UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

Wird die Postbank 2009 ein Renner?

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 09.02.09 00:19
eröffnet am: 24.12.08 00:05 von: Mausi70 Anzahl Beiträge: 125
neuester Beitrag: 09.02.09 00:19 von: Mausi70 Leser gesamt: 27175
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

1271 Postings, 5052 Tage Mausi70Wird die Postbank 2009 ein Renner?

 
  
    
3
24.12.08 00:05

   
 Push  Intraday   5 Tage   1 Monat   3 Monate   1 Jahr   3 Jahre   Gesamt 

Deutsche Postbank Chart

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Waren die 12,19 EUR jetzt der Tiefpunkt? Oder könnte die Postbank 2009 zur zweiten VW Aktie werden?

 

Die Deutsche Bank hat zu 56 euro 29,75 % übernommen.Die deutsche Post AG hat das Recht in 21 bis 36 Monaten weitere 20,25% zu 42,80 euro an die Deutsche Bank  abzugeben.

Das bedeutet im letzteren Fall muß die DB den freien Aktionären  ein Abfindungsangebot zu 42,80 Euro machen.
Daher muss die DB versuchen möglichst viele Postbank Anteile zu günstigeren Kursen vorher schon einzusammeln.

Bis September 2009 darf sie allerdings nicht über 30% kommen, sonst ist sie verpflichtet ein Angebot zu 56 Euro an die freien Aktionäre zu machen.

Ab September 2009 wird es sehr interessant bei der Postbank werden
. Deshalb bin ich mal gespannt.

Auch ist die Posbank ja mit ihren über 14 Mio Privatkunden zumindest im Inland gut aufgestellt.

Was meint ihr?

Bin auf jeden Fall jetzt gut investiert. Und denke dass der Kurs bis Mitte/Herbst 2009 steigt.

 

 

 

 

-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

1271 Postings, 5052 Tage Mausi70Ist ja ne nette Begrüßung hier

 
  
    
3
24.12.08 00:29
in Eueren Club. Sorry aber ich denk schon dass die Postbank viele interssiert.
Haben ja auch viele Ihr Girokonto dort :-).

Bin mal gespannt, ob hier alle so "freundlich" sind
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

135 Postings, 5343 Tage streetgolferPoBa 2009: das wird schon

 
  
    
1
24.12.08 00:33
Stimmt - schon die tolle Homepage von Poba ist cool...
Die neuen Miteigner werden hier nur lernen können...
Komisch sind allerdings die Beratungen der PoBa in der Po (=Post).
Wirkt nicht so professionell wie die Homepage.

2009/Q IV: das wird schon.
Gutes neues Jahr!  

10682 Postings, 8066 Tage estrichEs ist doch schon bemerkenswert, wie wenig

 
  
    
3
24.12.08 00:38
Weitsicht die DB bewiesen hat, als sie kurz vor dem Hochkochen der Finanzkrise beschloss, die Postbank zu einem, wie sich heute zeigt viel zu hohen Preis zu übernehmen. Jetzt muss sie schauen, dass sie selber nicht absäuft und von der russischen mafia übernommen wird. Von der DB kommen in der letztes Zeit ein paar verdächtige Adhocs. Es könnte ihr viel schlechter gehen, als bisher bekannt ist. Ich schätze kaum, dass die DB die Postbank in kürze übernehmen (können) wird.  

271 Postings, 4689 Tage Tormenta63Ich bin skeptisch

 
  
    
2
24.12.08 00:39
BHW, bei der ich Kunde bin, hat seit der Übernahme die Beratungsqualität verschlechtet. Der Service in den Post-Filialen ist schlecht und abschreckend. Dagegen große Konkurrenz auf dem Markt der Online-Banken
Schlechte Bilanzkennzahlen, Dividendenausfall.
Allenfalls Übernahmespekulation durch DB könnte den Kurs treiben. Fundamental: Kursziel 10 ? bis Jahresende.  

16006 Postings, 7275 Tage NassieIch traue Ackermann nicht

 
  
    
4
24.12.08 00:42
der lügt wenn er den Mund auf macht. Der hat erst der IKB den Mist verkauft und anschließend denen die Liquidität entzogen. Ich werde meine Depots dort abziehen, es gibt dort bestimmt einen großen Knall.  

35844 Postings, 5018 Tage TerasHallo, Mausi70: Ja, diese Postbank

 
  
    
1
24.12.08 00:48
(WKN: 800100; ISIN: DE0008001009) ist chartistisch in der Tat INTERESSANT:

Derzeit bewegt sich diese Actie ja noch in voller INVERSIONS-Wetterlage (SMA-38 unterhalb des SMA-100, dieser wiederum unterhalb der SMA-200er Linie). - Sobald der Curs die 38er Linie angreifen sollte, wird es aber richtig SPANNEND. - Bis dahin wird aber noch Zeit für besinnliche Festtage sein...
-----------
Frohe Weihnachten wünscht Dir: Der Teras.
Angehängte Grafik:
deutsche-postbank-vorm-heiligen-abend-23-12-....gif (verkleinert auf 93%) vergrößern
deutsche-postbank-vorm-heiligen-abend-23-12-....gif

135 Postings, 5343 Tage streetgolferDB zahlte vorzeitig Anleihen nicht zurück

 
  
    
3
24.12.08 00:50
Ja, die DeuBa scheint wirkl. in Schwierigkeiten zu stecken.
(Auch wenn´s ein PoBa Thread ist sollte der neue Eigner hier zu Wort :9 kommen:)

"Anleihe: Wenn die Bank nicht kündigt
von John Foley, breakingviews.com

Die Deutsche Bank hat ein stillschweigend gegebenes Versprechen gebrochen - und damit schwere Verwüstungen angerichtet. Das Kreditinstitut hat eine Anleihe über eine Mrd. Euro nicht gekündigt, von deren vorzeitiger Rückzahlung die Investoren aber ausgegangen waren. Zu ihrer Verteidigung brachte die Bank vor, dass durch die hohen Kosten der Schuldtitel auf dem Markt eine Refinanzierung der Anleihe unwirtschaftlich gewesen wäre. Was die Zahlen angeht, ist die Entscheidung der Deutschen Bank denn auch vollkommen rational. Aber Rationalität wird nicht viel dabei ausrichten, die aufgebrachten Kreditinvestoren zu beruhigen.

Bei der betreffenden Anleihe handelt es sich um "kündbare" Notes. Banken rund um die Welt haben Papiere dieser Art im Volumen von 420 Mrd. Dollar emittiert, berichtet Dealogic. Bei den Aufsichtsbehörden zählen die Titel, die die Deutsche Bank begeben hatte, zum Ergänzungskapital (Tier-2), einem nachrangigen Maß für die Kapitalstärke, basierend auf ihren langen Laufzeiten, die typischerweise zehn Jahre betragen. Die Investoren, die davon ausgehen, dass der Emittent eine Option, die Anleihe vorzeitig zurückzukaufen, gewöhnlich nach fünf Jahren ausübt, geben sich mit einem niedrigeren Satz als bei normalen zehnjährigen Schuldtiteln zufrieden.

Bisher haben diese "Vertrauens"-Papiere die Investoren auch noch nicht enttäuscht. Die Banken haben ihre Bonds immer vorzeitig zurückgezahlt und sie mit neuen refinanziert, selbst wenn es aus finanzieller Sicht vernünftiger gewesen wäre, dies nicht zu tun. Aber jetzt sieht es so aus, als sei der fehlende finanzielle Zusammenhang zu schmerzhaft geworden. Die Deutsche Bank zahlt nur knapp über vier Prozent auf die umstrittene Anleihe über eine Mrd. Euro. Eine Ablösung würde etwa sieben Prozent kosten - im Jahr wären das 30 Mill. Euro extra.

Inhaber solcher Anleihen sehen sich nun zwei Problemen gegenüber. Zunächst einmal fallen die Kurse - und der Buchwert -, um die längere Laufzeit widerzuspiegeln. Der Geldkurs für die Anleihe der Deutschen Bank ist um mehr als zehn Prozent gefallen. Zum zweiten hatten einige Inhaber fest mit dem Geld gerechnet. Versicherungen und Pensionsfonds, die Auszahlungen vornehmen müssen, werden ihre Verbindlichkeiten nun auf andere Weise finanzieren müssen. Einige Geldmarktfonds hatten Bonds gekauft, von denen sie annahmen, dass sie kurz vor der Fälligkeit standen, sich jetzt aber als alles andere als kurzfristige Schuldtitel erweisen.

Die Investoren, die auf einer Verkaufsposition erwischt werden, können sich nur selbst ohrfeigen. Es war naiv, davon auszugehen, dass bei derart haarsträubenden Bankrefinanzierungssätzen die Kreditinstitute ihre Anleihen weiterhin vorzeitig kündigten. Wenn schon die Aktionäre diesem Vorgehen nicht Einhalt geboten hätten, hätten ihm schließlich die Branchenaufseher, die jeden Rückkauf im Vorhinein absegnen müssen, einen Riegel vorgeschoben. Die Deutsche Bank hat das Richtige getan.

Wenn nur die Tugend an sich auch belohnt werden würde. Am Donnerstag begehrten einige Anleihe-Investoren auf, sie würden keine Wertpapiere der Deutschen Bank mehr kaufen. Andere sagten, sie würden sogar Emissionen boykottieren, bei denen die Deutsche Bank als eine der Konsortialbanken oder als Arrangeurin fungieren würde. Das ist vermutlich heiße Luft. Aber die Deutsche Bank mag möglicherweise an ihrer Entscheidung zweifeln, der Wirtschaftlichkeit den Vorrang vor dem guten Ruf einzuräumen."  

1271 Postings, 5052 Tage Mausi70Teras

 
  
    
1
24.12.08 00:51
meinst auch dass wenn die 15.- EUR durchbrochen werden ein Kaufsignal dadurch ausgelöst wird?
Denk aber schon dass der Gesamtmarkt auch ne Rolle spielt.
Wobei ich schon hoffe dass der Abwärtstrend zumindest aufhört.
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

5925 Postings, 4991 Tage PalaimonHallo Mausi,

 
  
    
6
24.12.08 08:25
für Peddy sag ich erstmal: Willkommen im Club.

Du hast ein interessantes Thema aufgegriffen. Ich sitze seit gestern fassungslos vor der Kurve und rechne mir dabei die entgangenen Gewinne aus. Wieso das ? Nun, vorgestern, als der Kurs bei 12,31 stand, rief ich meinen Deutschbanker an, ob es Sinn mache, noch in diesem Jahr zu verbilligen. Er holte recht weit aus, Fazit jedoch war, dass man im Januar recht sicher noch nen Euro oder so günstiger einsteigen könnte. Ich nahm also von meiner Order Abstand.
Ist das jetzt nur ein Strohfeuer oder stehen wir hier vor einem rebound?
Ich bin unsicher, werde aber heute nochmal telefonieren.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

54073 Postings, 5736 Tage RadelfanJa, ich habe auch den Einstieg bei PoBa verpasst!

 
  
    
3
24.12.08 09:26
Vor kurzem las ich - weiß nicht mehr genau wo - die Meldung, dass Dt. Post eine Option auf die Abgabe weiterer PoBa-Aktien an die DB zu einem höheren Preis als dem damaligen Kurs (12,50) habe. Dies würde die DB über die magischen 30% bringen und ein Angebot an alle Aktionäre nach sich ziehen! - Da ich diesbezüglich etwas skeptisch war, habe ich die Aktie lediglich auf meine Watchlist gesetzt, aber ansonsten nix unternommen. -
Den jetzt quasi explodierenden Kursen wollte ich aber jetzt auch nicht mehr nachlaufen! Fehler? wird sich zeigen!

Ich glaube, dass auch die Meldungen über gute Abschlüsse der Bausparkassen in 2008 und deren künftiges Potential den Kursauftrieb noch beschleunigten!  

7845 Postings, 5421 Tage TykoWieso zu spät?

 
  
    
3
24.12.08 09:33
Denke nicht das viele unter dem heutigen Kurs erst gekauft haben.....

Denke 99% aller Investierten sitzen auf dickem Minus!

Hab bei Unterschreitung des damaligen Ausgabekurses schon gekauft.....

Das war im Nachhinein viel zu früh....

:-((
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

5925 Postings, 4991 Tage PalaimonScheint kein Handel zu sein heute.

 
  
    
6
24.12.08 09:41
Telefonisch niemand zu erreichen.
Dann eben Montag. Ich springe noch auf, denn selbst 14 Euro ist 50% unter dem Emissionskurs. Hatte mit der Hälfte meiner Position ja schon mal für 63 Euro Kasse gemacht.

Frohe Festtage @all
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

35844 Postings, 5018 Tage TerasIch hätte mir am 24.12. auch ein Trading

 
  
    
1
25.12.08 00:22
gewünscht; zwar noch nicht in PostBank, aber - nun ja...
-----------
Frohe Festtage wünscht Euch: Der Teras.

40 Postings, 4689 Tage toreeepostbank

 
  
    
1
25.12.08 08:33
ich würde eher deutsche bank kaufen  

7885 Postings, 7976 Tage ReinyboyIch würde...........

 
  
    
3
25.12.08 10:20
..........überhaupt keine Bankaktien in den nächsten 2-3 Jahren kaufen.

E besteht einfach kein angemessenes Chancen-Risiko-Verhältniss.
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

1271 Postings, 5052 Tage Mausi70Weihnachten

 
  
    
1
25.12.08 13:17
hat auch die Börse zu. Handeln erst wieder 29.12. und 30.12. da aber nur begrenzt.
Allen viel erfolg
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

35844 Postings, 5018 Tage TerasBegrenzter Börsen-Handel

 
  
    
29.12.08 07:39
ist jedenfalls besser als überhaupt keiner.

Wünsche auch Dir ab heute wieder guten Erfolg...
-----------
Gruß: Teras.

1271 Postings, 5052 Tage Mausi70Bin gespannt ob die 14.- EUR halten heute

 
  
    
1
29.12.08 08:26

 Push    Intraday   5 Tage   1 Monat   3 Monate   1 Jahr   3 Jahre   Gesamt 

Deutsche Postbank Chart

 

-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

2156 Postings, 4733 Tage zertifixPostbank ist Wackelkandidat

 
  
    
1
29.12.08 08:30
nichts für zittrige Hände, eher für Risikobewußte und Daytrader.
-----------
P&F ist einfach und bestechend - ideale Ergänzung für tägliche Dispositionen. Chartmaterial stelle ich aus rechtlichen Gründen nicht zur Verfügung, muss sich der Interessierte selbst besorgen.

1271 Postings, 5052 Tage Mausi70oder Langfristanleger

 
  
    
1
29.12.08 09:14
zwecks Deutsche Bank Übernahme
-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

1271 Postings, 5052 Tage Mausi7015.- EUR müsten nachhaltig durchbrochen werden

 
  
    
1
29.12.08 10:30
   
 Push  Intraday   5 Tage   1 Monat   3 Monate   1 Jahr   3 Jahre   Gesamt 
 
Deutsche Postbank Chart

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann wäre der Weg bis 18.- EUR frei.

-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

7386 Postings, 4743 Tage fastermerill lynch kursziel 13,50 19.12.08

 
  
    
2
29.12.08 13:58
nette beihilfe unter kollegen zur kurspflege  

417 Postings, 5097 Tage tokyohotelmerill lynch

 
  
    
2
29.12.08 16:08
eines tages wird hoffentlich diese merill gelyncht !  

1271 Postings, 5052 Tage Mausi70Trotz Amis über 15.- EUR

 
  
    
1
29.12.08 21:10

 Push    Intraday   5 Tage   1 Monat   3 Monate   1 Jahr   3 Jahre   Gesamt 

Deutsche Postbank Chart

 

-----------
Wer viel Geld hat, der kann spekulieren;
wer wenig hat darf nicht spekulieren und wer
überhaupt kein Geld hat muss spekulieren.

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben