Ab heute (fast) alles neu bei AT1

Seite 56 von 59
neuester Beitrag: 25.11.22 13:04
eröffnet am: 14.09.17 15:15 von: broker-france Anzahl Beiträge: 1460
neuester Beitrag: 25.11.22 13:04 von: ST2021 Leser gesamt: 503818
davon Heute: 416
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 Weiter  

3204 Postings, 649 Tage ST2021Wohnraum wird dringend gesucht

 
  
    
27.09.22 17:45
Und zu den Insolvenzen bei uns im Dorf war ein kleiner Blumenladen der zu gemacht hat vor einigen Monaten und wenn man heute da vorbeikommt es ist Wohnraum draus geworden und wie ich hörte schon wieder vermietet,  

3204 Postings, 649 Tage ST2021Besserverdienende

 
  
    
27.09.22 17:53
und was weniger wird ist der private Häuser bau. Mietwohnungen werden steuerlich abgeschrieben und da bekommt man immer seinen Steuersatz % wieder plus Miete. Und dass die bauen oder kaufen mit sehr hohen Einkommen bei denen spielt es eine kleinere rolle wo der Zins steht.  

3204 Postings, 649 Tage ST2021über 84 Millionen

 
  
    
2
27.09.22 18:34

6368 Postings, 5946 Tage brokersteveDer Abverkauf ist maßlos überzogen

 
  
    
1
28.09.22 09:31
Bei allen immowerten.

Ebenso völlig irre bei TAG, reine Wohnimmobilien.

Aroundtown hat ein erstes Klasse Portfolio und ist sehr gut finanziert.
Ebenso ist ME bei Wohnimmobilien am besten aufgestellt.

Beides sind unter normalen Bedingungen kursverdoppler.  

1079 Postings, 6028 Tage hui456#brokersteve

 
  
    
28.09.22 10:15
Haben wir "normale Bedingungen"?  

363 Postings, 3216 Tage berndmeierKursdebakel

 
  
    
1
28.09.22 10:19
Macht euch nicht verrückt, wenn Ihr jetzt das Geld nicht braucht. Verkaufen sollte man nur, wenn wirklich kein Licht am Horizont zu erkennen ist. Da noch geld für das ARP vorhanden ist, sehe ich da eher positives für die Zukunft, da einfach die Gewinne auf weniger Anteile ausgeschüttet werden. Weiterhin explodieren die Baukosten, so dass ein Preisverfall bei der aktuellen Preissteigerung in allen Bereichen nicht sehr wahrscheinlich ist. Kennt jemand noch die Gafah Ag, sSie fiel damals 2009 auch auf ca. 2? um später bis auf 20? zu steigen. Die Zukunft kennt keiner, aber es wird auch morgen zu 99,9999% die Sonne aufgehn.  

3204 Postings, 649 Tage ST2021Durchhalten

 
  
    
28.09.22 11:03
und immer dran denken früher haben wir (ich) zu 4% auf 10 Jahre angelegt und wir waren jedes Jahr glücklich, wenn es die Zinsen gab. Sollte es ganz schlimm kommen wird vielleicht die Dividende halbiert, aber da kann man doch auch noch mit leben. Nur jetzt verkaufen geht gar nicht  

2533 Postings, 4254 Tage AktienBaby#79

 
  
    
28.09.22 13:11
Welche Firma verbirgt sich hinter "ME" ?  

14982 Postings, 8362 Tage Lalapoverrückter Kurs ...!!

 
  
    
3
05.10.22 09:36
3,5 Mrd Cash ...bis Ende 2025 brauchen die kein Geld mehr über den Kapitalmarkt sich ziehen , KÖNNTEN alles ohne Umfinanzierung zurückzahlen ....... und Geld werden"s bis dahin auch weiter verdienen ... und Geschäftsraummieter können justieren wenn es knapper wird ... Leute Kurzarbeit ,entlassen , usw .

Dazu ne DivRendite im mittlerweilen zweistelligen Bereich .....nenene ...Verrückte (Kurs)Zeiten ...  

4049 Postings, 5329 Tage HotSalsa@lalapo

 
  
    
2
12.10.22 19:00
sehe ich genauso, daher werde ich meine Position zum Monatesende ausbauen.
wenn der Markt verrückt reagiert, werde ich noch verrückter reagieren hahaha  

2267 Postings, 936 Tage koeln2999Alles gut?

 
  
    
1
12.10.22 23:34
Ich will gar nicht opponieren, aber blendet ihr nicht aus dass es viele Firmeninsolvenzen geben wird und hier grosse Forderungsausfälle ins Haus stehen?
Plus Abmietungene wegen Sparkursen.

Wie seht ihr das?  

4049 Postings, 5329 Tage HotSalsa@koeln2999

 
  
    
13.10.22 05:15
Nein, man sollte sich eben mal mit dem Businessmodell befassen. Dann würdest du verstehen aus meiner Sicht, dass Sie sich auf dieses Risiko gar nicht einlassen oder zumindest stark verringern.  

62 Postings, 3602 Tage N.I.C.C.OPortfolio

 
  
    
13.10.22 09:53
Hallo zusammen. Weil ich über einen Einstieg nachdenke, habe ich mir mal das Portfolio durchgesehen. Da ich in Essen wohne, sind mir die Essener Immobilien beinahe alle bekannt. Die Lagen sind sehr gut. Zumindest von außen sind fast alle in sehr gepflegtem Zustand, wobei es zwei Ausnahmen gibt. Bezüglich der Mieter würde ich viele der Immobilien als sehr gut belegt einschätzen. In diesen befinden sich nämlich verschiedene Ämter der Stadt Essen (Standesamt, Bürgeramt, Jobcenter, usw.) oder recht solide Unternehmen. Bei etwa einem Viertel kommt mir das eher nicht so gut vor. Das sind interessanterweise auch die Immobilien, die schon von außen nicht so gut aussehen.

Jetzt würde mich interessieren, ob einige von Euch auch in Städten wohnen, die zum Portfolio gehören, und wie Ihr basierend darauf das Portfolio einschätzt.  

14982 Postings, 8362 Tage Lalaposooo

 
  
    
13.10.22 11:02
auch hier zugekauft ....
Danke ...
Lecker ....

Bin mal gespannt wo wir Mitte / Ende 2023 hier stehen .... wenn die Zinsen wieder fallen ...  

363 Postings, 3216 Tage berndmeierZinsen

 
  
    
13.10.22 12:31
Warum sollten die Zinsen fallen ? Solange das Zinsniveau unter der Inflationsrate liegt, ist es real negativ. Die aktuellen zinsen sind doch noch ein Witz, In den neunzigern wurde zu 8% finanziert und die welt ging auch nicht unter.  

1475 Postings, 4127 Tage G.Metzel@HotSalsa

 
  
    
2
13.10.22 12:35
Als versierter Experte des AT'schen Businessmodells kannst du uns sicher kurz erklären, warum von Zahlungsausfällen und Leerstand bei Geschäftsimmobilien in einer Rezession nahezu keine Gefährdung ausgeht?  

4454 Postings, 1735 Tage Carmelitazinsen

 
  
    
13.10.22 12:46
wenn sich die zinsen von monat zu monat in den usa so weiter entwickeln sind wir mitte nächsten jahres bei 2% inflation, dann hätte wir auf jetzigen niveau einen positiven realzins von 2%  

4454 Postings, 1735 Tage Carmelitaund in europa sieht es ähnlich aus

 
  
    
13.10.22 12:49
eigentlich bräuchte man die Zinsen gar nicht mehr gross anheben, es werden z.b. in Deutschland 3 Quartale  mit sinkendem BIP erwartet, die Rohstoffpreise sind ja auch weltweit wieder auf dem Rückzug bzw. schon stark gefallen  

4454 Postings, 1735 Tage CarmelitaRückkäufe

 
  
    
13.10.22 13:13
man kann nur hoffen dass aroundtown bei solchen Kursen ordentlich zugreift  

2223 Postings, 626 Tage Stegodontwas für ein Müll,

 
  
    
13.10.22 15:00
unglaublich. Demnächst als Pennystock im MDax vermute ich mal.  

363 Postings, 3216 Tage berndmeierwahnsinn

 
  
    
1
13.10.22 15:02
Kann jedenfalls keine 1,8? mehr fallen, das ist sicher  

1079 Postings, 6028 Tage hui456Man hört gar nichts

 
  
    
13.10.22 15:58
mehr von brokersteve..
Jetzt wäre doch der Punkt gekommen, wo er alle seine Wirecard Gewinne in Aroundtown reinvestiert um dem Kursverfall etwas entgegenzusetzen.  Aktienrückkäufe von Aroundtown und brokersteve, dass wäre doch mal ein echter Doppelwumms.  

425 Postings, 1743 Tage CroveHeute...

 
  
    
13.10.22 16:02
haben wir 17000 Stücke übernommen.

Die Immobilien in Frankfurt sehen gut aus von Aroundtown.
Finanzamt, Interconti, etc.

Übrigens hält Aroundtown große teile von Grand City Properties (Wohnen).

Der Verschuldungsgrad ist niedriger als bei Vonovia und was mir gefällt ist das Breit aufgestellte Portfolio mit Langfristigen Mietern.

Nehmen mal an das die Citi nicht irrt dann wäre die Aktie immer noch, mindestens, Euro 6 Wert. Viel Value...  

2223 Postings, 626 Tage Stegodontich muss mich

 
  
    
13.10.22 16:13
korrigieren. Jetzt sieht das bald so aus, als wenn das ein finaler sell off war. Da sind stopps gerissen worden. So richtig gemein. Als wenn man nochmal alles rauskegeln wollte. Kommt jetzt auf den Tageschluss an. Spannend.  

31 Postings, 2308 Tage KlaasKlever IPennystock

 
  
    
13.10.22 19:32
Die 0,99 EUR sehen wir noch - wenns so weiter geht - so schade was aus meiner einstigen Lieblingsaktie geworden ist !  

Seite: Zurück 1 | ... | 53 | 54 | 55 |
| 57 | 58 | 59 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben