UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Krofitime Trading

Seite 1 von 1658
neuester Beitrag: 01.12.20 22:02
eröffnet am: 29.10.18 10:08 von: Krofi_neu Anzahl Beiträge: 41426
neuester Beitrag: 01.12.20 22:02 von: derdendeman. Leser gesamt: 1938796
davon Heute: 104
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1656 | 1657 | 1658 | 1658  Weiter  

14194 Postings, 1259 Tage Krofi_neuKrofitime Trading

 
  
    
35
29.10.18 10:08
Hallo zusammen.

Möchte meinen eigenen Thread eröffnen, der sich mit dem Dax, anderen Indizes aber auch Rohstoffen und Devisen beschäftigt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1656 | 1657 | 1658 | 1658  Weiter  
41400 Postings ausgeblendet.

1777 Postings, 2856 Tage VarennaDie unendliche Geldschwämme

 
  
    
3
01.12.20 11:51

Preise sinken - EZB gerät unter Zugzwang

Die Preise in der Euro-Zone sind im November den vierten Monat in Folge gefallen. Die Inflationsrate lag bei minus 0,3 Prozent, wie die Europäische Statistikbehörde Eurostat mitteilte. Hinter dem Rückgang im November standen insbesondere die Energiepreise, die zum Vorjahr um 8,4 Prozent nachgaben.

Auch im September und Oktober hatte die Inflation bei minus 0,3 Prozent gelegen, nach minus 0,2 Prozent im August. Dies bietet der Europäischen Zentralbank Grund zur Sorge: Denn Inflationsraten unter der Null-Linie sind nicht mit dem Ziel von Preisstabilität vereinbar, das die EZB bei einer Teuerungsrate von knapp zwei Prozent verankert sieht. Diese Marke gilt als Idealwert für die Wirtschaft, da sie genügend Sicherheitsabstand zu einer Deflationszone bietet, in der fallende Preise eine Abwärtsspirale aus sinkenden Löhnen und Investitionszurückhaltung auslösen können. Die Volkswirte der EZB gehen derzeit davon aus, dass das Inflationsziel auch längerfristig nicht erreicht wird.

An den Finanzmärkten wird damit gerechnet, dass die EZB deshalb ihre Geldschleusen weiter öffnet - wohl mit mehr Anleihenkäufen und Geldspritzen für die Banken.

Quelle: n-tv.de
 

5539 Postings, 530 Tage Rächerso ist es die zeit für die shorties

 
  
    
01.12.20 11:58
kommt schon noch.......nur nicht jetzt  

5539 Postings, 530 Tage Rächerli dax gedoppelt 13433 shorts ausgestopt #41397

 
  
    
1
01.12.20 11:59

1190 Postings, 432 Tage FS TradingHmh

 
  
    
1
01.12.20 12:37
Ob die Anleihenkäufe und Geldspritzen dann zu mehr Inflation führen? Höhere Assetpreise ja... aber wird der Warenkorb teurer mit dem die Inflation gemessen  wird? Die sind in einer Sackgasse gelandet.
Für steigende Preise: Geldumlaufgeschwindigkeit müsste mal steigen, Öl müsste teurer werden, Löhne steigen, der Euro fallen damit Importe teurer werden. Dann würde man sicher einen Preisanstieg sehen. Wie das die Ezb beeinflussen will mit anleihenkäufen ist mir ein Rätsel. Die pumpen nur Liquidität damit das Kartenhaus nicht zusammenstürzt. Fakt ist die geldumlaufgeschwindigkeit ist seit Jahren am Fallen, wahrscheinlich sogar verursacht durch die EZB Politik. Je mehr das Geld von unten nach oben umverteilt wird desto weniger Menschen können sich etwas leisten, und das sieht man in der geld umlaufgeschwindigkeit. Die wenigen Reichen sitzen auf der Kohle und suchen nach Anlagemöglichkeiten, die vielen Armen könnten eine riesen Nachfrage erzeugen welche dann zu steigenden Preisen führt, müssen aber sparen damit sie die Miete noch bezahlen können. So wird das nix mit Inflation und Preisanstiegen. Die Geldmenge zwar gestiegen aber wenn die umlaufgeschwindigkeit gleichzeitig fällt führt das zu nix. Inflation sieht man vorallem in den gestiegenen Vermögenswerten, das ist scheinbar das einzige was die EZB bewegen kann.
 

5324 Postings, 1576 Tage derdendemannDie ezb

 
  
    
01.12.20 12:50
Versucht sich an dem Thema seit der Finanzkrise.
Und sie bekommen es ja nicht gelöst. Corona ist hier nie der Auslöser gewesen. Aber in Zeiten in denen manche gar nicht wissen, ob sie den Job behalten oder wie es nach Kurzarbeit mit dem Arbeitgeber weitergeht. Ja da kaufen eben nur wenige mal ein neues Auto z.B.
Angebot und Nachfrage ... weniger Nachfrage heißt ich muss mein Produkt  zu einem geringeren Preis anbieten und verkaufen.

 

5539 Postings, 530 Tage Rächerwo sind denn die master of desaster?

 
  
    
01.12.20 15:31

56058 Postings, 4884 Tage heavymax._cooltrad.der derzeitigen Börse nach

 
  
    
01.12.20 15:37
scheint der vielversprechende Impfstoff bereits erfolgreich an der Masse verimpft..
.. mal seh´n wenn hier endlich mal wieder realistische  Kurse eingepreist werden?

lol
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

40963 Postings, 2520 Tage wallanderextended November Rally :D

 
  
    
01.12.20 16:24

40963 Postings, 2520 Tage wallandergesundes steigen :)

 
  
    
01.12.20 16:24

5539 Postings, 530 Tage RächerGold ...na also nur geduld!

 
  
    
01.12.20 17:33

862 Postings, 3725 Tage ferdi301Ja, die Geduld geht mir leider ab

 
  
    
01.12.20 17:40
Wurde wieder mal rausgeekelt gestern:/

Rächer, Deine DAX-Longs noch drin?  

7264 Postings, 2763 Tage Spekulatius1982DAX ist so

 
  
    
01.12.20 17:59
Eine geile scalpingsau  

5324 Postings, 1576 Tage derdendemannHast wieder 20p

 
  
    
1
01.12.20 18:03
Mit KO Derivaten Barriere 16k ergattert. Du Glückspilz.

 

5324 Postings, 1576 Tage derdendemannSpeku

 
  
    
1
01.12.20 19:21

5539 Postings, 530 Tage Rächerja klar ferdi....

 
  
    
01.12.20 19:50

5539 Postings, 530 Tage Rächerund 29902 li dow keule

 
  
    
01.12.20 19:53

5539 Postings, 530 Tage Rächer29920 nk li dow gedoppelt

 
  
    
01.12.20 19:59

1338 Postings, 1582 Tage KappesblattVerfallsgrafik

 
  
    
01.12.20 20:30
https://www.stockstreet.de/verfallstag-diagramm#/

wir sehen dass bei 13000 die grösste Calloption liegt...

ich treffe daher folgend Aussage aktueller stand..

Die grosse Calloption liegt momentan im Geld, das wird die Stillhalter zum nächsten Verfall hin ,
das ist wieder ein grosser Verfall, stören sodass ich davon ausgehe, dass der Verfall
unter 13000 stattfinden wird.

die 13000er Marke wird also meiner Meinung nach zumindest einmal bis zum nächsten Verfall angelaufen....das ist meine These...

@Krofi ich kann nur hoffen dass der Dax sich bald auf den Weg macht, damit du deinen 5stelligen
Buchverlust evtl. nochmals ausgleichen kannst und mit einem Mega blauen Auge davon kommst...

Glück auf...!

 

14194 Postings, 1259 Tage Krofi_neuDanke Kappes

 
  
    
01.12.20 20:57
Ich bin aber überzeugt, dass dies im Dezember stattfinden wird. Km November sind alle obigen Ziele in einem Monat abgearbeitet worden. 12877 dind die Zielmarke! Und da lass ich mich von diesen mini Anstiegen nicht aus der Ruhe bringen!  

14194 Postings, 1259 Tage Krofi_neuMorgen ein Downgap

 
  
    
01.12.20 21:11
Und das ziel sollte im tief 13120 sein!  

862 Postings, 3725 Tage ferdi301LI Dow 29830

 
  
    
01.12.20 21:17

5324 Postings, 1576 Tage derdendemannWie wird das Wetter morgen?

 
  
    
01.12.20 21:22
Heiter bis wolkig mit gaps :-)  

5324 Postings, 1576 Tage derdendemannOben ist noch Luft im dax.

 
  
    
1
01.12.20 21:27
US erneut mit ATH?s. Sektorenrotation war schnell erledigt im Markt. Nächste Woche EZB. Lagarde hat heute bereits angedeutet eine rekalibrierung der Instrumente zu vollziehen. Das Wachstum der Wirtschaft soll gestärkt werden. Inflation fällt erneut. Heiß PEPP Programm wird ausgeweitet und für die Banken wichtig TLROs. Geld für alle und alles bleibt nahezu kostenfrei. Ergänzend ist das stimulus Paket der USA nur eine Frage der Zeit.

Aber gut. 500-600p sind für die Bären nur Mini Anstiege. Locker aussitzen :-)  

862 Postings, 3725 Tage ferdi301LO Dow 29852

 
  
    
01.12.20 21:57
Overnight mir zu riskant.

Cheers  

5324 Postings, 1576 Tage derdendemannGute Nacht.

 
  
    
01.12.20 22:02
Dann lassen wir die Bären nochmal schwitzen morgen. Der Deckel wird fliegen. :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1656 | 1657 | 1658 | 1658  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: HellsKitchen