Jetzt gehts los!

Seite 12 von 89
neuester Beitrag: 14.04.15 23:45
eröffnet am: 03.12.07 17:52 von: chris2008 Anzahl Beiträge: 2201
neuester Beitrag: 14.04.15 23:45 von: youmake222 Leser gesamt: 361486
davon Heute: 7
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 89  Weiter  

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaEquinet belässt 4SC auf 'Buy' - Ziel 4,80 Euro

 
  
    
11.05.10 11:48
Equinet hat die Einstufung für die Aktien von 4SC nach Zahlen auf "Buy" und das Kursziel auf 4,80 Euro belassen. Das Quartalsergebnis sei etwas schlechter als erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Edouard Aubery in einer Studie am Dienstag. Die Zunahme des operativen Verlustes spiegle die forcierte Produktentwicklung der Pharmafirma wider. Diese sei auf einem guten Weg.

http://www.finanznachrichten.de/...4sc-auf-buy-ziel-4-80-euro-322.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaSES Research/ Warburg Gruppe - 4SC kaufen

 
  
    
1
12.05.10 19:45

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Tim Kruse, Analyst von SES Research, bewertet die 4SC-Aktie (Profil) nach wie vor mit "kaufen".  4SC habe gestern die Zahlen für das erste Quartal 2010 vorgelegt. Der Umsatz habe durch geringere Erlöse aus Forschungskooperationen bei EUR 0,3 Mio. und damit leicht unter den Erwartungen gelegen. Trotz des guten Fortschritts der Forschungskooperationen sollte das Volumen im Gesamtjahr insgesamt leicht geringer als ursprünglich erwartet ausfallen.  Durch das niedrigere Umsatzniveau, aber insbesondere auch durch höhere F&E-Kosten habe das EBIT mit EUR -5,3 Mio. leicht unter den Erwartungen gelegen. Da 4SC innerhalb dieses Jahres den Start von zwei weiteren klinischen Studien plane, würden die Gesamtjahresprognosen für die F&S-Kosten angehoben, sodass sich die Bottom-Line leicht reduziere.  Mit EUR -4,5 Mio. habe der Cashflow in Q1 im Rahmen der erwarteten Bandbreite von EUR 4,5 bis 5 Mio. gelegen. Das Unternehmen verfüge damit zum Quartalsende über liquide Mittel von EUR 31 Mio.  Im März sei angekündigt worden, dass Darmkrebs als dritte Indikation für den Hauptonkologiewirkstoff Resminostat (4SC-201) ausgewählt worden sei. Eine Phase I/II-Studie werde in den kommenden Monaten beginnen. Ziel sei dabei die Behandlung von Patienten, die Tumore mit KRAS-Mutationen aufweisen würden (ca. 30% bis 40% der Patienten), eine Patientenpopulation, die auf die Antikörpertherapie mit Erbitux (Merck) oder Vectibix (Amgen) nicht anspreche.  Da Darmkrebs weltweit zu den dritthäufigsten Krebsarten gehöre und derzeit ein dringender Bedarf nach einer weiteren innovativen Therapie für Tumore mit KRAS-Mutationen bestehe, dürfte das Potenzial dieser Indikation substanziell sein (SES Research-Erwartungen EUR 0,5 bis 1,5 je Aktie). Die Pipelinebewertung werde nach Bekanntgabe der Studiengenehmigung aktualisiert.  Zudem dürfte das Unternehmen innerhalb der nächsten Monate Ergebnisse für die Phase IIa Studie in IBD für seinen Hauptwirkstoff Vidofludimus veröffentlichen. Sollten diese positiv ausfallen, dürfte dieses Ereignis nicht nur die Pipelinebewertung um ca. EUR 10 Mio. erhöhen, sondern wäre auch ein deutlicher Schritt in Richtung eines Lizenzdeals für diesen Wirkstoff.  Die jüngste Kursentwicklung spiegle den guten klinischen Fortschritt sowie das hohe Wertpotenzial von 4SCs Wirkstoffen in keiner Weise wider.  Die Analysten von SES Research bekräftigen die Kaufempfehlung für die 4SC-Aktie und das Kursziel von EUR 5,70 mit einem Aufwärtspotenzial von ca. 100%.

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunnetadas Kursziel von EUR 5,70 Aufwärtspotenzial 100%

 
  
    
1
12.05.10 20:22
Die Analysten von SES Research bekräftigen die Kaufempfehlung für die 4SC-Aktie und das Kursziel von EUR 5,70 mit einem Aufwärtspotenzial von ca. 100%.
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaKlinische Entscheide im zweiten Halbjahr

 
  
    
1
14.05.10 18:10
14.05.2010 17:08

http://www.finanznachrichten.de/...cheide-im-zweiten-halbjahr-354.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunneta4SC Kaufen !! 14.05.2010

 
  
    
1
17.05.10 09:57
http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen-Nebenwerte-2061193.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaKaufen 18.05.2010 14:56 Zielkurs auf EUR 14,65

 
  
    
18.05.10 14:59
Der Experte passt sein Bewertungsmodell entsprechend an und erhöht sein Zielkurs auf EUR 14,65 je Aktie bzw. EUR 542 Mio. absolut. Die Frage, ob es sich bei diesem Kursziel um einen sinnvollen Wert oder aber eher Wunschdenken handele, beantwortet er mit einem Hinweis auf eine aktuelle Übernahmetransaktion in der Branche. So sei Gloucester Pharmaceuticals durch Celgene für beachtliche USD 640 Mio. übernommen worden. Wie Celgene sei auch 4SC stark auf sogenannte HDAC-Inhibitoren fokussiert.

http://www.finanznachrichten.de/...-von-midas-research-kaufen-016.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaÜbernahmetransaktion - Kommt sie zu Stande?

 
  
    
18.05.10 15:04
Was meint ihr dazu, Zielkurs von EUR 14,65??
Wie realistisch ist er?
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

1549 Postings, 4825 Tage OptimistinMein glasklarer Vorsatz......

 
  
    
1
18.05.10 18:54

.................lautet, von meinen 13.000 Stück, gebe ich nicht eine Aktie unter 20 € her!!!

Hier ist noch unheimlich viel Potenzial nach oben! Wenn die 4 € Hürde genommen wird, zündet der Turbo! Ist nur noch eine Frage der Zeit und ich habe große Geduld!

 

26800 Postings, 5511 Tage brunneta18.05.2010 MIDAS Research

 
  
    
18.05.10 19:45
http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen-Nebenwerte-2062320.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

199 Postings, 4967 Tage haensiseed86kursziel

 
  
    
22.05.10 14:06

Brunetta..kennen wir uns von Spongetech? *G*

War wohl ein Schuss in den ofen ;)

 

Ich sag nur

 

Human Genome Science .. wird hier wohl ähnlich ablaufen

 

 

gruss chris

 

26800 Postings, 5511 Tage brunneta@haensiseed86: neeee, wir kennen uns nicht.

 
  
    
24.05.10 12:25
ABWARTEN!!
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunneta@haensiseed86: FYI !!

 
  
    
24.05.10 12:30
http://www.4sc.de/index.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaPhase II Hodgkin Lymphom Studie mit dem HDAC

 
  
    
26.05.10 08:46
HDAC Inhibitor Resminostat eröffnet die zweite Rekrutierungsphase.

http://www.finanznachrichten.de/...-zweite-rekrutierungsphase-016.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

39 Postings, 5524 Tage lucriHört sich verdammt nach

 
  
    
26.05.10 09:42
Menschenversuchen in Osteuropa an:
"Die Studie rekrutiert Patienten in zehn Zentren in Polen, Rumänien und Tschechien."  

166 Postings, 4735 Tage gurkegoeHier der ausführliche Bericht

 
  
    
26.05.10 10:13
26.05.2010 08:44

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

-------------------------------------------------- -------

Planegg-Martinsried, 26. Mai 2010 - Das Biotechnologie-Unternehmen 4SC AG (Frankfurt, Prime Standard: VSC), das sich auf die Entdeckung und Entwicklung von neuen Medikamenten mit den Schwerpunkten Autoimmunerkrankungen und Krebs spezialisiert hat, gab heute die Entscheidung bekannt die zweite Simon-Design-Rekrutierungsphase der SAPHIRE Studie mit dem HDAC Inhibitor Resminostat in Patienten mit Hodgkin Lymphomen (HL) zu eröffnen. Diese Entscheidung stützt sich auf die Evaluierung der Ergebnisse bildgebender Verfahren von Patienten der ersten Simon Rekrutierungsphase durch ein unabhängiges Expertengremium, das das Erreichen der zur Fortführung der Studie notwendigen klinischen Aktivitätsdaten bestätigte.

4SC AG gab am 12. Januar 2010 die Behandlung des ersten Patienten in dieser Studie bekannt. Die SAPHIRE Studie wird unter Rekrutierung weiterer Patienten fortgesetzt und wie geplant in der zweiten Jahreshälfte 2011 abgeschlossen werden.

-------------------------------------------------- -------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Zur SAPHIRE Phase II Studie

Diese internationale, multi-Center, offene, einarmige SAPHIRE Studie mit 33 Patienten folgt einem zweiphasigen Simon-Design, das die frühzeitige Evaluierung der klinischen Aktivität eines neuen Medikaments in einer klinischen Studie gewährleisten soll. Dazu werden, wenn etwa die Hälfte der vorgesehenen Patienten in die Studie eingeschlossen wurde, klinische Aktivitätsdaten in dieser ersten Patientenkohorte mit im Studienprotokoll vordefinierten Vorgaben verglichen. Nur wenn aufgrund der Auswertung der vorhandenen Ergebnisse diese Vorgaben erreicht werden, wird die Studie um eine zweite, ähnlich dimensionierte Patientenkohorte erweitert, um den statistischen Anforderungen an die Gesamtanzahl einzuschließender Patienten gerecht zu werden.

In dieser Phase II Studie wird Resminostat oral Patienten an fünf aufeinander folgenden Tagen verabreicht, an die sich eine neuntägige Behandlungspause anschließt ('5+9' Schema). In der Hauptphase der Studie werden Patienten für sechs Zyklen (12 Wochen) behandelt. Die Beurteilung des möglichen Behandlungserfolges erfolgt nach Zyklus drei und nach Zyklus sechs entsprechend den Empfehlungen der Internationalen Arbeitsgemeinschaft (IWG) zur Evaluierung von HL durch eine Kombination von Computer-Tomographie mit Positronen-Emissions-Tomographie (PET/CT). Patienten, die nach dem sechsten Zyklus entweder auf die Behandlung mit einer Regression angesprochen haben oder deren fortschreitende Krebserkrankung zum Stillstand gekommen ist, können die Behandlung bis zur Dauer von einem Jahr weiter fortsetzen. Auch nach Ablauf dieser Zeit ist für Patienten, die unverändert von Resminostat profitieren, eine Fortsetzung der Behandlung gewährleistet. Die Studie wird abgeschlossen sein, wenn der letzte Patient für ein Jahr behandelt wurde, seine Erkrankung fortschreitet oder aber die Behandlung aus anderen Gründen nicht fortsetzt. Die Studie rekrutiert Patienten in zehn Zentren in Polen, Rumänien und Tschechien.

Der primäre Endpunkt der Studie ist die objektive Ansprechrate (objective overall response rate ORR) von Resminostat in Patienten, die entweder auf Standardtherapie nicht mehr ansprechen (refraktär) oder aber deren Erkrankung nach erstem Behandlungserfolg wieder ausbricht (rezidiv). Die sekundären Endpunkte liegen in der Bestimmung der progressionsfreien Überlebensrate (progression free survival PFS), der Ermittlung des Zeitraums bis zum Fortschreiten der Tumorerkrankung (time to progression TTP), der Dauer des Ansprechens (duration of response DOR) und der Gesamtüberlebenszeit (overall survival OS). Zudem wird die Sicherheit und Verträglichkeit sowie das pharmakokinetische Profil von Resminostat weiterführend untersucht.

Dr Bernd Hentsch, Entwicklungsvorstand der 4SC AG, kommentierte: 'Wir sind sehr erfreut über den guten Fortschritt unserer SAPHIRE Studie in Patienten mit fortgeschrittenem Hodgkin Lymphom. Die vorliegenden Ergebnisse ermutigen uns die zweite Simon-Design-Rekrutierungsphase dieser Studie zu eröffnen und somit die Analyse der klinischen Wirksamkeit von Resminostat in HL Patienten in einer größeren Patientenkohorte durchführen zu können, um auf diese Weise umfassende Phase-II-Resultate zu generieren.'

Weitere Informationen finden Sie unter www.clinicaltrials.gov.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

4SC AG Yvonne Alexander Investor Relations&Public Relations Tel.: 49 (0) 89 70 07 63 66 yvonne.alexander@4sc.com

Hinweise für den Herausgeber

Das Hodgkin Lymphom

Das Hodgkin Lymphom (HL), früher auch als Morbus Hodgkin oder Lymphogranulomatose bezeichnet, ist eine Krebserkrankung des lymphatischen Systems. Sie ist histologisch durch die Anwesenheit von sogenannten Reed-Sternberg Riesenzellen charakterisiert. Die Ursachen für die Entstehung des HL sind bis heute ungeklärt, jedoch weisen neueste Untersuchungen darauf hin, dass der Tumor aus einer entarteten lymphatischen Zelle, dem B-Lymphozyten, entsteht. In der Folge kommt es zu einer unkontrollierten Vermehrung von Leukozyten in allen lymphatischen Organen, was schließlich zur Beeinträchtigung der Immunabwehr führt. Das HL repräsentiert jedoch nur eine Krebserkrankung des lymphatischen Systems und ist deutlich von dem zweiten, sehr viel häufigeren Non-Hodgkin Lymphom zu trennen. Typische Symptome bei HL Patienten umfassen eine schmerzfreie Schwellung der Lymphknoten, der Milz oder anderer Organe sowie Fieber, Gewichtsverlust oder Nachtschweiß.

Mögliche Therapieoptionen für HL Patienten richten sich insbesondere nach dem Krankheitsstadium und der Anzahl bzw. Lokalisation der befallenen Lymphknoten. Die Behandlung nach Erstdiagnose besteht aus klassischer Chemotherapie und/oder Bestrahlung, wobei Heilungsraten von bis zu 80% erreicht werden. Der Therapieansatz für Patienten, die entweder auf diese Standardtherapie nicht mehr ansprechen (refraktär) oder aber deren Erkrankung nach initialem Behandlungserfolg wieder ausbricht (rezidiv), besteht in einer Hochdosis-Chemotherapie mit anschließender autologer (körpereigener) Stammzell-Transplantation. Der Verlauf der Erkrankung wird dabei mit Hilfe der Computer-Tomographie (CT) in Kombination mit Kernspin-Tomographie (MRI) oder Positronen-Emissions-Tomographie (PET) untersucht. Insbesondere die Einbindung der metabolischen Analyse des Tumors mit Hilfe der PET Methodik in die Verfolgung des Krankheitsverlaufs stellt einen wichtigen Schritt in der Beurteilung neuer Behandlungsoptionen für Patienten mit refraktärem oder rezidiviertem HL dar. Für Patienten für die nach dieser Zweitlinientherapie eine komplette Remission ihres Tumors erreicht werden kann, liegt die progressionsfreie Überlebensrate über 5 Jahre bei 79% - jedoch fällt diese Zahl auf 59% für Patienten mit lediglich partiellem Ansprechen und weiter auf nur noch 17% für Patienten, bei denen der Tumor auch auf die Zweitlinientherapie nicht anspricht. Damit ergibt sich für diese Population von Patienten mit refraktärem oder rezidiviertem HL nach Erstlinientherapie ein besonders hoher medizinischer Bedarf an neuen Therapieoptionen.

Resminostat (4SC-201)

Resminostat (4SC-201) ist ein oral verabreichter pan-Histon-Deacetylase (HDAC) Inhibitor. HDAC Inhibitoren verändern die DNA Strukturen von Tumorzellen und lösen damit Zelldifferenzierung und schließlich Apoptose (programmierten Zelltod) aus. Dadurch besitzen HDAC Inhibitoren einen Wirkmechanismus, der das Tumorwachstum stoppen und eine Rückbildung des Tumors bewirken kann. Neben dem Hodgkin Lymphom wird Resminostat zurzeit in einer zweiten Phase II Studie als Zweitlinientherapie für das fortgeschrittene Leberzellkarzinom (HCC), der häufigsten Form von Leberkrebs, untersucht. Zudem ist eine weitere Phase I/II Studie bei Darmkrebserkrankungen geplant, die Resminostat als eine Zweitlinietherapie in Kombination mit dem FOLFIRI-Behandlungsschema in Patienten, die Tumore mit KRAS-Mutationen tragen, untersuchen soll. In einer Phase-I-Studie mit Resminostat konnte das Fortschreiten des Tumorwachstums bei über 50% der Patienten mit den verschiedensten Krebsarten aufgehalten werden, bei guter Verträglichkeit des Präparats und einem positiven, differenzierten pharmakologischen Profil gegenüber anderen Wirkstoffen dieser Klasse.

4SC AG im Kurzprofil

Die 4SC AG (ISIN DE0005753818) ist ein Unternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung von neuen Medikamenten mit den Schwerpunkten Autoimmunerkrankungen und Krebs spezialisiert hat. Vidofludimus (4SC-101), ein niedermolekularer Wirkstoff, befindet sich in einer Phase-IIb-Studie zur Behandlung von Rheumatoider Arthritis sowie in einer exploratorischen Phase-IIa-Studie in chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Ein weiterer Wirkstoff 4SC-201, ein Histon Deacetylase (HDAC) Inhibitor zur Behandlung von Krebserkrankungen, ist in einer Phase-II-Studie im hepatozellulären Karzinom (HCC) und in Hodgkin Lymphom (HL). Zwei weitere Onkologieprodukte, 4SC-203 und 4SC-205 sind jeweils in Phase I Studien. Das Geschäftsmodell der 4SC AG ist darauf angelegt, Medikamenten-Kandidaten bis zum Wirksamkeitsnachweis ('Proof-of-Concept') in Eigenregie zu entwickeln und danach in Lizenzpartnerschaften mit der Pharmaindustrie gegen Vorabzahlungen, meilensteinabhängige Zahlungen und spätere Umsatzbeteiligungen (Royalties) einzubringen.

Die 4SC AG wurde im Jahr 1997 gegründet, beschäftigt zurzeit 94 Mitarbeiter und ist seit Dezember 2005 am Prime Standard der Börse Frankfurt gelistet.

Rechtlicher Hinweis

Dieses Dokument kann Prognosen, Schätzungen und Annahmen im Hinblick auf unternehmerische Pläne und Zielsetzungen, Produkte oder Dienstleistungen, zukünftige Ergebnisse oder diesen zugrundeliegende oder darauf bezogene Annahmen enthalten. Jede dieser in die Zukunft gerichteten Angaben unterliegt Risiken und Ungewissheiten, die nicht vorhersehbar sind und außerhalb des Kontrollbereichs der 4SC AG liegen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Angaben enthalten sind.

26.05.2010 08:44 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

Stück Geld Kurs Brief Stück
2,97 Aktien im Verkauf 1.000
2,96 Aktien im Verkauf 1.000
2,91 Aktien im Verkauf 1.360
2,90 Aktien im Verkauf 490
2,88 Aktien im Verkauf 2.000
2,862 Aktien im Verkauf 2.000
2,85 Aktien im Verkauf 2.800
2,849 Aktien im Verkauf 1.191
2,848 Aktien im Verkauf 499
2,799 Aktien im Verkauf 435

Quelle: http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/VSC.aspx

100 Aktien im Kauf 2,78
500 Aktien im Kauf 2,75
150 Aktien im Kauf 2,73
2.000 Aktien im Kauf 2,726
2.000 Aktien im Kauf 2,70
150 Aktien im Kauf 2,59
999 Aktien im Kauf 2,501
1.000 Aktien im Kauf 2,50
2.057 Aktien im Kauf 2,43
1.000 Aktien im Kauf 2,30

Summe Aktien im Kauf Verhältnis Summe Aktien im Verkauf
9.956 1:1,28 12.775  

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaSC startet nächsten Studienabschnitt

 
  
    
26.05.10 15:20
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=36948
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

199 Postings, 4967 Tage haensiseed86na also

 
  
    
26.05.10 17:06

is doch klasse...

 

da die 1. studie gefunkt hat starten sie nun die 2te studie . Freut mich zu lesen.

 

Na dann !

 

26800 Postings, 5511 Tage brunneta'Buy' - Ziel 4,70 Euro

 
  
    
27.05.10 12:51
http://www.finanznachrichten.de/...4sc-auf-buy-ziel-4-70-euro-322.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

199 Postings, 4967 Tage haensiseed86hmhm

 
  
    
29.06.10 00:19

war wohl wieder nicht mehr als gepushe?

 

kurs wieder auf sinkflug

 

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaZweites Quartal Telefonkonferenz am 10. August

 
  
    
04.08.10 07:38
Planegg-Martinsried, 4. August 2009 - Das Biotechnologie-Unternehmen 4SC AG (Frankfurt, Prime Standard: VSC) wird am 10. August die Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2010 (zum 30. Juni) veröffentlichen. Um 15:00 Uhr MEZ (09:00 Uhr EST) wird eine Telefonkonferenz in englischer Sprache abgehalten, in der das Management der 4SC AG über den Quartalsabschluss und alle wichtigen Entwicklungen im Berichtszeitraum informieren wird.

http://www.finanznachrichten.de/...onferenz-am-10-august-2010-016.htm
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunneta4SC AG gibt Finanzergebnisse des ersten Halbjahrs

 
  
    
10.08.10 08:04
2010 bekannt

http://www.finanznachrichten.de/...ten-halbjahrs-2010-bekannt-016.htm
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaerhöht Prognose für das Konzern-EBIT

 
  
    
10.08.10 08:05
Auf Basis der positiven Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2010, der anhaltend hohen Nachfrage aus der Halbleiterindustrie sowie der besser als erwarteten Nachfragebelebung der Automobilindustrie geht der Jenoptik Konzern nunmehr davon aus, im Geschäftsjahr 2010 ein Konzern-EBIT von mindestens 25 Mio Euro, nach bisher 15 bis 25 Mio Euro, zu erreichen. Der Konzern-Umsatz 2010 soll auf rund 500 Mio Euro, nach bisher zwischen 475 und 500 Mio Euro, steigen. Die EBIT-Verbesserung wird sich ebenfalls im positiven Jahresüberschuss widerspiegeln. Im 1. Halbjahr 2010 erreichte der Jenoptik-Konzern nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von rund 239 Mio Euro nach 231 Mio Euro im Vorjahr und ein EBIT von knapp über +10 Mio Euro nach -4,6 Mio Euro. Der Auftragseingang lag bei rund 300 Mio Euro nach 218 Mio Euro. Darin enthalten sind die Großaufträge aus den Bereichen Verkehrssicherheit, Medizinlaser und Verteidigung.

http://www.aktienmarkt.net/...template=fn&ide=dw2010-08-10-502207
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

26800 Postings, 5511 Tage brunnetaGeschäftsberichte von 4SC und Phoenix Mecano

 
  
    
10.08.10 16:40
ausgezeichnet

4SC: "Anspruchsvolles Ziel erreicht"
"Unser Anspruch in der regelmässigen Berichterstattung ist es, unser Geschäftsmodell, unsere Positionierung innerhalb der Biotechnologiebranche sowie die aktuelle Geschäftsentwicklung transparent darzustellen. Die beiden gewonnenen Awards ? Platinum von LACP und Gold von ARC ? zeigen, dass wir dieses Ziel mit dem Geschäftsbericht 2009 erreicht haben. Darauf sind wir stolz. Diese Awards motivieren unser gesamtes Team auch im nächsten Jahr an diese gute Leistung anzuknüpfen," kommentiert Ulrich Dauer, CEO der 4SC AG.

http://moneycab.presscab.com/de/templates/?a=83524
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

1549 Postings, 4825 Tage OptimistinHinweis

 
  
    
11.08.10 15:53

geht wieder abwärts

 

26800 Postings, 5511 Tage brunneta4SC AG (von MIDAS Research): Kaufen

 
  
    
17.08.10 15:06
http://www.finanznachrichten.de/...-von-midas-research-kaufen-016.htm
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben