UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.441 -0,9%  MDAX 34.264 -0,3%  Dow 35.113 -0,5%  Nasdaq 15.106 -0,3%  Gold 1.768 0,0%  TecDAX 3.707 -0,5%  EStoxx50 4.137 -1,1%  Nikkei 29.025 -0,2%  Dollar 1,1608 0,1%  Öl 85,5 0,7% 

IT-Sicherheitsunternehmen cyan AG

Seite 6 von 20
neuester Beitrag: 27.04.20 12:25
eröffnet am: 14.03.18 12:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 488
neuester Beitrag: 27.04.20 12:25 von: Katjuscha Leser gesamt: 107211
davon Heute: 31
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 20  Weiter  

1668 Postings, 1580 Tage Saarlännawaschbaer

 
  
    
03.05.19 09:49
Ich hatte die IR genau in etwa dieselbe Frage gestellt. Die Antwort war, dass es sich um die exemplarische Sales Pipeline handelt. Die Verhandlungen mit diesen Unternehmen sind offenbar weit fortgeschritten, ansonsten würde ja nicht die Begriffe "upcoming / expected" verwendet werden. Es wird also offenkundig mit einem Vertragsabschluss mit dieses Gesellschaften gerechnet.

Danke für die Aufklärung bzgl. Telekom / T-Mobile! :-)

Im Übrigen rechne ich mit einer Corporate News von Cyan bzgl. der Kaufempfehlung von Berenberg. Wurde in der Vergangenheit stets so gehandhabt.

Da die Euro am Sonntag in diesem Punkt ("Studie durch ein Researchinstitut") also Bescheid wusste, gehe ich davon aus, dass das mit der Verlängerung der Lock-Up-Frist durch die größten Anteilseigner auch stimmt und ggfls. demnächst verkündet wird. Und dann kann sich ja jeder ausrechnen, ob der Punkt, dass die Ziele 2019 "deutlich übertroffen" werden sollen, auch korrekt ist.  

1908 Postings, 3779 Tage PurdieDTE

 
  
    
1
03.05.19 10:11
Cyan hat einen Rahmenvertrag mit der Deutsche Telekom AG abgeschlossen. Dabei hat man bisher bei den Töchtern von T-Mobile Aufträge in Österreich und Polen erhalten, evtl. ergibt sich hieraus noch mehr.

Bei den Verhandlungen mit Telefonica könnte CEO Arnoth Heimvorteil haben, da er 2006 und 2007 bei ePlus im Vorstand für den Vertrieb zuständig war. ePlus wurde ja dann von O2 übernommen und O2 wurde wiederum von Telefonica übernommen. Evtl. können Cyan hier noch alte Kontakte von Arnoth helfen, er hat damals viel für ePlus auf den Weg gebracht.  

1908 Postings, 3779 Tage PurdieCyan

 
  
    
03.05.19 11:06
Berenberg  Bank startet übrigens mit Kursziel 41 ? und Buy  

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaPurdie, Kaufempfehlung Berenberg

 
  
    
1
03.05.19 11:23
siehe weiter oben ;-)

Übrigens gehören die in der Präsentation aufgeführten A1 Telekom Austria Group sowie Claro zur gleichen Gruppe (América Móvil). Claro ist auch ein riesiger Laden mit hunderten Millionen Nutzern:

https://en.wikipedia.org/wiki/Claro_(company)

279 million wireless subscribers
? 33.0 million landlines
? 28.6 million broadband accesse
? 21.5 million PayTV units

https://www.claro.com/paises/quienes-somos.html
https://www.claro.com/paises/sitios-relacionados.html

 

1908 Postings, 3779 Tage Purdie@Saarlänna

 
  
    
03.05.19 11:26
alles klar, hatte ich übersehen ;)  

1908 Postings, 3779 Tage PurdiePräsentation

 
  
    
1
03.05.19 14:45
auch die Unternehmen von der Präsentationsfolie 13, die man hier in Deutschland kaum bzw. nicht kennt sind große Player, Saarlänna hat hier ja schon Claro beschrieben. Aber auch ein Unternehmen wie z.B. Bradesco Seguros aus Sao Paulo ist die größte Versicherungsgesellschaft in Brasilien und Lateinamerika mit 7.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 22 Mrd. USD.

Ich glaube, dass Cyan vor einer sehr guten Entwicklung steht. Kaum ein Privatanleger hat dieses Unternehmen auf dem Radar.  

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaKaufempfehlung

 
  
    
1
04.05.19 21:11
Long-Chance Cyan: Security-Spezialist nach Buy-Rating Berenberg Bank im Blick - Cyan vor Aufwärtsimpuls!

Dank des Orange-Großauftrags könnte Cyan auch von anderen führenden Mobilfunkanbietern mit der Bereitstellung entsprechender Security-Lösungen beauftragt werden. Die Konsenserwartungen gehen im Zeitraum von 2019 bis 2021 von einem Umsatzanstieg von 35 auf 64 Mio. Euro aus, während der Gewinn je Aktie im gleichen Zeitraum lauf Konsens von 1,84 auf 3,27 Euro zulegen dürfte.

Fazit. Mit dem Buy-Rating im Rücken sollte Cyan heute den übergeordneten Abwärtstrend knacken und einen Aufwärtsimpuls einleiten.

https://www.finanzen.net/anlagetrends/...Cyan-vor-Aufwaertsimpuls-367

Ich gehe davon aus, dass Anfang der Woche die Kaufempfehlung offiziell von Cyan verkündet wird (wie vorher bei Commerzbank und Lampe). Dann wird es spannend zu sehen, was passiert!  

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaAnalystenempfehlungen

 
  
    
04.05.19 21:44
Berenberg ist schon mal auf der Homepage mit aufgeführt.

https://ir.cyansecurity.com/websites/cyan/German/...empfehlungen.html

Durchschnittliches Kursziel der 6 Analysten aktuell ? 44,42 (demnach ca. 44% Aufwärtspotenzial)!

 

116 Postings, 1431 Tage Nimmersatt78xDie IR

 
  
    
05.05.19 01:58
...ist sowas von faul. Auf EMails erhält man keine Antwort. Sehr schwach!  

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaIR

 
  
    
05.05.19 09:30
Kann ich so nicht bestätigen. Der Head of IR, Florian Rukover, antwortet in der Regel sehr schnell, oft innerhalb einer Stunde. Wenn ich  länger keine Antwort erhielt, habe ich eben noch einmal nachgehakt. So habe ich bisher immer eine Antwort bekommen.
Wenn es mit der Antwort länger dauert, kann es daran liegen, dass sich Cyan auf zahlreichen Roadshows und Konferenzen präsentiert und daher die Zeit der IR zum Teil sehr knapp bemessen ist (Aussage IR)
Ich habe Florian Rukover auch immer direkt angeschrieben, Email siehe dgap-Meldungen!  

120 Postings, 2226 Tage 228889477grünerm.Sarlänna

 
  
    
05.05.19 10:39
Gibt es für das Geschäftsjahr 2018 noch keinen Abschlussbericht ? Zumindest finde ich keinen auf der ir Seite.

Im Halbjahresbericht 18, gibt es Personalkosten von 295.000 Euro. Hat in dieser Zeit nur der Vorstand gearbeitet?
Was für Produkte wurden davor und durch wen entwickelt? Oder ging alles/vieles über externe Mitarbeiter welche als sachkosten laufen?!

In der dgap vom 22.03.19 sind Personalkosten von 9mio. Das sind sie Personalkosten der I-new enthalten? Und wenn, für welchen Zeitraum?

Ich bin durch euch auf das Unternehmen aufmerksam geworden und die Perspektiven sind durchaus interessant.
Aber erstmal die "Bude" verstehen.

Ich würde mich freuen, wenn du mir die Fragen beantworten kannst.

Schönen Sonntag!
 

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaJahresabschluss

 
  
    
05.05.19 11:33
Nein, es gibt noch keinen endgültigen Jahresabschluss.
Der Pro-forma-Abschluss ist so gestaltet, als wären Cyan und I-New bereits seit 01.01.18 fusioniert. Daher beziehen sich die Personalkosten auch auf das gesamte Jahr inkl. I-New.

Cyan hat entwickelt Produkte selbst im eigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum greift auf Kooperarionen bzw. externe Expertise zurück.

"cyan AG ist ein deutsches Unternehmen mit Firmensitz in München und Wien. Seit den frühen 1990er-Jahren auf IT-Sicherheit und ?Data Analysis? spezialisiert, betreibt cyan ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum im ungarischen Sopron und kooperiert eng mit akademischen Einrichtungen, internationalen Organisationen und Finanzinstituten. So können wir unseren Kunden garantieren, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein."

"Als internationaler Player verfügt cyan über ein eigenes Forschungsnetzwerk mit mehr als 200 Datencentern weltweit. Dadurch können unsere Cyber-Security-Experten unter Einsatz von 23 verschiedenen Analysemethoden das Internet 24/7 analysieren und Gefahren rechtzeitig identifizieren. Teils sind diese Methoden sehr einfach, beispielsweise Keyword-basiert, teils sind sie sehr komplex und nutzen Bilderkennung oder hochentwickelte Artificial-Intelligence-Algorithmen. Dadurch gewinnen wir laufend neue Erkenntnisse, die in unsere Datenbank fließen, die wiederum die Basis für alle unsere Sicherheitsprodukte bildet und in den Systemen unserer Partner spätestens nach vier Stunden aktualisiert wird.

Preise und Patente belegen unsere Exzellenz
cyan hält internationale Patente für seine innovative Analysemethode, die Websites und Apps in einer Sandbox ausführt und überprüft, und für eine spezielle Mechanik, den Schutz der Endkonsumenten an die aktuelle Gefährdungslage anzupassen. Das sorgt für höchstmöglichen Schutz des Kunden bei geringstmöglichem Impact im Nutzungserlebnis.

Und auch von der Fachwelt der IT-Sicherheit wurde cyan 2018 und 2019 für seine Leistungen ausgezeichnet."

https://www.cyansecurity.com/ueber-uns/who-we-are  

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaHalbjahresbericht

 
  
    
05.05.19 11:37
Den Halbjahresabschluss auf der Homepage kannst Du getrost vergessen, der hat meiner Ansicht nach null Aussagekraft!  

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaGrüner

 
  
    
05.05.19 12:20
Vielleicht hilft Dir das Interview mit dem CEO weiter...

Wir haben jahrelang in unsere Technologie investiert und können voller Stolz sagen: Wir sind die Besten. Zudem ersparen wir unseren Partnern große Investitionen. Ohne selbst zu investieren, können diese ihren Kunden erstklassige Sicherheitslösungen bieten und gleichzeitig ? weil sie an den Erträgen beteiligt sind - zusätzliche Ertragsströme für sich generieren. Gerade in Zeiten schrumpfender Margen im Kerngeschäft sind Zusatzdienstleistungen einer DER Wachstumsfelder für Telcos und Banken. Und für uns sind diese B2B-Partnerschaften ebenfalls extrem charmant. Wir haben keinerlei Kundengewinnungskosten, weil wir auf bestehenden Kundenbeständen aufsetzen.

https://www.google.com/amp/s/...stelligen-millionenbereich-entwickeln  

120 Postings, 2226 Tage 228889477grünerm.Danke

 
  
    
1
05.05.19 23:56
Danke für deine Informationen.

Das Thema ist sehr sehr interessant.
Interessant ist, daß bei der mobile security von cyan keine weitere app auf das Smartphone installiert werden muss, wie z. B. bei der Telekom https://www.telekom.de/unterwegs/apps-und-dienste/...t/protect-mobile

Bei t-mobile Austria geht wohl alles ohne App und cyberangruffe usw. werden direkt im mobilfunknetz abgefangen. https://www.google.com/amp/s/www.trendingtopics.at/cyan/amp/
Welcher Anbieter kann das noch?

Auch die potentiellen Kunden in der Banken und Versicherungsbranche sind sehr attraktiv als potentielle Umsatzbringer.



 

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaTermin Hauptversammlung

 
  
    
07.05.19 10:05
am 03.07. in München. Wurde meines Wissens nach noch nicht publik gemacht, ist aber inzwischen auf der Website ersichtlich.

https://ir.cyansecurity.com/websites/cyan/German/...nanzkalender.html  

46 Postings, 6074 Tage lobbyCharttechnik

 
  
    
08.05.19 07:03
Schaut wieder schlechter aus.
 

1908 Postings, 3779 Tage PurdieCyan

 
  
    
08.05.19 11:01
bei Cyan belastet m.E.  immer noch das Ende der Lock Up Frist den Kurs. Allerdings ist davon auszugehen, dass sowohl dass Management (9%) als auch AR Vorsitzender Alex Schütz (32%) mit ihren Positionen vollständig an Bord bleiben. Sie wären ja verpflichtet ihre Transaktionen unverzüglich per DD Meldung mitzuteilen.

 

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaPurdie

 
  
    
08.05.19 12:12
Glaube nicht, dass es mit dem Ende der Lock-Up-Frist zu tun hat. Die Anzahl der gehandelten Aktien bewegt sich ja auf äußerst niedrigem Niveau, daher gehe ich davon aus, dass der Markt einfach auf neue Erfolgsmeldungen bzw. einen positiven Newsflow wartet.
Da sich lt. Euro am Sonntag die großen Anteilseigner zu einer weiteren Haltefrist von einem Jahr entschieden haben, dürfte das sowieso kein Thema sein.
Die Frage ist nur, warum das nicht offiziell vermeldet wird. Genauso die Kaufempfehlung von Berenberg, die sicherlich, über eine Corporate-News verkündet, dem Kurs gut getan hätte.
Mein Eindruck ist, dass die IR-Abteilung wahrscheinlich noch relativ klein ist (bei insgesamt etwa 200 Mitarbeitern) und daher die zeitlichen Ressourcen relativ begrenzt sind. Daher dauert dort aktuell manches ein wenig länger oder geht unter, insbesondere da es sich ja um ein stark wachsendes Unternehmen handelt und man sich ständig auf Roadshows und div. Analystenveranstaltungen präsentiert, z.B. Equitiy Forum (FfM) nächste Woche und angeblich (lt. Euro am Sonntag) auf der Konferenz von Goldman Sachs in London (auch im Mai).
Die in der Präsentation vorgestellte Projektpipeline macht mich aber zuversichtlich, dass ein positiver Newsflow nicht mehr lange auf sich warten lässt.
 

1908 Postings, 3779 Tage Purdie@Saarlänna

 
  
    
08.05.19 12:15
weist du ob im Marktsegment "Scale" die gleichen Regeln gelten wie im Prime Standard bzgl. Meldeschwellen bzw. DD Meldungen?
 

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaDD

 
  
    
1
08.05.19 12:30
Die Marktmissbrauchsverordnung und die damit verbundenen Mitteilungspflichten gelten auch für
Emittenten in Scale. Sie umfassen folgende Punkte:
a. Ad-hoc Mitteilungen
b. Directors? Dealings
c. Insiderlisten

https://www.deutsche-boerse-cash-market.com/...ragenkatalog-Scale.pdf

Also hätte eine Meldung erfolgen müssen. Im Übrigen sind auf der aktuellen Unternehmenspräsentation auch sämtliche großen Anteilseigner mit unveränderten Positionen aufgeführt.  

1908 Postings, 3779 Tage PurdieCyan

 
  
    
08.05.19 12:33
@Saarlänna, Besten Dank

Ansonsten kann ich mir hier auch gut vorstellen, dass nach einer längeren Pause von nun 4 Monaten auch mal 2-3 Meldungen schnell hintereinander kommen ähnlich wie zum Jahreswechsel mit Aon, Orange und GVG. Der GVG Deal wird m.E. vom Markt total unterschätzt, ich sehe hier ganz erhebliches Potential, reiner Produktauftrag, Implementierung übernimmt GVG, Start in Tansania (über 65 Mio. Einwohner), Ausweitung auf weitere afrik. Länder.  

1908 Postings, 3779 Tage PurdieCyan

 
  
    
1
09.05.19 12:45
in den Consensschätzungen ist nun auch die Berenberg Analyse eingearbeitet.

EPS (reportet)           Umsatz                              Free Cashflow
2019   1,74 ?               35,6 Mio. ?                        10,7 Mio. ?
2020   2,52 ?               48,9 Mio. ?                        18,1 Mio. ?

Positiver Nettocash Ende 2019    5,9 Mio. ?
EK Quote     77%
 

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaAnalysten + KGV

 
  
    
09.05.19 13:28
Das würde aktuell einem KGV von 11 auf Basis der 2020er Zahlen bedeuten. Das ist bei dem voraussichtlichen Gewinnwachstum eigentlich unverschämt günstig.

Lt. dem beigefügten Artikel könnte der Gewinn pro Aktie 2021 bereits 4 ? pro Aktie betragen. Dadurch würde sich das KGV auf gerade mal noch 7 reduzieren.

Also ein Gewinnwachstum irgendwo zwischen 40 % und 60 % und ein aktuelles KGV auf Basis der 2019er Zahlen von 16. Eigentlich fast zu schön, um wahr zu sein.

https://www.handelszeitung.ch/invest/...-zum-sprung-neue-dimensionen#  

1668 Postings, 1580 Tage SaarlännaOrange SA

 
  
    
09.05.19 17:16
Hier mal noch die andere Sicht bzw. warum der Cyan-Deal für Orange so wichtig ist:

Die Flatrate-Angebote im Mobilfunksegment machen das operative Geschäft unprofitabel. Um die schwache Nachfrage wieder zu beleben, setzt der Konzern auf das Thema Datensicherheit. In diesem Zusammenhang ist Orange ein wichtiger Deal mit dem IT-Sicherheitsexperten Cyan gelungen. Cyan soll künftig die Telekommunikationsverbindungen von Orange sicherer machen. Der Exklusivvertrag wurde auf mindestens 6 Jahre geschlossen. Dafür erhält Orange Sonderkonditionen und kann mit Datenschutzargumenten bei seinen Kunden punkten.

Spätestens nach dem Facebook-Datenskandal und der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung ist das Thema Datensicherheit in aller Munde. Orange erhofft sich hier einen positiven Werbeeffekt. Gleichzeitig soll das Wachstum in den Schwellenländern beschleunigt werden.

https://www.finanztrends.info/...ekt-an-seine-aktionaere-weitergeben/  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben