UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 0,6%  MDAX 29.108 0,7%  Dow 32.120 0,6%  Nasdaq 11.944 1,5%  Gold 1.854 -0,7%  TecDAX 3.056 -0,1%  EStoxx50 3.677 0,8%  Nikkei 26.678 -0,3%  Dollar 1,0678 -0,5%  Öl 114,4 0,5% 

Cyan AG

Seite 172 von 180
neuester Beitrag: 24.05.22 16:35
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 4485
neuester Beitrag: 24.05.22 16:35 von: Purdie Leser gesamt: 1132072
davon Heute: 1067
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 170 | 171 |
| 173 | 174 | ... | 180  Weiter  

403 Postings, 894 Tage tromelChancen

 
  
    
25.01.22 09:15
Was meint ihr: könnte das darauf hindeuten, dass unifi Cyan übernimmt, oder wäre das normales Gebahren, sich in den AR eines Zulieferers zu setzen?  

2077 Postings, 3998 Tage PurdieUnifi

 
  
    
1
25.01.22 10:14
So Meldungen wie im Dez zu Unifi sind immer schwer einzuschätzen. Viele dieser Partnerschaften bringen außer der PM überhaupt nichts. Aber einige wenige können die Gesamtlage eines Unternehmens signifikant ändern, genau dann wenn der große Partner die Stärke der Technologie des kleines Partners versteht und die Vision dieses Unternehmens teilt.

Adrian Shatku ist bekannt dafür, diruptive Technologien früh zu erkennen und er ist ein Machertyp, ein typisch amerikanischer Unternehmer.

Ich halte große Stücke auf Shatku und halte Shatku für wichtiger als Orange, nur meine persönliche bescheidene Einschätzung dazu.  

1730 Postings, 1799 Tage SaarlännaOffensichtlich

 
  
    
25.01.22 20:09
Es ist offensichtlich, dass es sich für den "großen Partner" um eine sehr bedeutende Kooperation handelt:

Adrian SHATKU
Chief Executive Officer at WIS Telecom
52 Min.
Excited on the new journey with Cyan and Cyan Managment team. #wisunifi #cyanunifi.

https://www.linkedin.com/feed/update/activity:6891804228046987264  

403 Postings, 894 Tage tromelUnifi

 
  
    
26.01.22 06:44
Ist das die richtige Seite von Unifi? Sind die seit 2016 im Winterschlaf? http://unificom.com/latest-news.html  

2077 Postings, 3998 Tage PurdieUnifi

 
  
    
26.01.22 10:15
Unifi ist ein Unternehmen, dass über 250 Mobilfunkbetreiber, internationale Carrier, ISPs und Inhalts-, Anwendungs- und Over-the-Top-Anbieter mit direkten Niederlassungen in 25 Ländern auf der ganzen Welt bedient. Die maßgeschneiderten Lösungen verbinden mehr als 100 Millionen Abonnenten über ein Netzwerk in mehr als 130 Ländern.

Unifi gehört u.a. auch das Unterwasserkabelnetzwerk Balkan/Italien.

Ich sehe Unifi insgesamt eher als Telcoausrüster, der somit auch nicht in  Konkurrenz zu den Telcos tritt, sondern als Geschäftspartner. Aus meiner Sicht somit ein idealer Partner für cyan.

Shatku ist ein Typ, der Dinge schnell anpackt und umsetzt, genau das Gegenteil von Orange.  

2077 Postings, 3998 Tage Purdie#4276

 
  
    
26.01.22 11:14
die Frage nach einer Beteiligung bzw. Übernahme durch Unifi ist natürlich legitim. Ich würde eher mit einer Beteiligung von Unifi oder Shatku rechnen.

Da ich im 2. Halbjahr auch einen Börsengang von cyan in den USA erwarte, müsste Shatku sich hier bald entscheiden.  So wie ich die Meldung vom Dez interpretiere dürfte Shatku auch auf eine Notierung in den USA drängen, um dort noch besser wahr genommen zu werden.

Bei cyan sollte man sich jedoch primär dem operativen Geschäft widmen. Neben den rollouts bei Orange FR B2C und Slowakei, DTAC und claro gilt es nun weitere Deals abzuschließen und unter der Führung von cyan schnell zum Launch zu bringen. Dann kommt alles andere von selbst.

Der Unifi Deal mit der Neubesetzung von Shatku im cyan AR zeigt nun jedoch wunderbar, dass cyan mit seiner einzigartigen Technologie am CSP-Markt (auch USA) wahrgenommen wird.
 

448 Postings, 3055 Tage stelukBörsengang USA

 
  
    
26.01.22 15:43
Purdie, gehen da nicht die Pferde ein wenig mit dir durch? Ein Börsengang bei der momentanen Nachrichtenlage, dem Mangel an Einnahmen und der eher dürftigen Auftragslage ist aus meiner Sicht nicht einmal Wunschdenken, sondern brandgefährlich. Die Amis warten doch nicht auf etwas wie Cyan, das bislang wirklich nicht zu überzeugen wusste, um es mal vorsichtig auszudrücken. Da müssen erstmal bockstarke Nachrichten und endlich auch Einnahmen kommen, sonst wird das eh nix! Ich weiß auch nicht wirklich, was du dir davon versprichst, denn dann wird Cyan zum Spielball amerikanischer Zocker. Die chinesischen Aktien lassen grüßen. Ich halte von einem Börsengang, der nebenbei Kosten verursacht (Quartalsberichte etc.) und amerikanische Kläger bei jedem Piss auf die Matte ruft nicht viel. Aber vielleicht weißt du ja mehr? Ich wünsche mir, dass Cyan eines Tages die Bedenken meiner Frau gegenüber meinem Invest zerstreuen wird. Nicht mehr , aber auch nicht weniger. Bin sehr gespannt, was an Argumenten kommt!  

2077 Postings, 3998 Tage Purdiesteluk

 
  
    
26.01.22 16:13
da bin ich ganz bei dir.

cyan kann nur an die amerikanische Börse gehen, wenn die Projekte anlaufen und der break even in Sicht bzw. da ist. Es sollte auch ein erster Vertag mit einem Telco in den USA unterschrieben sein, erst dann wird cyan dies auch machen. cyan hat dieses Jahr viel vor, man hat in 2021 viel auf den Weg gebracht, nun gilt es die Projekte umzusetzen.

Wichtig ist, dass cyan nun schnell in Q1 liefert, es ist ja genug da, was nun gelauncht werden kann. Auch neue Deals dürften nun viel schneller zum rollout kommen.

Solange cyan nicht liefert ist nicht nur deine Frau skeptisch, ich bin es auch ... wie schon mehrfach geschrieben, in 2022 zählen nur noch Fakten. Trotzdem halte ich UNIFI / Shatku für einen großen Gewinn für cyan, auch wenn sich hier wohl erst Ende Q2 der erste rollout abzeichnet.

 

11 Postings, 373 Tage CyanistheFutureCyan und Zukunft?

 
  
    
27.01.22 09:11
Ich weiss ja nicht in welchem Paralleluniversum ihr lebt oder ob ihr die Neuigkeiten nicht richtig deuten könnt. Habt ihr euch nur Mal die Internetseite dieser Firma angeschaut? Von wann zum Beispiel die letzten Neuigkeiten waren oder die Bilder der Unternehmensleitung? Also seriös sieht für nicht anders aus.... Die Seite ist schön bunt ja, das ist auch das einzigste.... Für mich sieht es so aus als ob die Firma seit Jahren schon nicht mehr unternehmerisch tätig ist... Bei den vorherigen Meldungen die Firmen bis auf Orange und Secure64 ( von der man nie wieder was gehört hat) war nix berauschendes dabei.... Was ist eigentlich aus AON passiert? Was hat eigentlich Herr Cserna für einen Abschluss und was hat er vor Cyan gemacht? Weiss das überhaupt jemand von euch....?? Es sieht eher so aus als geht es dem Ende dieser Firma entgegen. Würde mich nicht wundern wenn Orange auch bald abspringt.....  

2077 Postings, 3998 Tage Purdiecyan

 
  
    
27.01.22 10:36
nun gibt es wohl nur 2 cyan Aktionäre hier im Forum (Grüße nach Saarbrücken), evtl. ist es auch gut so. Wer unsicher ist, soll und muss verkaufen.

Es sollte sich allerdings jeder mal fragen, wie er cyan sehen würde, wenn diese Firma heute neu an die Börse kommen würde. Magenta, Orange, DTAC, claro und wohl auch Windtre im Sack. Eine wirklich fokussierte Pipeline.

Unter 200 mio Marketcap würde es cyan nicht geben, und jetzt kann cyan auch liefern, vorher war da ja nichts ... da gebe ich sogar Casha recht ... der Börsengang 2018 war zu früh und die Führungsmannschaft zu unseriös und auch teilweise zu unqualifiziert.  

28 Postings, 6627 Tage PaedAR und Cyan

 
  
    
1
27.01.22 11:50
vielleicht ist Schütz deswegen aus dem AR raus?   Wären sonst ja recht viele im AR.
Dann kann er jetzt ausschließlich Investor sein.  Wahrscheinlich braucht er dann auch nicht mehr melden wenn er Aktiengeschäfte macht?!
sonst finde ich gut, dass Shatku jetzt mit dabei ist.  Damit ist der AR noch stärker mit Leuten besetzt (Reich und Shatku), die über gute connections in die Telco Szene verfügen.    Ich glaube Kontakte sind manchmal sehr sehr wichtig.
Eine Übernahme fände ich nicht so schön, hoffe nicht, dass das passiert.

Zu den Projekten:  Cyan hat mitlerweile sehr viel Potential, um zukünftig gute Umsätze und Gewinne einzufahren.  Meiner Meinung nach dauert es nur leider immer wieder Ewigkeiten bis man mal die Projekte an den Endkunden bringt.  Orange sollte ursprünglich mal Ende 2019 starten.  Für 2021 ging man schon von der Ausweitung auf viele weitere Länder aus.  Slowakai und Claro Chile sollten zuletzt doch auch schon mal in Q4 2021 starten.  Ich frage mich woran es immer wieder liegt, oder ist man grundsätzlich zu optimistisch bei allem? Wenn die Cyan Produkte den Endkunden kaum erreichen kann leider auch kein Geld eingenommen werden. Was ist eigentlich mit Orange für Konsumenten, dachte da würde auch mal bald was kommen.
Ich kann leider gut verstehen warum der Kurs da steht wo er steht und dass Aktionäre frustriert ihre Aktien verkaufen.
bin auch sehr frustreirt beim Blick auf das dicke Minus in meinem Depot für diese Aktie. Geduld soll man an der Börse haben.  Cyan schafft es aber die Geduld sehr (über) zu strapazieren mit kategorischen Verfehlen von Umsatz-Prognosen und Nicht-Einhalten von angekündigten timelines für Projekte.
Wenn ich das Geschäftsmodell in der Theorie nicht so ausgesprochen gut fände (Ich habe viel Fantasie was hier mal passieren kann), wäre ich schon lange nicht mehr dabei.
Bin also noch investiert und habe sogar zu den aktuellen Preisen für einen kleinen Betrag nachgekauft. Hoffentlich sind es keine Schluss-Verkaufspreise. ;-)   Auf diesem Niveau verkaufe ich nur wenn ich gar keine Zukunft mehr sehen würde.  Aber wenn es ganz düster aussehen würde, wer investiert hier dann 4 Mio zum Kurs über 4 Euro?!
Aber bitte Cyan bringt die Projekte mit den Partnern endlich mal an den Start!  

2077 Postings, 3998 Tage PurdiePaed

 
  
    
27.01.22 12:08
alles vollkommen richtig was du schreibst, die Warterei macht mürbe.

Lies dir mal bei Seeking Alpha den letzten Earnings Call von Allot durch. Dann verstehst du einiges, allot erklärt die Probleme sehr transparent, zeigt aber auch Problemlösungen. So wird bei allot ein aggressives Marketing und einiges mehr im Vertrag nun festgesetzt, ansonsten lässt man es sein und nimmt den nächsten Kunden, da draußen wollen aktuell nämlich sehr viele diese Netzwerklösung.

Dass so ein rollout keine Riesenwissenschaft ist hat hat vofafone gezeigt mit Quoten von bis zu 60 % in Italien. Auch cyan geht in seiner Pipeline nun ganz fokussiert vor. Die neue Mannschaft bei cyan ist Top, von Seth und Cserna sind ein gutes Führungsduo und mit Alexandra Reich und Adrian Shatku sind nun 2 Telcos Profis mit Top Verbindungen im AR.

cyan hat vieles richtig gemacht im letzten Jahr und wird auch bald dafür belohnt werden.
 

675 Postings, 4640 Tage Handbuch@Paed

 
  
    
27.01.22 15:38
Deine Vermutung, dass Schütz nur für Shatku Platz gemacht hat, halt ich persönlich für unwahrscheinlich. Dann hätte man die Meldungen wohl zeitgleich platziert und sich damit die wilden Spekulationen (die ja immer noch im Raum stehen) erspart. Sollte Deine Vermutung jedoch zutreffen, dann wäre die Führung von cyan wohl noch unfähiger, als hier von vielen Kritikern unterstellt wird.

Der Kurs steht aktuell da, wo er auf Grund der Nachrichtenlage hin gehört. Inzwischen scheinen ja selbst Daueroptimisten etwas mürbe zu werden oder kommen zunehmend in Not, die Sinnhaftigkeit des Invests dem Ehepartner noch zu irgendwie vermitteln. Selbst die Zeichner der letzten KE stehen ja schon wieder fett im Minus. Statt Erfolgsmeldung sieht man ein ATL nach dem anderen.

Schau mer mal, ob es mit cyan noch irgendwann mal was wird.

 

2077 Postings, 3998 Tage PurdieHandbuch

 
  
    
27.01.22 16:27
bist du eigentlich beim Klimastreik am 24.09. versackt oder warum trägst du immer noch dieses Fähnchen?

Hast du schon einmal an Klimaschutzprojekten wie Photovoltaik, Wasserkraft oder Ladeinfrastruktur mitgearbeitet?

Ich vermute, du trennst den Müll und alles ist gut, die Technologie zum Klimaschutz dürfen die blöden Ingenieure entwickeln, auf so etwas haben die Klimastreiker keine Bock, ist etwas zu aufwendig und anstrengend und man wird auch nicht wahrgenommen.
 

675 Postings, 4640 Tage Handbuch@Purdie

 
  
    
27.01.22 19:21
Hast Du das wirklich nötig? Echt?

Auch wenn ich mich nicht vor Dir rechtfertigen muss, so habe ich selbst bereits 3 PV-Anlagen auf Gebäuden errichten lassen. Die erste davon 2007, als man noch als Spinner galt, so etwas zu machen. Die letzte Anlage aus 2020 hatte 30 kWp und verwandelt das Haus darunter trotz Heizung via Wärmepumpe (ebenfalls neu in 2020) in ein Plus-Energie-Haus. Wenn Du mir nicht glaubst, dann schau mal im Photovoltaikforum vorbei. Da bin ich unter gleichem Nick seit 2007 aktiv.

Mein E-Auto (kein Plug-In!!!) steht schon zur Abholung beim Händler (muss leider erst noch ein Teil getauscht werden) und wird zukünftig überwiegend mit eigenen PV-Strom geladen. Wallboxen habe ich letztes Jahr insgesamt 9 Stück installieren lassen, um so auch die Mieter zum Umstieg auf EV zu ermutigen (bzw. um eine bequeme Ausrede zu beseitigen).

Mein letzter Flug liegt mehr als 15 Jahre zurück und ich denke, mit meiner Ökobilanz brauche ich mich nicht zu verstecken. Hast Du im Gegenzug den Schneid für eine Entschuldigung?  

2077 Postings, 3998 Tage PurdieHandbuch

 
  
    
27.01.22 20:11
für was soll ich mich denn entschuldigen, dass ich dir eine Frage gestellt habe??

Schön, dass du es mit Klimaschutz wirklich Ernst meinst, ist doch wunderbar, Kompliment.  

2207 Postings, 4573 Tage GegenAnlegerBetru.Löschung

 
  
    
27.01.22 21:01

Moderation
Zeitpunkt: 02.02.22 19:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2077 Postings, 3998 Tage PurdieWIS Telecom

 
  
    
27.01.22 21:28
auf der Homepage gibt es einige der Telco Partner von WIS, die ein Statement zu ihrem Partner WIS abgeben. Dies sind u.a.:

- BTC - VivaCom
- Sunrise Switzerland
- Dt. Telekom Albanien
- Telefonica Germany
- Tunesie Telecom
- DJEEZY Telecom Algeria
- Telecom Serbia
- Telekom Slovenije
- Dt. Telekom Romania
- Telecom Italia Sparkle

Die Partnerschaft zu Windtre (25 Mio Kunden) versteht sich ja von selbst.
 

11 Postings, 373 Tage CyanistheFutureUnifi

 
  
    
28.01.22 10:05
Also laut meinen Recherchen hat die WIS von Shatku gerade Mal 39 Mitarbeiter und lächerliche 6,4 Millionen Dollar Umsatz.... Also der Laden ist nicht der Rede wert..... Frage mich wie du Purdue immer mit so Parolen wie Pionier u Shatku sw herumposaunds und einfach nur die Texte auf der Homepage rauskopiert und etwas abwandelst...Soweit ich weiss hast du hier im Forum auch damals Wirecars sehr gepusht... :-)  

2077 Postings, 3998 Tage PurdieCyanistheFuture

 
  
    
28.01.22 10:21
dein nick ist Top, genau so ist es ;)

Natürlich war Wirecard als cyan Kunde ein großes Thema hier im Thread.

Ich hatte Wirecard auch rd. 2 Jahre im Depot. Nach dem KPMG Bericht habe ich Wirecard zu  rd. 125 ? verkauft und massiv vor den Risiken gewarnt. Dafür habe ich hier im cyan Forum massiv auf die Mütze bekommen, selbst von cyan Freunden wie steluk und toff, auch von Katjuscha ... ist ja alles nachzulesen ab  April-Juni 2020, also vor dem 18.06.2020.

Wenn du WIS und UNIFI nicht verstehst ist das dein Problem, die beraten und betreuen Telcos, bis auf das Kabelnetz Balkan/Italien ist dies eher ein Beratungsunternehmen. einen besseren Partner kann es für cyan doch nicht geben, oder glaubst du die Telcos würden enen Kontrahenten unterstützen.  

83 Postings, 644 Tage Gummersbach@CyanistheFuture

 
  
    
28.01.22 10:33
Was postest du hier für einen unsäglichen Schwachsinn?? Die zählen zu den größten Telekom Konzernen weltweit irgendwo unter den Top15. Muss einem doch selbst auffallen das dein Umsatz völliger Blödsinn ist.  

11 Postings, 373 Tage CyanistheFuture@Gummersbach

 
  
    
28.01.22 10:41
War das jetzt ironisch oder ernst gemeint?
Dann schau dir Mal diese Seite an: HTTPS://rocketreach.co/wis-telecom-s-p-a-profile_b5c22239f42e0e96. Wenn du ne andere Seite mit Umsatzangaben und Mitarbeiterzahl,zu diesem Globalplayer hast. Kannst du dies ja gerne hier Posten um deine Glaubwürdigkeit zu untermauern.... Ansonsten sehe ich das alles als hohles Gespräch  

2077 Postings, 3998 Tage PurdieUnifi/WIS

 
  
    
28.01.22 10:51
Unifi/WIS ist ein sehr verschachtelter Konzern, gerade unifi hat sehr viele Tochtergesellschaften. Wer hier nachschaut, welchen Umsatz eine SA oder Inc. gemacht hat wird da wenig Aussagekraft finden. Entscheidend ist der Konzernumsatz und den werden wir nicht erfahren.

In der PM vom Dez steht folgendes.

"Über ihre Tochtergesellschaften, WIS Telecom und UNIFI Communications, bedient die UNIFI Group über 250 Mobilfunkbetreiber, internationale Carrier und ISPs in mehr als 130 Ländern. Die UNIFI Group vermittelt monatlich etwa achthundert Millionen Premium-Sprachminuten und gehört damit zu den fünfzehn größten Netzbetreibern der Welt."

 

2077 Postings, 3998 Tage PurdiePM vom Dez

 
  
    
28.01.22 10:55
Über UNIFI Communications:

UNIFI Capital Group ist das Familienunternehmen von Adrian SHATKU mit Hauptsitz in New York City. Herr SHATKU ist der Gründer von UNIFI Communications, Inc. www.unificom.com, sowie Eigentümer und CEO von WIS Telecom (früher WIND International Services). UNIFI und WIS sind führend im internationalen Telekommunikationsbereich und bedienen gemeinsam über 250 Mobilfunknetzbetreiber weltweit, sowie über 100 internationale Carrier, ISPs und Over-the-Top-Anbieter. UNIFI und WIS betreiben gemeinsam eine Plattform, die globale Cloud-Kommunikation ermöglicht und ihren MNOs/OTT-Kunden eine Vielzahl von CPaaS-Diensten und Erleichterungen wie international voice termination, A2P/SMS sowie Datendienste bietet. WIS ist Eigentümer und Betreiber des IG-1-Glasfaserkabels, das Italien mit Griechenland verbindet.
Für weitere Informationen www.wis.one  

11 Postings, 373 Tage CyanistheFuture@Purdie = Realitätsverlust?

 
  
    
28.01.22 10:59
Also wenn die Gesellschaft gerade Mal zwei Tochtergesellschaften hat ist das natürlich sehr verschachtelt.... Und wenn man von der größeren Tochtergesellschaft den mickrigen Umsatz weiss. Ist natürlich bei der nurnoch übriggebliebenen Unifi Communications (welche eine Top seriöse Internetseite betreibt und sehr professionell e Bilder eingestellt und bei der die letzte News von vor 6 Jahren ist) natürlich der Hauptumsatz zu finden welcher wahrscheinlich mindestens 100 Millionen ist mit 200 Mitarbeitern.... Mach dich doch nicht lächerlich... Wenn willst du hier für doof verkaufen...?  

Seite: Zurück 1 | ... | 170 | 171 |
| 173 | 174 | ... | 180  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben