Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 785 von 869
neuester Beitrag: 27.09.22 17:15
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 21713
neuester Beitrag: 27.09.22 17:15 von: Watchlistwa. Leser gesamt: 5649693
davon Heute: 3605
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 783 | 784 |
| 786 | 787 | ... | 869  Weiter  

6175 Postings, 1742 Tage Manro123Wallboxen müssen glühen

 
  
    
30.01.22 20:00
Der Kurs ist momentan ein Witz. Mr Mueller wird demnächst wieder zugreifen jam jam  

1132 Postings, 517 Tage investadvisorMonz

 
  
    
30.01.22 20:11
in 60 Tagen...
ich bin gespannt, welchen Weg er einschlagen wird.  

6175 Postings, 1742 Tage Manro123Weiter im Trendkanal

 
  
    
30.01.22 20:55
Unsere Heidelbeere nun sollten wir aber auch langsam wieder Richtung 3? marschieren  

264 Postings, 4373 Tage furkelFertigung in Wiesloch bald Geschichte?

 
  
    
30.01.22 22:20

Wie ich höre fertigt Masterwork aktuell auch "Schmitzringe" für Heideldruck. Das sind keine guten Nachrichten für den Fertigungsstandort Wiesloch.

Die Teilefertigung in Wiesloch wird Schritt für Schritt ausgeblutet. Heidelberger Druckmaschinen werden immer mehr in China gefertigt und montiert.

Die aktuell hohen Seefrachtraten wirken hier als zusätzlicher Treibsatz. Man verlagert Produktion und Montage in das Land mit dem größten Marktanteil.

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...hmen-werden/28020570.html

Was er wirklich meint bis ein neues Geschäftsmodell steht verrät er nicht. Ich ahne es. Heideldruck Made in China.

Monz wird diesen Kurs beschleunigen. Wiesloch/Walldorf wird dann ein Technologiepark. Dort werden dann Waalboxen, E-Ladestationen und leuchtende "Tapeten" produziert. Heideldruck verkauf seine "Seele" damit der Aktienkurs weiter steigen soll.

Ich bin einer der vom "Heidelberger Geist" geprägt war. Den hab ich schon seit 15 Jahren für mich beerdigt.


 

677 Postings, 533 Tage Gonzo 52Furkel

 
  
    
31.01.22 09:45
So bitter es auch ist, aber das ist die Globalisierung. Da zahlt nur die Rendite. Für Sentimentalität ist kein Platz. Finde ich auch nicht gut, aber danach geht's nicht.  

677 Postings, 533 Tage Gonzo 52Du selbst

 
  
    
31.01.22 10:51
Hast dich mit deinem Verkauf der HDD Aktien ja auch für den Weg der Rendite entschieden.  

6175 Postings, 1742 Tage Manro123Wir Aktionäre wollen Cash

 
  
    
31.01.22 11:05
Daher Mr Mueller greifen Sie zu  

66 Postings, 296 Tage HeidelbeerenNoch

 
  
    
31.01.22 13:24
28 Pings bis zur 3,00? Marke.  

6175 Postings, 1742 Tage Manro123Auf auf Mr Mueller

 
  
    
31.01.22 15:30
Billiger wirds ni mehr  

6755 Postings, 2936 Tage Kursrutschhu ha, geh laß ma mei Ruah

 
  
    
31.01.22 16:59
I ziags ned aus
meine HEIDELBERG Hei Tech Schuah

 

238 Postings, 4193 Tage ph8000Furkel China

 
  
    
31.01.22 19:58
Der Hundsdörfer gibt dir nochmals auf deine Befürchtungen heute Antwort in der FAZ. Die Fertigung in China ist für China/Asien. Bitte lesen. Wer will denn nicht in China verkaufen? Da brauchst du wegen des langen Marschs der Chinesen eine lokale Fertigung. Von den dort produzierten Maschinen geht nichts nach Europa. Europa produziert für Europa und andere Länder. Das konnte man schon vor Wochen in anderen Artikeln lesen. Musst du doch wissen wenn du hier jeden Tag schreibst. In Wiesloch blutet nichts aus, siehe auch Stellenangebote.

Und die Fertigungstiefe bei HDM ist so erheblich, dass es keine Lieferketten Probleme gibt. HDM kann liefern. Ich muss meinen Hut vor dem Management ziehen. Alle mit allem Mal gründlich überrascht.

Da tuts mir leid für diejenigen die letzte Woche bei 2,39 rausgekegelt wurden. Never ever stopp loss, wenn's das war.  

264 Postings, 4373 Tage furkel#alle

 
  
    
31.01.22 23:26



Der Hundsdörfer gibt dir nochmals auf deine Befürchtungen heute Antwort in der FAZ. Die Fertigung in China ist für China/Asien. Bitte lesen. Wer will denn nicht in China verkaufen? Da brauchst du wegen des langen Marschs der Chinesen eine lokale Fertigung. Von den dort produzierten Maschinen geht nichts nach Europa. Europa produziert für Europa und andere Länder. Das konnte man schon vor Wochen in anderen Artikeln lesen. Musst du doch wissen wenn du hier jeden Tag schreibst. In Wiesloch blutet nichts aus, siehe auch Stellenangebote.

Und die Fertigungstiefe bei HDM ist so erheblich, dass es keine Lieferketten Probleme gibt. HDM kann liefern. Ich muss meinen Hut vor dem Management ziehen. Alle mit allem Mal gründlich überrascht.

Da tuts mir leid für diejenigen die letzte Woche bei 2,39 rausgekegelt wurden. Never ever stopp loss, wenn's das war.

Diese Einschätzung stelle ich mal im Februar 2025 auf den Prüfstand. (Wenn ichs noch erlebe)

Noch ne Anmerkung:

Nordamerika war auch mal ein sehr großer Markt für Heideldruck. Auch da wurden Standorte mit der gleichen Begründung geschaffen!

Das Ergebniss kennen wir.

Die USA sehe ich immer noch für eine Nation der Gewaltenteilung (Demokratie). China ist ein totalitärer Staat.

Achtet die Menschenrechte nicht. Schon gar nicht die Patente der westlichen Welt. Heideldruck liegt wie ein Käfer auf dem Rücken.

Wird ausgesaugt von kaum sichtbaren chinesischen Würmern. Das deutsche Klientel tröstet man mit Wallboxen und gedruckter Elektronik.

Wir werden sehen was kommt.

 

264 Postings, 4373 Tage furkel#ph8000

 
  
    
01.02.22 00:17

Noch ne Anmerkung zur Fertigungstiefe. Die "zu hohe Fertigungstiefe" hat man Heideldruck vor nicht all zu langer Zeit als Hemmschuh zu einem besseren EBIDA angelastet. Die Vorstände sind darauf aufgesprungen. Jetzt da die Lieferketten unterbrochen sind, klopft man sich auf die Schulter, dass man das Ziel die hohe Fertigungstiefe zu reduzieren nicht erreicht hat. Von Hundsdörfer war auch zu lesen, dass man Dank langjähriger Zusammenarbeit mit wichtigen Zulieferen keine Lieferprobleme sieht. Die Schäeffler AG (INA Ringe - Nadellager) ist ein wichtiger Lieferant. Dieser Lieferant war schon immer ein Problemfall. Die INA Ringe werden in Mexico gefertigt. Kann mir nicht vorstellen dass die inzwischen zuverlässiger liefern. Zu mal Heideldruck ein 0,0003% Anteil Kunde ist. Ohne diese INALager geht kein Druckwerk vom Hof. Hundsdörfer sollte mal mit der mächtigen Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann
Gesellschafterin der INA-Holding Schaeffler GmbH & Co. KG und Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der Schaeffler AG , ein paar Runden auf dem Hockenheim drehen. Wenn das nicht fruchtet. Es gibt bei altbewähreten Planern in der eigenen Manschafft, fertige Pläne die Lager selbst zu fertigen.

Wäre doch wieder eine Meldung wert, dass man die Fertigungstiefe erweitert hat.

alla Hopp

 

1132 Postings, 517 Tage investadvisorbitte bitte liebe Heidelbären

 
  
    
01.02.22 11:53
traut auch über die 2,80 hinweg....

diese Marke scheint ein gewisses Hindernis zu sein...  

66 Postings, 296 Tage Heidelbeeren@furkel

 
  
    
1
01.02.22 12:09
So ganz verstehe ich deine Skepsis wirklich nicht. HDD hat dir einen ordentlichen Gewinn beschert und der Kurs ist immer noch tiefer als dein Verkaufskurs.
Also hast du ja quasi alles richtig gemacht. Scheinbar traust du HDD nicht mehr viel zu. Das sieht der Großteil hier anders. Sicher wird es noch einige Zeit brauchen bis die Transformation zum Technologieunternehmen vollzogen ist, aber sie wird kommen.

Mich würde interessieren, ob du investiert geblieben wärst, wenn du noch jünger wärst.

Die Zukunft hört sich doch recht interessant an.

HDD hat mit ihrer 170 jährigen Tradition nachweislich 2 Weltkriege überstanden und nutzt eine globale Pandemie zum Konzernumbau.
So schnell sind die nicht platt zu kriegen.
Freuen wir uns auf die HEI-Tech AG unter Führung von Dr. Monz.
 

887 Postings, 604 Tage WatchlistwatcherHorizontaler Widerstand bei 2,80

 
  
    
1
01.02.22 13:51
Mal schauen, ob wir es auch ohne neue Impulse schaffen. Die Zahlen am 09. werden mit Spannung erwartet. Wenn ich mich richtig erinnere, hat kamen sie stets vor dem offiziellen Termin.

Also seid auf der Hut!

Wenn sich HDM immer weiter vom Kerngeschäft weg bewegt, wäre ein neuer Firmenname/Zusatz auch für die AG durchaus angebracht.

z.b. Heidelberg Technologies hätte wahrscheinlich auch sofort eine höhere Bewertung ;)  

662 Postings, 6043 Tage sulleyWill die Aktie

 
  
    
01.02.22 17:49
Endlich bei 20? sehen  
-----------
Nur private Meinungen hier. Keine Handelsempfehlungen

1132 Postings, 517 Tage investadvisorsulley

 
  
    
1
01.02.22 17:58
zuerst 10? aus eigener Kraft, dann Übernahmeangebot zu 20?! :O)  

264 Postings, 4373 Tage furkel#Heidelbeeren

 
  
    
1
01.02.22 21:30

 https://www.rnz.de/wirtschaft/...-reicht-nicht-mehr-_arid,812893.html

Das Kerngeschäft reicht nicht mehr? Für mich eine versteckte Gewinnwarnung.

Die Antwort ob ich Heideldruck gehalten hätte, wenn ich noch jung wäre ist somit beantwortet.


 

887 Postings, 604 Tage WatchlistwatcherEine ganz deutliche Gewinnwarnung...

 
  
    
01.02.22 22:12
Stimme dir voll zu....

Spaß beiseite.

Das nennt man auch selektive Wahrnehmung  

6755 Postings, 2936 Tage KursrutschHeidelberg-Chef Rainer Hundsdörfer über

 
  
    
02.02.22 00:46

66 Postings, 296 Tage Heidelbeeren@kursi

 
  
    
02.02.22 10:47
sehr interessanter Podcast -Danke.

Umsätze bei 2,5 Mrd., Gewinnschwelle bei 1,9 Mrd, und vielversprechende Start-ups in der Pipeline. Wer hier nicht investiert ist selbst schuld.

@furkel: Gewinnwarnung ist gut wenn für dieses Jahr ein leicht positives Ergebnis erwartet wird. Ob se dieses Jahr 10 Mio Gewinn machen oder nicht, wird das Kraut nicht fett machen. Bleibt ein übergangsjahr.

Zukunft vielversprechend! Oder glaubst Du ernsthaft, dass es die Heidelbeeren noch Mals für 1,xx gibt?

 

1132 Postings, 517 Tage investadvisorHeidelbeeren

 
  
    
02.02.22 13:45
Herr H. meinte (im Podcast vom übrigens 21. Oktober 2021), dass HDD wieder sukzessive zu 2,5 Mrd. hin will...
will will will

sukzessive?
Jahr?

 

1132 Postings, 517 Tage investadvisorGewinn

 
  
    
02.02.22 13:48
"Vorsicht Aktionäre, wir warnen euch vor einem ordentlichen Gewinn!"

das wär´ mal was...

ansonsten muss ich über die Erwähnung einer Gewinnwarnung von furkel etwas schmunzeln....welcher signifikanter Gewinn soll denn einbrechen? :O)

der Podcast ist sehr mühsam...das übliche Geschwafel...wird Zeit, dass Monz übernimmt!

 

66 Postings, 296 Tage HeidelbeerenInvestadvisor

 
  
    
1
02.02.22 14:20
Das mit den 2,5 Mrd. ist mir schon klar.
Rechne dieses Jahr mit 2,15 Mrd. Auftragseingang lag glaub zum Hj. bei 1,245 Mrd. und Auftragsbestand bei 0,9 Mrd.
Aber allein der Auftragseingang zeigt ja, dass wenn es gut läuft, der Coronaspuk vorbei ist und der Nachholbedarf der Druckereien bzw. das Subskriptionsgeschäft anläuft die 2,5 nicht soooo weit weg sind.  

Seite: Zurück 1 | ... | 783 | 784 |
| 786 | 787 | ... | 869  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben