UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Cyan AG

Seite 1 von 145
neuester Beitrag: 04.08.21 20:41
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 3611
neuester Beitrag: 04.08.21 20:41 von: dabertomalos Leser gesamt: 748418
davon Heute: 1858
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
143 | 144 | 145 | 145  Weiter  

1802 Postings, 3704 Tage PurdieCyan AG

 
  
    
8
15.07.19 21:53
ich eröffne hiermit einen neuen Cyan Thread. Alle sind hier eingeladen sich an der Diskussion und am Informationsaustausch zu beteiligen, jedoch bitte in einer Art und Weise, die den Forenregeln entspricht.

Auch kritische Meinungen sind immer willkommen, aber bitte sachlich und konstruktiv, so wie dies hier z.B. von Jörg9 oder Katjuscha gemacht wurde. Wer hier vorsätzlich den Thread nur stören will, muss mit einer Sperre rechnen.

Auf eine gute Zusammenarbeit.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
143 | 144 | 145 | 145  Weiter  
3585 Postings ausgeblendet.

1802 Postings, 3704 Tage PurdieForum

 
  
    
03.08.21 19:35
ganz kurze Anmerkung von mir.

Zuerst einmal zu unserem "Freund" Handbuch. Wenn du schon mit der Regebogenfahne postest, dann sollte deine Postingstil aber auch im Sinne dieser Flagge sein. Für Provokation und tendenziöse Postings steht sie meines Wissens nach nacht. Also, bitte in Zukunft etwas anständiger und respektvoller auftreten in diesem Thread, dann kannst du gerne dabei bleiben. Du bist ja immerhin ein ganz intelligenter Investor.

Der aktuelle Kurs ist natürlich jämmerlich, ob es nur das Sommerloch, muss man sehen.

Das H1 war schon ganz ok, insbesondere Orange war sehr, sehr wichtig. Auch der zweite Netzwerkdeal mit claro war wichtig.

Ein großes Problem weiterhin, cyan ist einfach zu langsam, alles dauert und dauert und dauert.

Trotzdem wird nach meinem Kenntnisstand sehr fleißig gearbeitet und viel Urlaub dürfte man sich auch kaum gönnen. 2021 ist wichtig für cyan, evtl. sogar entscheidend, es gilt zu liefern auf allen Ebenen und auch die Aktionäre wieder zum Strahlen bringen.

Aber ich bleibe dabei, cyan hat das Zeug zu einem ganz großen Comeback in H2.  

21 Postings, 35 Tage Schallinger30Kurs

 
  
    
03.08.21 20:55
Sehe das ähnlich, der Kurs ist ein Trauerspiel.. Leider aktuell zu recht. Hoffen wir, dass nächstes Jahr Fakten geschaffen werden die einen höheren Kurs Rechtfertigen.  

1802 Postings, 3704 Tage PurdieH2

 
  
    
1
03.08.21 21:19
meine persönliche Roadmap für H2 schaut so aus:

1. einen starken rollout bei Orange und Magenta

2. einen pünklichen Launch bei Orange SLO und claro Chile in Q4

3. neue Netzwerkdeals, die mindestens 40-50 Mio neue Kunden insgesamt adressieren

4. eine Finanzierung, die cyan langfristig bzw. dauerhaft benötigt. Hier sollte Schütz als gut vernetzter Kapitalmarktexperte eine geeignete Lösung arrangieren, da bin ich sehr froh ihn im Boot zu haben ... diese Finanzierung muss dann endgültig die Letztze sein ... es gilt hiermit dann auch sehr kostenbewusst umzugehen

5. ich halte die eigene app und auch den Einstieg in die Insurance prinzipiell für richtig, der Fokus muss jedoch auf der Netzwerklösung liegen, man darf hier keine Kapazitäten verschenken, dafür ist das Team zu klein ... im Netwerkbereich hat man eine einzigartige Technologie und die Dominosteine fallen bereits

6. von Seth kennt die Insurance Branche jedoch so gut, dass er genau weiß, in welchem Bereich cyan punkten könnte... für mich ist das neben der Cyber Versicherung die Hausratversicherung ... opt out halte ich hier für möglich

7. der Bereich BSS/OSS muss auch endlich liefern ... bisher ein Trauerspiel diese Sparte

Die Roadmap ist randvoll gefüllt, an Arbeit dürfte es cyan nicht mangeln. WENN cyan in all diesen Punkten liefert, kann ich mir eine cyan zum Jahresende nicht unter 15 ? vorstellen.  

1615 Postings, 1505 Tage Saarlänna@Gast3

 
  
    
03.08.21 21:31
Ich kann Dir das leider nicht beantworten. cyan hat sich jedoch das Thema soziale Veranteortung auf die Fahne geschrieben: "In 2021 wird cyan mit sozialen Projekten im Bildungssektor starten, um auf die sinnvolle und sichere Nutzung des Internets aufmerksam zu machen und für Aufklärung zu sorgen, damit die jüngste Generation einen verantwortungsvollen Umgang mit der modernen Technologie lernt." Ich könnte mir vorstellen, dass dies auch mit einem politischen Engagement einher geht. Sollte idealerweise sogar so sein.

Zu Purdies Aussage möchte ich noch ergänzen, dass ich überzeugt bin, dass nicht nur fleißig gearbeitet wird, sondern man auch sehr gut voran kommt.
cyan-Aktionär zu sein ist aber zweifellos eine extreme Geduldsprobe und es bedarf möglicherweise einger Erfolgsmeldungen, bis sich das Blatt wendet. Ich bezweifle auch nicht, dass diese kommen werden, nur wann ist die Frage. In Abhängigkeit davon würde auch eine Kapitalerhöhung entweder mehr oder weniger übel genommen werden. Der Kurs gibt den Bären momentan Oberwasser, das muss man als Bulle im Moment leider so hinnehmen. Der schlafende Riese wurde aber gerade vom neuen CEO aufgeweckt, daher wäre ich trotz Kursdesaster vorsichtig mit Abgesängen ;-)

 

839 Postings, 4989 Tage noxxAuf Tauchstation

 
  
    
03.08.21 21:48
Leider konnte man in den letzten Tagen schon erahnen, dass es nochmal eine Etage tiefer geht. Es fehlen hält News um die Phantasie wieder anzuregen. Mittelfristig sollte Cyan durch die bereits laufenden Rollouts abgesichert sein. Aber da muss mehr kommen. Die Konkurrenz liefert hingegen. Allot hat im Juli diverse Deals dingfest machen können. Ich denke mal an der Technologie liegt es nicht aber ich würde auch gerne sicherstellen, dass der Partner in 4 Jahren noch im Geschäft ist, wen ich mich längerfristig binde. Wenn Orange sichtbar zur Besserung der Ergebnisse führt ist Cyan dort wieder besser im Spiel.  

33 Postings, 285 Tage Spitzaufknopfwarum muss man im Forum lesen

 
  
    
03.08.21 22:06
das eine Orange Gesellschaft neuer Partner ist? Hat man wohl nicht nötig zu melden und zeigt was man von den Aktionären hält.  

449 Postings, 4346 Tage Handbuch@Purdie

 
  
    
1
03.08.21 22:16
Frage zu 4.
Cyan hat doch die Möglichkeit, weitere Trancen der Wandelanleihen zu ziehen. Die Konditionen der Wandelanleihe waren sogar ganz o.k.. Das Finanzierungsthema hatte ich eigentlich als gelöst abgeharkt. Warum sollte hier eine weitere Finanzierung nötig sein? Eine KE bei diesen Kursen wäre ein Super-Gau für alle Bestandsaktionäre.

Anmerkung zu 5.
Sehe den Bereich Versicherung weiterhin skeptisch. Bei einer Hausratversicherung ist nicht genug Fleisch am Produkt, um hier noch eine solche Assistanceleistung mit rein zu drücken und bei Cyber (zumindest bei Großkunden) stehen die IT-Abteilung der Kunden in Opposition zu solchen Produkten (und bei Klein-Kunden fehlt das Volumen).

Kursziel 15 Euro
Halte ich für 2021 für völlig illusorisch. Selbst Du erwartest erst für Q3/2022 eine schwarze 0. Ohne eine deutliche Anzahl von Neuabschlüssen sehe ich hier gar keine 2-stelligen Kurse (selbst bei einer schwarzen 0). Wie Cosha hier bereits sehr treffend festgestellt hat, hat Cyan selbst jetzt eine Marktkapitalisierung, die bereits sehr viel Hoffnung enthält.

Knackpunkt
ist für mich weiterhin die Technologie. Die Überlegenheit ist für mich noch erwiesen. Die Umsätze selbst mit Großkunden sind aktuell unterirdisch und nähren eher die Zweifel, als sie aus der Welt zu schaffen. Weitere Abschlüsse lassen auf sich warten. Das hier zu äußern, halte ich auch nicht für tendenziös. Der Kurs hat mit Sicherheit nicht immer recht, verdeutlicht aber i.d.R. immer eine bestehende Skepsis. Ich stehe offenbar mit meiner Skepsis nicht allein.

Forum
Lies Dir bitte mal meine Beiträge genau durch. Ich beleidige niemanden im Gegensatz zu vielen Kritiken, die selten sachlich  waren und zumeist unter der Gürtellinie gingen.  

1802 Postings, 3704 Tage PurdieHandbuch

 
  
    
1
03.08.21 22:54
du beleidigst hier zwar keinen, aber provozierst permanent, ist auch nicht so angenehm. Ich frage mich auch, ob du nicht sorgfältig liest oder absichtlich meine Beiträge ständig falsch interpretierst. Auch nicht gerade angenehm.

Zu Punkt 4:
Ich erwarte als Aktionär von meinem Unternehmen, dass es bis zum break even sehr komfortabel durchfinanziert ist, dass heißt für mich, ich möchte eine Finanzierung sehen, die Puffer bis ca. Mitte 2023 hat. Dann kann ich mich als Aktionär auf das operative Geschäft konzentrieren. Ich rede auch bewusst von Finanzierung und nicht KE. Hier gilt es für Schütz natürlich in Abhängigkeit vom Kurs die beste Variante zu spielen ... da wird Schütz schon mehrere Varianten im Köcher haben. Mein Wunsch wären natürlich neue Deals und eine KE  > 15 ?,  aber Börse ist kein Wunschkonzert.

Technologie:
Du wirst zur Technologie keine bessere Infos finden, als hier im Thread. Die Technologie ist ganz klar die Nr. 1 und zwar nicht bei der Schutzrate von 99 % sondern auch bei den Netzwerkkosten für den Telco. cyan entwickelt fast alle Analyseverfahren und Algorithmen selber, man kombiniert menschliche Intelligenz mit KI, das ist wie aus Lehrbuch für security. In dieser Technologie stecken rd. 15 Jahre Arbeit von einem Entwickler, der mit voller Leidenschaft und Überzeugung Security Entwickler ist. Cserna startete seine Karriere übrigens als Software Spezialist für High-Security-Network Komponenten. Ohne diesen Netzwerkhintergrund hätte er diese komplexe Lösung auch nicht so entwickeln können.  

449 Postings, 4346 Tage HandbuchPurdie

 
  
    
1
04.08.21 09:11
Meine Fragen, die Du als Provokation ansiehst, sind aber genau die Fragen, die unbeantwortet bleiben. ..

Wenn Cyan wirklich die Top1 Technologie hat (was ich gar nicht nicht abrede stelle, weil mir dafür einfach das Fachwissen fehlt), die nicht nur die beste Schutzwirkung, sondern gleichzeitig auch die niedrigsten Netzwerkkosten für die Telkos aufweist, warum sehen wir dann keine weiteren Neuabschlüsse?

Und wenn schon nicht die Kunden Schlange stehen (warum auch immer), dann müßten doch Finanzinvestoren oder die Konkurrenz  (die das Fachwissen haben oder es sich kaufen können) diese Perle aktuell zu diesen Schnäppchenpreisen kaufen, als ob es kein Morgen gäbe.

Für Dich mögen das Provokationen sein - für mich sind es die offenen Fragen, die mich von einem Einstieg bei Cyan abhalten.

Als ich bei PSI damals einstieg, wußte ich genau, warum der Kurs da stand, wo er stand (übrigens zu Recht). Und ich weiß es auch bei CEGEDIM (wegen der Du mich lächerlich machen wolltest - so viel zum Thema Forum). Hast Du seit Deiner abwertenden Bemerkung mal den Kursverlauf von Cyan und CEGEDIM übereinander gelegt?  

3 Postings, 197 Tage DaokSituation

 
  
    
1
04.08.21 09:35
Ein Punkt, der sicher auch relevant ist: Wie schon mehrmals erwähnt ist die Integration der Security in das Netzwerk eine ziemlich aufwendige Sache. Bei der Evaluation des Partners seitens der Telcos ist die Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema. Cyan hat z.Z. einen Hauptkunden, Orange. Dabei ist Orange eine super Referenz, aber auch ein Risiko da Cyan von Orange mehr oder weniger abhängig ist (was passieren würde wenn Orange Cyan fallen lassen würde kann sich jeder selber ausmalen). Ich als Telco würde mir auch gut überlegen ob ich Cyan berücksichtige - und damit indirekt auch von einem Mitbewerber abhängig werde - oder eher einen grösseren Player wie bspw. Allot ins Boot hole (der vielleicht eine weniger gute Lösung hat, dafür aber unabhängiger ist).
Entsprechend sehe ich aber auch kurz- bis mittelfristig eine gute Chance dass, sobald einige Kunden dazukommen und sich die Anwendung etabliert, es zu einem Dominoeffekt kommen kann.  

1802 Postings, 3704 Tage Purdiecyan vs. Mynaric

 
  
    
2
04.08.21 09:40
steluk wollte doch "Butter bei die Fische"  .... kann er heute morgen haben

cyan und Mynaric haben beide eine einzigartige Technologie entwicklelt. Beide haben bis auf eine starke technische Weiterentwicklung die Börse enttäuscht. Mynaric steht auf ATH und cyan auf ATL. Mynaric macht eine KE nach der anderen zu guten Kursen.

Warum???
Weil cyan es selbst nach 3 Jahren nicht gschafft hat, den Investoren die Besonderheit dieser Technologie zu erklären. Die Präsentation ist diesbezüglich 08/15 WischiWaschi  ... ich würde hier 3-4 Stellen völlig anders und transparenter darstellen ..... ich habe von allot viel mehr über diese Netzwerklösung erfahren, als von cyan  .... allot erklärt auch diesen ganz besonderen Burggraben  ... allot hat Recht, diese Technologie ist eine Revolution "The next big thing für CSP"

ich frage mich, was die IR bei cyan den ganzen Tag macht bei einem Kurs von 7,30 ? und man KE's benötigt.

cyan wird an der Börse als Antivirus Bude wahrgenommen, die als white label Firma das logo austauscht. Tja, wenns so wär, dann wäre ich hier niemals investiert. Dieses Unternehmen hat so viel drauf, kann so viel mehr und liefert bisher so einen Dreck.

von Seth kann nicht alles selber machen, der soll sich ums operative Geschäft kümmern, denn eins ist auch klar ... wenn die neuen Deals kommen, sind die gierigen Anleger auch wieder schnell da ... aber richtige seriöse, professionelle Anleger erreicht man so nicht.

Wie oft habe ich mich bei Mynaric nach der Technologie erkundigt, bis ich sie als Ingenieur auch wirklich verstanden habe, ich hatte so viele Fragen..... und die haben sich so viel Mühe gegeben, das war schon ganz große Klasse von Mynaric, und die Technologie ist wirklich kompliziert.

So viel mal dazu, mache erst mal Pause vom Forum, bis cyan liefert. Auf den Thread der letztzen Wochen hab ich keinen Bock mehr mit KZ von 1 ? und all dem anderen Mist. Da kann ich meine Zeit sinnvoller nutzen. Auch dieser Beitrag dürfte in einigen Stunden zugemüllt sein. Genau so habe ich mich seinerzeit aus dem init Thread verabschiedet.  

449 Postings, 4346 Tage HandbuchPurdie

 
  
    
04.08.21 10:03
Hast Du FvS mal angeboten, den Platz des IR-Managers bei Cyan zu übernehmen? Du bist mit soviel Herzblut dabei - eigentlich unbezahlbar.

Und weil man das hier offenbar anfügen muss: Das meine ich so, wie ich es sage. Das ist keine Ironie.  

29 Postings, 435 Tage SydzurAktuelle Situation

 
  
    
1
04.08.21 10:14
Aus meiner distanzierten Betrachtung ist es interessant zu sehen, wie sich wieder viele neue Teilnehmer hier zu Wort melden und etwas abstrafen, was aus meiner Sicht bereits mehrfach erwähnt wurde. Durch ständiges Wiederholen wird eine solche Info auch nicht besser. Wenn cyan news liefert, heisst es die sollen nicht so viel Selbst-Marketing machen, sondern liefern. Dann ist es mal einen Monat ruhiger, heisst es wieder die nutzen nicht ihre Möglichkeiten. Mit all den neuen und alten Kunden, die jetzt on boarded werden muss ja auch dort gearbeitet werden. Wie wir bei Magenta wissen, ist es erst einmal installiert, dann braucht es relativ wenig Aufwand um permanent Einkommen einzufahren. Aus dem was ich aus der HV verstanden habe, ist man auch dabei ein Re-Branding vorzunehmen. Das ist ja auch nicht in 2 Monaten gemacht - je nach dem was man damit erreichen will - und so wie ich den Eindruck habe, wird hier der grosse Wurf vorbereitet. Dann kann cyan auch mit mehr qualifizierten Infos kommen. Es wurde doch klar gesagt, dass 2021 eine Transformation ist, der Fokus klar auf Security gelegt, neue Partnerschaften abzuschließen und Kunden für die Zukunft aufzubauen. Hier ist massiv viel Arbeit nötig. Von Seth wird da sicher keinen Stein auf dem anderen lassen aber parallel den Spagat machen zwischen neue Umsetzung und neue Kunden genieren - der Aktienkurs ist hier wohl eher langfristiges Ziel. Eine hysterische Betrachtung des Aktienkurs jeden Tag wird sicher nicht dazu führen, cyan zu einen etablierten Unternehmen zu machen. Es ist die Ausübung der Strategie, die Resultate einfährt und dann den Kurs automatisch treibt. Wie ich schon immer gesagt habe, dies ist eine Aktie in den Glauben, wegen des Marktes, wegen des Business Modells und auch des Managements - dann lege ich es weg und öffne es vielleicht in einem Jahr nochmals. Immer mit dem Bewusstsein, dass es in meinem Konto ausgebucht sein könnte - hier sind aber genauso gut 500% drin. Es ist ja keine Daimler?..  

963 Postings, 884 Tage TiberianSunFrust...

 
  
    
04.08.21 10:51
Sorry für eine bashigen Beiträge...eigentlich spricht ehrlich gesagt nur der Frust aus mir.
Die IR macht echt keinen guten Job und man eilt von einem ATL zum nächsten.

Wie Purdie ja selbst schreibt, wenn man so eine top Technologie hat...warum kann man das nicht mal vernünftig promoten?
Ich mein das Extrem wäre ein Elon Musk.
Die Frage ist halt auch, wie findet man einen geeigneten Mittelweg. Wenn man zu groß tönt, klingt es wieder unglaubwürdig.

Was denkt ihr, wo kann mann denn hier einen Boden ausmachen?
Das mit KZ 1? war provokant - ja. Aber im Moment weiß man nicht woran man die Firmenbewertung festmachen will. Wenn man ganz simpel noch den Buchwert nimmt, könnte man sagen ok wir sind am absoluten Boden angekommen?

Warum kauft keiner der Ankeraktionäre zu diesen Preisen nach?
Und wenn es nur symbolisch ist, um Vertrauen zu schenken.

Das sind eben genau die Punkte, die Aktionäre auch bei ATLs zum Verkaufen bringen.
Ich war/bin ehrlich gesagt auch kurz davor - deswegen der Frust. Verluste realisieren und weiter ziehen?.... die Aktie macht es einem auch nicht leicht.

Transparent kommunizieren wäre schon ein Schlüssel, um nicht noch die letzten Anleger zu verlieren.
Die gesetzten Ziele bei 40? erscheinen echt lächerlich, wenn man überhaupt nicht mal ansatzweise versucht, diesen Kursverlusten mit zumindest Kommunikation entgegen zu wirken.  

4061 Postings, 1450 Tage CoshaBodenbildung

 
  
    
04.08.21 11:56
kann man noch gar keine Aussagen machen, die 7,50 ?, die oft genannt wurden haben keinerlei Bedeutung. Der Chart ist komplett im Orkus und über eine mögliche Bodenbildung wird man erst in Zukunft rückblickend spekulieren können.
Hier hieß die Devise, Verluste realisieren und dann abwarten, wer das nicht getan hat, sitzt wahrscheinlich in der berühmten psychologischen Falle zu glauben "jetzt verkaufen lohnt auch nicht mehr".  

963 Postings, 884 Tage TiberianSunCosha

 
  
    
04.08.21 12:07
Keine Ahnung - ich würde aber den Buchwert zumindest mal als eine Größe ranziehen.
Darunter verkaufen würde ich eher nicht.
Klar Bodenbildung kann man erst rückwirkend benennen.

Naja... hier braucht man wohl einfach Geduld.
Hab mich jetzt entschlossen, die Position unangetastet zu lassen - bis es Neuigkeiten gibt.
Es gab ja zumindestens auch keine bad news in der jüngsten Vergangenheit.  

1331 Postings, 2092 Tage Trader1728Geht

 
  
    
04.08.21 12:21
hier noch was?  

19 Postings, 406 Tage Nordhesse19IR

 
  
    
5
04.08.21 14:59
Gestern habe ich im Eifer des Frustes eine Email an die IR gesendet um mal ein Lebenszeichen des Unternehmens zu erhalten. Den Inhalt der heute erhaltenen Antwort möchte ich einmal kurz und knapp mit euch teilen:

1) Telkos hatten aufgrund von Corona viele MA im Homeoffice und waren gleichzeitig mit 5G/Fiber-Großprojekten mit extremen Peak-Loads im Netzwerk konfrontiert...hier lag eben der Fokus der Telkos während der Pandemie...das soll sich mittlerweile etwas gebessert haben.

2) Es konnten einige Neukunden gewonnen werden, von denen Cyan einige schon bekanntgeben durfte (hört sich nach mehr Neukunden an, als kommuniziert wurde?)
Hier auch der Hinweis auf die Entscheidung von Produktstrategien der Partner und strikte Geheimhaltungspflichten bis zum Launch hinsichtlich Wettbewerbsvorteil.

3) Die Vorbereitung hinsichtlich Branding/App ist weitestgehend erledigt und Brand-Meetings, Contentproduction und Testen des Targetings geschieht fortlaufend...hier bittet Cyan um etwas Geduld bis zur Bekanntgabe von weiteren Details

4) zu der Entwicklung der Nutzerzahlen von Magenta und Orange: Magenta "solide Userbase", Orange "die Userzahlen wachsen weiterhin deutlich"  

1615 Postings, 1505 Tage SaarlännaSofrecom

 
  
    
3
04.08.21 15:16
Weil es gestern hier angesprochen wurde: Der neue Partner Sofrecom ist schon relativ groß mit mehr als 4.000 Mitarbeitern weltweit. Ob man mit dem Unternehmen bereits auf dieser Basis kooperiert oder erst einmal nur in Argentinien, kann ich nicht sagen. Jedoch muss ich meine Aussage revidieren, dass das Klientel vorrangig aus Bankkunden besteht, wenn ich die folgende Aussage richtig interpretiere:

Wir wissen, dass Endkunden in der Regel das schwächste Glied in den Netzwerken von Telekommunikationsbetreibern, ISPs, Banken, Finanz- und Versicherungsunternehmen sind, deshalb arbeiten wir mit CYAN zusammen, um den Kunden dieser Unternehmen Cybersicherheitslösungen auf hohem Niveau anzubieten. Diese Lösungen sind in die Plattformen dieser Unternehmen integriert oder können über Apps von Endkunden heruntergeladen werden und bieten ihnen unter anderem Anti-Phishing-Schutz, Antivirus, Webseiten-Kategorisierung, Kindersicherung, Identitätsschutz, um viel sicherere Kundenerfahrungen zu generieren.

abemos que los clientes finales suelen ser el eslabón más débil en la redes de los operadores de telecomunicaciones, ISPs, bancos, empresas financieras y de seguros, por eso nos aliamos con CYAN para ofrecer soluciones de ciberseguridad de alto nivel a los clientes de estas compañías.

Estas soluciones se integran a las plataformas de estas empresas o vía apps pueden ser descargadas por los clientes finales, brindándoles protección anti-phishing, antivirus, categorización de páginas web, control parental, protección de identidad, entre otras, para generar experiencias de cliente mucho más seguras.
 

449 Postings, 4346 Tage Handbuch#3604 Magenta "solide Userbase"

 
  
    
1
04.08.21 16:02
Haut mich nun nicht gerade vom Hocker. Beim Ausrollen im Festnetzbereich sollten die Userzahlen eigentlich steigen und nicht nur "solide" sein.

Orange "die Userzahlen wachsen weiterhin deutlich" - klingt da schon wesentlich besser, wobei auch diese Antwort ein weites Feld ist...  

449 Postings, 4346 Tage HandbuchPerf. seit Threadbeginn: -73,58%

 
  
    
04.08.21 16:43
Ist schon echt ne Hausnummer... Und da geht Ariva noch von einem aktuell Kurs von 7,04 ? aus, der eben  auf Xetra schon bei bei 6,91 ? stand...

Aktuell geht es von einem ATL zum nächsten...  Keine Spur von festen Händen, die sich dem Verfall entgegenstellen. Der Kurs ist ein echtes Trauerspiel.  

27 Postings, 393 Tage DerFridolinATL

 
  
    
04.08.21 17:53
Ja es geht immer weiter runter. Aber ganz ehrlich, warum soll man sich aktuell dagegen stellen?
Es ist absolut absehbar das kurzfristig zahlenseitig keine Erholung argumentiert werden kann.
Selbst wenn die Steigerung wiederkehrender Umsätze dann absehbar ist... Bedingt durch die Tatsache dass Cyan 2-3 Monate braucht um seine zahlen aufzubereiten und zu veröffentlichen, haben wir hier genug timelag um zu reagieren. Zwischen Stimmungswandel und Ergebnispräsentation liegt genug Zeit um günstig zuzuschlagen.
Und selbst wenn News zu neuen Abschlüssen kommen sollten, sorgt das wenn man historische Erfahrungen heranzieht für Anstiege die in der Regel nicht länger als eine Woche halten. Dann kommt das fehlende Vertrauen und Zahlenwerk wieder durch.
Ich habe noch Budget das bei mir in Cyan fließen wird. Aber warum jetzt wo ich doch bald mehr fürs gleiche Geld bekommen kann...
Ich glaube an den Erfolg, aber ich bin Opportunist und will die Zweifel der anderen für mich nutzen.

Aber zwei Punkte die mir nicht ganz klar sind.
1. Beim LinkedIn Messepost ist zu sehen dass orange damit wirbt dass alle Kunden B2B und b2c das Angebot nutzen können. Ist der Rollout für Privatkunden schon erfolgt oder war das ein Ausblick?

2. Konnte dieses Jahr leider nicht an der HV teilnehmen. Aber letztes Jahr wurde von Verhandlungen mit zwei Telekomtöchtern gesprochen. Wurde dazu nochmal was gesagt? Weil DAS könnte ein Gamechanger sein der nicht innerhalb einer Woche verpufft...  

1615 Postings, 1505 Tage Saarlänna@Fridolin

 
  
    
04.08.21 18:46
1. Der Rollout ist noch nicht erfolgt, also war das ein Ausblick.
2. Die HV wurde sehr "formal" gehalten, was wohl von Juristenseite so vorgegeben war. Zu prospektiven Kunden wurde meiner Erinnerung nach nichts näher ausgeführt.  

963 Postings, 884 Tage TiberianSunWenn nicht bald Käufer kommen wird es echt kritisc

 
  
    
04.08.21 19:03
Fällt ja aktuell ins Bodenlose.
Warum sieht hier außer ein paar einzelnen Forenmitgliedern absolut niemand Potential?  

2 Postings, 1287 Tage dabertomalosWandelanleihe

 
  
    
04.08.21 20:41
Also die Wandelanleihe ist 8 Millionen, das Geld dürfte nach den aktuellen Zahlen nicht lange halten.... Eine KE würde dann für ein Jahr durchzuhalten ca. 1/3 Verwässerung bedeuten.... Eine einzige Katastrophe.....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
143 | 144 | 145 | 145  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben