UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.627 -2,0%  MDAX 27.543 -2,0%  Dow 33.980 -0,5%  Nasdaq 13.471 -1,2%  Gold 1.764 -0,7%  TecDAX 3.134 -1,4%  EStoxx50 3.756 -1,3%  Nikkei 29.223 1,2%  Dollar 1,0178 0,1%  Öl 93,3 0,5% 

Ab heute (fast) alles neu bei AT1

Seite 47 von 54
neuester Beitrag: 03.08.22 10:41
eröffnet am: 14.09.17 15:15 von: broker-france Anzahl Beiträge: 1331
neuester Beitrag: 03.08.22 10:41 von: Goldzack1 Leser gesamt: 441773
davon Heute: 374
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... | 54  Weiter  

400 Postings, 1641 Tage Crove@Maxmara

 
  
    
13.06.22 20:55
Andere meinen vielleicht Dumm? Das liegt eng beieinander!:)
Wenn es ordentlich Donnert und viel Qualm gibt dann sind Chancen da.
Außerdem ist die Dividende auch ein Puffer.  

537 Postings, 1287 Tage QwerleserAbwärts

 
  
    
14.06.22 12:25
fällt seit September letzten beständig derzeit beschleunigt. Ich warte noch auf eine Art Bodenbildung.
Wenn es hart kommt gehts sogar noch unter drei Euro. Schon eine Prognose von unter vier Euro wurde sicher von einigen das belächelt. Sollte es tatsächlich so  tief gehen ist die Divi zunächst nur ein Trostpreis.
Möglich und denkbar ist derzeit vieles, auch wenn das Unternehmen top und Management fit ist.  

2004 Postings, 524 Tage Stegodontso habe ich mir das

 
  
    
14.06.22 12:25
aber nicht vorgestellt. Was für ein Abverkauf und das täglich. Da nützt einem die Dividende im Endeffekt ja auch nichts.

Schrottaktie, schade.  

537 Postings, 1287 Tage Qwerleser@ Stegodent:

 
  
    
14.06.22 12:55
Was bitte ist an dem Unternehmen Schrott?
Wohl "nur" der derzeitige Kursverlauf?
Hat mit dem Unternehmen wenig, mit Marktumfeld und "Sippenhaft" viel zu tun.

Einfach noch warten bis sich der Kurs stabilisiert, kann auch deutlich unter drei EUR sein und dann im Depot ruhen lassen.
Ich vertraue auf das Unternehmen, die gelieferten Zahlen stimmen seit Jahren.

Alternative ist nichts tun und in drei Jahren wieder ins Depot schauen und hoffentlich erfreut staunen.  

2004 Postings, 524 Tage Stegodont@Qwerleser

 
  
    
1
14.06.22 13:39
Ich meinte die Aktie bzw. den Kursverlauf, nicht das Unternehmen an sich. Ist eben nicht so erfreulich, wenn hier täglich Geld in der Dimension verbrannt wird. Andere Reits korrigieren heute wenigstens leicht.  

537 Postings, 1287 Tage Qwerleser@ Stegodent

 
  
    
1
14.06.22 14:52
alles gut, dann sind wir ja einer Meinung.

Manchmal bekomme ich im Forum fast die Krise wenn über vermeintliche Schrottaktien im Korrekturmodus geschrieben und noch besser Vergleiche mit dem Wirecard Betrug gezogen werden.

Es wird wieder aufwärts gehen, hoffentlich noch dieses Jahr deutlich.

 

2826 Postings, 547 Tage ST2021Aufstocken

 
  
    
14.06.22 18:08
last uns alle aufstocken und wir sind schneller wieder auf Kurs Immobilienfirmen gehen nicht so schnell Pleite. Da ist doch Substanz hinter und wenn nicht mehr soviel gebaut wird steigen die Mieten.  

400 Postings, 1641 Tage Crove@ST2021

 
  
    
1
14.06.22 18:20
Also aufgestockt habe ich heute mit mehr als 1300 Stücke.
Der Kurs ist Lächerlich niedrig.

Adler Group ist heute um mehr als 4% gestiegen! Da Frage ich mich: Warum? Refinanzierung ist nicht gesichert oder hat kein Testat oder der Abschreibungsbedarf ist noch nicht ausreichend. Sind das Gründe diese Aktie zu kaufen?

Übrigens habe ich den IR, von AT, angeschrieben da es mir nicht ersichtlich ist warum nicht mehr Aktien aufgekauft werden? Das wäre Kapital Schonend bei diesen Kurs und die nicht zuzahlende Dividende trägt reichlich bei.  

2826 Postings, 547 Tage ST2021CROVE

 
  
    
14.06.22 20:20
ich sehe es genau so hatte heute noch nicht den Mut weiter aufzustocken ich bin schon sehr hoch investiert. Werde aber mit Sicherheit unter meinem Einstieg noch etwas aufstocken. Freitag ist wieder Verfallstag, den müssen wir erst einmal überstehen und es sind sehr viele die auf fallende Kurse setzen.  

2826 Postings, 547 Tage ST2021???

 
  
    
14.06.22 20:29
und zur Dividende kann es aber noch richtig steigen, wobei ich das bei DWS auch dachte und ist nicht so gekommen. Mein Einstieg ist ja schon relativ  günstig 4,28 im Schnitt mit gebühren.  

85 Postings, 818 Tage Johannes325Relativer Dividendenanstieg oder Kursanstieg

 
  
    
15.06.22 16:09
Aktuell interessiert den Markt die Hohe Dividendenrendite scheinbar nicht. Ich habe heute nachgekauft. Eine Dividendenrendite von 6,9% bei der Scrip Dividende war zu verlockend.
Etwas anderes wird scheinbar auch nicht von Markt berücksichtigt. Durch das Absinken des Kurses erhöht sich die Dividendenrendite der Scrip Dividende auch bei allen Aktionären nicht nur bei denen, die Aktien nachkaufen. Wenn man nicht nachkauft, dann bleibt der durchschnittliche Einstiegskurs gleich. Bei gesetzter Gelddividende ändert sich nichts an der Dividendenrendite.    Aber bei der Scrip Dividende bekommt man durch sinkende Kurse mehr Aktien als Dividende also mehr Rendite.
Solange man jetzt nicht verkaufen muss, befinden wir uns in einer win win Situation. Entweder behält man die schon erhöhte Scrip Dividendenrendite oder sie erhöht sich weiter oder es kommt zu einem Kursanstieg.  

400 Postings, 1641 Tage CroveDer

 
  
    
15.06.22 17:56
Kurs ist absurd!
Corestate ist heute um 9% gestiegen und Adler Group um 3% gefallen.
Beides sind Pleite Kandidaten.
AT bietet eine gute Rendite und ist nicht gefährdet.
Ich frage mich ob da nicht einer Leerverkauft hat?
Der Verfall des Kurses kann gerne noch anhalten den mit der Script Dividende bekommen wir noch mehr Aktien ins Portfolio.
Nächste Woche bin ich wieder flüssiger und ich könnte mir bis zu 2000 weitere AT im Portfolio vorstellen.
Der Preis ist sehr günstig…  

2004 Postings, 524 Tage Stegodontletzte Woche noch bei 4,30?

 
  
    
1
16.06.22 16:09
nun 1? tiefer. Ein Faß ohne Boden. Die Dividende hilft da gar nicht.  

400 Postings, 1641 Tage CroveAlso

 
  
    
1
16.06.22 16:30
Bleibe weiter investiert.  

889 Postings, 5926 Tage hui456Wer das Ende

 
  
    
2
16.06.22 17:01
der Party nicht wahrhaben möchte und immer wieder nachschenkt, hat am Ende die schlimmsten Kopfweh.  

2004 Postings, 524 Tage Stegodontalso ich werde hier

 
  
    
1
16.06.22 17:57
nichts nachlegen, definitiv nicht! Der Einstieg war sowieso ein Fehler. Man braucht sich nur den Verlauf seit dem letzten Jahr anzusehen, dann sieht man was los ist. Das ging doch ohne nennenswerte Korrektur nur bergab. Eine grottenschlechte Performance. Und da soll man immer mehr Geld reinbuttern? Ok, wer zu viel Geld hat, muss jeder selbst wissen....

Nur meine Meinung  

2826 Postings, 547 Tage ST2021STEGODONT

 
  
    
2
16.06.22 19:59
wenn wir morgen überstanden haben wird es Montag vielleicht wieder steigen, wir kommen doch zur Dividende hin und wer Montag einsteigt oder aufstockt macht doch vielleicht gute Rendite. Es kann doch nicht ins Bodenlose fallen.  

2004 Postings, 524 Tage StegodontST2021

 
  
    
1
16.06.22 20:51
Ja vielleicht möglich.

Schönen Abend  

400 Postings, 1641 Tage CroveAlso

 
  
    
1
17.06.22 11:18
Ich werde, zum Ende, nächster Woche wohl noch einmal 2 bis 3 K Nachlegen.
Außer wenn etwas dramatisches passiert.
 

537 Postings, 1287 Tage QwerleserAtempause

 
  
    
17.06.22 11:49
Heute gehts zumindest zunächst, ein kleines Stück bergauf.
Ich hatte heute eigentlich mir einer Weiterführung der Turbulenzen nach unten gerechnet.

Heute ist großer Verfall, vielleicht stabilisiert es sich zumindest vorübergehend etwas.
Da es politisch und monetär und wirtschaftlich überall brennt gehe ich allerdings kurz- bis mittelfristig von weiterem Verfall aus.

Hier rechne ich bis Ende Juli mit Tiefstkursen um 2.80 EUR.
Sollte es nicht neue Konfliktfelder geben, wie Verstärkung Inflation, weitere Eskalation in UA, und natürlich Corona könnte da vorerst Ende des Down sein.

Ob es so tief geht warten wir mal ab. Die Börse überrascht immer wieder!

Allen ein entspanntes Wochenende, nach jedem Tief kommt auch ein Hoch!

 

400 Postings, 1641 Tage CroveExakt

 
  
    
17.06.22 13:14
Wir befinden uns in Schwierigen Zeiten.
Übrigens das ESG Rating von AT beträgt 68,33%.
Das ist für die Branche kein schlechter Wert!
Sichert den Mietern das die Nebenkosten nicht zum davonlaufen sind.

 

2826 Postings, 547 Tage ST2021@

 
  
    
17.06.22 19:24
Da haben wir aber etwas Boden wieder git gemacht. So kann man aber auch keine Aktie runterprügeln ohne triftigen Grund. Es wird schon zur Dividende hin .Etwas ärger ich mich auch das ich nicht gestern Nachgekauft habe. Ich schaue mir das am Montag noch an und dann stocke ich eventuell noch etwas auf.  

165 Postings, 2140 Tage wolharIIAlles unter 4 ist ein witz

 
  
    
18.06.22 07:30
Ich habe ja am Donnerstag tatsächlich 7K nachgeladen? mein einstandskurs liegt nun bei 3,90? ich plane mit 6 ? pro Stück innerhalb der nächsten 12 Monate  

2826 Postings, 547 Tage ST2021Dividende

 
  
    
23.06.22 07:53
wann geht der Dividenden lauf los. Noch 6 Tage dann gibt es eins kleine Entschädigung für den kursverfall. Werde noch etwas aufstocken um meinen Einstieg etwas zu verbessern.  

4561 Postings, 4096 Tage Der TschecheEine Frage an die Immo-Checker

 
  
    
1
23.06.22 08:31
Moin, ich schaue mir gerade den Q1-Bericht an und frage mich, wie man die Verschuldung von Aroundtown zu deuten hat. Die Eigenkapitalquote gerechnet als Eigenkapital / Bilanzsumme liegt ja bei knapp 50%, was aus meiner unmaßgeblichen Sicht ganz o.k. wäre. ABER das Eigenkapital von 19 Mrd. entfällt ja nur zu ca. 60% auf die Aktionäre (habe ich grün umrandet).

Für mich die entscheidende Frage ist daher, zu wie viel Prozent die 20 Mrd. an Schulden die Aktionäre betreffen. Kann von Euch jemand etwas Qualifiziertes dazu sagen?

 
Angehängte Grafik:
aroundtown_eigenkapitalquote.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
aroundtown_eigenkapitalquote.png

Seite: Zurück 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... | 54  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben