UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1642 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12388 von 12422
neuester Beitrag: 24.10.21 22:12
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 310542
neuester Beitrag: 24.10.21 22:12 von: GoldHamer Leser gesamt: 28180196
davon Heute: 17127
bewertet mit 364 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12386 | 12387 |
| 12389 | 12390 | ... | 12422  Weiter  

718 Postings, 1674 Tage GamrigLöschung

 
  
    
2
27.09.21 10:09

Moderation
Zeitpunkt: 28.09.21 14:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27408 Postings, 3978 Tage charly503Löschung

 
  
    
6
27.09.21 10:25

Moderation
Zeitpunkt: 28.09.21 14:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16421 Postings, 3298 Tage silverfreakySo ist es charly.

 
  
    
5
27.09.21 11:14
Diese Stimmenverteilung zeigt uns wie unterschiedlich die Lebensverhältnisse in Dtl. schon sind.
Darum wird das Beharren der einzelnen Schichten auf ihren Pfründen zu immer größerer Zersplitterung führen.
Erst hats die SPD zerlegt und dann die CDU.
 

16421 Postings, 3298 Tage silverfreakyIm Grunde ist es ganz einfach.

 
  
    
6
27.09.21 11:35
Die Einnahmen wird man nicht mehr groß steigern können.Daraus folgt man muss an die Aussgaben.
Und dort fängt das Problem an.  

97 Postings, 214 Tage perpetoChina Wirtschaft ohne Strom

 
  
    
4
27.09.21 11:47
Anhaltende Bedenken über das Schicksal des Immobilienriesen China Evergrande prägen das Geschehen in Asien. Die physische Goldnachfrage im Top-Konsumenten China stieg letzte Woche, Käufer suchten Schutz vor den potenziellen Folgen der Evergrande-Krise.
Aber es drohen in China weitere Gold-Import-Beschränkung und Währungskontrolle. Goldverbot?
China taumelt: Energie-Knappheit und ganze Industrien müssen zurzeit schliessen, inklusive auch kleinerer Firmen. Die Kaufkraft der Bevölkerung wird schwinden. Nicht gut für vieles, gut für Öl.

Eventuelle Kurs-Gewinne in Gold sind begrenzt durch den Zinsanstieg der zehnjährigen US-Staatsanleihen mit höchstem Zins seit Anfang Juli.
Höherer Zins erhöht bekanntlich die Opportunitätskosten für das Halten des unverzinslichen Goldes.
Die Entscheidungsträger das FED sagten am Freitag, dass die US-Wirtschaft in guter Verfassung sei, und man könne die Zins-Unterstützung allmählich beenden.  

3629 Postings, 808 Tage KK2019silverfreaky

 
  
    
6
27.09.21 14:51
natürlich kann man die Einnahmen (ich gehe mal davon aus, dass du die Steuern meinst) steigern:

In dem man die Ausgaben drastisch kürzt, kann die Steuersätze senken, was dann zu Wirtschaftswachstum führt, was dann zu mehr Steuern führt.

Der Anreiz Leistung zu zeigen muss erhöht werden. Mit einem sozialistischen Grundeinkommen erzieht man sich Faule.

Es ist alles so einfach. Nur braucht es bei Ausgabenkürzungen weniger Staat und das bring mal den Politfunktionären und Beamten bei ...  

1508 Postings, 1535 Tage GoldwalzeErdrutschsieg der Kommunisten

 
  
    
1
27.09.21 16:57

717 Postings, 511 Tage waswiewoLöschung

 
  
    
4
27.09.21 17:16

Moderation
Zeitpunkt: 29.09.21 09:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

717 Postings, 511 Tage waswiewoLöschung

 
  
    
3
27.09.21 17:38

Moderation
Zeitpunkt: 29.09.21 09:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1508 Postings, 1535 Tage GoldwalzeSerbien droht Kosovo mit Krieg

 
  
    
1
27.09.21 17:49

97 Postings, 214 Tage perpetoEs war eine Ehre! zu 681 und 682

 
  
    
6
27.09.21 18:04
"... , kann die Steuersätze senken, was dann zu Wirtschaftswachstum führt, was dann zu mehr Steuern führt.... "
_
Das ist alt-bekannt: = neo-liberale "Chicago Schule".  Reaganomics 1982. Der Effekt war leider nur für die Reichen gut, der Mittelstand verschwand und die Armen wurden ärmer.
1982 war Hochzins 18% und Festgeld bei 12% , Gold und Inflation auf dem Top, (frei aus meiner Erinnerung.)
Und heutzutage wäre das total falsch: Nullzins: die Firmen schwimmen zurzeit in Geld; haben keine Investitionsideen: Aktienrückkäufe aus Mangel an Ideen sind bekanntlich an der heutigen Tagesordnung. Die brauchen kein Geld, sondern Ideen!
-
Unsere Unternehmen sollten sich lieber nicht an USA, sondern an alte deutsche Traditionen ausrichten: früher war das in Deutschland üblich, dass Unternehmen Behinderte einstellte, keinen älteren Arbeitnehmern kündigte und ledige Mütter unterstützt wurden. Ebenso gab es kostengünstige firmeneigene Betriebswohnungen für Leute, die es nötig hatten.
Da war kein Sozialstaat nötig; die Unternehmen übernahmen einen Teil der sozialen Kosten.  
Es war eine Ehre!
 

2358 Postings, 630 Tage ScheinwerfererMöchte die Redaktion

 
  
    
27.09.21 19:55
nun bald ein Kontingent stellen und in den Kosovo schicken. #85  

5972 Postings, 577 Tage 0815trader33Russland deutet Unterstützung Serbiens im Kriegsfa

 
  
    
1
27.09.21 20:04
Kosovo-Konflikt: Russland deutet Unterstützung Serbiens im Kriegsfall an
Der serbische Verteidigungsminister wurde während seines Besuchs der serbischen Truppen an der Grenze zum Kosovo vom russischen Botschafter und vom russischen Militärattaché begleitet. Seit mehreren Wochen gibt es Spannungen zwischen Belgrad und Pristina.
Quelle: DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN  

16804 Postings, 6172 Tage pfeifenlümmelLöschung

 
  
    
1
27.09.21 20:29

Moderation
Zeitpunkt: 29.09.21 11:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16804 Postings, 6172 Tage pfeifenlümmelLöschung

 
  
    
27.09.21 20:32

Moderation
Zeitpunkt: 29.09.21 11:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2358 Postings, 630 Tage ScheinwerfererEin Leckerli?

 
  
    
27.09.21 21:09
Wieso moderierst eigentlich den bunten politischen Kuchen? Der goldene Hosenanzug sollte im Abgang die Reserven zurückholen und nicht nur golden ,,strahlen?.  

2358 Postings, 630 Tage ScheinwerfererGegen Russland wettern

 
  
    
27.09.21 21:51
hamse in der politischen Maschinerie schon oft. Es wäre nämlich nur ein kleines Eingeständnis gewesen auf dem Banksitzer zuzugehen. Quasi nichts. Aber da musste man jedes Mal aufs Neue,...tagtäglich diese bla bla ertragen von medial eingesetzten Personen diese ohnehin das Weite suchen werden. Falls der Winter sehr kalt werden würde..  

1508 Postings, 1535 Tage GoldwalzeDickes Ende steht noch bevor

 
  
    
3
27.09.21 22:22
Laut einer Studie mit deutschen Banken werden die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie erst 2022 deutlich zu spüren sein.

Kunden müssen laut der Befragung mit höheren Anforderungen an ihre Bonität und Sicherheiten rechnen.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...andemie-Folgen-article22831183.html  

1508 Postings, 1535 Tage GoldwalzeLöschung

 
  
    
27.09.21 22:31

Moderation
Zeitpunkt: 29.09.21 11:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

155 Postings, 2808 Tage jaegerleinLöschung

 
  
    
2
27.09.21 22:39

Moderation
Zeitpunkt: 29.09.21 11:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16421 Postings, 3298 Tage silverfreakyIn Deutschland stimmt diese

 
  
    
28.09.21 06:37
These nicht.Das ist wirklich ein neoliberaler Quatsch.Wenn der Deutsche was nicht ist, also der Unternehmer meine ich, dann ist es risikofreudig bzw. investitionsfreudig.
 

1508 Postings, 1535 Tage GoldwalzeUS-Regierung droht Zahlungsausfall im Oktober 2021

 
  
    
1
28.09.21 09:03
Laut Finanzministerin Janet Yellen,

falls die US-Regierung ihre Schulden im Oktober 2021 nicht mehr bedienen könnte, drohten der US-Wirtschaft und den Finanzmärkten rund um die Welt "nicht wieder gutzumachender Schaden".

https://www.n-tv.de/politik/...ieren-im-US-Senat-article22832611.html



 

5972 Postings, 577 Tage 0815trader33Schnellt der Goldpreis bis zum Ende des Jahres auf

 
  
    
3
28.09.21 09:07
Schnellt der Goldpreis bis zum Ende des Jahres auf 3.000 Dollar hoch?

27.09.2021 16:24
In Zeiten wie diesen, in denen die Geld- und Fiskalpolitik noch nie lockerer war, könnte der Goldpreis bis zum Endes des Jahres noch auf 3.000 US-Dollar steigen. Das hat nicht nur einen geldpolitischen Hintergrund. Denn der Goldpreis steigt tendenziell auch mit der Verschärfung geopolitischer Krisen.
DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN  

5972 Postings, 577 Tage 0815trader33Todesurteil für den deutschen Mittelstand ?

 
  
    
3
28.09.21 09:09
Mit der neuen Bundesregierung ist der ?Great Reset? das Todesurteil für den deutschen Mittelstand

27.09.2021 21:32

Die Ziele im Rahmen des ?Great Reset? und der Pandemie bedrohen vor allem den deutschen Mittelstand. Über 99 Prozent aller Unternehmen in Deutschland gehören ihm an. Doch auch die deutschen Bürger werden die Auswirkungen dieser Agenda bald hautnah spüren ? vor allem in Bezug auf ihr Privateigentum.
quelle: DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
 

9611 Postings, 3938 Tage farfarawayLöschung

 
  
    
2
28.09.21 09:56

Moderation
Zeitpunkt: 29.09.21 11:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 12386 | 12387 |
| 12389 | 12390 | ... | 12422  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben