DAX: Warum morgen nachmittag nicht im Plus ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.10.08 19:05
eröffnet am: 05.10.08 19:33 von: meidericher Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 06.10.08 19:05 von: daxbunny Leser gesamt: 2604
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

719 Postings, 6703 Tage meidericherDAX: Warum morgen nachmittag nicht im Plus ?

 
  
    
3
05.10.08 19:33
- Das US-Hilfsprogramm ist unter Dach und Fach.
- Hilfe für HRE kommt noch im Laufe der Nacht, das ist sicher wie das Amen in der Kirche. Wenn man die Äußerungen der Beteiligten hört, kann man nur positiv denken.

So...also eigentlich ein ganz normaler Börsenmontag. Der Dax gleicht sich dem Schlusskurs in den USA an, vielleicht mit kleinem Minus. Entscheidend ist die Eröffnung der Wall Street. Neue Woche neues Glück in den USA. Das am Freitag geschaffene Kapital muss unter die Leute, sprich unter die Aktien.
Und in U.S. schert sich kein Mensch um eine HRE (Peanuts).
Ich wage mal die Behauptung, dass der DAX nach Minus am Nachmittag im Plus schließt.  

25589 Postings, 5819 Tage gruenelinieMhhmmm...

 
  
    
2
05.10.08 19:39
Da kömmt vllt noch ne klitzekleine Rezession oder gar Depression?
Oder die Rohstoffblase muss mangels Masse abgeblasen werden?
Oder die Hedges können nicht mehr nach Lust und Laune hebeln, blasen, shorten und werweissnochwa?
oder den Bänkern sitzt das Grauen nach einem Jahr Krise im Nacken? Ein Jahr Finanzkrise bedeutet für die auch ein Jahr Arbeitsplatzangst und noch viel mehr.
Undundund...
-----------
Ein "informativ" ist immer politisch korrekt

13451 Postings, 8108 Tage daxbunnyDAX morgen unter 5.500 P

 
  
    
2
05.10.08 19:39
Ziel bis Anfang 2009: 4.200 P im Dax, dann evtl eine Erholung von 700 - 1.000 P und dann der Abgang bis 2.200...........
-----------
Gruß DB

25589 Postings, 5819 Tage gruenelinieMensch, bunny,du siehst aber schwarz

 
  
    
05.10.08 19:40
-----------
Ein "informativ" ist immer politisch korrekt

83 Postings, 5184 Tage daxgosDAX morgen - geschätzte - 1%

 
  
    
1
05.10.08 19:42
So optimistisch, wie im Forum zu lesen, bin ich für morgen nicht. Unter Berücksichtigung der Wall Street vom Freitag, die nach anfänglich positiver Eröffnung mit deutlichem Minus abgeschlossen hat, erwarte ich ähnliches beim DAX. Geschätzte - 1% werden wohl herauskommen. Im Moment ist überlegtes Handeln viel Geld wert.  

4021 Postings, 5659 Tage MikeOSMisstrauen im Bankensektor.

 
  
    
2
05.10.08 19:43
Ohne Vertrauen der Banken untereinander läuft bald auf der realwirtschaftlichen Ebene auch nix mehr.

 

587 Postings, 5424 Tage Just1nur zur info:

 
  
    
3
05.10.08 19:43
die 700mrd. wandern nicht in aktien... sondern in unverkäuflichen giftmüll, das geld , also die 700mrd, verpuffen einfach. und die banken sind froh diesen dreck an den steuerzahler verkaufen zu können, kein mensch wird den wieder zurückkaufen!

desweitern ein satz zum merken: den satz sollten sich alle einprägen: die politiker und finanzleute wissen das, trauen es sich aber nicht auszusprechen


->eine Wirtschaft die auf Kredit basiert expandiert und kontrahiert anschließend, wer diesen natürlichen verlauf nicht akzeptiert muss mit den konsequenzen leben!
-----------
Börse ist nicht 2+2=4
Börse ist -1+5=4

4021 Postings, 5659 Tage MikeOSNur muss der Staat den unverkäuflichen Giftmüll ja

 
  
    
2
05.10.08 19:56
auch niemandem wieder verkaufen. Abgesehen wird der CDO-Kram und wie noch so heisst in einer reverse auction doer Holländischen Auktion zu möglichst niedrigen Preisen ersteigert werden. Es könnte sogar sein, dass der Staat dabei noch gute Geschäfte macht und nebenbei den Banken dringend benötigte Liquidität zurückgibt.  

3873 Postings, 5226 Tage TGTGTWenn man

 
  
    
3
05.10.08 20:23
sich die L und S Indikation ansieht, sehen wir Morgen zum Handelstart beim Dax mindestens 2,5 Prozent Minus.  

719 Postings, 6703 Tage meidericher@tgtgt

 
  
    
1
05.10.08 20:47
davon gehe ich auch aus, aber ich sprach vom nachmittag und da sehe ich den dax wieder im plus, wenn sich die Gemüter beruhigt haben.  

13451 Postings, 8108 Tage daxbunnyich tippe mit mehr als -2,5 %

 
  
    
1
05.10.08 20:50
woher soll ein Aufbäumen kommen, wenn alle Banken eine Schieflage haben und die Konjunktur abebbt?? Daher bleibe ich bei meinem Kursziel für den Dax bis Ende 2009/ Anfang 2010 von: 2.200 P
-----------
Gruß DB

13451 Postings, 8108 Tage daxbunnyich habe das Bankenfiasko schon Ende

 
  
    
05.10.08 20:51
2005 gesehen, wäre aber bis zum wirklichen Crash trotzdem pleite gewesen, da meine Puts ständig ausgenocked worden wären. Jetzt trifft allerdings meine Prognose ein, jedoch 3 Jahre verspätet.......
-----------
Gruß DB

719 Postings, 6703 Tage meidericherbunny

 
  
    
1
05.10.08 20:53
das ist ja wohl mehr als pessimistisch und sicherlich nicht wahrscheinlich.
Aber jedem seine Meinung. Da kommt bestimmt auch noch einer der von 10.000 points spricht.
Irgendwo dazwischen wirds wohl sein.  

4034 Postings, 5539 Tage FDSAdaxbunny,

 
  
    
1
05.10.08 20:56
die Grundvoraussetzung stimmt...  

25589 Postings, 5819 Tage gruenelinieLeut,ihr wißt doch: "Wenn die Kanonen donnern..."

 
  
    
05.10.08 21:11
;o)))
-----------
Ein "informativ" ist immer politisch korrekt

13451 Postings, 8108 Tage daxbunnydas hatte man 2001 bis 2003 auch lauthals gerufen

 
  
    
1
05.10.08 21:13
;-)
Viele sind dann bei 7500, mehrere bei 6000 noch viel mehr bei 4500 aber die Wenigsten bei 2500 eingestiegen :-)

Fragt sich nur, wo liegen die Marken diesmal :-)  
-----------
Gruß DB

13451 Postings, 8108 Tage daxbunnysoviel zu meinen Postings von gestern ;-)

 
  
    
06.10.08 19:05
-----------
Gruß DB

   Antwort einfügen - nach oben