UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.647 0,8%  MDAX 27.640 1,4%  Dow 32.774 -0,2%  Nasdaq 13.278 2,1%  Gold 1.800 0,3%  TecDAX 3.145 1,3%  EStoxx50 3.738 0,6%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0342 1,3%  Öl 94,3 -2,3% 

Bayer AG

Seite 1 von 748
neuester Beitrag: 10.08.22 15:50
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 18683
neuester Beitrag: 10.08.22 15:50 von: Venkman Leser gesamt: 4594366
davon Heute: 2560
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
746 | 747 | 748 | 748  Weiter  

1932 Postings, 5150 Tage toni.maccaroniBayer AG

 
  
    
16
17.10.08 12:35
Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
746 | 747 | 748 | 748  Weiter  
18657 Postings ausgeblendet.

166 Postings, 548 Tage BuyLowAlso ich sehe hier wieder eine gute Chance

 
  
    
1
05.08.22 21:29
meine Bestände an Bayer wieder langsam aufzufrischen.
Hatte letztes Jahr einen kleinen Haufen an Bayer zusammengekauft  - als vorne noch eine 4 stand.
Hier im Forum gings ständig nur um Baumann, SC  und Prozessrisiken - Chancen haben wenige  gesehen.
Von April bis Juni  habe ich davon das meiste über 60 Euro wieder verkauft. In der Hauptsache wegen  diesem unsäglichen Krieg. Bei Bayer lies sich dies, als einer der wenigen Aktien, noch lange machen. 2 Euro Dividende gabs obendrauf.

Und Redbulli ist auch wieder da! Jetzt freut er sich schon über einen niedrigen Kurs von 53 und sieht wieder das Ende von Bayer und des Abendlands! Es gibt keinen besseren Kontraindikator!
An das kindische hahaha müssen wir uns jetzt wohl wieder eine Weile gewöhnen.

Hab mal in seinem Profil nachgeschaut. Vor heute war sein letzter Beitrag am 23.12.21.
Danach gings steil bergauf (mit Bayer, nicht mit Bulli!)
Entweder haben sie ihn jetzt wieder rausgelassen oder er war böse weil er nichts zu Weihnachten bekam.  Hat auf jeden Fall den zwischenzeitlichen 50%.-Anstieg von 45 auf 66 (+Divi) verschlafen.
Bulli  ja, es ist wieder langsam Zeit zum Kaufen. Aber nicht wieder diese  grässlichen Shorts ...


Beiträge Redbulli
Kursziel 100? Hahaha 08:48
du verschließt dich nur genauso der Realität 23.12.21
Was ist denn hier los?        22.12.21
Das stimmt nicht Trader. 22.12.21
Dieser Klotz am Bein hat 22.12.21  

647 Postings, 485 Tage Gonzo 52Kursentwicklung

 
  
    
3
05.08.22 21:59
Ich hab meine Anteile bei 62 und 65 komplett verkauft. Heute habe ich wegen der Talfahrt seit Monaten mal wieder hier rein geguckt - und bin bass erstaunt.....Bulli ist wieder vor Ort.
Ich dachte schon, du bist mit Millionen Rick nach Dubai ausgewandert, weil wir während Bayers Bergfahrt nichts von dir gehört haben? Erzähl mal, was hast du getrieben?

Bei fallenden Kursen würde ich wieder erste Positionen aufbauen.  

78 Postings, 62 Tage Loserchart DHLNachbörslich wieder über 54 ?

 
  
    
07.08.22 12:07
Kennt jemand den Grund, warum der Kurs nachbörslich um ca. 2% zugelegt hat?  

263 Postings, 1581 Tage alex.08...

 
  
    
1
07.08.22 13:52
Weil fast 7% vermutlich etwas überzogen war?  

124 Postings, 900 Tage cropperMehr Getreideanbau

 
  
    
07.08.22 18:03

506 Postings, 62 Tage newsonKurs ist aber normal ?

 
  
    
07.08.22 21:12

53,7250 ? -0,6900 -1,27 % 18:54:34
Heute  

78 Postings, 62 Tage Loserchart DHLWann stoppt der Abverkauf ?

 
  
    
1
08.08.22 09:07
sieht heute morgen schon wieder übel aus.
gesamtmarkt steigt um ca. 0,5 %.
Bayer ist unter 53 !  

2506 Postings, 4150 Tage Redbulli200sehr geil, der Abverkauf geht

 
  
    
1
08.08.22 09:19
weiter....hahaha
Welche neuen Durchhalteparolen gibt es jetzt? Wie wäre es mit Kursziel 125? hahahaha  

1 Posting, 2 Tage DivinusKleiner Verfallstag am 19.8.

 
  
    
1
08.08.22 09:42
Es gibt für Bayer für den 19.8. ordentlich Shortpositionen, die wohl weiter im Geld bleiben sollen.
Nach dem Verfallstag stehen die Chancen für einen Weg nach oben wieder besser.  

2506 Postings, 4150 Tage Redbulli200sicherlich, nach dem Verfallstag geht es

 
  
    
08.08.22 09:48
bestimmt sofort Richtung 100? hahahaha
 

2506 Postings, 4150 Tage Redbulli200läuft ja super, bald sind alle Kurssteigerungen

 
  
    
08.08.22 11:16
aus diesem Jahr dahin.... hahahaha
Was für eine starke Performance, selbst bei Prognoseanhebung rauscht der Wert um 12% ab, bis zur 45? dauert es hoffentlich auch nicht mehr lange.... hahahaha  

3669 Postings, 2500 Tage Xenon_XLöschung

 
  
    
1
08.08.22 11:54

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.22 08:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

153 Postings, 768 Tage Venkmanbayer

 
  
    
1
08.08.22 12:48
also bayer war monatelang bester wert im dax dieses jahr. ich hab mit bayer nette gewinne gemacht in einer zeit in der der gesamte rest meines depots irgendwo zwischen rot und dunkel rot waren.

mal schauen wo sich die aktie stabilisiert. dann kommt meine 2. neue tranche, spätestens bei 50 und dann irgendwann ggf. ne 3. sollte die 50 wirklich nicht halten und dann heissts liegen lassen bis es wieder gut grün ist und wenn das dauert warten und über divi freuen.  

166 Postings, 548 Tage BuyLow@Redbulli200 #18669

 
  
    
1
08.08.22 14:13
"Redbulli200: läuft ja super, bald sind alle Kurssteigerungen
aus diesem Jahr dahin.... hahahaha"

Welche Kurssteigerungen denn, Bulli?
Nach deinen Prognosen hat und hätte es sowas doch gar nie geben dürfen!

Sollten da wirklich welche schlauer wie du gewesen sein? Kakaka-(phonie)


 

234 Postings, 4145 Tage ph8000Mein Blick in die Glaskugel

 
  
    
08.08.22 14:20
Bayer geht bis November unter 45. Wird bei 40 wieder abprallen. Zur nächsten Hauptversammlung sind wir dann wieder über 50. Stellt euch einen Kursalarm ein. In der Zwischenzeit kann man andere Dinge machen.  

5759 Postings, 6260 Tage thefan1ph8000

 
  
    
3
08.08.22 15:01
Da halte ich mal dagegen & glaube sogar heute noch von einem SK im grünen Bereich.
Hier haut einer mit ordentlichen Vol. drauf. Mal schauen, wie lange er das noch durchhält. Man sieht den Kurs - sobald der VK Druck nur ein wenig nachlässt - sofort nach oben schnipsen.

Dazu ist Bayer billig
Sehr gute Zahlen & Ausblick letzte Woche
CEO kauft weiter eigene Aktien
https://www.finanznachrichten.de/...en-gemaess-artikel-19-mar-015.htm
Heute Zulassung in der USA
usw.
Bis auf Glyphosat nur gute Nachrichten. Das Thema ist doch für Investoren durch.

Einzig könnte ich mir den aktuellen Kursverlauf erklären, dass Bayer über kurz oder lang sebst übernommen wird & Monsanto abgespalten wird.

60-80 ? sollten kurzfristig drin sein.

-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

78 Postings, 62 Tage Loserchart DHLLese Redbullis Nachrichten nicht

 
  
    
2
08.08.22 19:34
Hierfür ist mir die Zeit zu schade.  

2656 Postings, 3520 Tage Kasa.damm@thefan1

 
  
    
1
08.08.22 20:38
Gut analysiert. Sehe Bayer zum Jahresende zwischen 63 un70?. Aus folgendem Grund: Bayer ist zu in 50% amerikanisch, Energiekrise in Europa weniger relevant. Geschäfte im Pharma- und Agrarbereich laufen top.  

145 Postings, 1990 Tage hirnflugNachdem...

 
  
    
2
08.08.22 20:41
...ich meine Anteile am Anfang des Jahres bei 63 verkauft habe,  bin auch ich wieder eingestiegen. Bayer gehört für mich zu den eher Rezession-resistenten Aktien und die Erhöhung des Ausblicks hat mich motiviert mit einer kleinen Position (100 Anteile) langsam wieder einzusteigen (Einstieg heute bei 52,93). In diesen Tranchen würde ich bei entsprechend fallenden Kursen nachlegen, bis ich in der Summa 500 Anteile zusammen habe.

Viel Glück Euch!
 

2506 Postings, 4150 Tage Redbulli200sehr stark, der Abwärtsdruck bleibt

 
  
    
09.08.22 09:23
und Bayer wieder am DAX Ende. hahahaha
 

35564 Postings, 6272 Tage Jutommmh

 
  
    
09.08.22 10:52
charttechnisch könnte man die erste tranche einkaufen.
aber so, wie das bergab geht...
ich warte noch, ansonsten gibts andere werte.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

85 Postings, 251 Tage AlBundy2904Löschung

 
  
    
3
09.08.22 10:55

Moderation
Zeitpunkt: 09.08.22 12:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

85 Postings, 251 Tage AlBundy2904@Bulli

 
  
    
1
09.08.22 11:32
Hey Bulli, was passt dir an meinem Beitrag denn nicht, da du ihn gleich gemeldet hast. Welche der beiden vorgenannten Möglichkeiten trifft jetzt zu? Würde doch den ein oder anderen hier interessieren, da du 9 Monate keine Beiträge zu deiner Lieblingsaktie geschrieben hast.  

2532 Postings, 5462 Tage rotsGodemode hat ne Analyse

 
  
    
09.08.22 13:31
Könnte bis 48,x x gehen, je nach Umfeld..... hatte auch bei 63 verkauft, schöne Rendite, erst noch geärgert, dass es noch weiter ging. Aber im Nachhinein richtig. Gestern erste Tranche unter 52 gekauft, heute über 53 verkauft, gerade wieder gekauft, bleibt jetzt drin und wird schulweite erhöht falls es weiter runtergeht..  

153 Postings, 768 Tage Venkmangodemode

 
  
    
10.08.22 15:50
was sagt godmode denn zu dem umfeld? bisher sah es ja eher so das bayer nen guter hedge zu schlechtem umfeld ist. als alles abgeschmiert ist und der teufel an die wand gemalt wurde ging bayer stetig ohne news hoch. selbst SC ablehnung hat kaum noch reingehauen wenn ich mich recht entsinne. seit alles wieder etwas freundlicher aussieht geht bayer stetig wieder abwärts (vermutlich weil wieder mehr chancen gesehen und gesucht werden als sichere parkplätze für geld?)

ich würde also bei schlechtem marktumfeld eher vons teigenden kursen ausgehen und bei besser werdendem umfeld evtl ein durchbrechen unter 50. wobei 45 ja irgendwie schon ein beton boden ist. schwer vorzustellen was passieren soll das kurse und 45 vorstellbar würden.
da müsste ja schon baumann spontan kündigen :-P  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
746 | 747 | 748 | 748  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben