UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Kanadische Cannabis Aktien

Seite 20 von 26
neuester Beitrag: 02.07.21 11:26
eröffnet am: 05.01.17 11:04 von: iglu370 Anzahl Beiträge: 647
neuester Beitrag: 02.07.21 11:26 von: fbo|2293495. Leser gesamt: 283151
davon Heute: 68
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 26  Weiter  

59 Postings, 291 Tage HayefinOrganigram

 
  
    
03.02.21 16:56
Uihuihuih... fasten your Seatbelts ;-))
weiss jemand was genaueres ... News !? Quartalszahlen !?  

152 Postings, 1565 Tage nasemannenDas dürfte der Grund sein...

 
  
    
03.02.21 17:33

22 Postings, 1029 Tage Newbie 42Organigramm

 
  
    
03.02.21 17:37
ist für mich einer der besten Cannabis Aktien derzeit!

Ein wirklich gut aufgestelltes Unternehmen und haben nicht so am aktuellen Hype partizipert wie z.B, Canopy oder Athria.
Aber wenn die Byden Administration wirklich eine Legailiserung auf Bundesebene durchbekommen sollte (und danach sieht es ja durch demokratische Mehrheiten in beiden Kammern aus), werden wir glaube ich bald auch die bisherigen Höchststände weit hinter uns lassen.

Die Frage ist nur: Gibt es vorher noch einen Dip, den man nutzen kann :)  

152 Postings, 1565 Tage nasemannenDie

 
  
    
03.02.21 17:51
Aussichten sind derzeit gut.

Man sollte einsteigen, bevor die Sache richtig Fahrt aufnimmt. (keine Kaufempfehlung)

Ich habe Aphria und Organigramm im Depot und warte ab.




 

3200 Postings, 4608 Tage ARTNER514@nasemann

 
  
    
03.02.21 17:58
Du solltest Cann nicht vergessen :)  

152 Postings, 1565 Tage nasemannenMan

 
  
    
03.02.21 17:58
erreicht nie den idealen Einstiegspunkt.

Schwankungen bei Pott Aktien sind nun mal stärker, das sollte man sich bewusst sein.  

152 Postings, 1565 Tage nasemannenARTNER514

 
  
    
03.02.21 18:11
Die war mir bis eben unbekannt.

Muss mich erstmal belesen...

 

358 Postings, 383 Tage 229286526XDMJuva

 
  
    
03.02.21 19:49
Java Life auch nicht schlecht
Aphria und Tilray die Winner , aber leider für einen Einsteig grad zu teurer...  

270 Postings, 4344 Tage JT_MarlinHier bin ich

 
  
    
04.02.21 21:01
jetzt mit 800 shares auch mal dabei. good luck  

331 Postings, 272 Tage CTO ExBankerPotential für Cannabis-Aktien...

 
  
    
1
06.02.21 23:05
.... von jetzt bis + 300% !!!    Legalisierung wir weiter voran schreiten und der Markt ist RIESIG !!!
(Fast)  egal welche Pott-Bude. ALLE werden a la long profitieren. Wobei Organigram mit den Edibles und ihrer Marktforschung eine hervorragende Ausgangslage haben.

JUVA LIFE  wird mM nach überproportional profitieren.  DAS Geschäftsmodell wird längerfristig ALLES schlagen!
JUVA LIFE besitzt ein Potential von mindestens 1000%.
-Keine Kaufempfehlung- Nur meine Meinung !  

1912 Postings, 836 Tage Stakeholder2pahh was ist mit Organigramm los??

 
  
    
08.02.21 17:12
Wahnsinn!!
+26% an einem Tag
sehr schön!!
Organigramm ist wieder Stark!!

bald wieder +/-0% bei mir.
im Moment eher -47% ;)  

22 Postings, 4693 Tage JoLe77?

 
  
    
08.02.21 17:54
Gute Frage, vielleicht nächstes Ziel der reddit user?  

1912 Postings, 836 Tage Stakeholder2nein

 
  
    
08.02.21 18:49
meine anderen gehen auch durch die Decke.

Es muss einen Branchen abhängigen Grund geben.
oder der Gesamtmarkt steigt.
 

69 Postings, 610 Tage Superschneckesehe es so wie der ExBanker...

 
  
    
1
08.02.21 20:02
...und halte Juva auch für ein Papier mit riesigem Potenzial.
Nach etwa 200% in 6 Wochen bis Mitte Januar ist eine gesunde Konsolidierung erfolgt die Ende Januar bei etwa 1,05 ? Ihren Boden gefunden hat. Seit Ende Januar läuft sie nun wieder gleichmäßig nach oben und hat seither auch schon wieder gute 20% gemacht. Ich erwarte hier demnächst wieder einen stärkeren Anstieg über das ATH vom Januar und dann ist der Weg zu Kursen im Bereich von 2? und drüber aus meiner Sicht frei.

Aber auch langfristig ist Juva absolut gut aufgestellt, da hier das gesamte Know-How, Equipment und Prozesskette von Forschung und Entwicklung über Anbau und Produktion bis hin zu Vermarktung und eigenem Vertrieb im Haus vorhanden ist.

Zuletzt wurden zusätzlich weitere Produktionskapazitäten erschlossen so dass auch der wachsende Markt entsprechend bedient werden kann. Aber macht euch am besten selbst ein Bild davon.  

1587 Postings, 1412 Tage Teebeutel_MedMen +50%

 
  
    
08.02.21 22:39
Werde ich mal spekulativ reingehen, wird gerade alles gehypt. Hat Gründe warum MedMen so abgestraft wurde, ebenso Aurora. Fundamental ist hier keine Besserung zu erwarten, da mittlerweile aber alles teuer geworden ist sucht man natürlich nach günstigere Gelegenheiten. Aurora würde ich langfristig bspw nie halten, zum Traden könnte man es kaufen, vorausgesetzt der Cannabis Markt geht weiter hoch.  

331 Postings, 272 Tage CTO ExBanker@ Stakeholder2 + Superschnecke

 
  
    
1
08.02.21 23:58
Es gibt dazu ein "geflügeltes Börsen-Bonmot". Es lautet: Geht Milch, geht Butter, geht Käse!  

331 Postings, 272 Tage CTO ExBankerSORRY ....

 
  
    
09.02.21 00:01
... nicht @ Superschnecke sondern   @  TEEBEUTEL !!!  

1587 Postings, 1412 Tage Teebeutel_Medmen

 
  
    
09.02.21 15:39
Wieder gut hoch :) Gab auch gestern ne Meldung, man holt sich Hilfe von nem Finanzberater. Entweder werden die also übernommen oder man will sich den Schulden entledigen. Bleibt sehr spekulativ das ganze. Viel Erfolg euch allen.  

1083 Postings, 7697 Tage commoHohe Shortpositionen

 
  
    
09.02.21 16:50
Die Bären sitzen bereits auf Nadeln, denn die Short-Quote in dieser Aktie befindet sich nach wie vor bei gigantischen 22.82 Prozent. Bedeutet also, dass hier zahlreiche Leerverkäufer ihre Positionen eindecken müssten, was für weiteren Kaufschub sorgen könnte. Die Lage sieht für einen möglichen Trade jedenfalls äußerst attraktiv aus.

Quelle: Lynxbroker 14.01.2021  

358 Postings, 383 Tage 229286526XDMwie bei Tillray

 
  
    
09.02.21 16:53
redditss- shortsquezze ?! Achtung  

426 Postings, 1319 Tage MänkAnstieg bestimmt durch Reddit

 
  
    
09.02.21 17:02
Mir ist aufgefallen, dass sowohl bei den Bitcoin-Minner wie auch bei den Cannabisaktien nur die Aktien so exorbitant steigen, die an der NYSE handelbar sind...

Kennt sich hier jmd. aus und weiß warum?
Kann man über Robin Hood nicht an der Nasdaq otc handeln?

Bin für Antworten dankbar  

358 Postings, 383 Tage 229286526XDMnasadaq o nyse

 
  
    
09.02.21 17:59
das stimmt, die Aktien sollten an der NYSE sein- OTC hilft auch nicht immer  

100 Postings, 294 Tage MikeTheRebelDenke Kurstreiber ist die Fusion Aphria + Tilray !

 
  
    
1
09.02.21 18:22
Infos (Onvista) hierzu: 16.12.20 (Reuters) MEGA-DEAL: Cannabisproduzenten "Aphria" + "Tilray" haben sich auf eine Fusion geeinigt ! Vollzug im 2. Quartal 2021. Soll innerhalb von 2 Jahren nach Abschluss eine jährliche Einsparungen v. rd. 77 Mio.? bringen. "Aphria" will in die USA expandieren und weitere Wachstumsmöglichkeiten nutzen, hierzu gehört auch der Markt für medizinisches Cannabis in Deutschland. "Tilray" betreibt bereits eine Fabrik in Portugal, die einen zollfreien Zugang zur EU ermöglicht und "Aphria" ist bereits mit 2 Tochtergesellschaften in Deutschland aktiv.
Zusammen kommen die beiden Hersteller auf einen Umsatz von 685 Millionen Dollar, wie sie am Mittwoch mitteilten. Die Aktionäre von Aphria sollen für jede Aktie 0,8381 Anteilsscheine von Tilray bekommen und nach dem Zusammenschluss rund 62 Prozent der ausstehenden Tilray-Aktien halten. Das Unternehmen soll nach dem Deal unter dem Namen Tilray fortgeführt werden, Aphria-Vorstandschef Irwin Simon soll das Ruder übernehmen.
Die beiden Firmen gehören schon jetzt zu den größten Anbietern für medizinisches Cannabis und haben sich ein Produktions- und Vertriebsnetz auch in Europa, darunter in Deutschland und Portugal, aufgebaut. Aphria verfügt über seine deutsche Tochter über eine behördliche Anbau- und Verarbeitungsgenehmigung von medizinischem Cannabis auf deutschem Boden.
26.01.21 IRW-News: AMP German Cannabis Group Inc.: AMP German Cannabis Group und Aphria-Tochter CC Pharma schließen strategische Co-Marketing-Vereinbarung für den Verkauf von medizinischem Cannabis in Deutschland
Na wenn das alles nicht reicht, schaut auch mal auf den Kurs von "Tilray", für beide genug Fantasie im Markt.
Und nun auch noch Shortseller ????? na, da glaube ich noch nicht so richtig an, Belege ???  

100 Postings, 294 Tage MikeTheRebelDas Neueste vom 08.02.21 !

 
  
    
09.02.21 18:36
08.02.21 "Aphria" Irwin D. Simon teilt mit: Bei der Etablierung unserer internationalen Präsenz in Deutschland haben wir in die Fertigstellung unseres Inlands-Anbau- und Vertriebsnetzes in Neumünster investiert."
Simon weiter: "In Europa werden wir nach dem Abschluss unseres Geschäftsbereichs mit Tilray unsere Präsenz mit 5 starken Marken verbessern, um uns dabei zu helfen, eine konkurrenzlose europäische Plattform zu etablieren, die zwei Produktionsstätten und eine robuste und flexible Lieferkette angesichts der EU-GMP-Anlage von Tilray in Portugal bietet. Tilray verfügt über eine führende medizinische Cannabis-Operation in Europa, die unserem bestehenden medizinischen Vertrieb zugute kommen und das medizinische Cannabis-Angebot von CC Pharma um über 13.000 Apotheken in Deutschland erweitern wird."

Aphria ist nach wie vor der 1. zugelassene Produzent, der medizinisches Cannabis in Deutschland anbaut, mit der Eröffnung seiner Anbauanlage in Neumünster, Deutschland, die auf die EU-GMP-Zertifizierung wartet.  Es wird erwartet, dass die 1. Ernte im 1. Quartal des Kalenderjahres 2021 stattfinden wird!!!  

100 Postings, 294 Tage MikeTheRebelEinen hab ich noch

 
  
    
09.02.21 18:50
09.02.21 (Onvista) Fusionspartner "Tilray" schließt Vereinbarung für mit Vereinigtem Königreich und ermöglicht Ärzten + Patienten Zugriff auf eine nachhaltige Versorgung mit medizinischen Cannabisprodukten mit pharmazeutischer Qualität. Bis 03.2021 werden GMP-zertifizierten medizinische Cannabisprodukte für die Versorgung der Patienten zur Verfügung stehen.
Von dieser meldung profitieren natürlich gleich  beide Unternehmen. Tilray heute bis eben rd. + 40% und Aphria + 22 %  

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben