UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.695 -0,1%  MDAX 27.896 0,3%  Dow 33.310 1,6%  Nasdaq 13.407 0,2%  Gold 1.790 -0,2%  TecDAX 3.194 1,2%  EStoxx50 3.757 0,2%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0334 0,3%  Öl 99,9 2,9% 

Cruz Capital Corp

Seite 11 von 12
neuester Beitrag: 09.08.22 10:14
eröffnet am: 14.02.17 10:46 von: pennystocktr. Anzahl Beiträge: 278
neuester Beitrag: 09.08.22 10:14 von: Wäscha Wa. Leser gesamt: 85947
davon Heute: 76
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 Weiter  

227 Postings, 1266 Tage ZukunftsmusikCruz hat...

 
  
    
07.06.22 08:37
...in Kanada mehrere Gebiete in den Kobalt vermutet bzw. nachgewiesen worden ist. Cruz verfügt generell über sehr viel Land in Nordamerika, allein deswegen wäre Cruz auch für die Zukunft ein interessanter Übernahmekandidat falls sie es nicht selber hinbekommen. Daher habe ich auch aufgestockt, aber auch nur meine Meinung...aber wir benötigen hier noch ein wenig Geduld. Ich gebe hier auf jeden Fall nichts unter 1,50 Euro pro Stück ab....wenn dann eher noch weiter aufstocken....  

51 Postings, 1728 Tage Calvados09Uran

 
  
    
07.06.22 21:22
Oh sorry, habe ich mit American Lithium verwechselt!  

23 Postings, 154 Tage Wäscha Waschen...

 
  
    
09.06.22 17:28
Wenn die 12 Cent fallen, ist der Weg frei bis auf 10 Cent. Und dann kommt der einstellige Cent-Bereich. Vermutlich runter bis auf 6 Cent. Sieht nett aus auf dem 1-Jahres-Chart. Mittlerweile scheint sich Cruz Capital zur Kapitalvernichtungsmaschine zu entwickeln. :-(
 

347 Postings, 1057 Tage Havana888...Cruz...

 
  
    
09.06.22 17:37
...hier scheinen viele das Handtuch zu werfen...na klar wird der Kurs jeden Tag runter geprügelt, aber auch das hast ein Ende....ich kaufe nach und warte auf bessere Zeiten und diese gibt es immer wieder geben...gl allen  

23 Postings, 154 Tage Wäscha Waschen@Havanna888

 
  
    
10.06.22 07:04
Das mag alles richtig sein - ich frage mich nur, ob es nicht sinnvoller wäre, das Geld nicht in Cruz für einen Nachkauf zu investieren und dann zwei oder drei Jahre zu warten, bis sich eine geringe Rendite ergibt, sondern einen anderen Wert zu nehmen, der tatsächlich erfolgsversprechende (erfolgsversprechender) ist. Etwa durch Daytrading bei stärkeren Kursschwankungen großer Aktientitel. Ich habe z. B. mir Anfang März zwei größere Positionen Mercedes-Benz und BMW - auch im Hinblick auf die hohen Dividenden - ins Depot gelegt und inzwischen 10 Prozent Kursgewinne realisiert.

Ich hoffe noch immer darauf, dass die E-Mobilität und das damit verbundene Batteriegeschäft den Kurs der Lithium-Produzenten deutlich nach oben treibt, aber das Gegenteil scheint derzeit der Fall zu sein. Selbst das Verbot der Verbrennungsmotoren durch die EU ab 2035 und damit die Pflicht zum E-Motor hat keinerlei Auswirkungen auf den Aktienkurs.

Cruz meldet zwar fortwährend Funde an Lithium, aber vom Abbau und - endlich! - Verkauf der Lithiumbestände lese ich nichts. Ein Unternehmen verdient erst Geld, wenn es ein Produkt auch verkauft. Die Frage bleibt also der Zeitrahmen. Denn: Was nutzt mir ein Gewinn von 20 Prozent auf 5 Jahre (der zudem von der Inflation weggefressen wird), wenn andere Unternehmen die 20 Prozent in zwei Jahren machen (und damit netto wenigstens etwas hängenbleibt)?  

227 Postings, 1266 Tage ZukunftsmusikW. Waschen...

 
  
    
1
10.06.22 07:37
...ich kann deinen Ansatz auch absolut verstehen. Es kommt aber denke ich immer drauf an, was wer verfolgt, der eine sieht diese Aktie als "Zock" an, da die Fantasie eine Rolle spielt, es geht um Übernahmen, große Funde an Lithiumvorkommen, ggf. auch Kobalt oder Edelsteine. Das ist sicherlich auch meine Absicht. Ich denke nicht, das hier einer glaubt in den nächsten 6 Monaten Lithium zu produzieren und zu verkaufen oder sogar schwarze Zahlen zu schreiben. Cruz ist in meinem Depot mein "Zock" aber ich bin sehr zuversichtlich, aber nicht was die nächsten Monate angeht sondern was die nächsten 1 - 3 Jahre angeht, daher werde ich hier auch nicht täglich auf den Kurs achten oder mir in die Hose machen wenn der Kurs mal 5 Cent fällt oder steigt. Divi Titel habe ich auch einige im Depot. Aber es muss jeder selber wissen, will einer Daytrader sein und täglich die Kurse beobachten müssen oder lieber ein wenig streuen und geduldig sein...Ich denke es gibt kein richtig oder falsch, es muss jeder seinen Weg für sich finden. Finde aber deinen Ansatz absolut richtig und verständlich, aber für mich ist z. B. Daytraden gar nichts, dann werde ich zu "fickerig" ;-) gebe ich ganz ehrlich zu...ich sehe hier auf Sicht aber echtes Potenzial, auch wenn oder weil Cruz noch nicht bei vielen auf dem Schirm ist....ich war früher bei Millenial Lithium in einer ähnlichen Situation, da hatte ich ein gutes Händchen, ich hoffe hier auch....wünsche allen viel Erfolg, egal welchen Weg er einschlägt.  

134 Postings, 1996 Tage MarkTwain32@Wasche

 
  
    
10.06.22 08:12
dein letzter Absatz trifft es ganz genau..  

227 Postings, 1266 Tage ZukunftsmusikDenke nur nicht...

 
  
    
1
10.06.22 08:36
...das hier dann 20 Prozent Gewinn hängen bleiben...20 Prozent haben wir an ein zwei Tagen, hier wird es dann, wenn es dann so kommt, 200 Prozent und mehr sein...aber wie gesagt, kann euch auch gut verstehen. Daher habe ich hier auch nur eine kleine Position, mein Großteil im Depot sind auch Divi Titel für Quartalseinkommen...aber es muss wie gesagt jeder selber wissen und seine Strategie durchziehen. Ich warte hier nicht auf schwarze Zahlen, sondern auf gute News und Fortschritte und wir sind hier halt noch sehr am Anfang...daher geduldig sein...wenn ihr schnelles Geld verdienen wollt, dann seid ihr hier aktuell falsch meiner Meinung nach.  

2842 Postings, 2158 Tage 2much4u...

 
  
    
21.06.22 12:53
American Lithium ist gestern und heute um gesamt 17% angesprungen, auch Allkem (ehemals Orocobre) hat schön angezogen. Cruz (noch) nicht, also wollt ich heute die Gelegenheit zum Aufstocken nutzen: aber die Geld-Briefkursspanne ist eine Frechheit: 10,4/12,2 Cent - ich zahle doch keine 20% drauf!

Schade, da zockt man Privatanleger ab (die Makler - Cruz kann da nichts dafür). Wer größere Stückzahlen von Cruz kauft, ist am besten beraten, das direkt über die Börse Toronto zu machen (würde bei meinen Stückzahlen aber keinen Sinn machen).  

23 Postings, 154 Tage Wäscha Waschen...

 
  
    
1
23.06.22 21:22
So, ein paar Tage sind vergangen, und leider hat meine Prognose Bestand:
Die 12 Cent haben nicht gehalten und wir finden uns bei 10 Cent wieder. Reißt auch die 10-Cent-Marke, steht der nächste Halt bei 6 Cent an. Und dann droht die 2-Cent-Grenze (historischer Tiefststand). Na ja, und irgendwann kommt der Totalverlust.

Was auch interessant ist: Elon Musk meldet für den E-Auto-Bauer Tesla Milliardenverluste. Einer der Hauptgründe: Fehlende Batterien! War da nicht was mit Lithium? Tesla produziert die Batterien selbst (Modell 4680 und Modell 2170), braucht also entsprechende Produktionsstätten und vor allem - Lithium. Wenn Tesla zwangsläufig die Batterieproduktion hochfährt, um aus den Verkuste herauszukommen, braucht es Lithium ohne Ende. Bekanntermaßen bedeutet wachsende Nachfrage bei einem knappen Gut höhere Preise. Und damit müssten die Aktienkurse der Lithium-Produzenten eigentlich - die Betonung liegt auf eigentlich - durch die Decke gehen. Cruz geht nicht durch die Decke - Frage: Warum? Es muss einen Grund für die fallenden Kurse geben.

Das Schlimmste, was ich mir vorstellen kann: Ein Aufkäufer knüppelt den Kurs systematisch Richtung Null - um dann das ganze Unternehmen für einen Appel und ein Ei zu übernehmen. Mit einem Angebot an die Alt-Aktionäre von 10 Cent je Aktie. Und erst danach wird die fette Kohle verdient.
 

227 Postings, 1266 Tage ZukunftsmusikWas erwartet ihr denn....

 
  
    
27.06.22 09:49
...das es hier in einer Woche auf einen 1 Euro hoch geht? CRUZ PRODUZIERT NOCH NICHT, so wie die anderen Unternehmen die ihr hier erwähnt. Wir sind gerade bei Phase II, also ruhig bleiben. Wenn ihr von dem Unternehmen nicht überzeugt seid, ist doch kein Problem, steigt aus oder gar nicht erst ein und sucht euch einen anderen Laden. Aber hört doch auf so unsinnige Vergleiche aufzustellen. Verstehe ich nicht. Entweder bist du überzeugt und bleibst dabei, auch wenn der Kurs mal fällt oder such dir was anderes. Ich lasse alles liegen und gucke in ein paar Jahren. Aber jeder wir er mag nur stellt bitte nicht sinnfreie Vergleiche auf....danke  

347 Postings, 1057 Tage Havana888...Zukunftsmusik...

 
  
    
1
27.06.22 18:10
..bin ganz bei dir....kaufen, evtl. nachkaufen, liegen lassen, Geduld haben. Alles ganz einfach....die Zeit wird es bringen !!!  

23 Postings, 154 Tage Wäscha Waschen@Havanna888

 
  
    
28.06.22 11:43
Die Haltung hatte ich auch mal. Vor mehreren Jahren gab es die dicke Empfehlung einer Goldminenaktie. Aussage A: Der Goldpreis wird in den nächsten zwei, drei Jahren steigen, regelrecht explodieren. Aussage B: Das Unternehmen hat so viel Grundbesitz, dass allein der einen Aktienkurs von 2 bis 3 Euro wert ist (die Aktie stand damals bei 60 Cent - also Verdreifachung des Kurses auf 3 Jahre). Ich habe gekauft - nicht wahnsinnig viel, aber immerhin ...

Aus dem "explodierenden Goldkurs" ist in den letzten 3 Jahren nichts geworden. Trotz Corona-Krise und trotz Ukraine-Krieg (Gold ist bekanntlich immer dann am teuersten, wenn die Welt von Krisen erschüttert wird).

Und die Aktie selbst? Das Unternehmen buddelt und buddelt. Meldet immer wieder "überdurchschnittliche Goldfunde". Oder Kupfer. Oder - neuerdings - Diamanten. Nur fördert das Unternehmen nicht. Und: Die "Funde" stören den Aktienkurs nicht die Bohne. Es ging drei Jahre lang kontinuierlich abwärts. Von den genannten 60 Cent runter bis in den einstelligen Cent-Bereich.

Dann zog die Unternehmensleitung ein Kaninchen aus dem Hut: Aus 9 alten Aktien wurde 1 neue Aktie. Folgerichtig sprang der Kurs (rein mathematisch) an. Einen tag zuvor notierte das Wertpapier 7 Cent, einen Tag später stand es bei über 60 Cent. Sieht gut aus, ist aber nicht gut. Denn jetzt kann die Aktie wieder herrlich nach unten gehen. Seit der Aktienzusammenlegung hat das Papier schon wieder 30 Prozent verloren.

Was ich damit sagen will: Von einer Aktie überzeugt zu sein, ist die eine Seite der Medaille. Die andere ist: Liefert das Unternehmen belastbare Zahlen? Ich kann noch so sehr von einem Unternehmen überzeugt sein - letztlich entscheidet das Geschäftsgebahren des Unternehmens. Die Frage ist, wann sich die positive Überzeugung in ein Nichts auflöst.

Ich war - und bin - davon überzeugt, dass Lithium ein Rohstoff ist, der Geld bringt. Dazu muss er nicht nur gefunden, sondern auch gefördert und verkauft werden. Gibt es bei Cruz eine Zeitvorstellung, wann der Abbau startet? Ich habe so langsam die Befürchtung, dass Cruz immer noch irgendwelche Funde bekanntgibt, während andere Unternehmen inzwischen fördern, verkaufen und damit für Cruz den Markt dichtmachen. Wer zuerst kommt, macht das große Geschäft - nicht die, die hinterherzockeln.

Wie lange müssen wir warten? Vier Jahre? Zehn Jahre? Zwanzig Jahre?
 

23 Postings, 154 Tage Wäscha Waschen...

 
  
    
05.07.22 19:57
So, die 10-Cent-Grenze ist nun gefallen. Auf geht es zur 6-Cent-Linie ... oder?

Interessant: Es gab heute im Focus Online einen Riesenartikel zum Thema "Lithium-Mangel". Wer den Artikel lesen möchte:

https://www.focus.de/finanzen/news/...rn-verurteilt_id_110731227.html



 

2842 Postings, 2158 Tage 2much4u...

 
  
    
09.07.22 08:30
Im Moment schwächelt der Aktienkurs von Cruz ziemlich - gestern haben alle übrigen Lithium-Werte in meinem Depot leicht (American Lithium) bis stark (Allkem und Lithium Americas) zugelegt, nur Cruz war schwächer.

Aber bei Cruz geht es auch immer sehr schnell nach oben. Für diejenigen, die noch nicht dabei sind, eine gute Einstiegsgelegenheit oder eine Möglichkeit den Kurs zu verbilligen.

Wichtiges erstes Kursziel werden die 25 Cent sein, die wir schon hatten. Und das kann bei einer guten News sehr schnell passieren.  

227 Postings, 1266 Tage ZukunftsmusikMeint er Cruz

 
  
    
20.07.22 07:34
Neue Lithium Aktie vor Verzehnfachung  von Anfang an dabei

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...-an-dabei-20253458.html

... ;-)  

2842 Postings, 2158 Tage 2much4u...

 
  
    
22.07.22 08:41
Ich denke, Alfred Maydorn meint American Lithium (also der Nachbar von Cruz). Das würde auch erklären, warum American Lithium ohne Nachrichten gestern von 1,35 auf jetzt 1,65 angesprungen ist.

Verzehnfachung von American Lithium wäre allerdings toll - das wären dann 13 Euro - mehr als mein eigentliches Kursziel ist.  

2842 Postings, 2158 Tage 2much4u...

 
  
    
22.07.22 08:48
Nein, American Lithium kann es doch nicht sein - erst seit kurzem börsennotiert passt nicht zu American Lithium.

Ich hatte nur darauf getippt, weil sie so stark angesprungen ist. Wenn es Cruz wäre, müsste der Aktienkurs mind. bei 20 Cent sein - kann ich mir also auch nicht vorstellen.  

227 Postings, 1266 Tage ZukunftsmusikNein...

 
  
    
22.07.22 09:03
...war eigentlich auch eher als Spaß gemeint ;-) aber warten wir mal ab was in ein zwei Jahren passiert.
Bleibe hier weiterhin entspannt.

Eine Verzehnfachung würde ich natürlich trotzdem nehmen :-)  

2842 Postings, 2158 Tage 2much4u...

 
  
    
22.07.22 16:15
Ich bleibe auch entspannt - eine Verzehnfachung von meinem Kaufkurs bei Cruz (und der lag im Schnitt bei 0,17 Euro) ist das Mindeste, was ich mir erwarte.

Wichtig wäre halt, langsam aus dem reinen Lithium-Explorer erste Mengen zu fördern. Allein dann wäre der Kurs schon weit höher als die Verzehnfachung.

Bei Cobalt fördert aber Cruz schon länger was ich weiß (oder lieg ich da falsch - dachte mal, ich hätte das hier im Forum aufgeschnappt) - bei dem hohen Cobalt-Preisen müsste allein das Cobalt-Geschäft mehr wert sein, als der niedrige Aktienkurs im Moment?!?!

Heute hat Cruz den Kursanstieg "nachgeholt", den meine beiden anderen Lithium-Werte (American Lithium und Allkem) gestern schon hingelegt haben.  

2842 Postings, 2158 Tage 2much4u...

 
  
    
01.08.22 09:00
Langsam dürfte auch Cruz in die Gänge kommen: Allkem (ehemals Orocobre) steigt und steigt und ist nur noch 15% unter den Jahreshochs, Cruz hingegen ist - je nach Geld-Brief-Kursspanne noch immer zwischen 50 und 55% unter den Jahreshochs.  

883 Postings, 719 Tage RobinsionHu

 
  
    
02.08.22 19:33
was ist da passiert +40% Hat jemand irgendwelche Meldungen dazu?  

2842 Postings, 2158 Tage 2much4u...

 
  
    
03.08.22 07:59
Das was immer passiert - ist mir schon mehrfach aufgefallen, dass Cruz die Kursanstiege der anderen Lithium-Werte meist mit ein paar Tagen Verspätung vollzieht.

Wie ich im Beitrag davor geschrieben hatte, sind Allkem und American Lithium bereits angestiegen, als Cruz noch gar nichts gemacht hat. Gestern wurde dann der Anstieg nachgeholt.  

2842 Postings, 2158 Tage 2much4u...

 
  
    
05.08.22 09:06
Und jetzt wieder das Gleiche, was schon Ende Juli war - die anderen Lithium-Werte steigen wieder schön, und Cruz fällt und in ein paar Tagen holt Cruz dann das wieder auf, was die anderen Lithium-Werte wie Allkem oder American Lithium performt haben.

Ich hätte heute nachgekauft, nur um das Mal auszunützen und dann bei 14 Cent diesen Nachkauf wieder verkauft, aber die Geld-Briefkursspanne ist mir viel zu hoch!  

347 Postings, 1057 Tage Havana888...Cruz battery...

 
  
    
05.08.22 09:22
....ich rechne in diesem Jahr mit einer Übernahme seitens American Lithium...liegt ja günstig...ist aber nur so ein Gedanke...good luck all  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
| 12 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben