UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 576 von 592
neuester Beitrag: 16.01.21 16:36
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 14776
neuester Beitrag: 16.01.21 16:36 von: Dagobert_08. Leser gesamt: 2768820
davon Heute: 86
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 574 | 575 |
| 577 | 578 | ... | 592  Weiter  

153 Postings, 3937 Tage SaarlandiaLemminge - think positive

 
  
    
2
03.12.20 13:09
Hallo werthe FCEL Gemeinde,

warum ich schon wieder poste....

Aaalso....der Kursrücksetzer hat eindeutig mit der Kapitalerhöhung zu tun...übliches Procedere.
An der langfristigen Story hat sich dadurch nichts geändert.

Der Mega-Backlog von ca. 2 Mrd. USD steht und wird unter der Biden Admin sogar noch wachsen....warte gespannt auf den ersten neuen Großauftrag in USA deshalb...
Zudem eine ganze Menge "Large Block Owners" hat sich seit Ende 2019 (damals kurz vor der "Pleite" 74 - heute 183, jeweils Quelle CNBC.com) mittlerweile eingefunden und das trotz des Prozessrisikos mit dem ehemaligen Partner "POSCO" Südkorea...

Obwohl ich auch erst dachte nachdem ich da die Zahl von 880 Mio. USD als Schadenersatzsumme gesehen hatte - das bringt Druck auf den mittel-bis langfristigen Kursverlauf...aber....die Wirklichkeit sieht anders aus...anscheinend denn ansonsten hätten sich nicht die o. a. LBOs eingefunden und würden hierdurch den Laden stützen u. ne KE von 6,5 USD durchwinken und zeichnen.
Also alles inges. positiv zu sehen !?

Die Kiste läuft weiter nach oben...meine bereits erwähnte Long Einstellung bleibt aus o. a. Gründen erhalten denn ich denke das die LBOs das o. a. Prozessrisiko wohl eingepreist haben...oder was denkt ihr ?
Über substanzhaltige Beiträge hierzu würde ich mich sehr freuen.

Mit Dank im Voraus und sonnigen Grüßen

Saarlandia  

223 Postings, 70 Tage Einstein1611moin

 
  
    
03.12.20 18:30
zusammen seh ich genau so ist nur frage der Zeit und wir sind hier wieder zwei stellig bleib auch long .-)  

108 Postings, 418 Tage WuchtigeBerthaGedankengänge...

 
  
    
1
03.12.20 19:38
Bevor hier gehatet wird, ich bin sehr Wasserstoff orientiert und investiert. Bin auch kein shorty und ebenfalls wie die meisten long eingestellt. Dennoch finde ich persönlich, das die Werte zu hoch sind und man sich langsam mal paar Gewinne realisieren bzw. einen Stop setzen sollte.

Warum?

Diese schnelle Erholung fast aller Kurse von Feb/März 2020 bis jetzt, ist nicht aufgrund des technologischen Fortschritts passiert, sondern durch die knapp 8 Billionen Dollar dir dank der FED in den Markt gepumpt wurden.
Denn fundamental durch "gute Zahlen" lässt sich der Anstieg nicht zurückführen. Des Weiteren kommen noch die ganzen Zombieunternehmen die schon Insolvenz sind, aber noch künstlich über Wasser gehalten werden vom Staat.

Wenn z.B Tesla in den s&p 500 aufrückt und diese völlig unrealistische Blase platzen sollte, wird der Markt so dermaßen in die Tiefe gezogen das alle andere Werte mit runtergerissen werden.

Mich erinnert dieser starke Hype an die Dotcom Blase, sie ist geplatzt obwohl sich das Internet durchgesetzt hat.

Sichert euch ab, haltet bisschen Cash bereit, denn ich denke das wir hier und generell nochmal ganz ganz andere Kurse sehen. Erst unten und dann ganz weit oben. Die Fondsgesellschaft sich noch lange nicht eingestiegen.

Hab euch lieb. Schönen Abend noch  

223 Postings, 70 Tage Einstein1611ja

 
  
    
03.12.20 20:51
vorsicht ist immer und überall geboten aber das von gestern und die letzten Tage das war schon der Abverkauf und drei Tage hinterher von daher ist der Boden da und es soll langsam und eher seitwärts trend gen Norden gehen alles wird gut  

1 Posting, 53 Tage zoffifeeerneuertwuchtiber stimme überein

 
  
    
03.12.20 21:09
absolut nachvollziehbare analyse
abwarten  

2478 Postings, 5042 Tage maxmansell@saarlandia....

 
  
    
04.12.20 21:39
respekt...hast Recht mit deiner Einschätzung...und ich glaube America first zieht hier ziemlich....

aber nur meine Meinung....  

579 Postings, 2494 Tage luxsusschweinFuel

 
  
    
05.12.20 19:36
Seht so aus das fuelcell will alle Kredite und Schulden begleichen. Wenn das  so ist . Wird Fuel ab ersten Quartal 2021 schwarze Zahlen schreiben.  20 Dollar kommen schneller als Mann denkt.  

7249 Postings, 1822 Tage aktienpowerluxsusschwein

 
  
    
05.12.20 21:26
Das sieht nicht so aus, der CEO hat genau das vor.....

 

1336 Postings, 410 Tage kfzfachmannDer Nachrichtenlage her

 
  
    
06.12.20 00:51
Sehe ich persönlich zusammengefasst deutlich steigende Kurse.
Ich habe da absolut keine bedenken.  

1336 Postings, 410 Tage kfzfachmannIn den USA

 
  
    
06.12.20 00:52
Reisen sich die Anleger um die Aktien der fuelcell .
 

1483 Postings, 3303 Tage sven60Vor-und Nachteile

 
  
    
06.12.20 15:48
dass da Aktaktionäre "Selling shareholders" da mal eben 14,x Mio Aktien abgeben, sehe ich sehr negativ, nach diesem Run von 2 auf 11 US-$, auch wenn der Kurs 6,50 war, Platzierung. Und FuelCell kann viel zu wenig von den ca. $ 168 Mio (25 Mio Aktien) selbst behalten, also Schulden bei Orion Energy zurück zahlen; das kommt mir wie "grosses Kasse-Machen" vor. Orion hat geholfen aber die haben auch mega abkassiert...u.a. via Warrants...Ich würde von FCEL eher auf Bloom und Ballard und spekulativ auf Nikola wechseln....well, ohne Obligo, nur ne Idee...  

1336 Postings, 410 Tage kfzfachmannDer Idee würde ich grundsätzlich nicht folgen..

 
  
    
06.12.20 18:36
Ich merke allein schon an deinem Tipp 'nikola' einiges von deinem Wissenstand.  

54 Postings, 70 Tage Invest 2.0Nikola?

 
  
    
06.12.20 18:43
Da kann man als Hedgefonds investieren, aber doch nicht mit dem fuelcell Gewinn?!

Ich für meinen Teil lasse fuelcell schön unangerührt im Depot, eine bessere Perle kann man doch garnicht im Depot haben, wenn man vor dem run eingestiegen ist.
Bis Ende 21 halte ich 20 Euro für durchaus realistisch (so wie die Wallstreet momentan agiert..) ...aber das ist keine Empfehlung!
 

7249 Postings, 1822 Tage aktienpower14389 Invest 2.0

 
  
    
06.12.20 18:49

Genau so ist es  

1336 Postings, 410 Tage kfzfachmannHeute 7,50 ? SK

 
  
    
2
07.12.20 08:40

113 Postings, 442 Tage schoniePre-Market sieht bis jetzt nicht schlecht aus.

 
  
    
07.12.20 11:12

1483 Postings, 3303 Tage sven60nicht übermütig werden....

 
  
    
1
07.12.20 12:31
verfolge FCEL schon so gut 3, 4 Jahre; die waren kurz vor der Pleite; dann über Unternehmensberatung umgebaut; Alt-Vorstand raus, neue Kapitalstruktur etc. In meinem Musterdeout BZVision (BZ = Brennstoffzelle bei www.wikifolio.com) hatte ich 50.000 Stück um 2 US $ eingesammelt, weil die Story rund ist. Nur: via Momentum-Handel, daytrading und Hochfrewuenzhandelt (Zockerei ?) von 2 auf 11 hoch...Langfristig gute Story aber das da so viel in den Run hinein Kasse gemacht wird (14 Mio Aktien) bringt dem Unternehmen selbst nix; und von den ca. 168 Mio frisches Geld fliessen meines Erachtens (ohne Obligo, reine Vermutung) schon über 100 Mio zurück an Orion Energy, die im Vorwege auch sehr viele Warrants/OS für je - ohne Obligo - 0,23 - 0,25 erhielten. Habe die Sorge, dass Aktie hoch getrieben wurde, um eben Kasse zu machen; aber wenn die mit Neuaufträgen so wie Bloom Energy kommen, dann wächst die Aktie in ganz anderes Terrain hinein, keine Frage. Nikola kann man da auch gar nicht vergleichen, aber wenn man so hoch-spekulativ in FCEL drin ist, dann ist ne NKLA auch interessant = hier: Spekulation auf anderen Partner, nachdem GM weg ist...well....Am Rande: Bloom macht wohl 1 Mrd Usatz in 2021; haben Backlog in diverser Form in Höhe von 3 bis 4 Mrd $ und Börsenwert ist 4 Mrd.....also wenn ich das vergleiche mit FCEL, NelAsa, Plug + Co, dann ist Bloom richtig günstig; aber alles eine Frage der Sichtweise. Viel Erfolg allen hier.  

1336 Postings, 410 Tage kfzfachmannGanz schön verwirrte Menschen hier

 
  
    
07.12.20 13:48
Trotzdem mein Schluss Kurs 7,50?

Ob es euch passt oder nicht  

238 Postings, 1304 Tage Dagobert_0815Autofachmann

 
  
    
07.12.20 15:51
Ich frage mich tatsächlich, wer hier verwirrt ist...
Irgendwelche Kurse raushauen kann jeder, null Informationsgehalt !
Wenn es wenigstens noch annährend stimmen würde... setzen 6 !  

97 Postings, 1165 Tage CangoFett70@sven60

 
  
    
1
07.12.20 15:52
du hast Recht...
ich hoffe mal dass dieses Geld hin und her geschiebe bald endet und
FCEL sich endlich mal auf das bauen von Anlagen konzentriert.
Die Technik ist super. Nur wird leider hier nicht gas gegeben.
Die sollen mal Projekte an Land ziehen... :-(
nmM
 

1336 Postings, 410 Tage kfzfachmannDagobertDuck

 
  
    
07.12.20 15:57
Nochmal :

Ich sehe persönlich 7,50?
Du siehst was anderes?
Warum?  

213 Postings, 669 Tage Skipper_74Was geht denn hier pünktlich um 16.00 immer ab?!

 
  
    
07.12.20 16:04

238 Postings, 1304 Tage Dagobert_0815# kfzfachmann

 
  
    
07.12.20 17:14
Mag es halt nicht, wenn man als verwirrt hingestellt wird, nur weil man anderer Meinung ist.
Ich bin seit sehr langer Zeit in Aktien investiert und habe z.B.  am 18.09.2019 einen großen Posten FCEL für 0,3539 ? gekauft, hier war der Hype auch sehr groß, habe diese dann mit erheblichen Verlust für 0,234 ? am 28.10.2019 verkauft. Dieses ist gerade einmal etwas über ein Jahr her, hier hatte ich tatsächlich die Befürchtung, dass FCEL pleite geht.
Was hat sich in diesem Jahr bei  FCEL fundamental getan ?
OK, es gab einen neuen CEO und es wurden ein paar Anpassungen durchgeführt, Schulden abgetragen, u.a. auch durch Verwässerung der Aktien, aber sorry,  fundamental ?
Alles noch in der Pipeline, bisher keine News über z.B. GROTON, wann kommen die ? Ich hoffe jedenfalls bald....
Nach mehreren Käufen und Verkäufen bin ich aktuell pari und froh , dass FCEL aktuell zwischen 6 und 7 ? pendelt, hier sollte man m.E. kurzfristig nicht allzuviel erwarten.
Ich bin allergisch auf irgendwelche rausgeschossenen Kursprognosen, Zitat von Dir: "Trotzdem mein Schluss Kurs 7,50 ? "
Übrigens gibt es auch noch einige FCEL Investierte, die mehrere RS hinter sich haben und riesige Verluste mit FCEL generiert haben..  

75 Postings, 1220 Tage nassdackDagobert

 
  
    
07.12.20 19:31
macht glaub ich keinen Sinn, sich über diesen "Flachmann" aufzuregen - der hat ein schlichtes Gemüt, posaunt sinnfrei und bar jeder Rechtschreibkenntnisse irgendwelche Kursziele raus.
Irgendeinen Grund für diese Ziele gabs von ihm noch nie, das sind nur seine Wunschvorstellungen...

Ich hab den noch nie ernst genommen, aber er ist unterhaltsam mit seinen skurrilen Ansichten ;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 574 | 575 |
| 577 | 578 | ... | 592  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben