UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.856 2,1%  MDAX 25.737 3,0%  Dow 31.192 0,5%  Nasdaq 12.005 1,3%  Gold 1.748 0,5%  TecDAX 2.960 1,1%  EStoxx50 3.492 2,1%  Nikkei 26.491 1,5%  Dollar 1,0185 0,0%  Öl 105,3 5,5% 

Cyan AG

Seite 1 von 183
neuester Beitrag: 07.07.22 14:53
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 4558
neuester Beitrag: 07.07.22 14:53 von: Toff Leser gesamt: 1177716
davon Heute: 798
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
181 | 182 | 183 | 183  Weiter  

2111 Postings, 4041 Tage PurdieCyan AG

 
  
    
9
15.07.19 21:53
ich eröffne hiermit einen neuen Cyan Thread. Alle sind hier eingeladen sich an der Diskussion und am Informationsaustausch zu beteiligen, jedoch bitte in einer Art und Weise, die den Forenregeln entspricht.

Auch kritische Meinungen sind immer willkommen, aber bitte sachlich und konstruktiv, so wie dies hier z.B. von Jörg9 oder Katjuscha gemacht wurde. Wer hier vorsätzlich den Thread nur stören will, muss mit einer Sperre rechnen.

Auf eine gute Zusammenarbeit.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
181 | 182 | 183 | 183  Weiter  
4532 Postings ausgeblendet.

4 Postings, 10 Tage MoonshotOrange Spanien

 
  
    
29.06.22 19:53

Danke Saarlänna


@Prudi wie darf ich das verstehen, Orange Spanien wollte Allot Security nutzen obwohl Orange B2B so gut angelaufen ist?

Inwiefern ist Allot gefloppt, haben sie es technisch nicht hinbekommen?

Das Orange im Cyan Vertriebsteam keine Prio mehr hat verstehe ich, wenn ich mich richtig erinnere hat Cyan ja die Ausschreibung für die ganze Gruppe gewonnen. Aber die Technik sollte schon den Anreiz haben das Projekt umzusetzen wenn der Kunde das will, das Potential ist ja riesig bei der großen Kundenanzahl.   

 

2111 Postings, 4041 Tage PurdieMoonshot

 
  
    
29.06.22 20:31
wenn wir in den letzten Jahres eines gelernt haben, dann ist ist, dass Begriffe wie "Rahmenvertrag" oder "Gruppenvertrag" völlig bedeutungslos sind. In jedem Land sind die Telcos doch sehr selbstständig und jeder Vertrag wird neu verhandelt. Da muss ein CEO allot schon nur aus der Vergangenheit kennen, evtl. auch ein ehemaliger vodafone Manager usw., da gibt es viele Möglichkeiten.

So wie ich es mitbekomme habe, hat allot vermehrt technische Probleme. Ich vermute, dass deren Technologie Probleme mit den neuen veränderten Netzwerken zusammen hängen, 5G, DoH usw. Es ist in diesem Thread ja schon häufiger thematisiert worden, dass die DPI Technologie für hochskalierbare Security Defizite hat, die sich bei noch größeren Datenmengen noch mehr verstärken. Trotzdem versucht allot sehr aggressiv in den Markt zu gehen.

Ich vermute, dass allot umgehend nach der Implementierung und den ersten Praxistests in Spanien wieder rausgeflogen ist. Da man dort bereits vorher Akamai hatte sieht es für cyan eigentlich gut aus. Ich würde an cyan's Stelle hier auch am Ball bleiben trotz der Enttäuschungen mit Orange. Bei 20 Mio Kunden wäre das ein wichtiger Auftrag für cyan ... und Spanien ist nicht Frankreich, ein ganz anderes Management.
 

2111 Postings, 4041 Tage PurdieOrange Spanien

 
  
    
29.06.22 21:35
lt. der Wikipedia Liste hat Orange in Spanien "nur" 12,88 Mio Kunden. Insofern muss cyan hier natürlich schauen und abwägen, ob es sich lohnt. Aber auch bei dieser Kundenanzahl erscheint mir Orange Spanien schon recht interessant.  

1744 Postings, 1842 Tage SaarlännaOrange Spanien

 
  
    
30.06.22 09:01
Hab mal bei den Finanzzahlen Q1 22 nachgeschaut, da ich nicht weiß, welche Zahlen bei wiki zugrunde gelegt werden.

https://www.orange.com/sites/orangecom/files/...-Databook_KPIs-VD.pdf

Siehe Seiten 38 und 41, demnach sind es rd. 16,5 Mio. Mobilfunkkunden und knapp 5 Mio. Festnetzkunden.

 

2111 Postings, 4041 Tage PurdieSaarlänna

 
  
    
30.06.22 09:43
die offiziellen Zahlen sind natürlich die Richtigen. Somit ist Spanien auch bei der mäßigen Marge sehr interessant. Ich gehe auch davon aus, dass cyan hier am Ball bleibt. Die Spanier dürften mit der aktuellen "Hängepartie" höchst unzufrieden sein.

Orange Slowakei hat offiziell 2,5 Mio Mobilkunden und 300.000 Festnetzkunden.  

2111 Postings, 4041 Tage PurdieKunden Update

 
  
    
30.06.22 17:28
da die Wikipedialisten wohl doch nicht so präzise sind, habe ich mal die in Q3 zu erwartenden Rolloutstarts von claro und TM PL gecheckt:

claro Chile hatte zum 31.12.2021  6,97 Mio wireless subscribers (Quelle Annual Report 2021 Seite 11)
https://s22.q4cdn.com/604986553/files/...021/ar/Annual-Report-20F.pdf

In Polen waren es zum 31.12.2021 rd. 11,5 Mio Kunden
https://www.statista.com/statistics/1098530/poland-t-mobile-users/

In der Summe sind dies rd. 18,5 Mio Mobilkunden, in Chile dürfte der Erlös je Kunde bei  3 ? liegen, in Polen etwa bei 5 ?.  

4 Postings, 10 Tage MoonshotPurdie

 
  
    
01.07.22 23:18
Nein habe ich nicht gelernt, aber dafür lerne ich es jetzt.

Das Allot nicht all seine Projekte auf den Boden kriegt kann gut sein, aber gegenüber Cyan haben sie noch immer den Vorteil dass sie grundsätzlich viel mehr Projekte an Land ziehen.  

Meine große Hoffnung ist dass ich das jetzt ändert, vor allem wenn man jetzt vorzeigen kann wie schnell das bei dtac funktioniert hat, denn nur mit mehr Abschlüssen wird sich der Kurs nach oben bewegen.  

4 Postings, 10 Tage MoonshotPurdie

 
  
    
01.07.22 23:18
Nein habe ich nicht gelernt, aber dafür lerne ich es jetzt.

Das Allot nicht all seine Projekte auf den Boden kriegt kann gut sein, aber gegenüber Cyan haben sie noch immer den Vorteil dass sie grundsätzlich viel mehr Projekte an Land ziehen.  

Meine große Hoffnung ist dass ich das jetzt ändert, vor allem wenn man jetzt vorzeigen kann wie schnell das bei dtac funktioniert hat, denn nur mit mehr Abschlüssen wird sich der Kurs nach oben bewegen.  

1744 Postings, 1842 Tage SaarlännaFusion True und DTAC im Juli?

 
  
    
03.07.22 17:33

2111 Postings, 4041 Tage PurdieFusion

 
  
    
1
03.07.22 19:06
Die Verbraucherschützer argumentieren oft auch zu einseitig in die falsche Richtung. Der Telcomarkt ist sehr kapitalintensiv, es gibt immer wieder neue Aufgaben und Investitionen, um den Kunden ein leistungsfähiges und sicheres Netz anzubieten. Sobald 5G flächendeckend fertig ist, beginnen die Planungen für 6G, immer mehr Daten, immer mehr Security.

Natürlich muss es im Fall dtac-True Auflagen geben, um die Verbraucher zu schützen, aber das sollte doch im Sinne Thailands und dessen Bevölkerung zu bewältigen sein.
https://www.thaipbsworld.com/...ion-to-delay-merger-of-dtac-and-true/

Ganz spannend und richtig finde ich jetzt auch, dass cyan versucht, Kunden außerhalb des MNOs oder MVNOs zu generieren, wie es jetzt bei Virgin und Flash über die SDK App passiert.

dtac und True haben rd. 52 Mio Mobilkunden, insgesamt jedoch rd. 95 Mio. Abonennten. Evtl. lässt sich über App die gesamte Kundenanzahl adressieren. Die App bietet für cyan neue Möglichkeiten, sowohl bei bestehenden Kunden, aber auch für ganz neue Kunden.  

2111 Postings, 4041 Tage PurdieFusion

 
  
    
04.07.22 20:20
die 95 Mio Abonennten beziehen sich auf den Gesamtmarkt in Thailand.

Mehreren Berichten ist zu entnehmen, dass es nun wohl zu einer schnellen Entscheidung kommen soll bis Anfang August, wobei wohl eher mit einer Zustimmung gerechnet wird. Für cyan wäre eine Fusion besser und dürfte zu einem schnelleren Launch führen, da digitale Dienste für die Kunden wohl eine Auflage der Fusion sein sollte.

Bei einem Scheitern der Fusion wäre cyan bei True jedoch nicht aus dem Spiel, der Prozess dürfte aber länger dauern.  

2111 Postings, 4041 Tage PurdieFusion Ergänzung

 
  
    
05.07.22 18:28
In dieser Analyse wird die Wahrscheinlichkeit der Fusion auf 90 % geschätzt. Die Analyse lag vor dem Gerichtsentscheid, dass es keine Verzögerung bei der Entscheidung gibt. Somit sind die Zeitangaben in diesem Artikel überholt, dies sollte nun wirklich bis Anfang August stattfinden. https://www.kaohooninternational.com/markets/513028/

Interessant für cyan ist jedoch die zu erwartende Auflage, dass die Marken wohl noch drei Jahre unanhängig geführt werden sollen. Somit sollte cyan sich hier bemühen die Netzwerkvariante schnell zu implementieren.  

2111 Postings, 4041 Tage PurdieSMC Analyse

 
  
    
2
06.07.22 09:58
Cyan AG: Analysten sehen Turnaround-Chance

SMC-Research hat die Coverage der cyan AG aufgenommen und startet mit einem Kurspotenzial von 6,20 Euro. Aufgrund der teils sehr hohen Verluste der letzten Jahre habe sich der Software-Spezialist letztes Jahr einer Restrukturierung unterzogen und eine spürbar erhöhte Vertriebsdynamik gebe nun Hoffnung, dass der Turnaround gelingen könnte. Auf dieser Basis vergibt der SMC-Analyst Adam Jakubowski das Urteil "Speculative Buy".

Im Kerngeschäft Cybersecurity habe sich cyan laut SMC-Research auf Softwarelösungen spezialisiert, die, basierend auf einer sehr großen Datenbank, die laufend aktualisiert und erweitert werde, gefährliche oder unerwünschte Inhalte identifizieren und filtern. Dabei setze cyan auf das B2B2C-Modell, in dessen Rahmen vor allem Telekommunikationsunternehmen als Kunden adressiert werden, wobei die Sicherheitslösung in deren Netze integriert und auf White-Label-Basis den Endkunden als Erweiterungsoption zu deren Tarifen angeboten werde. Für dieses Modell, das inzwischen auch eine gerätebasierte Lösung zum Schutz in fremden Netzen umfasse, habe cyan mehrere große Mobilfunkbetreiber wie Orange, Magenta oder dtac gewinnen können. Mobilfunk spiele auch im zweiten Geschäftssegment BSS/OSS eine zentrale Rolle, in dem cyan eine Softwareplattform als technische Infrastruktur für Mobilfunkanabieter ohne ein eigenes Netz entwickele und vertreibe.

Mit dieser Aufstellung bewege sich cyan in aussichtsreichen Märkten, in denen das Unternehmen über attraktive Produkte sowie über renommeestarke Referenzen verfüge und viele Millionen von Endnutzern adressiere. Allerdings habe dies bisher noch nicht in eine profitable Wachstumsstory umgemünzt werden können. Stattdessen seien die letzten Jahre von einer volatilen Umsatzentwicklung und teils sehr hohen Verlusten gekennzeichnet gewesen.

In Reaktion darauf habe sich cyan letztes Jahr einer Restrukturierung unterzogen. Dabei sei das Geschäftsmodell konsequent auf die Erzielung wiederkehrender Erlöse ausgerichtet, die Produkte und Prozesse stärker standardisiert, die Komplexität der zuvor von massiven Verzögerungen gekennzeichneten Implementierungsprojekte bei Kunden reduziert, und nicht zuletzt die Kosten kräftig gesenkt worden. Auch sei die Kapitalbasis durch drei Kapitalerhöhungen gestärkt worden.  

2111 Postings, 4041 Tage PurdieSMC Analyse

 
  
    
06.07.22 10:10
Verschiebungen in der Aktionärsstruktur:

Herr Cserna ist auch weiterhin an der Gesellschaft be-
teiligt. Doch der größte Aktionär ist einer aktuellen
Stimmrechtsmitteilung zufolge der österreichische
Unternehmer Klemens Hallmann, der erst im Laufe
der letzten Monate über den Ankauf anderer Pakete
im größeren Umfang eingestiegen ist und nun über
zwei seiner Holdings mehr als ein Viertel der Aktien
hält. Ein Großteil der übrigen Aktien, die seit dem
IPO im Jahr 2018 im Scale-Segment in Frankfurt no-
tiert sind, dürfte sich im Streubesitz befinden. Im
Vorfeld der letztjährigen HV lag dieser bei 59 Prozent.

Analyse:
https://www.smc-research.com/wp-content/uploads/...MC-Studie-Cyan.pdf  

1744 Postings, 1842 Tage SaarlännaHallmann

 
  
    
06.07.22 12:00

21 Postings, 520 Tage Master-TSMC

 
  
    
1
06.07.22 13:18

aus dem SMC Disclaimer:

Im Rahmen der Erstellung dieser Finanzanalyse sind folgende Interessenskonflikte aufgetreten: 1), 3), 4)



1) Die sc-consult GmbH hat diese Studie im Auftrag des Unternehmens entgeltlich erstellt .

3) Die sc-consult GmbH hat die Studie vor der Veröffentlichung dem Auftraggeber bzw. dem Unternehmen
vorgelegt


4) Die sc-consult GmbH hat die Studie vor der Veröffentlichung aufgrund einer Anregung des Auftraggebers
bzw. des Unternehmens inhaltlich geändert (wobei die sc-consult GmbH zu einer solchen Änderung nur aufgrund sachlich berechtigter Einwände bereit ist, die die Qualität der Studie betreffen)

Fazit: Gefälligkeitsanalyse, damit nicht zu gebrauchen. 

 

715 Postings, 4683 Tage HandbuchSMC Analyse

 
  
    
06.07.22 13:43
Es wäre für mich schon eine Enttäuschung, wenn sich der Umsatz in den nächsten Jahren so marginal entwickelt, wie von SMC prognostiziert.

SMC erwartet in der Folge nicht nur für 2022, sondern auch für 2023 und 2024 weiterhin rote Zahlen und für 2024 erstmals auf EBITDA- und OpCF-Basis den break even. Das der FCF bei dieser unterstellten Entwicklung bereits 2023 positiv sein soll, kann ich da allerdings nur schwer glauben.

@Master-T
Klar haben bezahlte Analysen immer ein Geschmäckle. Deshalb ist es um so wichtiger, sich inhaltlich damit auseinanderzusetzen. Und ebenfalls klar ist, das die unterstellten Entwicklungen nur Prognosen sind, die so nicht kommen müssen. An Hand der aktuellen Verträge finde ich die Erwartungen von SMC allerdings nicht übertrieben.  

2111 Postings, 4041 Tage PurdieHandbuch

 
  
    
06.07.22 13:59
Der cashflow ist ja rd. 3,5-4 Mio EUR besser als das EBITDA aufgrund von Virgin und ACN.

Für den cashflow dürften insbesondere kurzfristig die möglichen Großaufräge im Bereich BSS/OSS wichtig sein.

Ansonsten sind Planzahlen kaum möglich, wir haben aktuell 3-4 Großprojekte in der Security in der "Schwebe", Orange FR B2C, True, Windtre und Orange Spanien sind in ihrer Entwicklung sehr entscheidend für cyan. Natürlich auch die bereits fixen Projekte T-Mobile PL und claro.

Master-T:
Es gibt keine neutralen Analysen. Ein Auftraggeber bezahlt immer, entweder das Unternehmen, Fondsgesellschaften oder andere interessierte Kreise.  

715 Postings, 4683 Tage HandbuchFCF 2023

 
  
    
06.07.22 14:01
Erklärung gefunden:

"Ab 2024 kalkulieren wir schließlich mit einem positiven EBITDA, wobei der Cashflow, der zusätzlich von den noch ausstehenden Zahlungen von Virgin Mobile und ACN/Flash Mobile profitiert, schon nächstes Jahr einen Überschuss zeigen dürfte."

Offenbar werden die ausstehenden Zahlungen von Virgin Mobile und ACN/Flash Mobile nicht unter OpCF verbucht. Das erklärt es.  

715 Postings, 4683 Tage HandbuchKlemens Hallmann

 
  
    
06.07.22 15:08
Ich kann die über 25% von Hallmann (lt. SMC) an Hand der Infos auf der Homepage nicht nachvollziehen. Wo liegt der Fehler?

Aktionärsstruktur lt. Homepage

Tansanit Stiftung 10,1%
Alexander Schütz 9,6%
alex schütz familienstiftung 9,4%
Vorstand 4,6%
Peter Arnoth 3,5%
Apeiron Investment Group Ltd. 2,8%
Infinitum Ltd. 1,0%
Andere/Streubesitz 59,0%

Basierend auf der zur Hauptversammlung im Juni 2021 angemeldeten Aktien (Nachweisstichtag: 2. Jun. 2021)  

1744 Postings, 1842 Tage SaarlännaWurde noch nicht aktualisiert

 
  
    
06.07.22 15:18

2608 Postings, 2082 Tage ChaeckaEs passt ins Bild

 
  
    
07.07.22 09:07
Dass Cyan die knappen Ressourcen dafür aufwendet, eine Marketingagentur mit einem Gefälligkeitsgutachten zu beauftragen, passt ins Bild:
Als Aktionär würde ich mir für das Unternehmen wünschen, den Fokus auf Produkte und Absatzmärkte zu legen.
Da kommt leider wenig bis gar nichts:

- Keine wettbewerbsfähigen Produkte
- Verheerende Umsatzentwicklung
- Aus dem Ruder gelaufene Personalkosten
- Erfolgsmeldungen nur aus Dritte-Welt-Ländern

Wer hier noch an einen Turnaround glaubt, glaubt auch an den Osterhasen.

 

245 Postings, 1078 Tage ToffRTL - Niveau

 
  
    
07.07.22 13:05
Daß so ein östereichischer Investor auf RTL Niveau einsteigt, finde ich kritisch.
So ein Blenderbarzi passt nicht zu einer Sicherheitsfirma.  

1744 Postings, 1842 Tage Saarlänna@Toff

 
  
    
2
07.07.22 13:20
Na ja, der Mann hat sich aus einfachen Verhältnissen zum Milliardär hochgearbeitet. So ein großer Blender kann er ja daher gar nicht sein, auch wenn er bei diversen Boulevardblättern im Rampenlicht steht. Und dass er hier investiert, macht ihn ja nicht besser und nicht schlechter als die anderen großen und kleinen Investoren, die an dieses Unternehmen glauben.  

245 Postings, 1078 Tage ToffHoffen wir...

 
  
    
07.07.22 14:53
das er zumindest skandalfrei durch die kommenden Jahre kommt! Geld verdienen darf er natürlich gerne.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
181 | 182 | 183 | 183  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben