SMA Solar ist erstaunlich unterbewertet!

Seite 96 von 98
neuester Beitrag: 30.11.22 11:59
eröffnet am: 03.05.13 13:27 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 2426
neuester Beitrag: 30.11.22 11:59 von: kaohnees Leser gesamt: 773511
davon Heute: 295
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 92 | 93 | 94 | 95 |
| 97 | 98 Weiter  

181 Postings, 5137 Tage Sio_xErhöhte Gasverstromung

 
  
    
21.08.22 18:44

Solarenergie dafür aufzuwenden ist im ersten Schritt dumm. Nur überflüssige Energie sollte zu dazu genutzt werden, um aus Strom Gas zu gewinnen, um daraus wieder Strom zu gewinnen. Die Energieverluste sind einfach riesig bei solchen Dingen.

Aber aktuell zeigt die Dürre in Europa ihr hässliches Antlitz. In Frankreich, was ja auf Atomkraft setzt, sind bemerkenswert viele Atomkraftwerke nicht am Netz. Es ist die Rede von 50%. Zum einem mangelt es an Kühlwasser zum anderen sind Risse in den Wänden verantwortlich.

Quelle: Manager Magazin

Das andere Übel, ebenfalls aus dieser Quelle befindet sich direkt in Deutschland. Wir leiden ebenfalls unter dem Wassermangel, der die Schifffahrt bremst und Nachschub für Kohlekraftwerke reduziert. Ebenfalls fehlt es an Wasser, um die Dampfmaschinen am Leben zu erhalten.

Die Windkraft leidet unter der Hitze, weil sich die Windgeschwindigkeiten reduziert haben. Deswegen verstromen wir aktuell sehr viel Gas. Deutschland scheint sehr viel Energie ins Ausland zu verkaufen. Zu extrem hohen Preisen. 

Jetzt darf sich jeder einmal zu Hause die Situation anschauen... Und dann gerne neu bewerten. 

 

39370 Postings, 8181 Tage Robinfällt

 
  
    
23.08.22 08:46
bei Tradegate  . EMA 50 bei ? 49,20  

473 Postings, 1325 Tage serg28was ich hier nicht verstehe

 
  
    
29.08.22 11:12
ist nur warum der Kurs nicht ins Schwung kommt??? Alle andere Solarbuden gehen hoch, Firstsolar hat sogar max überschrieben und hier passiert nix. Klar es gibt probleme a la Chips sind knapp und weitere Ausreden, aber das Geschäft hat doch zukunft, ohne die Sonne wird man so viel strom nicht herkriegen um noch die Strommfresser die bald die Strassen zufluten zu betanken. Ich bleib inverstiert und werde den Kurs vor früheren maximumen mir gar nicht anschauen, nur nachlegen wenn es runter geht.
m.M.  

46 Postings, 1221 Tage Willi_WinzigMit Subventionen gewachsenens Familienunternehmen

 
  
    
3
29.08.22 12:22
Naja, eben genau das zeigt ja das Problem von SMA: Wärhend andere dicke Margen einfahren, ist SMA zwar auch noh positiv, aber eher im unteren oder mittleren Bereich, und dass SMA häufig Ziele verpasst ist mittlerweile auch bekannt,

In Summe hast Du also einen im vergleich zu anderen Unternehmen der Branche unterdurchschnittlichen Ertrag und dann noch ein höheres Risiko.

Die Geschichte der SMA ist ein typisches Beispiel für den schleichenden Rückfall / Niedergang eines Familienunternehmens, insb. in Verbidnung mit Subventionen: eine ursprünglich gute Idee wurde mit Subventionen staatlich aufgepumpt aber die Managementstrukturen durch die unerfahrenen Anteilseigner nicht angepasst und professionalisiert. Man wähnt sich lange auf der sicheren Seite und verpasst lange, längst überfällige Anpassungen / Entscheidungen, es wird weder professionalisiert noch durchgegriffen, stattdessen überleben mittelmässige, sozial extrem anpassbare Manager, die den Eigentümern nahc der nase reden aber notwendige Entshceidungen eben nicht fällen.

Dann ist irgendwann der Zug abgefahren....

Am letzten Punkt ist SMA noch nicht, aber auf dem besten Weg dahin: Die Qualität wurde nach unten angepasst, das Produktsortiment insb. im Residential Bereich gestrafft / reduziert, so dass auch potentielle Innovationen / Zukunftsprodukte rausgestrichen wurdne und das Risiko nun auf wenigen Produten liegt.

Qualität runter, Risikostreuung im Produktportfolio reduziert, bei Produktionsunterauslastung wird eine Erweiterung der Porduktionskapazität angekündigt, und der CFO verlässt das Unternehmen.

Was braucht man noch, um zu verstehen, dass das Geld in anderen Unternehmen eventuell besser angelegt ist?  

26478 Postings, 7878 Tage Tony Forddie Rahmenbedingungen sind gut ...

 
  
    
29.08.22 13:48
so dass ich die Situation deutlich optimistischer sehe als mein Vorgänger.

Der Grund dafür ist eine starke Nachfrage ( weltweit ) nach Allem was Solar heißt, getrieben von den hohen Energiepreisen.

D.h. die Unterauslastung wird lediglich eine Momentaufnahme sein, auf Sicht der nächsten Jahre aber eher die Ausnahme als die Regel sein.

Vermutlich wird das Wachstum an Solar nie größer gewesen sein als in diesem und den kommenden Jahren.  

Positiv finde ich den relativ hohen Eigenkapitalanteil, der eher branchenuntypisch ist bzw. man nur bei wenigen Solarunternehmen findet. Auch das Produktportfolio finde ich interessant bzw. leicht verständlich, was ich bei vielen anderen Unternehmen etwas vermisse.

Das hat mich dazu bewogen, in SMA zu investieren.

Mein nächstes Kursziel ~70?  

26478 Postings, 7878 Tage Tony FordLöschung

 
  
    
29.08.22 14:25

Moderation
Zeitpunkt: 30.08.22 10:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

803 Postings, 1445 Tage kaohneesSMA = systemrelevant

 
  
    
1
05.09.22 08:36
.. ich empfehle allen, die völlig unberechtigterweise Zweifel an der Solarenergie hegen,sich mit Besitzern und Betreibern von PV Anlagen zu unterhalten. Am besten sich das aktuelle Zahlenwerk für 2022 vorlegen lassen, dann wird klar, wie die Energiekrise und die Abhängigkeit von autoritären Staaten zu bewältigen ist. Wie immer nur meine persönliche Meinung .. allen weiter viel Erfolg  

39370 Postings, 8181 Tage RobinUnterstützung

 
  
    
12.09.22 09:29
bei ? 51,6 - 52  

803 Postings, 1445 Tage kaohneesSMA

 
  
    
13.09.22 15:53
.. oh man, ist unsere Aktie ein Sensibelchen geworden.. eigentlich unfassbar, dass die großen Pakete immer noch bei den Firmengründern in festen Händen sind und der Streubesitz verschwindend gering erscheint. Kursausschläge nach oben und unten, da schnallst du ab.  

473 Postings, 1325 Tage serg28den Gaz wirs es noch lange

 
  
    
30.09.22 09:45
nicht mehr geben, bleibt nur noch Sonne und Wind. Ganz ehrlich ich versteh nicht warum der Kurs nicht wächst, alle andere Solar&Co gehen hoch. Tja, die deutschen halt, idioten, werden von anderen abkassiert. Warten wir mal ab, ich bleib investiert.  

39370 Postings, 8181 Tage RobinTest

 
  
    
03.10.22 09:25
derUnterstützung bei ? 44,7 - 45?  

803 Postings, 1445 Tage kaohneesSMA 22/23

 
  
    
06.10.22 07:55
ein Viertel vom Jahreshoch ist nun der Kursrückschlag mittlerweile ausgefallen. Ein guter Zeitpunkt für Insiderkäufe..?? Die Branche ist jedenfalls mit Aufträgen bis zum Sommer 2023 voll. Inflation hin oder her. Oder gerade deswegen ..?? Wie schreitet der angekündigte Neubau zur Verdoppelung der Produktion voran ?? Hier wäre auch mal eine Stellungnahme des Vorstands angebracht. Nur mpM ..  

228 Postings, 212 Tage SchnapplückeChartbild 42 Euro

 
  
    
06.10.22 12:34
Irgendwie könnte ich mir vorstellen viele hier auf den Test der 200er spekulieren.
Die liegt bei ca. 42 Euro.

Was meint ihr?
Vor den Zahlen nochmal den Kurs drücken, damit man billiger wieder einsteigen kann?  

473 Postings, 1325 Tage serg28warum geht der Kurs runter?

 
  
    
07.10.22 10:56
Also Gründe für den Kursrutsch sehe ich nur:
- ein Longi blick nicht, dass es zukunftthema ist und stosst aktien ab, also Dumheit (oder Geldnot, weil wo anders versppekuliert)
- Shortis verkaufen die Aktien, weil sie sich falsch informiert haben
- dumme maschinen/bots/usw. drücken rein maschinel und technisch runter, weil Aktie war am Max und auf kurze Strecke gesehen ist geht der Trend runter (in die weite Zukunft guckt heutzutage keiner)
- Aktienverwässerung ist voll im Gange, weil es im Unternehmen nicht rund läuft oder umgekehrt gerade Kapital für die Entwicllung benötigt wird (irgendwann zum Ende des Programms kommt die Meldung "wir verwässern Aktien" - genauso war das in letzter Zeit bei Aixtron und Nordex)
Hat jemand noch andere Erklärungen?  

46 Postings, 1221 Tage Willi_WinzigLetzte Woche...

 
  
    
07.10.22 12:08
.... war Quartalsende und Kassel ist von Frankfurt ja auch nur 200km entfernt... da können schon mal Infos kurzfristig durchsickern, die der Rest der Investmentwelt erst Anfang November erfährt.... ;)  

123 Postings, 3389 Tage Hardworker09Rahmenbedingungen verbessern sich stetig

 
  
    
08.10.22 08:35
Als Einkäufer erlebe ich momentan eine deutliche Verbesserung der Termintreue bei Lieferungen aus Asien. Es gibt ein vergrößertes Containerangebot, dadurch etwas sinkende Preise und die Auslastung der Chipfabriken in Asien scheint zumindest kurzfristig auch runter gegangen zu sein. Es kehrt sich sogar so um, dass in dem Betrieb in dem ich arbeite, die Logistik überläuft, weil zu viel Material vorrätig ist - vor gut einem halben Jahr war die Situation komplett andersrum.

Was man auch bedenken sollte, ist, dass wichtige Materialien wie z.B. Kupfer in den letzten Monaten auch stark runter gegangen sind. Gerade bei Kabeln oder Kupfer Elektrolyth werden die Preise relativ schnell angepasst.

Aus meiner Sicht sollte das SMA sowohl bei der Marge als auch beim Ausstoß helfen. Wenn sich diese Rahmenbedingungen noch nicht in Q3 bemerkbar gemacht haben, dann werden sie das spätestens in Q4 - andere Einflussfaktoren wie die Lohnentwicklung natürlich nicht inbegriffen.

 

803 Postings, 1445 Tage kaohneesSMA

 
  
    
08.10.22 13:07
.. spätestens bei einer ersten Übernahmespekulation und das befeuert der günstige Aktienkurs, geht?s genauso wieder steil bergauf. NmpM  

46 Postings, 1221 Tage Willi_WinzigGrundproblem

 
  
    
10.10.22 10:19
Man könnte die Grundproblematik der meisten Bummsbuden in diesem Bereich kaum besser beschreiben !! :

https://stock3.com/news/...muddy-waters-mit-erneuter-attacke-11377729
 

26478 Postings, 7878 Tage Tony Fordder limitierende Faktor sind

 
  
    
11.10.22 18:55
Lieferschwierigkeiten bei elektronischen Bauteilen. Sobald diese Lieferschwierigkeiten behoben sind, dürften auch die Gewinne folgen.  

39370 Postings, 8181 Tage Robinnächste

 
  
    
13.10.22 10:08
Unterstützung erst bei ? 37,8 - 38  

803 Postings, 1445 Tage kaohneesSMA 2022

 
  
    
1
17.10.22 08:03
.. die Sonnenstunden für das laufende Jahr und damit die eingespeiste Energie, haben längst die Erwartungen weit übertroffen. Und wie man sieht, es geht auch genau so weiter. Mich wundert deshalb, dass sich dieser Umstand nicht deutlicher, noch dazu in Krisenzeiten, bei Politik und Medien erkennen lässt. Es haben leider viele immer noch nicht den dringenden Handlungsbedarf, bzgl erneuerbarer Energie verstanden. NmpM  

6555 Postings, 483 Tage Highländer49SMA

 
  
    
27.10.22 17:02
Vorstand der SMA Solar Technology AG hebt Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr an
https://www.sma.de/newsroom/news-detail/...aufendes-geschaeftsjahr-an  

26478 Postings, 7878 Tage Tony Fordes zeigt sich ...

 
  
    
27.10.22 21:19
dass die Lieferschwierigkeiten nur von temporärer Dauer sind und das Geschäft prinzipiell gut läuft.  

803 Postings, 1445 Tage kaohneesSMA 2035

 
  
    
1
28.10.22 07:51
.. passend dazu die emissionsfreie Automobilindustrie ab 2035. Da muss SMA noch mehrere neue Fabriken kurzfristig aus den Boden stampfen .. aber hier ist zwingend erstmal die Politik mit neuen Anreizen und auferlegten Verpflichtungen für Häuslebauer gefordert ..NmpM..  

6555 Postings, 483 Tage Highländer49SMA Solar

 
  
    
28.10.22 12:30

Seite: Zurück 1 | ... | 92 | 93 | 94 | 95 |
| 97 | 98 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben