UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 787
neuester Beitrag: 26.11.20 11:58
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 19663
neuester Beitrag: 26.11.20 11:58 von: bief Leser gesamt: 2408822
davon Heute: 4371
bewertet mit 58 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
785 | 786 | 787 | 787  Weiter  

33337 Postings, 3333 Tage lo-sh2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

 
  
    
58
26.12.19 08:09
Liebes Traderkollegium,

willkommen - 2020 - ein neues Jahrzent und wir sind wieder live dabei. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits kann ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, BitCoin, immer etwas beisteuern.
Darüber hinaus sind natürlich eure Renten und Top-Tipps zu besonderen Aktien und Anlagemöglichkeiten willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info, neben unserer Seite 2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein zunehmendes Depot und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten Kurzbezeichnungen hier sind: LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Also, auf geht´s!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
785 | 786 | 787 | 787  Weiter  
19637 Postings ausgeblendet.

3157 Postings, 4943 Tage xoxosSentimentindikator

 
  
    
6
25.11.20 15:26
Kann mich da meinen Vorschreibern nur anschließen. Den Sentimentindikator aus Stuttgart sollte man nicht überbewerten.  M.E. zeigt der eher was die Privatanleger. Die großen Positionen am Derivatemarkt laufen OTC (Over the Counter). Diese Geschäfte machen ein Vielfaches aus und können durchaus auch entgegengesetzt laufen.
Indikatoren muss man auch lesen können. Ich selbst schaue mir nicht so viele an, die verwirren nur wenn sie in unterschiedliche Richtungen gehen. Wie Lue geschrieben hat. Wenn man einen nimmt muss man den verstehen wie er zu interpretieren ist. Und vielleicht noch andere Dinge heranziehen. Ich persönlich schaue wie Lue im Tradingbereich erst auf die Charts, dann schaue ich mir vielleicht noch als erstes den MACD an, wobei ich hier nicht auf das Signal warte, sondern bereits auf die Steigungswinkel reagiere. Aber auch hier: ich mache das seit über 30 Jahren, da hat man Erfahrungswerte. Und die kann man selbstverständlich auch für andere Indikatoren haben. Aber nichts klappt mechanisch. Dann wäre Börse einfach.  

134 Postings, 56 Tage GinTonSentimentindikator

 
  
    
2
25.11.20 15:39
erfasst u.a. meine ganzen Trades nicht, weil die fast alle OTC abgewickelt werden, was maßgeblich zur Verzerrung des Bildes in Stuttgart beiträgt ! Sonst wäre das dort noch viel shortlastiger !  

791 Postings, 939 Tage Kleinanleger56LONG

 
  
    
3
25.11.20 15:52
IN DOW...29890 SL-35
TP ka...neues ATH :D.....ich spekulier noch auf die flagge ;)  

791 Postings, 939 Tage Kleinanleger56SL nochmal ein

 
  
    
25.11.20 15:59
stück verschoben auf 820...jetzt abwarten und schauen...  

467 Postings, 506 Tage Bhwe@Xoxos

 
  
    
25.11.20 16:50
welche Quellen für OTC Sentiment hast du oder kannst du empfehlen die abfragbar sind?  

791 Postings, 939 Tage Kleinanleger56zähes Ding heute

 
  
    
25.11.20 17:35
SL auf BE...im schlechtesten Fall ne nullnummer  

3157 Postings, 4943 Tage xoxos@Bhwe

 
  
    
1
25.11.20 19:25
...gibt es nicht. Man schließt als institutioneller Investor mit GS, Citibank, Dt.Bk. e.t.c.  Geschäfte ab. Die sind individuell. Einen Überblick haben sicherlich die Großen. Ob es da einen zeitnahen Indikator gibt? Eher nicht. Aber vielleicht weiss da einer mehr als ich.  

17383 Postings, 3374 Tage lueley@xoxos

 
  
    
25.11.20 19:40
Gibbet es nicht, hab mich schon totgesucht und mit durch die ami Foren gefragt  

467 Postings, 506 Tage Bhwe@xoxos

 
  
    
25.11.20 19:42
Danke für deine Antwort.
Wie die geschäfte abgeschlossen werden etc ist mir klar, da bin ich sehr nahe dran an der Thematik.
Mir ging es jetzt mehr um die Quantifizierung der Informationen. Abfragbar oder errechenbar  

762 Postings, 4284 Tage SeyborgDaten sind eben Gold

 
  
    
25.11.20 20:05
Ich denke im Grunde ist das wie bei Amazon.
Warum sollten man diese Daten und Erkenntnisse mit anderen teilen, wenn man damit selbst verdienen kann.
Es reicht dem Finanzinstitut doch völlig wenn es selbst weiß, wer wie positioniert ist.

Genauso die ganzen Daten zu SL/TP/ Start Buy/ Kombilimit(nicht nur von privaten), ich persönlich denke schon das es da sicher schöne Tapeten mit Daten und Positionierungen gibt.... schließlich müssen ja auch die Algos irgendwie gefüttert werden.  

13791 Postings, 1764 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Do. 26.11.20

 
  
    
5
25.11.20 22:24

Wichtige Termine

  • USA ? Märkte feiertagsbedingt geschlossen
  • Deutschland ? Gfk-Konsumklimaindex für Dezember
  • Frankreich ? Verbrauchervertrauen, November

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken:  13.310/13.460 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.810/12.980/13.050/13.230 Punkte

Der DAX® pendelte heute in der engen Range zwischen 13.240 und 13.320 Punkten und schloss auf Höhe der Widerstandsmarke von 13.310 Punkten. Oberhalb der Widerstandsmarke könnten die Bullen wieder Gas geben. Angesichts des bevorstehenden US-Feiertags könnten dafür jedoch wichtige Impulse fehlen. Unterstützung findet der Index weiterhin bei 13.230 Punkten beziehungsweise 13.050 Punkten."

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)


alt


Betrachtungszeitraum: 06.10.2020? 24.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


alt


Betrachtungszeitraum: 26.11.2013 ? 25.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Quelle: Tagesausblick für 26.11.: DAX pausiert. Defensive Werte gefragt! - Kolumnen - ARIVA.DE

 

5470 Postings, 3035 Tage tuorTMoin zum Rentenupdate

 
  
    
12
26.11.20 06:28
Imp.Brands heute exDiv (0,48 GBP)
Heute letzter Tag, um bei AGNC vor der Div. zuzuschlagen

Gestern wurde der Vafallstag Short mit -165 P verkauft
Paralell dazu der "end of month"-Long eingetütet...bis 5.12
Gebert -Long läuft noch bis morgen und wird dann auf Short geswitcht
Diese zwei Trades kann man sich eigendlich sparen,da sie paralell zueinander laufen....ich geh sie ein,wegen der Statistik....

Zu den Indikatoren sei gesagt......sie sind alle nachlaufend......also 0 Aussagekraft....
ABER....man kann damit Wahrscheinlichkeiten ableiten,wie sich Märkte in der Vergangenheit bei sowas verhalten haben.Dazu muss man sich allerdings zuvor "tausende" Charts reinziehen....am Besten im Chart 5-6 Jahre zurückgehen ,und sich Tag für Tag das Verhalten anschauen....
Das ist eine reine Fleißarbeit.....Wer nicht dazu bereit ist,dem empfehle ich tatsächlich bei ETFs zu bleiben,bzw sein Kapital aufs Spiel zu setzten,indem man den vermeintlichen Glücksrittern folgt...

In diesem Sinne...bleibt gesund und
Good Trades@all

Trout  

889 Postings, 3918 Tage Bernecker1977DAX am Morgen 26.11.2020

 
  
    
4
26.11.20 07:26
Die Range im DAX wurde gestern nur kurzzeitig verlassen und am Ende nicht gebrochen.

Es ist zwar eine Dynamik auf der Oberseite erkennbar, dennoch fehlte bisher der "Funke" eines Ausbruchs.

Ob dies heute am US-Feiertag geschieht, darf bezweifelt werden. Immerhin verharrt der DAX-Endloskontrakt seit gestern Nachmittag und auch in der heutigen Vorbörse in einer engen Handelsspanne.

Kurse über 13.311 und unter 13.280 sind damit abzuwarten.

Komm gut in den "Truthahn"-Tag und uns allen viel Erfolg,
Dein Bernecker1977

Risikohinweis: 72,57 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
 
Angehängte Grafik:
20201126_dax_xetra_range.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
20201126_dax_xetra_range.png

33337 Postings, 3333 Tage lo-shGeldbörse heute ..

 
  
    
9
26.11.20 07:27
Guten Donnerstag, heute Truthahn für alle, nur Truthahn "Corn" wurde letztmalig von Trump begnadigt, Frühindizes Asien bis auf Australien grün,  US Futures und GDAXi angegrünt, EURUSD steigt über 1.19, USDCNY fällt auf 6.56, Gold erholt sich auf 1806, Öl steigt wie verrückt, US 10 J Zinsen rauf auf 0.88, CNN F&G von 88 auf unglaubliche 91 - der Gierindex knapp am Höchststand ..
Wirtschaft bei Potter #19649
Politik: Trump nach wie vor täglich in der Presse - nun eine Begnadigung für Flynn, Corona - Europa zieht nochmals die Zügel an, um zu Weihnachten und Jahreswechsel etwas lockern zu können - Devise: Dann feiert mal schön vorsichtig .. ;-)

Tradings derzeit:
GDAXi abwartend, LI 13330, SI 13250
DOW abwartend, LI 29930, SI 29750
Nikkei long, SI 26350
EURUSD long
USDJPY abwartend
Gold abwartend
Öl abwartend

Gute Geschäfte allen ..!  

33337 Postings, 3333 Tage lo-shGDAXi auf Tagesbasis ..

 
  
    
9
26.11.20 07:30
man spürt richtig, dass die Luft dünner wird - nicht nur wegen der MNS Maske ;-)   Longbereich weiterhin mit Ziel 13400 bis 13500, Unterstützung steigt auf 13200 ..  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 37%) vergrößern
1gdaxi.gif

33337 Postings, 3333 Tage lo-shUS Indizes und Nikkei - aufwärts ist die Devise

 
  
    
7
26.11.20 07:33
 
Angehängte Grafik:
1s_p.gif (verkleinert auf 37%) vergrößern
1s_p.gif

33337 Postings, 3333 Tage lo-shFANG Aktien plus Erweiterungen -

 
  
    
8
26.11.20 07:37
soweit ich richtig lese, wurden mit Tesla gestern 19,8 Mrd USD umgesetzt ..  net schlecht .. ;-)  
Angehängte Grafik:
fang.gif (verkleinert auf 20%) vergrößern
fang.gif

33337 Postings, 3333 Tage lo-shCNN F&G Index im 3 Jahres Blick ..

 
  
    
10
26.11.20 08:08
interessant, möglicherweise wiederholt sich das Vorjahr. Die Gier im November am Höchsten, daraufhin der Absturz im Jänner 2020 ..  Die Frage ist, was wird die Gier und damit die Indizes ins Wanken bringen ..  
Angehängte Grafik:
cnn_f_g.gif (verkleinert auf 37%) vergrößern
cnn_f_g.gif

17383 Postings, 3374 Tage lueleyWer sich fragt wieso

 
  
    
7
26.11.20 09:14
ich die Finger zunehmend vom Dax lasse und den ftse trade sieht nun mal wieder warum

Dax das kleinkind wird mit nem future pump in den us indizes von geisterhand hochgepusht, Ftse macht hingegen sein eigenes ding und lässt sich von sowas nicht beeindrucken.  

791 Postings, 939 Tage Kleinanleger56die krytpos

 
  
    
1
26.11.20 09:15
korrigieren gerade etwas...chance oder vorbote einer korrektur bei den indizes?
als der letzte bitcoin hype war, war deren absturz zeitlich leicht den indizies vorgelagert...

@lue: wo siehst du ein gutes level für ether?  

17383 Postings, 3374 Tage lueley420 bis 440

 
  
    
3
26.11.20 09:16
isn entry, mit SL unter die 400  

17383 Postings, 3374 Tage lueleybzw. sagen wir so

 
  
    
4
26.11.20 09:20
fällt die 500 bei eth zumindest mal per 1H close, sehe ich 440-420 kommen.  

467 Postings, 506 Tage BhweDax im Monatschart

 
  
    
8
26.11.20 09:57
Gestern hatte ich ja den Dow bereits eingestellt der am Trendkanal oben angekommen ist. Im Dax sieht das im 2009er Bullenmarkt ganz anders aus. Hier wäre noch Platz bis 15K nach oben.
Hier schwingt jedoch ein großes ABER mit, denn wie schon gepostet ist der DAX in USD nicht unrelevant. Jedoch leider nur im Kursindex und nicht im performance. Ich werde nochmal auf die Suche gehen, vielleicht lässt sich ja was malen, sodass hier ein besserer Vergleich möglich wird.  
Angehängte Grafik:
daxm.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
daxm.jpg

762 Postings, 4284 Tage SeyborgMoin, moin

 
  
    
5
26.11.20 11:48
heute kurz nach 8e auf den Ticker geguckt, nix passiert, weitergeschlafen.
Das war auch mal wieder dringend nötig....

An Amerikanischen Feiertagen hab ich schon zu oft (in der vergangenheit) vor den Kurstafeln gesessen.
Ich halte mittlerweile traditionell die Füße still an solchen Tagen, man neigt dazu Dinge zu sehen, die durch das fehlen der Amis so gut wie keine Aussagekraft haben.
Meisten ist das die von Potter angesprochene Raupe, die den Ast wegfrisst auf dem man sitzt  :) Raupen fressen gerne Shorties auf Ästen *lach*

Ich hab nur einen Handyalarm drin, für den Fall der Fälle.
Übertradet solche Tage nicht, wenn die Range immer kleiner wird besteht durchaus die Gefahr auf dem falschen Fuß erwischt zu werden.
Mein Augenmerk liegt eher auf morgen, da haben die Amis nen verkürzten Handelstag. Wenn Bewegung reinkommt, wird die durch den verkürzten Tag sicherlich nochmal beschleunigt.

Trotzdem gutes Händchen allen!  

163 Postings, 4089 Tage biefNotenbanken stehen vor nächster Lockerungsrunde

 
  
    
2
26.11.20 11:58

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
785 | 786 | 787 | 787  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Sonne.11