpg (verkleinert auf 30%) vergrößern
taube_wartend_auf_erdn__sse_jan_2022.jpg

11189 Postings, 1486 Tage AgaphantusMoin roteZora und Türkentaube

 
  
    
7
24.01.22 16:09
Tja, dass sich so alte Flurbezeichungen bis in unsere heutige Zeit halten schon erstaunlich.
Aber lieber einen Galgenberg als den Brennbarg. Ganz dunkle Geschichte, aber auch schon in der Nähe ein Projekt gehabt.

Ist doch erstaunlich, wie Vögel einem klar machen "hast du nicht etwas vergessen" oder?

Minusgrade roteZora? Schick mal gen Norden. Kann Donnerstag gut festen, gefrorenen Boden gebrauchen.

Noch weniger als eine Stunde, dann wird Linseneintopf gemacht. Hab ich ein Hunger!

Wünsche euch einen ruhigen und erholsamen Abend.  
Angehängte Grafik:
p1030154.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1030154.jpg

12584 Postings, 2045 Tage RoteZoraNabend Agaphantus

 
  
    
7
24.01.22 22:05
Minusgrade - schicke ich dir gern, habe heute etwas mit Halsschmerzen zu kämpfen und brauche die Kälte nicht

Probleme mit den Igeln

Schlecht geschlafen und bin schon wieder bettreif

Linseneintopf ist nicht ganz so meins, aber kennst du Pichelsteiner Eintopf - gab's früher zuhause im Winter öfter
Leider mag das mein Mann nicht, aber den könnt ich wieder mal für mich und meine Tochter machen
Übermorgen werde ich gleich die Zutaten einkaufen, denke ich!

Und danach wird beim Auto nach der Heizung geschaut - freu

Schlaft gut und kommt gut in den Dienstag!  
Angehängte Grafik:
erkundungstour.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
erkundungstour.jpg

28009 Postings, 4887 Tage KryptomaneGuten Morgen Naturliebhaber,

 
  
    
7
25.01.22 06:14
Linsensuppe, mag ich gern. Gibt es aber selten bei uns, warum eigentlich?
Gute Besserung Zora, hoffentlich nur ein kleiner Infekt.
Jetzt hat es einen Kollegen mit Corona erwischt, die Schlinge zieht sich zu...
Leider wird bei uns auf Arbeit die ganze Sache, ich sag mal, etwas schlaksig
genommen:-(
Die meisten sind geimpft, wann auch immer...
Leider kann ich dem nicht entfliehen und hoffe, dass ich ungeschoren durchkomme.
Nun, der Galgenberg dient jetzt als Spielplatz, Park, Freilichtbühne...
Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag und bleibt gesund:-)
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20220125_060126.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
img_20220125_060126.jpg

11189 Postings, 1486 Tage AgaphantusIst es an Paulus klar, kommt ein gutes Jahr.

 
  
    
9
25.01.22 07:36

Am Tage Pauli Bekehr der halbe Winter hin, der halbe Winter her.
   Je kälter unser Pauli und auch heller, desto voller werden Scheune und Keller.
   Pauli bekehr dich ? halber Winter, scher dich.
   Hat er Wind, regnet?s geschwind.
   Ist der Nebel stark, füllt Krankheit den Sarg.  
   St. Paulus kalt mit Sonnenschein, da wird das Jahr wohl fruchtbar sein.


Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane, Sfoa, Skaribu, Major, The_Hope, Goldik, Fillorkill, 0risk0fun, FritzPommes, Duda666, Weckmann, Honky2 und Naturfreunde!

Hoffentlich nur ein kleiner Infekt, das wünsche ich dir auch roteZora. Letzte Nacht auch ein Hustenanfall gehabt, kenne ich eigentlich nicht mehr seit zwei Jahren. Aber schon seit mehreren Tagen mal wieder Schnupfen oder laufende Nase. Ist halt kein Winterwetter und klar wird es wahrscheinlich heute auch nicht am Tage Pauli Bekehr. Hab ich doch zu erst Begehr geschrieben ;-)

Der Linseneintopf war gut, hab ihn aber schon mal besser hinbekommen. Pichelsteiner Eintopf kenne ich, hab ihn aber schon ewig nicht mehr gegessen. Wenn ich mich erinnere, ist da auch Lammfleisch drin und im allgemeinen sehr viele Zutaten. Wahrscheinlich liegt es daran und, dass statt Lamm wahrscheinlich mal Schaf genommen wurde und ich ihn daher "verdrängt" habe. Im Winter essen wir sehr viele Suppen und Eintöpfe. Bei eisigem Winter macht es sogar noch mehr Spaß diese zu genießen.

Der Trend sagt allerdings die nächsten zwei Wochen weiterhin nur nieselige Aussichten voraus.

Probleme mit den Igeln? Sind welche krank durch den fehlenden Schlaf?

Wünsche euch einen angenehmen und gesunden Tag.

 
Angehängte Grafik:
p1030158.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1030158.jpg

95987 Postings, 2198 Tage skaribu# 06:17 (gestern): Da ist ja

 
  
    
6
25.01.22 08:02
auch  gar kein Haken zu sehen?;-)

# 06:14 (heute): Ich drück dir und auch allen ?Betroffenen? mal die Daumen, Krypto?egal ob geimpft oder nicht.
Solche Gedanken (Impfung) sind aktuell wohl sowieso nicht mehr sonderlich dringend weil kurzfristig (!) nicht mehr hilfreich.
Das Thema ist jedoch (leider) wohl noch nicht vom Tisch?einfach ignorieren oder ausblenden hilft da nicht.
Die Thematik wird mMn sicher schneller aktuell, als uns lieb ist?

Allen Naturfreunden wünsche ich einen möglichst angenehmen Dienstag  ohne unliebsame Überraschungen?welche auch immer?
 

95987 Postings, 2198 Tage skaribuGute Besserung Zora

 
  
    
4
25.01.22 08:26
natürlich ebenfalls?:-)  

12584 Postings, 2045 Tage RoteZoraMoin Agaphantus und Naturfreunde

 
  
    
7
25.01.22 15:51
Danke euch!
Nur Halsschmerzen, hab gleich mal verschiedene Halstabletten aus der Hausapotheke geholt
Seit ich mit meiner Tochter so lange im Auto ohne Heizung unterwegs war greift das an
Oder mein Mann wollte das abgeben, der einen heftigen Schnupfen mit fiesen Niesattacken am Wochenende hatte
Heutzutage ist das ja nicht mehr so einfach, ein Infekt
Drei Tests bei meinem Mann, zwei ungültig, der dritte dann negativ!

Die Situation mit omikron ist schwierig, weil so hoch ansteckend und oft mit wenig oder keinen Symptomen!
Das wird bestimmt gut gehen, Krypto!

Heute Nacht war es mit - 5 Grad dann doch recht kalt geworden und morgens konnte man gar nicht wie sonst bis zu den Feldern schauen - alles in einer weißen Wand verschwunden
Jetzt so um die 0 Grad

Ja, die Igel leiden unter diesem Wetter sehr, da sie alle eh viel zu klein waren, sind sie von vornherein gehandicabt
Der eine immer noch krank und einer gestern gestorben ...
Schlimm!
Wird Zeit das etwas Frühling kommt und wir sie ziehen lassen können!

Ich wünsche euch einen angenehmen und gesunden Dienstag!
 
Angehängte Grafik:
waldrebebsamen_jan_2022.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
waldrebebsamen_jan_2022.jpg

12584 Postings, 2045 Tage RoteZoraAch ja,

 
  
    
6
25.01.22 16:28
Pichelsteiner Eintopf
Ich kenne das mit Schweine- oder Rindfleisch
Ein ostdeutsches Rezept habe ich gesehen das mischt Schwein, Rind und Kalb
Lamm oder Schaf ist/war bei uns im Süden wohl nicht so gängig
Ansonsten überall der Hauptbestandtteil Möhren, Sellerie, Lauch, Kartoffeln, Petersilie
Bei uns war auch Rosenkohl dabei, soweit ich mich erinnere
Salz, Pfeffer, Paprika
Manche tun auch Kraut rein

Beim nächsten Einkauf werden die Zutaten auf jeden Fall in meinen Einkaufswagen springen ;-)  
Angehängte Grafik:
spatz_jan_2022.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
spatz_jan_2022.jpg

11189 Postings, 1486 Tage AgaphantusMoin roteZora und Naturfreunde am Nachmittag

 
  
    
7
25.01.22 16:48
kein Wunder bei dem Winterwetter, dass du Halskratzen hast roteZora. Bei uns nieselt es heftiger heute und ich bin auch gedanklich schon zu Hause unter der Decke mit einem warmen Tee.

Sicher auch ein Grund, dass es der eine Igel nichtg geschafft hat. Dieses hin und her mit den Wetterkapriolen ist nicht gut um runterzufahren. Zu viel Energieverbrauch oder?

Bzgl. Omi´s Korn ist es spannend und hoffentlich bald entspannend. Die einen sagen es wird harmloser, die anderen warnen. Es bleibt wie es ist, wir müssen aufpassen. Testen und Kontakte reduzieren. Auch wenn ich inzwischen meinen dreier Cocktail intus habe, bin ich doch froh über die regelmäßige Testung. So haben wir Sicherheit bei unseren Freunden und Müttern.

Glücklicherweise gehen wir im Büro, auf den Baustellen und  auch bei den Behörden alle in die gleiche Richtung. Auch da sind nicht geimpfte dabei, aber keiner macht einen "Hermann" drauß.  Vor jeder Besprechung hat sich jeder zu testen. Wenn man dann manchmal von den Ungeimpften hört, wenn es um die Spaziergänger geht, dann glaubt man die  gehen demnächst auf einen Kreuzzug in die Gegendemo. So heftig sind die Argumente gegen die "Queren". Insbesondere die Vergleiche mit unserer dunklen Geschichte als Opfer bringt immer dass heftigste Kopfschütteln bei allen hervor. Bei mir auch.

Zurück zur Natur. Im Morgengrauen bei Nieselregen kann man auch Winterbewuchs mal in Szene setzen. Das Licht kam von einer Gartenlampe mit Kamera Belichtungszeit 30 Sekunden.

Wünsche dir und euch einen entspannten und erholsamen Abend...  
Angehängte Grafik:
p1030153.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1030153.jpg

28009 Postings, 4887 Tage KryptomaneGuten Abend Naturliebhaber

 
  
    
7
25.01.22 18:08
schönes Foto Agaphantus mit der Beleuchtung:-)
Bei uns sind kaum Wintervögel zu sehen obwohl überall gefüttert wird.
Zumindest sind die ersten Frühblüher am Start...

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und Gute Besserung...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20220125_175947.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
img_20220125_175947.jpg

28009 Postings, 4887 Tage KryptomanePS Pichelsteiner Eintopf

 
  
    
6
25.01.22 18:18
Kenne ich nur als deftige Gemüsesuppe:-) lecker. So was hat die Oma immer gekocht...
Muss ich auch mal machen... In letzter Zeit koche und backe ich gerne...wer hätte das gedacht...
-----------
Diese Information steht derzeit nicht zur Verfügung.
[Bitte versuchen Sie Ariva neu zu starten.]
Angehängte Grafik:
img_20220125_181418.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
img_20220125_181418.jpg

12584 Postings, 2045 Tage RoteZoraNabend zusammen

 
  
    
7
25.01.22 22:20
Es müsste mehr so Beleuchtungen in dieser düsteren Zeit geben
Das ist so schön

Das mit den Igeln ist tricky - einerseits soll man sie nicht in ihren Häusern stören, andererseits, wenn man nicht ständig auch mal schaut, kann so was passieren
Man macht sich immer Gedanken, ob man hätte eher noch helfen können

Ich glaub, dass allgemein momentan weniger die Gefährlichkeit, als die Gefahr das zuviele Menschen krank zu Hause oder in Quarantäne sind, durch omikron im Vordergrund stehen und dadurch zu viele Engpässe entstehen können

Wir haben auch kaum Kontakte und sind im Allgemeinen besonders zurückhaltend - mehr kann man wohl nicht machen

Ich denke aber, es besteht auch eine Gefahr in immer kürzeren Abständen zu impfen
Ich kenne mittlerweile einige, die ziemlich Probleme nach dem Boostern in so kurzen Abstand hatten
Jetzt erst eine Schulfreundin meiner Tochter, die drei Tage nach dem Boostern mit Herzschmerzen und Atemnot reagiert hat schon eine Woche lang

Morgen bin ich ziemlich viel und lange unterwegs, hoffentlich ist's nicht so kalt, die Autoheizung ist leider erst übermorgen dran
Hoffentlich kommen mit den Frühblühern auch etwas Sonne oder gar Frühling!
Noch zu deinem Galgenberg, Krypto! Nach dem anderen Bild zu urteilen, hätte schubsen nicht wohl gereicht!

Schlaft gut!
 
Angehängte Grafik:
efeu_an_baum_jan_2022.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
efeu_an_baum_jan_2022.jpg

11189 Postings, 1486 Tage AgaphantusTimotheus bricht das Eis;

 
  
    
8
26.01.22 09:26

Timotheus bricht das Eis; hat es keins, so macht er eins.

...weder das eine noch das andere...

Moin roteZora, Radelfan, Kryptomane, Sfoa, Skaribu, Major, The_Hope, Goldik, Fillorkill, 0risk0fun, FritzPommes, Duda666, Weckmann, Honky2 und Naturfreunde!

Oh, die ersten Schneeglöckchen in Blüte. Ich glaube, bei uns ertrinken die gerade. Jeden Tag nass und kühl. Sonne nur für wenige Stunden. Blöd, wenn die Frühblüher dann immer am falschen Ort wachsen. Am Wochenende bei meinen Freunden sind die Narzissen im Park auch  schon wieder ellenlang aus dem Boden geschossen. Finde ich auch etwas frech. Vielleicht kommt da dann auch der Mähroboter ab März, daher blühen die früher ;-)

Die Reaktionen sind sehr unterschieldich roteZora. Bei einem Müdigkeit, bei mir Kopfschmerzen und bei dem Mann unserer Sekretärin Fieber. Überwiegend jedoch ohne Reaktion. Allerdings sind die Reaktionen bei mir wie nach der Grippeimpfung gewesen. Alles eine Abwägungssache.

Wünsche euch allen einen gesunden und ruhigen Bergfestmittwoch!

 
Angehängte Grafik:
p1030164.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
p1030164.jpg

57481 Postings, 4982 Tage Fillorkillziemlich Probleme nach dem Boostern

 
  
    
4
26.01.22 14:21
Boostern bzw Impfen überhaupt bedeutet ja im Prinzip nichts anderes als sich kontrolliert mit jenem Erreger zu infizieren, gegen den eine spezifische Immunantwort erzeugt werden soll - nur dass dieser sich nicht im Organismus vermehren und deshalb im Normalfall auch keine symptomatischen Prozesse eskalieren kann. In seltenen Fällen geschieht dies jedoch doch, weil unter bestimmten individuellen Voraussetzungen das Immunsystem auch auf - für andere ungefährliche - geringe Erregerlasten überreagieren kann.  Dazu kann man dann sagen, wenn geringe Lasten individuell bereits schwere Symptome hervorrufen, dann gilt dies für unkontrollierte Infektionen um so mehr. Um so dringlicher war die Impfung, insbesondere bei Monsterinzidenzen wie heutzutage.  
-----------
Jugend ohne Gott gegen Faschismus

2024 Postings, 678 Tage Fritz PommesMeiner Doktor-Freundin

 
  
    
3
26.01.22 19:10
gings nach der Booster-Impfung schlecht-

meinem Mann und mir war's dagegen "zum Bäume-Ausreissen".
ebenso nach meiner Grippe-Impfung.

Lieber mal einen Tag "Übelkeit" - anstatt Corona auf der Intensivstation........

F.P.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
461 | 462 | 463 | 463  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: charly503, deluxxe, der boardaufpasser, Benz1, Namor1, Galearis, Kicky, Leonardo da Vinci, Qasar