UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.714 -0,6%  MDAX 34.742 -0,3%  Dow 35.759 0,1%  Nasdaq 16.286 -0,2%  Gold 1.783 -0,1%  TecDAX 3.869 -0,6%  EStoxx50 4.248 -0,7%  Nikkei 28.861 1,4%  Dollar 1,1318 0,4%  Öl 75,4 0,1% 

Amyris relaunch

Seite 37 von 40
neuester Beitrag: 03.12.21 14:28
eröffnet am: 02.07.12 15:53 von: Bursar Anzahl Beiträge: 998
neuester Beitrag: 03.12.21 14:28 von: derhexer Leser gesamt: 256497
davon Heute: 287
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 Weiter  

135 Postings, 658 Tage MortadelloSpannendes von der Impfstoffentwicklung

 
  
    
3
27.09.21 00:26
Moin zusammen,

spannende News von Impfstoffentwicklung: "ground-breaking vaccine technology"

"Watch @DrPatSoonShiong explaining the next generation nucleid acid vaccine with squalene adjuvant from $AMRS during this announcement."

https://twitter.com/ibioindex/status/1441116823185858567

Das Video ist hier zu finden:

https://www.youtube.com/watch?v=7LM6_OciAx4&t=14s

Die Folie aus dem Twitter-Post wird am Minute 22:27 erklärt. Ich verstehe zwar nur Bahnhof Koffer klauen, aber Tweeter huggenberg geht bei Stocktwits nochmal darauf ein.

"$AMRS  What if you could store vaccines by room-temperature and simply change for future variants? This would not, this is a game-changer."

https://stocktwits.com/huggenberg/message/383990642

Und Huggenberg verweist auf den Tweet:

https://twitter.com/ibioindex/status/1442065066497478659

Quelle des Bildes, siehe letzter Link.

Der Vortrag wurde am 23. September gehalten. Vermutlich ist es 1. etwas zu versteckt  oder auch 2. einfach nur wie Raketentechnik für die Börsenexperten, so dass noch keine Kursreaktion kam :-).

Ich wiederhole es nochmal  "ground-breaking vaccine technology" in der Entwicklung. Man nehme ein Lipid Carrier, also ein Trägermolekül, und "klebt" extern eine RNA dran. Und Squalene wirkt als Adjuvant. Und das ganze kann vielleicht auf die Krebsforschung übertragen werden.

Zitat Dr Pat Soon Shiong im obigen Video (ab Minute 1:52) : " Todays launch to me is a historic moment in my life, it has been a life dream for us to look at technologies that can bring back hope".

Einfach nur Wahnsinn.

Gruß
Mortadello  
Angehängte Grafik:
amyris.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
amyris.jpg

1076 Postings, 6613 Tage derhexerspannend

 
  
    
1
27.09.21 09:47
ich bin auch kein fachmensch - witzig sind immer diese superlative. ground breaking usw. fast immer kaum vorstellbar, dass das wirklich so ist. aber gucken wir mal.

super zusammenstellung übrigens: schön!  

62 Postings, 732 Tage zen001Am 20.9. gab es auch eine HSBC Analyse SynBio

 
  
    
1
27.09.21 13:30
https://drive.google.com/file/d/1e6VG3AydHm1DceSjTQwoi1HTg1Q3LI6X/view

Die Umsätze am Freitag fand ich doch schon sehr erfreulich. 5 statt 3 Millionen im durchschnittlichen Tages Umsatz. Das ist deutlich über dem Durchschnitt. Das deutet u.U. schon darauf hin, dass institutionelle Investoren einsteigen. Kann natürlich zusätzlich auch mit den hoffnungsvollen Neuigkeiten zur Impfstoff Entwicklung Zusammenhängen. Wie auch immer, der Laden ist rein technologisch auf einem sehr guten Weg. Hoffen wir das Beste und behalten wir Geduld.  

1076 Postings, 6613 Tage derhexerheute ...

 
  
    
28.09.21 08:14
die mini-series: ich werde es heute nicht schaffen, mir das anzugucken. arbeit nimmt gerade absurd viel raum in meinem leben ein. wäre aber dankbar für berichte.

ich hoffe, dass wir im herbst mal wieder die 2 vorne sehen könnten - wäre überfällig. und oft kommt ja im herbst so langsam das kommende jahr in den blick ... und da dürfte es langsam zur ernte übergehen.  

135 Postings, 658 Tage MortadelloMini Series

 
  
    
1
29.09.21 11:40
Moin zusammen, moin Hexer,

ich war nicht dabei. Es gibt einen von mir sehr geschätzten Tweeter auf Stocktwits "WantedToRetireEarly", der währed der Serie mitgetweetet hat, gestern ab 7:00 PM MEZ. Einfach dort mal überfliegen:

https://stocktwits.com/WantedToRetireEarly

DIe Präsentation ist draußen:

https://investors.amyris.com/events-and-presentations?item=90

Gruß
Mortadello  

40 Postings, 1106 Tage MarmaloDas Geschäft gedeiht

 
  
    
06.10.21 13:30
Auch wenn der Kurs gerade nicht macht was er soll, das Geschäft geht weiter:
https://seekingalpha.com/news/...-engineering-platform-from-inscripta

An dieser Stelle fällt mir gerade der Vergleich zu Evotec ein.
Evotec kam zur Jahrtausendwende zusammen mit dem neuen Markt in ziemlich hohe Bewertungen hinein, dann kam der Absturz.
Das Unternehmen wurde neu aufgestellt und bietet jetzt Forschungsdienstleistungen an. Das dort verdiente Geld wird in eigene Produkte gesteckt. Seither wächst es Jahr für Jahr... Im Kurs gab es immer wieder starke Turbulenzen, wer sich aber immer wieder auf die Fundamentalisten besann und dabei blieb kann heute zufrieden sein. Jetzt nach vielen Jahren kommt der sehr volatile Kurs langsam hinterher.
Amyris wächst etwas stärker und legt einen stärkeren Fokus auf eigene Produkte, aber ich denke dass die Kursentwicklung mindestens ähnlich laufen wird - wenn nicht besser.  

64 Postings, 566 Tage bubo100heutige Kursverluste wegen Ginkgo

 
  
    
06.10.21 16:18

64 Postings, 566 Tage bubo100Nachtrag

 
  
    
06.10.21 16:21
 
Angehängte Grafik:
amyris.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
amyris.jpg

64 Postings, 566 Tage bubo100..von FinFlash auf Stocktwits...

 
  
    
06.10.21 17:02

DNA-Crash und Amyris Kollateralschäden sind ein perfekter Beweis für den heutigen ineffizienten Markt. Wachen Sie auf, wir sind nicht mit DNA nach oben gegangen und jetzt erleben wir einen Sympathie-Crash wie bei Zymergen. Ich hoffe, dass wir keine hochfliegenden Synbio-IPOs mehr sehen. Auf der positiven Seite denke ich, dass es ein Unternehmen geben wird, das sie alle beherrscht, und das Unternehmen ist Amyris. Muss nur durch diesen Sturm kommen.  

1076 Postings, 6613 Tage derhexerich gebe zu

 
  
    
2
13.10.21 08:47
dass mir das nicht schmeckt:

https://seekingalpha.com/instablog/...and/5645975-supersonic-amyris-3

Amyris ist nach wie vor in diesem fuelProjekt für das Militär engagiert - und haben da wohl auch gute Ergebnisse. Von Nachhaltigkeit in Bezug auf militärische Produkte zu sprechen - wie Melo hier zitiert wird - da komme ich aber nicht mit. Wird Geld in die Kasse spülen sicher, aber als Investor würde ich mir klarere Distanz von solchen "Produkten" wünschen.  

40 Postings, 1106 Tage MarmaloBietet aber auch Chancen

 
  
    
1
13.10.21 13:23
Wenn das beim Militär klappt, dann eröffnet das womöglich auch Chancen im zivilen Bereich. Auch wenn es vielen nicht gefällt, so ist das Militär oft auch Innovationstreiber. (So z. B. Beim Düsenantrieb bei Flugzeugen oder der Teflonpfanne)

Ich denke die Chancen überwiegen  

7 Postings, 3481 Tage alsfinLangfristig vielleicht ...

 
  
    
1
13.10.21 22:12
kurz- und mittelfristig geht es hier sicher "nur" um Technologie-Grundlagen im niedrigen TRL. Bis ein Treibstoff - egal ob zivil oder mil - zugelassen und vermarktet werden kann, gehen Jahre ins Land. Trotzdem stimme ich zu, die Chancen sind sicher nicht unerheblich (kleine Untertreibung). Einige Seitenaspekte aus dem "Bericht" finde ich zusätzlich interessant: Amyris scheint recht gut in die Behörden vernetzt zu sein und genießt dort einiges Vertrauen. Damit ist es oftmals nur eine Frage der Zeit, dass aus kleinen Studien große Aufträge werden. Dann zeigt sich aber auch, die Behörden sind Behörden und kommen auch in USA nicht aus dem zugehörigen Korsett heraus. Amyris erhält die Rechte zur kommerziellen Nutzung an allen entstehenden Patenten dieser Kooperation, die aber selbst den mil. Organisationen gehören. Ob man nun auf ein Nischenprodukt zusteuert oder eine breite Anwendungspalette erschließt, ist sicher noch nicht ausgeknobelt. Eine letzte Bemerkung zur olivgrünen/marineblauen Nuance dieser Aktivität : die neo-germanischen Berührungsängste sind meist schon am nächsten (ehemaligen) Grenzstein nicht mehr verstanden - geschweige von großen Investoren ernsthaft in Erwägung gezogen (entgegen all der schönen Sonntagsreden).  

1076 Postings, 6613 Tage derhexerich wollte hier gar kein großes fass aufmachen

 
  
    
1
14.10.21 06:29
daher auch noch eine kleine bemerkung: historisch ist es ein reichlich widerlegter mythos, dass das militär innovationstreiber ist. sicher trifft es auf eine produkte zu - wie auch aus anderen spezialforschungen immer mal wieder etwas abfällt. innovationstreiber waren zuletzt immer krisen. auch technologisch. krisen herstellen kann mensch mit militärischen mitteln sicher gut ;-) ... aber genau das schmeckt mir nicht. ich glaube amyris ist in dieser cooperation einfach drin, weil sie die ganzen skills noch in der schublade liegen haben - die sind da ja in genau dem segment unterwegs mit dem sie einstmals gestartet sind. und bei steigenden energiepreise holen sie das ja vielleicht mal wieder raus - als sie mit den treibstoffzeugs an die börse gingen wurden sie mit 500 dollar gehandelt - höhö.  

7 Postings, 3481 Tage alsfinSorry - ich auch nicht !

 
  
    
14.10.21 19:02
Nur zur Einordnung : Ich wollte mit meiner letzten Bemerkung ausschließlich auf die Diskrepanz unserer gemeinsamen Werte/Wünsche und dem täglichen praktischen Gebaren der Hochfinanz hinweisen.
@DerHexer : Grundsätzlich kann ich alle Deine Hinweise in diesem Zusammenhang unterstützen und es wäre mir auch sehr viel lieber, wenn sich die menschliche Energie auf friedfertige Anwendungsfälle von technologischen Fortschritten konzentrieren würde.
Ich möchte den Thread damit nicht weiter korrumpieren - deshalb noch mal sorry dafür!  

1076 Postings, 6613 Tage derhexeroil II

 
  
    
1
15.10.21 06:25
neben dieser gerade diskutieren anwendung gibt es ja noch den 20-30% stake in novvi - einer cooperation mit chevron. das könnte zukünftig noch richtig interessant werden - weil die gerade gas geben:

https://www.reddit.com/r/Amyris/comments/q8dy68/...eb2x&context=3

vielleicht gibt es ja noch mal einen jahresendanstieg - überfallig wäre er .. aus meiner sicht  

13 Postings, 296 Tage FinanzbebenEnergiekrise als Katalysator von Amyris

 
  
    
19.10.21 13:41
Ich denke wir sind uns aber alle einige, dass unsere Amyris durch ihre Historie klar zu den Gewinnern und potentiellen Innovationstreibern zählt, wenn die Preise weiterhin so eskalieren. Nur ein Grund mehr für mich langfristig an Amyris festzuhalten. Größte Position derzeit in meinem Portfolio.  

253 Postings, 2240 Tage SebbomanVideo

 
  
    
20.10.21 20:30

1076 Postings, 6613 Tage derhexerOil III

 
  
    
22.10.21 09:22
das wäre eine zivile Anwendung - die immer noch fragwürdig wäre ... aber immerhin:

https://robbreport.com/motors/aviation/...-3wVlZtkMMzNIT-RHDkbcx93Jm0

unklar ob amyris da die finger im spiel hat - aber ein anwendungsfeld tut sich da auf.

WENN Amyirs dabei gewesen wäre, wäre da m.E. vermeldet worden - weil ein kleine Sensation.

Auch noch spannend novvi  gibt richtig gas.

https://novvi.com/products/house-home/

es ist leider schwer zu ermessen, wie hoch der anteil von amyris an novvi aktuell ist - weiß das jemand - wäre auch wirklich spannend zu wissen.  

7 Postings, 3481 Tage alsfin18,4% an NOVVI - per 2020

 
  
    
1
24.10.21 14:51
Der letzte Jahresbericht 2020 (FORM 10-K / Seite 121) gibt eine Beteiligung von AMRS an NOVVI von 18,4 %  an.
Es wird dort auch darauf hingewiesen, dass AMRS nicht der Hauptbegünstigte des JV ist - das ist CHEVRON mit 61,2%.
Die unterjährigen Aktivitäten in diesem Bereich sind (finanztechnisch) verklausiliert für mich nur schwer interpretierbar.  

135 Postings, 658 Tage MortadelloSehr gute Zusammenstellung auf einer Seite

 
  
    
24.10.21 22:45
Moin zusammen,

Wiffle1 von Stocktwits hat eine sehr gute Übersicht von AMRS zusammengestellt.

Siehe hier: https://www.reddit.com/r/Amyris/comments/qei7wa/...mp;utm_name=iossmf

Quelle des Bildes: eben dort  
Angehängte Grafik:
amrsverticalplatform.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
amrsverticalplatform.jpg

62 Postings, 732 Tage zen001Am 8. November stehen ja Quartalszahlen an

 
  
    
29.10.21 07:32
Am 8. November stehen ja Quartalszahlen an.
Wie schätzt ihr denn hier die Wahrscheinlichkeiten auf eine positive Überraschung ein?
 

1076 Postings, 6613 Tage derhexerda die zahlen sind irgendwie spannend

 
  
    
1
29.10.21 16:01
aber wunder wird es nicht geben ... ich kann mir noch nicht vorstellen, dass es richtig gewinn geht - das wird frühestens im vierten quartal was. ich erwarte solides und hoffe auf bestätigung der bisherigen jahresprognosen
 

62 Postings, 732 Tage zen001@ Hexer, danke für die Einschätzung.

 
  
    
29.10.21 20:42

1076 Postings, 6613 Tage derhexergibt ja inzwischen eine ganze menge videodokus usw

 
  
    
1
31.10.21 10:10
https://youtu.be/LkoQdJ1Hq6U

das ding ist auch nett - auch wenn es dem grunde nach null neue infos enthält. Aber noch mal klar macht: es geht hier nicht um die einführung ein paar neuer nischenprodukte, sondern um die ablösung der gesamten klassischen chemischen Produktionsmethoden.
 

1076 Postings, 6613 Tage derhexerwenn amrs ca. 20 an novvis hält

 
  
    
01.11.21 14:14

Seite: Zurück 1 | ... | 34 | 35 | 36 |
| 38 | 39 | 40 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben