UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11719
neuester Beitrag: 24.11.20 23:52
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 292962
neuester Beitrag: 24.11.20 23:52 von: GoldHamer Leser gesamt: 22237306
davon Heute: 50
bewertet mit 356 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11717 | 11718 | 11719 | 11719  Weiter  

5866 Postings, 4760 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
356
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11717 | 11718 | 11719 | 11719  Weiter  
292936 Postings ausgeblendet.

24471 Postings, 3645 Tage charly503hab keine Angst GoldHamer,

 
  
    
24.11.20 21:01
der ist noch Meilen weit vom Präsisockel entfernt!  

1193 Postings, 297 Tage ScheinwerfererFrüher musste

 
  
    
24.11.20 21:05
ich meine Seiten genau aufschlagen. 6 Seiten einmal vor dann wieder 152 Seiten zurück um diesem noch folgen zu können. Es hörte mir sogar jemand zu. Dieses Mal ist es mir persönlich zu leicht. Seiten werden einfach heraus gerissen und zerknüllt. Das müsste doch gerade Jeden neugierig machen was da nun passiert. Sie wachen auf weil da was sichtbar nicht stimmt. Darum muss ich nun nicht mehr blättern <  

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerIch verspreche euch eines in 141.000 Jahren wird -

 
  
    
1
24.11.20 21:12
alles anderes sein...
Bis dahin werden alle Rohstofflagerstätten restlos ausgebeutet sein, von euch wird keiner mehr Reden und etwas Wissen - alles was in dieser Zeit erbaut ist verschwunden und wird zerfallen sein und obs noch Menschen gibt, wird eher unwahrscheinlich sein - die Zeit könnt Ihr mit euren Gesetzen - aller Art - nicht aufhalten können, mit der Zeit, zerfallen alle eure so schön gemachte Gesetze, zu Staub!
Und eine große Eiszeit wird über Europa und der Welt hinweggezogen sein und viele Städte eingeebnet....

Merkt euch eines: alles ist vergänglich, nichts hält ewiglich und lebenslänglich....auch alle Religionen werden bis dorthin verschwinden...der Mensch ist das übel Nummer Eins, wenn der Typ nicht mehr existiert, hat die Natur alle Probleme gelöst - dann kehrt über die Welt der lange Friede ein.
Der Mensch ist der größte Irrtum seiner Geschichte.
https://www.google.com/...+gr%C3%B6%C3%9Fte+Irrtum+seiner+Geschichte.

Auf den Spuren der Neandertaler  https://www.youtube.com/watch?v=TBhznmqr7tU

Ufo-Mythos von Roswell  https://www.youtube.com/watch?v=_kj2Y3Qbgp8

https://www.google.com/...so+sch%C3%B6n+gemachten+Gesetze+zu+Staub%21  

1193 Postings, 297 Tage ScheinwerfererDigitale Drehscheibe

 
  
    
24.11.20 21:38
Ob das wirklich ein Glücksrad ist? Der Bär schummelt wieder, klettert den Baum hoch obwohl er noch nicht dran ist. MeinesErAchtens erst ab 2023. Wackelte es schon unten.  

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerScheinwerfer.: Digitale Drehscheibe 21:38 #2929

 
  
    
24.11.20 21:43
Scheini, du erscheinst mir wie das Orakel von Delphi!

Delphi - Die Macht des Orakels (Griechenland)  https://www.youtube.com/watch?v=WZ2C1drmJ-A

https://www.google.com/...erscheinst+mir+wie+das+Orakel+von+Delphi%21

 

24471 Postings, 3645 Tage charly503horche mal GoldHamer,

 
  
    
24.11.20 21:44
der Mensch wird nach geächteter Literatur vor mehr als 200 000 Jahren etwa, entstanden sein.
Ganz sicher, haben sich fremde Intelligenzen hier mal eingefunden, angesiedelt, kann sein auch auf dem Mond und Mars.
Es sind mehere Naturkatastrophen über den Erdball gezogen.
Die Völker weltweit sind autark entstanden, haben nach Anleitung gebaut, mit sicher fremder Technik. Davon ist weder irgendwas erhalten geblieben denn, alles materialistische verschwindet irgendwann. Ausser, die Pyramiden und Bauten monumnetaler Ausmaße welche weltweit zu finden, auch unter Wasser.  Vielleicht findet man ja was in oder unter den Pyramiden. Der Verwalter lässt ja wenig Forschung zu, warum wohl. Niemand soll den Mythos, die Ägypter hätten.... zerstören.
Und so ist es der weltweiten Entwicklung zu verdanken, die die Erde immer weiter zwangsläufig ausbeuten muss, um zu überleben. Man könnte den Faden weiter bringen, nur wozu. Begreift doch keiner!  

1757 Postings, 4178 Tage holzauge999Wenn dann richtig

 
  
    
3
24.11.20 21:46
Urlaub,Quarantäne,Maske,Abstand und und und ,,,,aber die FESTUNG EUROPA die gibt es bis Heute nicht.
Grundgesetz ändern für Gesundheit der Bevölkerung grins aber ASYL geht nicht vom EEG und CO2 Steuer redet keiner und Arbeitsplätze kannste dir in China suchen da gibt es das große C nicht mehr ,von einheitlichem Schulsystem und Ferien selbst Rechtschreibung (jede Stadt macht ihr eigenes Gendersprech) auch geschissen druffff,die Sache ist verloren Nasse Klamotten ändern nix.

Gruss Holzi PS: Hier noch der Link zu Erich:

https://www.youtube.com/watch?v=lJ05SyEBS_M
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

1087 Postings, 57 Tage GoldHamercharly503: horche mal GoldHamer, 21:44 #292943

 
  
    
24.11.20 21:51
Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für charly503.

Muss dich als einen sehr guten Analysieren bewerten....Charly503 du bist sehr gut unterwegs.

 

20357 Postings, 2550 Tage Galearischarly wo kommt eigentlich das Wasser auf der Erde

 
  
    
1
24.11.20 21:53
her ?
Nicht das Zwetschgenwasser oder Kirsch....
Wasser in den Ozeanen usw.   wer waaß des ?  

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerDas Wasser kam in Schlammbällen aus dem All

 
  
    
24.11.20 22:05
Gigantisches Wasserreservoir im All entdeckt

https://www.welt.de/wissenschaft/article13505732/...All-entdeckt.html

Hoffentlich bekommt die Erde nichts davon ab, sonst wäre selbst der Mount Everest im Wasser versunken...

https://www.google.com/...ed=0ahUKEwian8fuiZztAhVM-qQKHcTWCSMQ4dUDCAw  

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerWasserreservoir im Weltall

 
  
    
1
24.11.20 22:06
Die Menge umfasse das 140-billionenfache allen Meerwassers der Erde, teilte die US-Weltraumbehörde Nasa mit.

https://www.welt.de/wissenschaft/article13505732/...All-entdeckt.html  

1757 Postings, 4178 Tage holzauge999Selber BRENNEN

 
  
    
3
24.11.20 22:10
Für eine Sache konnte ich mir früher gut vorstellen auch für Deutschland aber für wen soll ich Heute Brennen,hab die Faxen dicke kein Licht am Horizont,in Königsberg soll man seinen Schnapps legal selber brennen können und es gibt noch rückwärts laufende Stromzähler,naja war mein letzter Post hier muss meine russisch Kenntnisse auffrischen,in der DDR war das Besatzersprache man haben wir das gehasst ,heute spicht die Antifa englisch,das sollte zu denken geben ....  Sprache verstehen ist Macht.

Gruss Holzi PS: Ich brenne weiter aber nur noch für meinen eigenen SCHNAAAAAPS.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

24471 Postings, 3645 Tage charly503habe in wieder geächteten Büchern

 
  
    
24.11.20 22:17
auch Däniken solches gelesen, soll noch gar nicht so lange her gewesen sein, das der Meeresspiegel 70 - 100 meter tiefer gelegen hat. Wer solches glaubt, es hätte jemand die große Sintflut vorhergesagt und dem Noah empfohlen, Tiere an Bord zu nehmen, nachdem er den Dampfer gebaut. Hoffentlich hat er auch die Futterkammer recht üppig ausgestattet, das keine Kanibalen...
Es wird alles erdichtet, was man nicht beweisen kann. Auch die Darwinschen Geschichten, immer wieder gelehrt, nur nicht drüber nachdenken. Die Natur hat seltsamste Kreaturen hervorgebracht, leider ohne menschliche Intelligenz. Die kann sich nicht selber aus sich heraus, entwickeln. KI aber eben auch nicht. KI kann sich nicht selbst entwickeln und auch nicht vermehren. Aber, man ist heute  in der Lage, Maschinen zu entwickeln, welche Aufgaben übernehmen. Siri und Alexa, passen in manchen Familien auf, das es Dir gut geht. Immer schön vorsichtig sein, mit dem was man so äußert, google hört mit!
Habe vor kurzem einen fantastischen Bericht zur Krebsforschung gesehen .
Dort behauptet man, es könnte auch ein Virus sein.
Man hat also auf solchen Mikroträger einige Tropfen Blut, eines Krebspatienten gebracht. Dann wurde dieser Träger auf etwa 150°C erhitzt. Es starben alle Blutkörperchen ab. Nach geraumer Zeit brachte man eine Flüßigkeit auf diesen Träger, weiß nicht wie die hieß.
Die Krebsviren begannen wieder zu leben, fingen an, sich neue Fressaktivitäten zu erwerben und legten los.
Wenn gewünscht, link! Aber bitte per bm.
Gruß den Interessierten.
Hier heute ein paar interessante Ansichten, aber denke,hat  nicht die Menschen gebaut.
https://www.youtube.com/watch?v=OpZXhFz6NxI  

1757 Postings, 4178 Tage holzauge999Einer noch mein Liebster

 
  
    
1
24.11.20 22:20
https://www.youtube.com/watch?v=lwec4NEwsXk     jedes WORT ein Schwert der WAHRHEIT !!!

Gruss Holzi
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerholzauge999: Selber BRENNEN 3 22:10 #292950

 
  
    
1
24.11.20 22:43
holzauge999: Selber BRENNEN

Für eine Sache konnte ich mir früher gut vorstellen auch für Deutschland aber für wen soll ich Heute Brennen,hab die Faxen dicke kein Licht am Horizont,in Königsberg soll man seinen Schnapps legal selber brennen können und es gibt noch rückwärts laufende Stromzähler,naja war mein letzter Post hier muss meine russisch Kenntnisse auffrischen,in der DDR war das Besatzersprache man haben wir das gehasst ,heute spicht die Antifa englisch,das sollte zu denken geben ....  Sprache verstehen ist Macht.

Gruss Holzi PS: Ich brenne weiter aber nur noch für meinen eigenen SCHNAAAAAPS.
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!
Ihre Bewertung 'Witzig' wurde aufgenommen....

holzauge,
war in Norwegen 1980 unterwegs, da haben Leute, auf dem Land, ihren Absinth, selbst gebrannt.
https://www.google.com/...m+Land%2C+ihren+Absinth%2C+selbst+gebrannt.

https://www.google.com/...XDB0QBSgAegQIERA0&biw=1960&bih=1035

In der Schweiz wird das heute noch so gemacht, die Behörden drücken dabei alle Hühneraugen zu:

Absinth - lange verboten, heute wieder erlaubt  https://www.youtube.com/watch?v=wbTll1aXtZk

Absinth-Schwarzbrenner (1961) | SRF Archiv  https://www.youtube.com/watch?v=ObcpRb4NoKo  

1087 Postings, 57 Tage GoldHamercharly503: habe in wieder geächteten Büchern -

 
  
    
24.11.20 22:50
#292951

auch Däniken solches gelesen, soll noch gar nicht so lange her gewesen sein, das der Meeresspiegel 70 - 100 meter tiefer gelegen hat....


Däniken war in den 70er bis 80er Jahren ein richtiger Straßenfeger, er war im TV die Nummer 1. - wir haben keine Sendung versäumt, man denke, Internet und Videotheken waren damals ein Fremdwort.

Komisch nur, warum wird Däniken, heute!, im TV nicht mehr ausgestrahlt, gesendet?  

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerDie Entstehung des Absinths

 
  
    
24.11.20 23:13
Das Rezept für Absinth ist in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts im Val-de-Travers des heutigen schweizerischen Kantons Neuenburg (Neuchâtel) entstanden. Für diese Gegend ist der Konsum von Wein, der mit Wermut versetzt wurde, ab 1737 belegt. Während der ursprüngliche Herstellungsort gesichert ist, werden je nach Quelle unterschiedliche Personen als Urheber der ursprünglichen Rezeptur genannt. Der aus politischen Gründen in das preußische Fürstentum geflohene französische Arzt Dr. Pierre Ordinaire, der in Couvet als Landarzt praktizierte, soll einen selbst hergestellten ?élixir d?absinthe? bei seinen Patienten verwendet haben. Nach seinem Tod gelangte das Rezept an die gleichfalls in Couvet ansässige Familie Henriod, die es als Heilmittel deklarierte und über Apotheken verkaufte. Nach anderen Quellen wurde ein Absinthelixir in der Familie Henriod bereits länger hergestellt ? ein Wermutelixier sei schon um die Mitte des 18. Jahrhunderts von einer Henriette Henriod destilliert worden. Auch die mit dem Gastwirt Henry-Francois Henriod verheiratete heilkundige Suzanne-Marguerite Motta, ?Mutter Henriod? genannt, wird als Urheberin der Originalrezeptur genannt. Helmut Werner hat in seiner Geschichte des Absinths die These aufgestellt, dass Pierre Ordinaire auf Basis seiner medizinischen Erfahrung lediglich den Herstellungsprozess eines Familienrezeptes der Henriod-Familie optimierte und auf größere Mengen auslegte.

Gesichert ist, dass 1797 ein Major Dubied die Rezeptur von einem Mitglied der Familie Henriod erwarb und mit seinem Sohn Marcellin und seinem Schwiegersohn Henri Louis Pernod eine Absinth-Brennerei gründete. Anfänglich wurden täglich nur 16 Liter produziert, und der größte Teil der Produktion ging ins nahe gelegene Frankreich. Um die umständlichen Zollformalitäten zu umgehen, verlegte Henri Louis Pernod im Jahre 1805 die Destillerie ins französische Pontarlier und produzierte dort anfangs täglich 400 Liter.[14] Sein Erfolg zog das Entstehen einer Reihe weiterer Absinthbrennereien sowohl in Frankreich als auch im Fürstentum Neuenburg nach sich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Absinth  

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerIst Absinth verboten?

 
  
    
24.11.20 23:18
Ja!

Verboten wurde Absinth in Deutschland 1923.

75 Jahre später, also 1998 wurde er erst wieder legalisiert.

23.03.2013

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Thujon

 

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerWer verkauft den US-Dollar? Dollarkurs

 
  
    
24.11.20 23:21

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerBrit. Pfund Sterling wertet immer mehr auf...

 
  
    
24.11.20 23:25
Das Brit. Pfund Sterling wurde von den Medien Bordelle mies geredet:

https://www.ariva.de/chart/images/...g?z=a4443~A1~b130~H0~w940x420~W1

 

1757 Postings, 4178 Tage holzauge999Schweiz auch ausgebrannt

 
  
    
1
24.11.20 23:25
Da wird es auch nicht besser wenn man hinter die Kulissen schaut.

Gruss Holzi PS: Muss Schluss machen ,schon wieder Blaulicht vor der Tür,die fahren leer durch die Srassen um die Menschen in ANGST zu versetzten,vor ihren Nachtbarn.
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

24471 Postings, 3645 Tage charly503die Bücher von Herrn Erich von Däniken

 
  
    
24.11.20 23:31
werden nur hier im Board  verrissen.Man mag ihn nicht! Bei uns damals, waren die Bücher nicht erlaubt gar überhaupt nicht angeboten. Habe mir damals mit Angst, die Dinger aus Ungarn mitgebracht.
Ich bewundere den Menschen von Däniken, weil er der Menschheit nahe gebracht, was möglich wäre oder wie es gewesen sein könnte. Und wer mich aufmerksam gelesen hat, welche Fragen ich hier stellte, der wird gemerkt haben, das ich insofern brennend interessieret war, weil ich davon ausgeklammert war bis eben 1990. Meine Schulbildung erfolgte nach dem Kriege mit Lehrern, welche sicher nicht sozialistisch kommunistisch gewesen sind. Auch die Schulweisheiten derer wir habhaft wurden, alles alter Schrott denn, wer hatte, auch bis heute ist zu verallgemeinern schon Interesse, die Dinger zu aktualisieren.  
Die Zeiten haben es nicht zugelassen. Ist heute überhaupt nicht anders. Schaut ins wiki, da sind immer noch die 19 Teppichmesser zu Gange, leider.  

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerCoronaverschwörung:

 
  
    
24.11.20 23:35
In Frankreich tut ein Film die Pandemie als Manipulation der Superreichen ab...
Hier der Hold-up ", der umstrittene Dokumentarfilm:
https://www.youtube.com/watch?v=DYWD9Psfg9U
Es ist ein Dokumentarfilm, der die Regierung beunruhigt, wenn sie die Franzosen auffordert, mehr Anstrengungen zu unternehmen: Überfall. Ein 2: 43-langer Film, der in den sozialen Medien weit verbreitet ist und die Geschichte einer verschwörerischen globalen Pandemie erzählt, die Manipulation und staatliche Lügen vermischt. Ein Film, der von bestimmten Persönlichkeiten des französischen Kinos erzählt wird.  

1087 Postings, 57 Tage GoldHamerHerrn Erich von Däniken 23:31 #292960

 
  
    
24.11.20 23:52
charly503,
das TV, war in 70er Jahren, noch von anderen Leuten beherrscht, so im Westen, Erich von Däniken wurde regelmäßig im TV ausgestrahlt, sprich gesendet.

Was wir nicht verstehen, warum wird Erich von däniken, in der heutigen Zeit weggedrückt?

Wer ist der Verursacher, dass Däniken, heute, weggedrückt wird?

Die Geschichte:

In Untersuchungshaft steigen die Verkaufszahlen

Denn während mehr und mehr Leser Erich von Dänikens Thesen lesen, interessiert sich die Schweizer Justiz immer intensiver für seine Finanzen. Im November 1968 wird er in Wien verhaftet. Die Anklage lautet auf Veruntreuung, Betrug und Urkundenfälschung. Während Erich von Däniken in Untersuchungshaft sitzt, steigen die Verkaufszahlen seiner "Erinnerungen" unaufhaltsam. Das Gericht verurteilt ihn schließlich zu dreieinhalb Jahren Gefängnis.

Doch niemand gewinnt bei dem Prozess: Die Graubündner Justiz soll wichtige Zeugen nicht vernommen und einen offensichtlich befangenen und voreingenommenen psychiatrischen Gutachter einbestellt haben. "Der hat mir vorgeworfen, ich sei bisexuell. Ich war im Leben noch nicht bisexuell, so ein Quatsch", sagt von Däniken zurückblickend.

Nach Anrechnung der Untersuchungshaft und wegen guter Führung verlässt Erich von Däniken 18 Monate später das Gefängnis ? als Bestsellerautor, der seine Schulden längst beglichen hat.

https://www1.wdr.de/stichtag/stichtag-154.html

Immer das selbige, Andersdenkende werden wie Ketzer undrückt, verfolgt und eingelocht. Das Mittelalter wird von der Drecksjustiz immer noch voll beherrscht....siehe Eichelburg und Kollegen....

https://www.google.com/...9Fig+im+TV+ausgestrahlt%2C+sprich+gesendet.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11717 | 11718 | 11719 | 11719  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben