UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die Musterdepots von Euro am Sonntag

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 09.05.14 14:11
eröffnet am: 20.10.10 22:55 von: Die Redaktio. Anzahl Beiträge: 86
neuester Beitrag: 09.05.14 14:11 von: Panzerechse Leser gesamt: 47034
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  

11 Postings, 3973 Tage beachportkommemtar zur Perform.4.3.2011

 
  
    
14.03.11 12:39

 Süss M. mit einem Minus von über 10% ist wohl der Kurstreiber in die falsche Richtung,

oder habe ich etwas nicht verstanden, bitte wenn schon ein Kommentar, dann aber genauer.

MfG. Beachport

 

11 Postings, 3973 Tage beachportmusterdepots

 
  
    
24.03.11 17:51

 Die Wertentwicklung der Muster-depots ab 1999 aufzuzeigen, halte ich für Blödsinn, es reicht

doch, wenn eine Wertentwicklung ab 2008 oder 2009 aufgezeigt wird. Alle anderen Zahlen ergeben

nur heiße Luft. Seht ich bin ja ganz gut.  Oder  ?????????

 

beachport 

 

11 Postings, 3973 Tage beachportmusterdepot

 
  
    
1
01.04.11 14:15

 Ihre Angaben zu dem Musterdepot Solar.. und Süss.. sind einfach falsch,

es müßte doch möglich sein, die richtigen Werte zu nehmen, Ihre Wert-

steigerungensind zu berichtigen.

beachport

 

1813 Postings, 6374 Tage gurke24448Was soll..

 
  
    
2
15.06.11 08:55
Zitat:
Kommentar vom 11. Juni
Der totale Horror
Um ehrlich zu sein: Auf das Management von 4SC bin ich stinksauer. Gerade in der komplexen Biotechbranche ist es für uns Journalisten wichtig, dem Vorstand vertrauen zu können. Bei 4SC ist das Vertrauen erstmal dahin. Zu optimistisch hatte sich das Management mehrfach über die Aussichten des Medikaments Vidofludimus geäußert (siehe Berichterstattung in der aktuellen Ausgabe auf Seite 56). 2011, so die Ansage, werde nach zehn Jahren Forschung das Jahr der Ernte. Es wird das Jahr der Enttäuschung. Nach dem dramatischen Kurseinbruch fliegt die Aktie aus dem Depot. Ärgerlich sind auch die überraschend mäßigen Quartalszahlen von Steico gewesen, die Aktie ist unter die Stoppmarke gefallen. Auch hier hatte das Management den Kapitalmarkt nicht richtig vorbereitet. Noch vor wenigen Wochen zeigte sich der Finanzvorstand im Gespräch mit Euro am Sonntag sehr zuversichtlich...

Zitat Ende

Was soll denn der "entrüstete" Kommentar zu 4SC AG. Das ist ein Biotechtitel. Da kommt es auch vor, das Studien ihre Ziele verfehlen. Damit muß man immer rechnen. Sich hinterher beim Management zu "beschweren" ist einfach kindisch.
Es kommt jetzt darauf an die Aktie neu einzuschätzen und die Chancen von Resminostat und der verbleibenden Pipeline korrekt einzuordnen.
Das ist eigentlich das Härteste von einem Börsenbrief, sich des Risiko solch eines Biotechtitels nicht bewußt zu sein und sich dannnoch beschweren wollen. Einfach total unprofessionell von einem Börsenbrief.
Mit sehr erstaunten Grüßen  

351 Postings, 3988 Tage koniguiiihh

 
  
    
1
29.06.11 00:54

na das konservative musterdepot, ist für meine massstäbe ein eher riskantes offfensivdepot. lauter zertifikate und exotisches beiwerk sind da zu finden, aber kein einziger titel aus den eurostoxx bzw aus den grossen indizes dieser welt. und eher konjunktur unsensiblen werte sind auch nicht drin

 

618 Postings, 4053 Tage Bubblebobble9.11kleine Anmerkungen

 
  
    
29.06.11 03:41

1.nicht jeder liest die EamS ;D oder primelt sich auf diverse Seiten durch um die Zusammensetzung dieses "konservativen" Depots von EamS zu sehen oder nachvollziehen zu können. Es wäre daher nur hilfreich in diesem Fred auch mal eine aktuelle Zusammenstellung des Depots mit Kaufzeitpunkt und KK sowie Stoppkurse der einzelnen Werte hier darzustellen/ aufzuzeigen. Hätte im Grunde eigentlich schon im ersten Post erfolgen sollen ;) Verlange aber keine Excelltabelle;P

2."Konservativ"... naja, da gehen aber die Meinungen aber sehr auseinander ;) Mir aber gehören da so gut wie keine Derivate rein und wenn nur Langläufer mit geringen Hebel ;) Natürlich dürfen in so einem Depot keine Aktien sich befinden, die nur im Freiverkehr ohne jegliche Kontrolle gehandelt werden und dazu einen hohen Spread und geringe Umsätze haben. Zumindest sind die für mich keineswegs "konservativ" .Wobei ich persönlich auch Anleihen oft genug auch nicht "konservativ" sehe, da muss man auch in -trau schau wen- differenzieren. Dasselbe gilt noch mehr für Unternehmensanleihen... Aktien von Unternehmen sollten also schon min. im Sdax sich befinden, selbst Tec Dax Werte sind für mich kaum "konservativ"....also normal wäre mdax, dax .Bei Auslandswerten deren aus Hauptindizes oder min S&P500 mindestens etc.

3.Wäre ja mal nett, wenn EamS seine Leser entscheiden liesse, was eine Zusammensetzung eines konservativen Depots wäre oder überhaupt die Prämissen eines "konservativen" Depots durch Leser entschieden und herausgestellt werden würde ;) Dann wird es auch (fast) keine "Nörgler" geben...

 

618 Postings, 4053 Tage Bubblebobble9.11hmm

 
  
    
29.06.11 03:51
Auch gehören oder müsste demokratisch vom Leser entschieden werden, wie und welcher Grössenordnung spezifisch Unternehmenswerte in einem "konservativen" Depot gehören. Zum Beispiel ein gewisser Satz von Pharma und Energiewerten und weniger Zykliker (sollte eigentlich sein in einem "konservativen" Depot) ansonsten ist es eine Mogelpackung und reinste Zockerei ;) etc...

Würde mein Bänker so ein Depot als konservative Anlage bezeichnen, anpreisen oder als solches mir verkaufen, würde ich sofort mein Geld abziehen, hätte sofort die Bank gewechselt und ihn erst mal auf Schadensersatz verklagt ;)  

2 Postings, 4232 Tage Jens CastnerDefensives Depot

 
  
    
29.06.11 14:39

Wo, bitte, entdecken Sie Zykliker in unserem Depot?

 

2 Postings, 4232 Tage Jens CastnerDefensives Depot

 
  
    
29.06.11 14:47

Kaufdatum und Kurs sind doch aufgeführt, oder?

Und Hebelprodukte sind auch keine drin, auch keine mit geringem Hebel.

 

10 Postings, 3734 Tage hpcborchenmusterdepot

 
  
    
02.07.11 11:36

hallo,

hab mich mal angemeldet weil ich ein paar fragen zu den regeln des depots habe

also 1. warum ist adc noch drin obwohl die stopplosmarke schon deutlich gerissen ist

und 2. wird beim gewinneinfahren auch das finanzamt mitbedacht

und 3  wenn so exotische papiere aufgenommen werden und tausende auf der suche nach dem goldenen ei das verfolgen und einsteigen steigt der kurs automatisch und bricht in sich zusammen wenn alle den profit sehen wollen, also wo gibts da eine grenze in der größe der firma die gekauft wird

gruß hp

 

9 Postings, 4521 Tage Joachim SpieringIhre Fragen

 
  
    
05.07.11 15:27

Hallo hpcborchen,

die ADC-Aktie wurde versehentlich zu spät ausgestoppt, ist inzwischen aber erledigt.

Spekulationssteuer ist nicht berücksichtigt

Eine direkte Untergrenze (Marketcap, Handelsumsätze, etc.) gibt es nicht. Wir achten aber darauf, dass die Titel nicht zu markteng sind. In der Regel investieren wir in Standardwerte oder gut handelbare Nebenwerte.

 

VG

 

Joachim Spiering

 

10 Postings, 3734 Tage hpcborchenmusterdepot

 
  
    
1
07.07.11 08:24

hallo

wenn ihr keine spekulationssteuer abzieht ist die darstellung des musterdepots etwas schräg, oder gibts da einen tipp wie ich es schaffe kein geld beim fiskus abzuliefer.

dann vermute ich mal, dass das depot nicht real exestiert, sondern nur auf dem papier geführt wird, sprich es wird kein eigenes geld versemmelt, vor allem keins was man vielleicht noch braucht,

gruß hpc

 

 

9 Postings, 4521 Tage Joachim SpieringSpekusteuer und eigenes Geld

 
  
    
07.07.11 15:56

Wie bei nahezu allen Depots wird die Performance ausgewiesen. Das finde ich auch völlig angemessen. die DAX-Perfomance wird ja auch nicht "nach Steuern" angegeben. In der Tat handelt es sich bei den Depots um virtuelle Portfolios. Von Geld versemmeln kann aber keine Rede sein. In den vergangenen Jahren lief das offensive Depot extrem gut. 

2010 gab es hier ein Plus von 37,8 Prozent, 2009 ein Plus von 30,9 Prozent - beide Male deutlich besser als der DAX.

Seit Anfang 2008 hat der DAX eine Performance von minus 7,8 Prozent, das offensive Depot kommt dagegen auf ein Plus von 38,6 Prozent. Ich finde, da kann man nicht meckern.

 

VG

 

Joachim Spiering

 

10 Postings, 3734 Tage hpcborchenmusterdepot

 
  
    
08.07.11 12:02

hallo

entschuldigung für den vorwurf mit dem geld versemmeln, da ihre strategien im gesammten ja hervorragend aufgegangen sind.

das versemmeln bezog sich auf adc, und daran geknüpft auch die frage ob es sinn macht einen so exotischen wert mit invest in afrika, wo eine bank soviel wert ist wie der diktator des landes, in einem depot aufzunehmen, an dem sich sicherlich einige leser von finanzen net orientieren,

ein profi depot fände ich spannender wenn jahresrythmen wie sommerloch, endrallye oder maihoch mit zertifikaten abgelaufen werden, da ist sogar bei dax werten soviel schwankung, dass es sich gut rechnet, vor allem in der konjunkturellen abfolge.

na ja und im momentum depot auf einen crash zu warten, da wäre wohl das japan desaster ne gute möglichkeit gewesen, aber immerhin rein zyklisch haben wir schon den halben weg zum nächsten totalausfall, da bin ich mal gespannt wie ihr da durchkommt

gruß hpc

 

 

 

 

2 Postings, 3974 Tage robertmStopps

 
  
    
09.07.11 11:52

 Hallo!

 

Wieso sind hier online nicht die gleichen Stopps angegeben wie in der Zeitschrift?

 

 

 

9 Postings, 4521 Tage Joachim SpieringStopps

 
  
    
13.07.11 12:43

 Stopps auf online waren versehentlich nicht angepasst worden. ist inzwischen nachgeholt

 

VH

 

jos

 

9 Postings, 4521 Tage Joachim SpieringADC

 
  
    
13.07.11 12:47

 Hallo hpcborchen,

Sie haben natürlich Recht: ADC war ein sehr spekulatives Investment. Ich hatte aus Frankfurt gehört, dass sich einige Adressen aus London für den Wert interessieren würden und im Zuge dessen auf einen steigenden Kurs spekuliert. Es gibt ja nicht so viele Möglichkeiten in das Thema Afrika zu investieren, insofern fand ich die Investmentidee nicht schlecht. Leider ist es bislang bei den Gerüchten geblieben. Dennoch finde ich, dass in einem offensiven Depot auch mal solche Ideen gespielt werden können.

VG

jos

 

2 Postings, 3974 Tage robertmTomorrow Focus

 
  
    
15.07.11 20:31
Tomorrow Focus wurde dann heute wohl leider ausgestoppt :(  

11 Postings, 3973 Tage beachportmusterdepot

 
  
    
10.08.11 18:56

 BMW mit 72,00 zu kaufen ist schon etwas besonderes, bitte weiter so, ist immer eine gute Idee mehr.

alles gute. b.p.

 

11 Postings, 3973 Tage beachportoff.depot

 
  
    
1
30.08.11 15:10

 Sie sollten sich die Zahlen von Grenkel. ansehen minus 10 % ist bei mir

 keine kräftige + Entwicklung, auch die anderen Werte sind schlecht,

genauer ansehen was man schreibt, 

beachport

 

34 Postings, 4029 Tage HerulesGegenangriff

 
  
    
23.12.11 14:21

Gibt es eigentlich die Möglickeit, eine Art Gegen-Depot zu führen?
Das wäre doch interessant, wenn die ganzen Nörgler mal die Gelegenheit hätten gegen die Mannschaft aus der Redaktion anzutreten und nach den gleichen Regeln zeigen könnten, was sie können und welche Werte ihrer Meinung nach in ein Depot gehören.

Es könnte sein, daß sich dann der eine oder andere Guru herauskristalisiert und Nachfolger findet. Wichtig ist, daß alle nach den gleichen Regeln spielen und nur bestimmte Werte ins Depot nehmen dürfen und bestimmte andere Werte nicht ins Depot nehmen dürften.
 

 

5 Postings, 4020 Tage Erbse1BB Biotech

 
  
    
06.01.12 05:55

Wenn man solch einen Wert nimmt, sollte man dann auch den üblichen Ausgabeaufschlag mit einrechnen. Ich halte diesen Wert für so ein Depot nicht glücklich, da er erstmal ca 5% aufholen muß, um überhaupt einen Gewinn zu verbuchen. BB Biotech war im letzten Jahr trotz Aktienrückkaufprogramm ein sehr großer Underperformer gegenüber dem Nasdaq Biotech Index. Dieser Wert hat in den letzten Jahren noch nie seine Überlegenheit gegenüber dem  NBI bewiesen. Einfach schwach und fragwürdig vom Depotspieler diesen Wert ins Depot aufzunehmen.

 

5 Postings, 4020 Tage Erbse1Ergänzung zu BB Biotech

 
  
    
06.01.12 06:12

Währen der NBI Nasdaq Biotechindex im letzten Jahr einen Gewinn von ca 11% verbuchte, erreichte der BB Biotech gerade mal ca. 3%. Da der BB Biotech größtenteils in NBI Werte investiert, ist das einfach grottenschlecht.

 

15 Postings, 3989 Tage Die RedaktionBB Biotech

 
  
    
16.01.12 12:09

@Erbse1

Rummeckern ist ja immer einfach. Natürlich ist BB Biotech schlechter gelaufen als der Nasdaq Biotech-Index, das weiß ich auch. Aber die Devise des offensiven Depots ist, vor allem in deutsche Aktien oder Aktien aus dem deutschsprachigen Raum zu investieren. Dies sind nunmal (leider) die Gepflogenheiten unserer Leser und danach richte ich mich.

Wenn Sie die Eurams regelmäßig lesen würden, dann wüssten Sie, dass wir schon lange Nasdaq-Zertifikate und immer wieder auch Nasdaq-Biotechs empfehlen, da die Nasdaq seit vielen Jahren den DAX outperformt. Insbesondere wegen Biotech, Pharma und Healthcare. Als stabiiles Investemt erscheint mir BB Biotech absolut geeignet. Ich wollte Biotech im Depot haben, aber keinen Einzelwert (hab ich mit 4SC schon mal sehr schlechte Erfahrungen gemacht), und keine US-Aktie. Daher BB Biotech. Die Aktie wird keine riesen Sprünge machen (wobei sie seit Jahresbeginn schon über sechs Prozent im Plus ist), aber stabile Erträge erzielen.

 

@Herules

Danke für die moralische Unterstützung ;-) Sie haben natürlich Recht: Diese anonymen Schlaumeier wissen immer alles beser.

Ein Gegendepot ist an dieser Stelle leider nicht möglich. Aber jeder User kann natürlich sein eigenes Musterdepot führen und Vorschläge posten oder seine Outperformance gegenüber dem DAX, wenn vorhanden ;-). Generell giltl: Das offensive Depot versucht vor allem deutsche Aktien zu spielen, wobei in Maßen auch Hebelprodukte auf Währungen, Rohstoffe etc. eingesetzt werden. Gekauft wird immer nur am Freitag nachmittag. Handeln unter der Woche ist nicht erlaubt (was das Ganze manchmal erheblich verkompliziert).

Herzliche Grüße an alle, immer her mit den Tipps!

Joachim Spiering

 

5 Postings, 4020 Tage Erbse1Kritik

 
  
    
16.01.12 12:48

Wenn man begründet Kritik äußert, dann ist das in deinen Augen rummeckern. Es ist überhaupt kein Grund auf Biotechs zu verzichten auch wenn man einmal Pech gehabt hat. Da bieten sich immer noch einge interessante Werte. BB Biotech als Alternative in einem risikoreichen Depot zu nehmen halte ich weiterhin  für sehr schwach. Ich habe meine Kritik begründet. BB Biotech ist nun mal gegenüber dem maßgeblichen Index sehr schwach. Dann hätte es eben ein anderer Wert verdient im Depot aufgenommen zu werden. 

Dann könnt ihr doch eher MorphoSys mit Übernahmephantasie nehmen. Wilex bietet sich jetzt auch vor der Maßnahme mit der Rencarex Chance und Phantasie an. Das sind für mich Werte für ein offensives Depot. Dazu gehört aber auch, dass man mit Biotechwerten wie bei 4SC einmal den Kopf stößt.  Das passiert halt, doch ist das kein Grund auf solche Werte zu verzichten. Es winken ja auch enorme Kurssteigerungen im Erfolgsfall.

Ich hab dir jetzt zwei Alternativen genannt. Bin mal gespannt, ob ihr was draus gemacht. Ich werde diese Werte aus Spaß mal im Vergleich zum BB Biotech beobachten.

NBI 1166

BB Biotech 54,10

Wilex 3,40

MorphoSys 18,93

 

Grüße und viel Erfolg im Depot

Erbse1

 

 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben