UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.756 -0,4%  MDAX 25.539 -1,2%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.810 -0,1%  TecDAX 2.884 -0,4%  EStoxx50 3.447 0,0%  Nikkei 26.154 0,8%  Dollar 1,0436 0,1%  Öl 113,9 2,2% 

DCI - Turnaround geschafft!

Seite 3 von 14
neuester Beitrag: 24.04.21 23:05
eröffnet am: 18.03.11 14:53 von: Taurus82 Anzahl Beiträge: 346
neuester Beitrag: 24.04.21 23:05 von: Manuelaznzla Leser gesamt: 53066
davon Heute: 13
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14  Weiter  

464 Postings, 5714 Tage sh4dund

 
  
    
30.10.11 17:10
am 18.11 ist Förderstart  

464 Postings, 5714 Tage sh4dDer Sascha

 
  
    
30.10.11 17:10
ist jetzt schon 1 Monat an Board  

464 Postings, 5714 Tage sh4dOb er schon

 
  
    
30.10.11 17:11
Erfolg bringen konnte als Vertriebsspezialist?  

17558 Postings, 4812 Tage M.MinningerMedienumsatz überproportional im 3. Quartal ....

 
  
    
16.11.11 17:18
DGAP Zwischenmitteilung: DCI Database for Commerce and Industry AG (deutsch)
DCI AG: Medienumsatz überproportional im 3. Quartal 2011 um 21% gestiegen, DCI erweitert Vertriebsaktivitäten

DCI Database for Commerce and Industry AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG

16.11.2011 12:52

Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



--------------------------------------------------


Zwischenmitteilung zum 30. September 2011 Medienumsatz überproportional im 3. Quartal 2011 um 21% gestiegen, DCI erweitert Vertriebsaktivitäten

Der Umsatz des DCI Konzerns belief sich im 3. Quartal 2011 auf TEUR 1.080, was - bei Bereinigung um die Umsätze der zwischenzeitlich endkonsolidierten Beteiligung an der ITscope GmbH - einem Wachstum von 8% (TEUR 83) gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht (inklusive ITscope Beteiligung beliefen sich die Umsätze im Vorjahr auf TEUR 1.219). Kumuliert erhöhte sich der (um die Umsätze der endkonsolidierten ITscope GmbH bereinigte) Gesamtumsatz im Zeitraum 01.01. bis 30.09.2011 um TEUR 285 (10%) auf TEUR 3.157 (inklusive ITscope Beteiligung beliefen sich die Umsätze im Vorjahr auf TEUR 3.512).

Im Einzelnen legte die Produktgruppe Medien im 3. Quartal 2011 mit TEUR 125 bzw. 21% auf TEUR 708 erneut deutlich zu, so dass hier der Umsatz im Zeitraum 01.01. bis 30.09.2011 von kumuliert TEUR 1.894 gegenüber dem Vorjahresumsatz von TEUR 1.637 um 16 % gesteigert werden konnte.

Die Produktgruppe Wide Area Infoboard (WAi) / Apps war im abgelaufenen 3. Quartal 2011 mit einem Umsatz von TEUR 193 (Q3/ 2010: TEUR 205) um TEUR 12 (bzw. 6%) leicht rückläufig, jedoch legte der Umsatz kumuliert in den ersten neun Monaten 2011 um 8% auf TEUR 655 (Vorjahr: TEUR 605) zu. DCI wird künftig den Vertriebsfokus für das WAi neben dem IT-Markt zusätzlich auf Marken, Agenturen und Vermarktungsnetzwerke richten und verspricht sich hiervon einen weiteren Umsatzschub in diesem Bereich. Darüber hinaus ist beabsichtigt, eine Neuausrichtung des DCI Konzerns von einem klassischen IT-Technologie-Unternehmen zu einem Lösungsanbieter für Online-Kommunikation vorzunehmen.

Die Produktgruppe Data Services verlor im 3. Quartal 2011 mit TEUR 179 (Q3/ 2010: TEUR 209) bzw. 14% sowie auch kumuliert in den ersten neun Monaten 2011 mit 4% auf TEUR 608 (Vorjahr: TEUR 630) an Umsatz.

Das Konzernergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag in den ersten neun Monaten 2011 bei TEUR -130 (Vorjahr: TEUR +67); das EBIT in Q3/ 2011 betrug TEUR -25 (Q3/ 2010: TEUR +69). Das Konzernperiodenergebnis nach Steuern betrug, im Wesentlichen resultierend aus Investitionen in Vertrieb und Entwicklung, im Zeitraum 01.01.2011 bis 30.09.2011 kumuliert TEUR -145 (Vorjahr: TEUR +56), im Q3/ 2011 TEUR -31 (Q3/ 2010: TEUR +66).

Der DCI-Konzern kann sich auf ein solides bilanzielles Fundament stützen. Das Eigenkapital belief sich zum 30. September 2011 auf TEUR 1.717 (31.12.2010: TEUR 1.867). Damit errechnet sich bei einer Bilanzsumme von TEUR 2.672 (31.12.2010: 3.072 TEUR) eine Eigenkapitalquote von 64% (31.12.2010: 61 %). Das Eigenkapital ist auf der Aktivseite im Wesentlichen durch liquide Mittel unterlegt, die zum 30. September 2011 bei TEUR 1.309 (31.12.2010: TEUR 1.542) lagen und dem DCI Konzern, auch unter Berücksichtigung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen mit TEUR 579 (31.12.2010: TEUR 297), ein großes Maß an Flexibilität geben.

Starnberg, 16.11.2011 DCI Database for Commerce and Industry AG Der Vorstand

16.11.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de



--------------------------------------------------


Sprache: Deutsch Unternehmen: DCI Database for Commerce and Industry AG Enzianstrasse 2 82319 Starnberg Deutschland Internet: www.dci.de

Ende der Mitteilung DGAP News-Service



--------------------------------------------------


ISIN DE0005295307

AXC0117 2011-11-16/12:52


© 2011 dpa-AFX  

17558 Postings, 4812 Tage M.MinningerDeutsche Messe AG und DCI AG setzen erfolgreiche .

 
  
    
1
26.01.12 15:29
DGAP-Media: DCI AG: Deutsche Messe AG und DCI AG setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort
13:36 26.01.12

DCI Database for Commerce and Industry AG / Schlagwort(e):
Werbung/Kommunikation/

DCI AG: Deutsche Messe AG und DCI AG setzen erfolgreiche Zusammenarbeit
fort

26.01.2012 13:36
--------------------------------------------------

Deutsche Messe AG und DCI AG setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort:
Infoboard erweitert Online-Portfolio der CeBIT um Echtzeit-Werbemittel

Die Deutsche Messe AG bietet den Ausstellern der CeBIT 2012 mit dem
Infoboard der DCI AG einen Echtzeit-Kommunikationskanal, der die
klassischen Online-Werbemöglichkeiten um eine neue Lösung erweitert. Das
CeBIT Infoboard ist online auf der CeBIT Startseite, den Programmseiten
CeBIT pro, CeBIT lab, CeBIT life und CeBIT gov sowie auf den Seiten der
Aussteller- und Produktsuche. Die Aussteller profitieren von einer hohen
Werbewirksamkeit während der besonders reichweitenstarken Periode vor und
während der Messe und einer fokussierten Zielgruppenansprache der
Fachbesucher. Zusätzliche Reichweite bieten die Infoboards auf den
Fachportalen im Netzwerk der CeBIT-Medienpartner. Die Auslieferung des
Werbemittels erfolgt über klassische Online-Banner.

Die patentierte Technologie des Infoboards erlaubt es Ausstellern, Inhalte
ganz einfach selbst zu veröffentlichen und zu steuern. Sie schicken News,
Videos, Flyer, Landing-Pages oder auch Twitter-/Facebook-Inhalte an eine
von DCI erteilte E-Mail-Adresse. Alle Inhalte sind sofort in Echtzeit
online, ohne zusätzlichen Aufwand. Die Aussteller können die Informationen
jederzeit und beliebig oft aktualisieren. Aufgrund der einfachen Handhabung
ist das Infoboard auch ein geeignetes Tool, um tagesaktuelle Messeangebote
per E-Mail einzusenden und in Echtzeit zu bewerben.

Werbung im Infoboard ist sofort per Mouse-Over (ActiveView(R)) ohne Klick
lesbar. Diese direkte Sichtbarkeit der kompletten Werbebotschaft garantiert
die Wahrnehmung und optimale Durchdringung der Zielgruppe.
'Wir möchten unseren Ausstellern helfen, ihre Unternehmen, Produkte und
Dienstleistungen so wirkungsvoll wie möglich zu präsentieren,' kommentiert
Marcus Eibach, Geschäftsbereichsleiter Marketing der Deutschen Messe AG.
Daher freuen wir uns, mit dem CeBIT Infoboard den Ausstellern einen neuen
Service anbieten zu können, um News und Aktionen schnell, einfach und
effektiv zu bewerben.'

'Wir freuen uns, dass die Deutsche Messe AG das DCI Infoboard als neuartige
Online-Werbemöglichkeit zur CeBIT anbietet,' ergänzt Michael Mohr,
Vorstandsvorsitzender der DCI AG. Online-Werbung war noch nie so einfach
wie mit dem Infoboard. Namhafte Aussteller wie Siemens Enterprise, Abas,
Lancom und Saperion profitieren bereits von den Vorteilen der patentierten
Werbeform.'

Über die Deutsche Messe AG  
Mit einem Umsatz von 212 Mio. Euro im Jahr 2010, weltweit mehr als 870
Beschäftigten, 66 Sales Partnern, Tochtergesellschaften und Zweigstellen in
über 100 Ländern, einem hochflexiblen Messegelände mit rund 1 Million
Quadratmetern Fläche und einer hervorragenden Infrastruktur nimmt die
Deutsche Messe Hannover eine Spitzenstellung unter den weltweit führenden
Messegesellschaften ein. Die Deutsche Messe entwickelt, plant und führt
Messen und Ausstellungen im In- und Ausland durch. Sie verfügt über ein
umfangreiches Know-how und Erfahrungspotenzial in der Planung und
Abwicklung von jährlich mehr als 100 Messen und Kongressen im In- und
Ausland mit mehr als 36.000 Ausstellern, drei Millionen Besuchern und
15.000 Journalisten aus mehr als 100 Ländern. Schwerpunkt der Tätigkeit
bilden die Investitionsgüter-Messen mit internationaler Spitzenstellung,
die die Deutsche Messe in Hannover veranstaltet. Ziel dieser Messen ist es,
aktuelle Märkte zu repräsentieren und internationale Markttrends
aufzuzeigen. Anwendbare Technik, Zukunftstechnologien und
Forschungsergebnisse sollen hier gleichermaßen demonstriert werden.Neben
internationaler Messekompetenz und den einzigartigen
Ausstellungskapazitäten bietet die Deutsche Messe ihren Ausstellern
ausgezeichnete Servicequalität, um eine bestmögliche Betreuung vor, während
und nach den Messen zu gewährleisten.

Über die DCI AG
Die DCI AG hat sich seit 1993 als Experte für innovative Lösungen in den
Bereichen Online-Marketing, E-Mail-Marketing und Content etabliert und
vernetzt Anbieter und Käufer im eCommerce. Langjährige Erfahrung, Kompetenz
und umfassendes Branchenwissen bilden die Basis für die kontinuierliche
Weiterentwicklung der DCI Produkte und Lösungen. Mit der weltweit
einzigartigen und patentierten Infoboard Technologie (WAi) hat die DCI AG
Maßstäbe für eine völlig neue Werbeform gesetzt. Namhafte Unternehmen aller
Größen und in allen Branchen schätzen unsere überdurchschnittliche
Kundenorientierung und maßgeschneiderten Lösungen.
Das börsennotierte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Starnberg und
unterhält eine Produktionsgesellschaft in Rumänien.

26.01.2012 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt  
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  DCI Database for Commerce and Industry AG
             Enzianstrasse 2
             82319 Starnberg
             Deutschland
Internet:     www.dci.de
Ende der Mitteilung                             DGAP-Media
 
--------------------------------------------------  

1329 Postings, 5192 Tage wilbärHi M.M.

 
  
    
26.01.12 15:35
Scheint ja ein Superdeal zu sein. Wieviel Geld muss DCI denn mitbringen, wenn der Kurs gleich mal 10 % nachgibt?
Gruß Wilbär.
-----------
Das Geld gleicht dem Seewasser,jemehr man davon trinkt,umso durstiger wird man.

17558 Postings, 4812 Tage M.MinningerSevenOne Media kooperiert mit DCI

 
  
    
03.02.12 10:59
DGAP-Media: DCI AG: SevenOne Media kooperiert mit DCI - Wide Area Infoboard im Netzwerk der ProSiebenSat.1 Group nutzbar
10:29 03.02.12

DCI Database for Commerce and Industry AG / Schlagwort(e):
Werbung/Kommunikation/

DCI AG: SevenOne Media kooperiert mit DCI - Wide Area Infoboard im Netzwerk
der ProSiebenSat.1 Group nutzbar

03.02.2012 10:28
--------------------------------------------------

SevenOne Media kooperiert mit DCI - Wide Area Infoboard im Netzwerk der
ProSiebenSat.1 Group nutzbar - Werbekunden profitieren von Echtzeit-
Kommunikation auf reichweitenstarken Plattformen

Die SevenOne Media GmbH bietet künftig die Funktionalitäten des Wide Area
Infoboards (WAi) im Netzwerk der ProSiebenSat.1 Group an. Das WAi stellt
eine neue Echtzeit-Kommunikationslösung für leistungsstarkes
Aktionsmarketing dar. Die Realtime-Werbeform erlaubt es Werbetreibenden,
per E-Mail Inhalte von Displaywerbeformen auf einer Website jederzeit in
Echtzeit anzupassen. Dank der sofortigen Performance-Messung der Kampagne
können einzelne Motive so ohne Aufwand aktualisiert bzw. ersetzt werden.

Die E-Mail-to-Web-Technologie des WAi zeichnet sich durch besonders
einfache Handhabung und gleichzeitig hohe Werbewirksamkeit aus. Werbekunden
aktualisieren darüber ihre Online-Werbemittel in Echtzeit per E-Mail. Das
WAi unterstützt hochwertige Inhalte im pdf und HTML-Format, Videos, URLs-,
RSS- und Twitter-/Facebook-Feeds. Auch bestehende Banner-Formate im Rahmen
von Festplatzierungen können ohne großen Aufwand mit dieser Technologie
ausgeliefert werden.

'Mit der WAi-Technologie bieten wir unseren Kunden ein neues Tool, um
Display-Ads auf unseren Seiten einfach und schnell zu aktualisieren',
kommentiert Thomas Port Geschäftsführer SevenOne Media die Kooperation.

'Wir sind stolz, mit SevenOne Media einen starken Partner für unsere Lösung
gewonnen zu haben', ergänzt Sascha Neubacher, Vertriebsvorstand der DCI AG.
'Mit unserem Wide Area Infoboard decken wir den Bedarf an
Echtzeit-Kommunikation der Werbetreibenden mit einer patentierten
Technologie ab.'

Das Onlineportfolio von SevenOne Media:
SevenOne Media vermarktet neben den Senderwebsites ProSieben.de, SAT1.de,
kabeleins.de und dem sixx-Netzwerk auch Deutschlands größtes
Online-Videoportal MyVideo sowie Deutschlands führende Online-Videothek
maxdome. Ergänzend dazu bietet SevenOne Media der Werbewirtschaft
hochwertige Werbeumfelder in den Bereichen Sport (Sport1.de, ran.de,
Motorsporttotal.com) Automobil (autoplenum.de), Gesundheit (gesundheit.de,
gesund.tv), Reise (reise.com), Wetter (wetter.com), Nachrichten (N24.de)
sowie in den Bereichen Entertainment (putpat.tv, GameStar.de, GamePro.de),
Organisation (doodle.com) und Social Networks (Lokalisten.de, ICQ). Seit
Januar 2011 zeichnet SevenOne Media zudem für die exklusive
Zweitvermarktung der Bewegtbildinhalte der mehr als 20 Online-Angebote von
Axel Springer verantwortlich, darunter die reichweitenstarken
Nachrichtenportale BILD.de und WELT ONLINE. Abgerundet wird das Portfolio
durch Videoinhalte von Videovalis, einem jungen Start-up-Unternehmen, das
Premium-Inhalte aggregiert und auf reichweitenstarken Online-Seiten wie
MyVideo.de und Travel24.com einbindet.

Über die DCI AG:
Die DCI AG hat sich seit 1993 als Experte für innovative Lösungen in den
Bereichen Online-Marketing, E-Mail-Marketing und Content etabliert und
vernetzt Anbieter und Käufer im eCommerce. Langjährige Erfahrung, Kompetenz
und umfassendes Branchenwissen bilden die Basis für die kontinuierliche
Weiterentwicklung der DCI Produkte und Lösungen. Mit der weltweit
einzigartigen und patentierten Wide Area Infoboard Technologie (WAi) hat
die DCI Maßstäbe für eine völlig neue Werbeform gesetzt. Namhafte
Unternehmen aller Größen und in allen Branchen schätzen unsere
überdurchschnittliche Kundenorientierung und maßgeschneiderten Lösungen.
Das börsennotierte Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Starnberg und
unterhält eine Produktionsgesellschaft in Rumänien.

03.02.2012 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt  
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------  
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  DCI Database for Commerce and Industry AG
             Enzianstrasse 2
             82319 Starnberg
             Deutschland
Internet:     www.dci.de
Ende der Mitteilung                             DGAP-Media
 
--------------------------------------------------  

313 Postings, 5221 Tage p.huettlPro 7 Media als Neukunde

 
  
    
03.02.12 11:01
Das ist doch mal eine erfreuliche News! Jetzt heisst es abwarten ob das der Auftakt der gesteigerten Vertriebsaktivitäten ist. Ich bleibe auf jeden Fall drin, auch wenn ich überlege die Position etwas zu verkleinern. Das Risiko ist nicht zu unterschätzen! Das Potential dafür aber auch nicht!  

313 Postings, 5221 Tage p.huettlMonetarisierung der neuen Partnerschaft mit Pro 7?

 
  
    
03.02.12 13:04
Habe mich gefragt, wie die aus der neuen Partnerschaft auch Erlöse generieren. Wenn man jetzt mal voraussetzt, daß CEBIT-Aussteller auch Werbekunden bei SevenOne-Media sind, dann könnte man diese auf der Messe speziell nochmal auf die Vorteile von WAI aufmerksam machen.

Ist das denkbar? Kennt sich damit jemand besser aus?

Als Vertriebler würde ich zumindest mein Produkt so vermarkten.  

34 Postings, 4063 Tage maxejbanner via WAI

 
  
    
1
19.02.12 17:31
Die Banner werden wohl auch mittels WAI-Technologie betrieben.

Dadurch entsteht nicht nur für die neuen mouse-over-Kampagnen, sondern auch für die herkömmlichen Bannerschaltungen eine unglaubliche Reichweite.

Ich habe die letzten Wochen gekauft und rechne demnächst mit einer DCI deutlich über 1 Euro....  

1929 Postings, 6023 Tage ripperIch rechne auch mit mehr als einem Euro

 
  
    
25.04.12 20:23
aber warum tut sich da nichts?  

8213 Postings, 3685 Tage xelleonBlocktrade Hier +7% Volumen 15.000

 
  
    
24.08.12 17:41

8213 Postings, 3685 Tage xelleonDCI: DGAP 11:50 Aktie bleibt in Frankfurt!!

 
  
    
10.10.12 11:51

8213 Postings, 3685 Tage xelleonDCI AG : Super News Realtime

 
  
    
10.10.12 11:51
Aktie bleibt in Frankfurt

Sollte massive Sicherheit geben und steigende Kurse

Meine Meinung  

8213 Postings, 3685 Tage xelleonAktie wird weiter in Frankfurt gezockt ;) Geil

 
  
    
10.10.12 12:02

17558 Postings, 4812 Tage M.MinningerDCI Database for Commerce ...

 
  
    
10.10.12 12:35
DGAP-Adhoc: DCI Database for Commerce and Industry AG gibt Wechsel des Börsensegments bekannt



DCI Database for Commerce and Industry AG gibt Wechsel des Börsensegments bekannt

DCI Database for Commerce and Industry AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Zulassungsantrag

10.10.2012 11:44

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


--------------------------------------------------



DCI Database for Commerce and Industry AG gibt Wechsel des Börsensegments bekannt

Der Vorstand der DCI Database for Commerce and Industry AG, Starnberg, (ISIN DE0005295307 // WKN 529530), hat heute mit entsprechender Ermächtigung durch den Aufsichtsrat beschlossen, den Wechsel der Notierung der Aktie der Gesellschaft vom Regulierten Markt an der Börse München in das Handelssegment M:access innerhalb des Freiverkehrs der Börse München einzuleiten. Die Gesellschaft erwartet, dass die Börse München diesem Antrag stattgeben und die Notierung im Regulierten Markt nach Ablauf einer Übergangsfrist von einigen Wochen beenden wird. Die Aktie kann anschließend weiterhin im Freiverkehrssegment M:access der Börse München sowie im XETRA-Handel der Börse Frankfurt (Freiverkehr) gehandelt werden. Mit der Durchführung des Verfahrens wurde als Emissionsexperte die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG, Gräfelfing, beauftragt.

M:access ist ein Handelssegment der Börse München, das über die gesetzlichen Vorschriften hinaus Publizitätsverpflichtungen und andere Folgepflichten für die dort notierten mittelständischen Unternehmen vorschreibt und somit eine hohe Transparenz gewährleistet. Aufgrund dieser Publizitäts- und Transparenzanforderungen stellt das Marktsegment M:access einen voll funktionsfähigen Markt dar, dessen Schutzmechanismen denen des regulierten Marktes stark angenähert sind, wobei die Verkehrsfähigkeit der Aktien gewährleistet bleibt.

10.10.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: DCI Database for Commerce and Industry AG Enzianstrasse 2 82319 Starnberg Deutschland Telefon: +49 (0)8151-265-0 Fax: +49 (0)8151-265-150 E-Mail: info@dci.de Internet: www.dci.de ISIN: DE0005295307 WKN: 529 530 Börsen: Regulierter Markt in München; Freiverkehr in Berlin, Stuttgart; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service
--------------------------------------------------


ISIN DE0005295307

AXC0094 2012-10-10/11:45

© 2012 dpa-AFX  

8213 Postings, 3685 Tage xelleonDCI geniale Zocker Meldung

 
  
    
10.10.12 12:49

13119 Postings, 4129 Tage RudiniWas ist daran genial,

 
  
    
10.10.12 12:52
wenn vom regulären Markt in den Freiverkehr gewechselt wird?  

8213 Postings, 3685 Tage xelleonDCI bleibt in Frankfurt notiert !!

 
  
    
10.10.12 12:53
das ist genial !!!  

8213 Postings, 3685 Tage xelleonFrankfurt = grosse Zocker !!

 
  
    
10.10.12 12:54

8213 Postings, 3685 Tage xelleonnoch besser für die DCI Aktie ist....

 
  
    
10.10.12 12:55
dass über 1000 schrottaktien in frankfurt rausfliegen !!!

das bedeutet es wird automatisch mehr geld in die DCI aktie gehen


alles meine meinung  

8213 Postings, 3685 Tage xelleonDCI kann weiter in Frankfurt gezockt werden

 
  
    
10.10.12 12:56
siehe chart alle 3 - 5 jahre passiert das  

13119 Postings, 4129 Tage Rudini#69ff - Dies wäre auch der Fall gewesen,

 
  
    
10.10.12 13:03
wenn kein Wechsel vom regulierten Markt ("mehr") in den Freiverkehr ("weniger") anstehen würde...  

8213 Postings, 3685 Tage xelleondci WAR, IST und Bleibt im Freiverkehr Frankfurt

 
  
    
10.10.12 13:29

8213 Postings, 3685 Tage xelleonHeute +40% ! Frankfurt Handel gerettet!

 
  
    
25.10.12 16:29
siehe meldung oben  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben