Jetzt gehts los!

Seite 86 von 89
neuester Beitrag: 14.04.15 23:45
eröffnet am: 03.12.07 17:52 von: chris2008 Anzahl Beiträge: 2201
neuester Beitrag: 14.04.15 23:45 von: youmake222 Leser gesamt: 358487
davon Heute: 3
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 83 | 84 | 85 |
| 87 | 88 | 89 Weiter  

3279 Postings, 5477 Tage JustachanceAuf Nachfrage!

 
  
    
11.02.14 15:46
Studie läuft weiter und Zwischeneinblicke bestätigen (  es is ja eine offene Studie),  das die Daten wohl hervorragend werden. Also nach wie vor ein sehr gutes Zeichen, das sie noch noch nicht beendet ist.

Manchmal dauern gewisse Dinge einfach länger, bescheren aber dafür eine werthaltigeren Erfolg.

 

1732 Postings, 3406 Tage LillelouWas genau sind denn deine Zwischeneinblicke

 
  
    
11.02.14 15:59
Ich wüsste nicht wo Einblicke in die Studiendaten gewährt werden.

Vielleicht kannst du es für uns noch etwas konkretisieren?
Nur weil eine Studie offen ist heißt es nicht, dass jeder x-beliebige an die Daten kommt.  

91 Postings, 3476 Tage biotechtraderstudien

 
  
    
11.02.14 19:32
in die zwei studien 4sc 202 + 205 hat 4sc ständigen einblick und ist somit bestens informiert wie das ergebniss ausfallen wird!
die verzögerung gabs glaube ich bei der patienten rekrutierung!

anbei eine präsentation vom januar,
auf seite 18 sieht man ja schon erste ergebnisse von der studie 4sc-202!!!!!

http://www.4sc.de/sites/default/files/documents/...12-15-Jan-2014.pdf  

1549 Postings, 4762 Tage OptimistinDGAP-Adhoc

 
  
    
12.02.14 18:17
4SC AG  / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Sonstiges

12.02.2014 18:11

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Weitere Finanzierung der 4SC AG: Investor verpflichtet sich zu Zeichnung
von Wandelschuldverschreibungen in Höhe von bis zu nominal EUR 15 Mio.

Planegg-Martinsried, 12. Februar 2014 - Die 4SC AG (Frankfurt, Prime
Standard: VSC) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit YA
Global Master SPV Ltd. ('Yorkville') eingegangen ist, wodurch Yorkville
sich zur Zeichnung von Wandelschuldverschreibungen in Höhe von bis zu EUR
15 Mio. verpflichtet hat. Gemäß der getroffenen Vereinbarung ist Yorkville
über einen Zeitraum bis zum 31. Dezember 2016 verpflichtet,
Wandelschuldverschreibungen mit einem Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 15
Mio. zu einem Ausgabepreis von 95% des Nominalbetrages zu zeichnen. Die 4SC
AG kann die Wandelschuldverschreibung in Tranchen von EUR 500.000,00 nach
eigenem Ermessen begeben. Jede Tranche besteht aus 500 untereinander
gleichberechtigten auf den Namen lautenden Teilschuldverschreibungen im
Nennbetrag von jeweils EUR 1.000, die ohne Zustimmung der Gesellschaft
übertragbar sind. Die Mindestbezugsgröße und handelbare Größe sind
Wandelschuldverschreibungen mit einem Gesamtnennbetrag von EUR 125.000.

Die Wandelschuldverschreibungen sind nicht verzinst, haben eine Laufzeit
von bis zu neun Monaten und sind jederzeit durch den Inhaber der
Wandelschuldverschreibung in Aktien der Gesellschaft wandelbar. Der
Wandlungspreis wird unter Berücksichtigung eines 5% Abschlags auf den
volumengewichteten 5-Tages-Durchschnittskurs der 4SC Aktie zum Zeitpunkt
der Wandelung festgelegt und kann dabei nicht niedriger sein als 80% des
5-Tages-Schlusskurses der 4SC Aktie vor Beschlussfassung des Vorstands über
die Ausgabe der Wandelschuldverschreibung.

Soweit nach der Ermächtigung der Hauptversammlung zulässig, werden die
Wandelschuldverschreibungen ohne Bezugsrecht für die bestehenden Aktionäre
begeben. Derzeit hat die 4SC AG eine Ermächtigung zur bezugsrechtsfreien
Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen, die in bis zu 5,037.181 Aktien
gewandelt werden können. Weitere Wandelschuldverschreibungen die zur
Ausgabe von bis zu 2,462,819 neuen Aktien führen, können unter
Berücksichtigung des Bezugsrechts für bestehende Aktionäre begeben werden.
Für die volle Ausschöpfung des Nominalbetrags von EUR 15 Mio. sind
gegebenenfalls noch zusätzliche Ermächtigungen durch die Hauptversammlung
der 4SC AG erforderlich.

Die 4SC erwartet, dass der Erlös aus der Begebung dieser
Wandelschuldverschreibung zum einen eine wichtige Unterstützung bei der
Sicherstellung der kurz- und mittelfristigen Finanzierung des Unternehmens
darstellt. Zum anderen wird 4SC die Mittel einsetzen, um die operative
Vorbereitung der geplanten klinischen Spätphasen-Entwicklung mit seinem
Krebswirkstoff Resminostat in der Indikation Leberkrebs weiter
voranzutreiben.

Ad hoc Ende


--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Enno Spillner, Vorstandsvorsitzender der 4SC AG, kommentierte: 'Durch diese
positive Vereinbarung mit Yorkville erhalten wir eine flexible
Finanzierungsoption, die dazu beitragen wird, die finanzielle Situation des
Unternehmens während unserer operativen Vorbereitungen der geplanten
klinischen Spätphasen-Entwicklung mit unserem Krebswirkstoff Resminostat in
der Indikation Leberkrebs zu stärken. Wir freuen uns über das uns
entgegengebrachte Vertrauen und auf eine gute Zusammenarbeit mit unserem
Partner Yorkville. In Ergänzung zu dieser Vereinbarung mit Yorkville werden
wir weitere finanzielle und strategische Optionen prüfen, um die Umsetzung
unseres geplanten klinischen Studienprogramms mit Resminostat realisieren
zu können.'

Saad Gilani, Head-Healthcare Group bei Yorkville, kommentierte: 'Wir freuen
uns, in 4SC zu investieren und gemeinsam mit seinem versierten
Management-Team zusammen zu arbeiten, um 4SC bei der Vorbereitung der
weiteren Entwicklung ihres Hauptprodukts zur Behandlung von Leberkrebs zu
unterstützen und so die bei 4SC bestehenden Werte weiter zu entwickeln.'

Über 4SC

Der von der 4SC AG (ISIN DE0005753818) geführte Konzern erforscht und
entwickelt zielgerichtet wirkende, niedermolekulare Medikamente zur
Behandlung von Erkrankungen mit hohem medizinischem Bedarf in verschiedenen
Krebs- und Autoimmunindikationen. Damit sollen den betroffenen Patienten
innovative Therapien mit verbesserter Verträglichkeit und Wirksamkeit im
Vergleich zu bestehenden Behandlungsmethoden für eine höhere Lebensqualität
geboten werden. Die Pipeline des Unternehmens umfasst vielversprechende
Produkte in verschiedenen Phasen der klinischen Entwicklung. Durch
Partnerschaften mit Unternehmen der Pharma- und Biotechnologieindustrie
setzt die 4SC auf zukünftiges Wachstum und Wertsteigerung. Das Unternehmen
wurde 1997 gegründet und beschäftigte am 30. September 2013 insgesamt 78
Mitarbeiter (Headcount) bzw. 57 Vollzeitkräfte (FTEs). Die 4SC AG ist seit
Dezember 2005 am Prime Standard der Börse Frankfurt gelistet.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen.
Zukunftsgerichtete Aussagen gelten immer nur am Tag der Veröffentlichung
dieser Pressemeldung. Es liegt in der Natur von zukunftsgerichteten
Aussagen, dass mit ihnen bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten
verbunden sind, die in der Zukunft eintreten können oder nicht. Daher
können die tatsächlichen Ergebnisse und Leistungen erheblich von den
zukünftig erwarteten Ergebnissen und Leistungen abweichen, die in den
zukunftsgerichtete Aussagen ausgedrückt oder impliziert wurden. Für die
Richtigkeit, das Erreichen oder die Angemessenheit solcher Aussagen,
Schätzungen oder Prognosen werden keinerlei Garantien übernommen oder
Zusicherungen gemacht und die 4SC AG ist nicht verpflichtet, solche
Informationen zu aktualisieren oder etwaige darin enthaltene
Unrichtigkeiten oder Auslassungen, die sich zeigen, zu korrigieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.4sc.de oder wenden Sie sich
an:

4SC AG
Jochen Orlowski, Corporate Communications & Investor Relations
jochen.orlowski(at)4sc.com, Tel.: +49-89-7007-6366

MC Services
Raimund Gabriel
raimund.gabriel(at)mc-services.eu, Tel.: +49-89-2102-2830

The Trout Group
Chad Rubin crubin(at)troutgroup.com, Tel.: +1-646-378-2947

12.02.2014 18:11 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  4SC AG
             Am Klopferspitz 19a
             82152 Martinsried
             Deutschland
Telefon:      +49 (0)89 7007 63-0
Fax:          +49 (0)89 7007 63-29
E-Mail:       public@4sc.com
Internet:     www.4sc.de
ISIN:         DE0005753818
WKN:          575381
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
             in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service

 

69 Postings, 5104 Tage docgda kann man doch mal gespannt sein...

 
  
    
12.02.14 18:21
... wie sich das hier morgen beim kurs bemerkbar macht.
Geld da, studien sehen gut aus...
na, optimist muss man halt sein ;-)  

349 Postings, 4076 Tage flexfonBald sind wir wieder über 2 Euro

 
  
    
12.02.14 19:36

215 Postings, 4243 Tage Ottomanoptimismus ist gut.. gibt einen immer hoffnung!

 
  
    
1
27.02.14 20:51
Bin mittlerweile mit einem kleinen posi dabei.. warte auf dem nächsten kursrutsch mit nach kaufen. Kann zwar nicht hellsehen wie einige oder aus dem ordnerbuch lesen ;) aber es sieht nicht sehr gut aus zu zeit !!!  

215 Postings, 4243 Tage OttomanHier steigen einige aus!

 
  
    
03.03.14 11:20
Wir werden noch tiefere kurse sehen wie es ausschaut.... Ich habe zu früh meine posi eingekauft so ein mist..  

4 Postings, 4393 Tage beo61Dank Putin

 
  
    
03.03.14 14:45
sinken im Moment aber auch alle Werte..........  

1732 Postings, 3406 Tage LillelouNaja was hat 4sc mit Putin zu tun

 
  
    
1
04.03.14 08:55
Das ist wohl eher die dürftige Nachrichtenlage.
E.Spillner hat vor Jahresende noch großmäulig verkündet das Studienergebnisse kommen und diese aus heutiger Sicht sehr gut aussehen. Nun 3 Monate später immer noch nix. Und im Biotechbereich muss immer wieder was passieren sonst verlieren die Anleger das Vertrauen. Schließlich wird ständig neues Geld ins Unternehmen gesteckt, ständig der Aktienkurs verwässert und da muss man die Meute bei Laune halten. Wenn das nicht gelingt geht die Aktie eben abwärts.

ICh kann mir aber kaum vorstellen, dass die STrüngemanns sich das weiter so anschauen werden. Vielleicht greift man den CEO mal an die Ohren und zieht die ein bissl lang!  

3279 Postings, 5477 Tage JustachanceAlso noch mal

 
  
    
04.03.14 10:24
zum Verständnis, je länger die Ergebnisse dauern in der Topas Studie, um so besser scheint die progressionsfreie Überlebenszeit zu sein, das ist doch hervorragend!
Meinetwegen kann es noch Monate dauern, je länger um so besser für die Patienten und damit auch für die Aktionäre.

Habe die Prüfziele der Studie hier nachfolgend noch mal aufgeführt:


Primäres Prüfziel
Bestimmung der maximal tolerierten Dosis (MTD), dosislimitierenden Toxizitäten (DLTs) und die optimale Dosierung von 4SC-202 mit Beurteilung der Sicherheit, Verträglichkeit und Pharmakokinetik.

Sekundäre Prüfziele
Beurteilung der potenziellen Antitumor-Wirkung von 4SC-202 wie:

Tumor Ansprechrate
Ansprechdauer (DOR)
progressionsfreie Überleben (PFS)
 

1732 Postings, 3406 Tage Lillelou@ Just

 
  
    
04.03.14 10:44
Die Meinung hast du aber exklusiv.
Wennd er CEO am 20.12 sagt, dass Daten um die Jahreswechsel bzw. Anfang 2014 zu erwarten sind, dann sind die Studien abgeschlossen und man werten die Ergebnisse aus. So etwas dauert in der Rgel mind. 3-6 Monate. Es iwrd wohl eher so sein, das die Daten nicht so doll sind und man versucht sie Mitteilung mit etwas freundlicheren News zu kombinieren. Darauf wartet man nun.  

3279 Postings, 5477 Tage Justachance@Lillelou

 
  
    
04.03.14 10:59
da ist gar nichts excklusiv, wenn Du auf die Seite des Zentrums für integrierte Onkologie in Köln gehst, kann man lesen das sie noch läuft. Status "aktiv"!

http://cio.clinicalsite.org/de/cat/248/trial/1128  

1732 Postings, 3406 Tage Lillelouja ok sie läuft

 
  
    
04.03.14 11:19
Es geht aber Dosisfindung, Verträglichkeit und Toxizität und nicht um eine Überlebensrate also ist die Dauer kein Indikator für positive Daten.

Eher ist es so, dass man wohl doch nicht so schnelle an brauchbare Daten kommt wie ursprünglich gedacht. Und nur weil im www auf der Seite der Status aktiv ist heißt es nicht, dass das Unternehmen nicht schon über Daten verfügt die auch schlecht sein können.

Es kann doch nicht sein, dass ein Vorstand am 20.12 sagt, man bekommt die Daten um den Jahreswechsel und dann ist Anfang März immer noch nix da. Dann erzähle ich solch einen Quatsch gar nicht erst!
Primäres Ziel damals war aber möglicherweise den Aktiekurs noch einmal hochzutreiben, und das ist nicht gelungen. Nun haben wir den Salat und aus meiner Sicht ist dadurch etwas Vertrauen verspielt worden. Bei mir in jedem Fall.    

1732 Postings, 3406 Tage Lillelouerster Testballon gestartet

 
  
    
1
04.03.14 21:06
Die 500K? von heute werden wohl nicht länger als einen Monat halten aber man hat damit einen ersten Testballon gestartet und ein ein paar Erkenntnisse hinsichtlich Durchführung und Reaktion erhalten.

Nun heißt es Kosten zu senken und Erlöse zu steigern. Die Deckungsbeiträge der Discovery müssen steigen damit 4SC insgesamt den Cash burn senken kann und mit den aktuell vorhandenen finanziellen Zusagen bis zum Break-even kommt.  

1068 Postings, 6047 Tage bulls_bYA Global Master SPV Ltd.

 
  
    
1
04.03.14 23:00

... die Beteiligungen...



Quelle: yorkvilleadvisors.com

 

7791 Postings, 4716 Tage paioneerbulls...

 
  
    
05.03.14 14:55
kann leider die seite nicht öffnen. könntest du nochmals einen kleinen überblick der wichtigsten Beteiligungen von ya global ins board stellen. merci.

das sind ja heute megaumsätze! kein interesse mehr da für 4sc?...  

1908 Postings, 3497 Tage LumpileMegaumsätze....

 
  
    
05.03.14 19:49
Gott sei Dank keine    
Warum ..... ,  weil sich zuletzt viele das Höschen vollgekleckert haben und zu einem Spottpreis verkauft haben. Da kann man auf Umsätze verzichten.
Na ja, für diejenigen die somit günstig einkaufen konnten ist's ja wieder gut
 

1732 Postings, 3406 Tage Lillelou0Ahnung

 
  
    
06.03.14 07:50
genau das brauchen wir aber. Bei sinkeneden Kursen sollen alle, die ihre Finger nicht stillhalten können die Aktie verkaufen und es Spielfeld denen überlassen, die etwas hartgesottener sind. Wenn dann alle Zittrigen raus sind kann der Kurs bereits bei ganz gerintgen Umsätzen wieder steigen weil das Papier in festen Händen ist.

Aber ich denke wir werden in diesem Jahr noch so einiges erleben. Und es gibt durchaus noch einiges Potential, wenn die Ergebnisse stimmen.  

1068 Postings, 6047 Tage bulls_bPos #2142

 
  
    
06.03.14 09:30
... der Server von yorkvilleadvisors.com hat ein Problem, da hilft nur warten  

1968 Postings, 3956 Tage jensosWeiß jemand, wann hier Zahlen kommen?

 
  
    
07.03.14 09:48

3279 Postings, 5477 Tage Justachance26. März

 
  
    
07.03.14 10:07
kommen sie  

1908 Postings, 3497 Tage Lumpile....die schlechten Zahlen

 
  
    
07.03.14 10:29

215 Postings, 4243 Tage Ottomanwird noch unter euro gehen wenn erstmal die Zahlen

 
  
    
13.03.14 17:43
veröffendlich werden denke ich.. nicht um sonnst geht es hier abwärts.  

2670 Postings, 5468 Tage msvdUnd Schwupps wieder auf 1,45

 
  
    
13.03.14 18:03
Da wurden wieder mal einige SL gerissen, sonst nichts.
Bei diesem aktuellen Marktumfeld ist das auch kein Wunder.  

Seite: Zurück 1 | ... | 83 | 84 | 85 |
| 87 | 88 | 89 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben