AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1720
neuester Beitrag: 29.01.23 13:20
eröffnet am: 19.03.21 15:31 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 42993
neuester Beitrag: 29.01.23 13:20 von: wasnu. Leser gesamt: 11429035
davon Heute: 9959
bewertet mit 120 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1718 | 1719 | 1720 | 1720  Weiter  

96 Postings, 681 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

 
  
    
120
19.03.21 15:15


Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1718 | 1719 | 1720 | 1720  Weiter  
42967 Postings ausgeblendet.

491 Postings, 1237 Tage Jokeliman bedenke

 
  
    
3
29.01.23 04:10
die SHF hatten doch bis zuletzt die APE mit Mrd von Naked Shorts den Kurs bis auf 66ct den Kurs gedrückt. Jetzt wird die APE an den AMC Kurs angepasst.

Machen die SHF?s jetzt nicht MRD Verluste wenn der Kurs steigt? NATÜRLICH JA, deswegen wird der APE Kurs kommende Woche sowas von explodieren das es kracht. Sie müssen müssen die APE covern sonst werde die Margin den Rahmen sprengen.

Meine Meinung und keine Handlungsempfehlung  

491 Postings, 1237 Tage Jokeli15 Mrd naked Shorts bei AMC

 
  
    
1
29.01.23 04:53
bei AMC geht man jetzt schon von 15 Mrd aus.

Ohje, wieviel sind es dann bei APE? Ich persönlich geh vom doppelten aus, also 30 Mrd. Naked Shorts

https://youtu.be/B8EMoBNmMf8  

134 Postings, 509 Tage pasewalkVerwässerung durch KE

 
  
    
29.01.23 08:04
ich fände die Verwässerung durch die geplante KE hinnehmbar, Dividenden sind bei AMC erstmal eh nicht interessant (außer Kryptodividende, die aber nicht wegen der Einnahmen) und sollte es squeezen, ist der Vervielfacher auf den ersten Blick zwar nur 1/3 so groß wie zuvor, aber lieber keine Insolvenz und  Chance auf MOASS mit 100x als keine Chance auf 300x wegen Insolvenz, und was was ist mit den Fake Shares? Ändert deren(unbekannte) Anzahl nicht den Verwässerungsgrad stark nach unten? Das wichtigste ist m.E. das keine Insolvenz eintritt, da dann die Naked Shorts nicht gecovered werden müssen, dafür nehme ich eine Verwässerung in Kauf.

Frage an TU und alle:

Wieso ist ein MOASS nach KE Deiner Meinung nach nicht mehr möglich oder wäre die KE dafür besonders schlimm? Zu den Zig Millarden Fake Aktien kämen jetzt noch 400 Mio. echte dazu, dann wäre die  Verwässerung  doch nicht so schlimmnicht?  

1895 Postings, 1354 Tage Graf Rotz#42970 T_U

 
  
    
29.01.23 08:05
Mit dieser situativ angepassten und für meine Begriffe überzeugend realistischen Stellungnahme kann ich persönlich gut leben und arbeiten. Das fängt schon damit an, für einen zufriedenstellenden Ausblick die bisherige persönliche Kurserwartungsspanne um eine Stelle zurückzuschrauben.  

171 Postings, 649 Tage ChikowaWäre es

 
  
    
29.01.23 09:06
nach allem was ich so lese nicht Sinnvoll unsere AMC Aktien zu verkaufen und dafür APE zu kaufen?
Letztendlich hätten wir ja dann viel mehr nach einer Umwandlung.
Oder liege ich total falsch?  

1895 Postings, 1354 Tage Graf Rotz@Chikowa

 
  
    
29.01.23 09:17
Für einen persönlich (Depotentwicklung) ja. Schnell heißt es dann aber, die "Freunde" könnten sich mit AMC eindecken.  

434 Postings, 944 Tage TimmiCHLeihbare shares

 
  
    
1
29.01.23 09:32
Mal wieder etwas Positives in den düsteren Zeiten.

Die leihbaren shares, die bei https://amc.crazyawesomecompany.com/ gelistet werden sind schon länger sehr gering und mit hohen Zinsen behaftet. Auch die ETFs shares sind auf einem sehr tiefen Stand.

Eine so lange Phase ist mir in den letzten 2 Jahren nicht aufgefallen.
Sehe ich für mich erst mal als ein positives Zeichen. Aber wir wissen ja auch, dass sich das ganz schnell wieder ändern kann.

Noch ein kurzer Kommentar zu der Wes Geschichte: Glaubt denn hier wirklich jemand, dass ein Bündnis kleiner Unternehmen dafür sorgen wird, dass ein möglicher Betrug aufgedeckt wird?! Das was Tesla mit Unmengen an Ressourcen nicht geschafft hat, mit sicher einem der aggressivsten CEOs, soll jetzt durch die neue Aktion passieren?

Wie wäre es denn, wenn man selbst mal was tut und seine Aktien zählen lässt? Aber das wird ja bei der AMC Gemeinde kategorisch ausgeschlossen.

Nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.

 

134 Postings, 509 Tage pasewalkHohe Leihgebühr und SI

 
  
    
29.01.23 10:05
nach der Ende Dezember angekünigten und nun verkündeten Einberufung einer aussergewöhnlichen HV ist die Leihgebühr für AMC Shares deutlich angestiegen. Vermutlich liegt das gestiegene Leihintereese (auch) daran, dass um ein risikoarmes Arbitrage Geschäft mit APE Aktien abzusichern eine (legale) Shortposition mit AMC eingegangen werden sollte. AMC hatte bis zu einem 6 mal höheren Wert als APE, obwohl beide Aktientypen den gleichen Anteil an der Firma repräsentieren. Im Falle der Zustimmung zu den vorgeschlagenen ersten beiden Punkten der einberufenen HV sollte APE wenn die Kurse wirtschaftlich ideal ermittelt werden würden, halb so hoch sein wie der von AMC. Bis zur Abstimmung besteht aber noch das Risiko der Ablehnung und des Kursverfalls von AMC.  

158 Postings, 990 Tage Sonnenscheinregenan Alle!

 
  
    
29.01.23 10:09
Ich wünsche mir, das Jemand aus unserem Forum, der die englischen Sprache beherrscht, vorausgesetzt T_U ist damit einverstanden, die 2 Beiträge von T_U  ( 42872 und 42970 )  übersetzt und über die sozialen Netze den amerikanischen APEs zur Diskussion stellt. Es gibt nicht Viele, die sich so tiefgründig mit dieser Materie beschäftigen ( können) und daher halte ich es so wichtig, das jeder APE, nicht nur wir in unserem Forum, darüber nachdenken. Schließlich ist der März und die Entscheidung schneller da, als man denkt!
Natürlich sollten nur die wesentlichen Dinge bezüglich AMC und der anliegenden Hauptversammlung  übersetzt werden. Die Dinge , die nur unser Forum betreffen natürlich nicht .
Kurz und prägnant wäre gut. Bei der Verbreitung könnten dann sicherlich andere Forumsteilnehmer, die in Twitter usw. aktiv sind helfen...
Anstelle  im Forum zu meckern und uns gegenseitig zu zerfleischen  wäre das ein guter konkreter Beitrag von uns deutschen APEs ! Wir könnten uns weltweit Gehör verschaffen  und würden unsere  Bewegung voran bringen !
Was haltet Ihr davon? Wer kann übersetzen? Wer verbreiten? T_U wäre das okay für dich?
Wer hat noch weitere konkrete Vorschläge ? Die Zeit läuft.......  

1444 Postings, 1334 Tage Lino8888@chikowa #42975

 
  
    
6
29.01.23 11:18
Folgendes sollte man dabei beachten- die Schwierigkeiten sind bei den HF durch die AMC Aktie entstanden- warum willst du Ihnen jetzt helfen an deine Shares zu kommen?
Nur damit du jetzt kurzfristig vielleicht ein paar mehr Shares hast?

Und wer garantiert dir, dass die Abstimmung so durch läuft, dass anschließend gewandelt wird und
was ist wenn APE schnell parität erreicht oder höher geht, weil ggf. Shorts die Positionen schließen?
Siehe die Nachbörslichen Bewegungen am Freitag- da ist APE mal kurz über 30 % gegangen.
Und es ist aus meiner Sicht eher wahrscheinlich das dies jetzt anhalten wird, da der Termin im März mit großen Schritten kommt.

Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung  

171 Postings, 649 Tage ChikowaLino888

 
  
    
29.01.23 11:38
Danke für deine Antwort!

"das ich Ihnen helfen würde" wie Du schreibst, ist ein Grund es nicht zu tun! Ich will denen nicht helfen!

"was ist wenn APE schnell parität erreicht oder höher geht, weil ggf. Shorts die Positionen schließen?
Siehe die Nachbörslichen Bewegungen am Freitag- da ist APE mal kurz über 30 % gegangen.
Und es ist aus meiner Sicht eher wahrscheinlich das dies jetzt anhalten wird, da der Termin im März mit großen Schritten kommt."

aber das, wäre doch ein Grund es doch zu tun oder habe ich das falsch verstanden?  

2036 Postings, 612 Tage Bauchlauscher@Monih @ all

 
  
    
7
29.01.23 11:40
Liebe Monih,
du hattest gefragt, wieso an einem Dienstag und nicht an einem Donnerstag. Die Antwort ist doch eigentlich kinderleicht.
Würde der SQ und der MOASS an einem Donnerstag stattfinden, müsste du an einem Freitag die Kündigung einreichen und das Leben als Privatierin beginnen. Somit hättest du beim Start außerhalb des Hamsterrades nicht einmal ein langes Wochenende.
Deswegen Dienstag *g*

Und an ALLE minus drei:
Lasst euch doch durch das Ping-Pong Spiel der FUD Presse hier im Forum nicht die Laune verderben. Das ist doch genau das Ziel von denen, unsere Geschlossenheit zu brechen. Nur gemeinsam stehen wir das ALLE minus 3 bis zum grandiosen Ende zu. Und wer gerade zu recht genervt ist, den bitte ich, nein fordere ich fast auf, weiterhin hier seine Gedanken niederzuschreiben. WER BLEIBT - DER SCHREIBT.

Ich bleibe dabei, weil:
Mein letzter Nachkauf APE vom Mittwoch schon gut im Plus.
AMC und APE seit einem Monat größer 30% kontinuierlich steigend.
Amazons Investment in die Kinofilmproduktion.
Mehr Filme von Streaminganbietern zuerst im Kino.
Verlängerung der Fälligkeit von Schulden.
Schuldenreduzierung
Erweiterung der Geschäftsfelder: Kreditkarte, Zoom, Popcorn, NFL (eventuell)
Investitionen in die modernste Kinoausstattung
Zukauf von weiteren Kinosäalen

und so weiter und so sosort.

Was ich zudem sehr interessant find ist die Tatsache, dass die Minus 3, 3 tolle unterschiedliche Schreibstile haben und immer wieder neue negativ besetzte Wörter in den Raum werfen, die dann natürlich von den anderen aufgenommen werden.

Schreibstil 1: Undurchsichtig, wirr, planlos, sich selbst wiederholend,ohne Wert auf Rechtschreibung und Grammatik
Schreibstil 2: Wohlgefeilt, korrekt geschrieben und sogar mit Absätzen
Schreibstil 3: Süffisant, ironisch, satirisch und vom Thema ablenkend

Habe da ja schon meinen Verdacht, dass dies was mit ChatGPT zu tun hat, der neuen Copy & Past Generation....

Quelle: Eigene elektrische Impulse in meiner Hirnrinde ohne Anspruch auf Vollständigkeit

GEKOMMEN UMZU BLEIBEN
HODLN
HATLEN

 

1895 Postings, 1354 Tage Graf RotzVermutlich

 
  
    
1
29.01.23 11:49
denkt Chikowa halt daran, Verluste durch den Erwerb von APE kurzfristig ausgleichen/abmildern zu können, und daran, dass die AMC doch mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit durch Umwandlung verschwinden könnte. Tatsächlich könnte APE in den nächsten Wochen zudem stark ansteigen, weil neue Käuferschichten,  nämlich die Zocker, gern mal kurzfristig 50 -100% einstreichen wollen. Wir werden's ja sehen, aber den nachbörslichen Anstieg der APE  am Freitag deute ich schon in diese Richtung.  

330 Postings, 568 Tage MHMsport@The_Uncecsorer

 
  
    
3
29.01.23 11:56
Ich habe die Regelung zur Beschlussfähigkeit dem Dokument "AMCEH Bylaws and Amendments" von der Homepage entnommen. Da heißt es wie folgt:
"Section 6. Quorum; Adjourned Meetings. At any meeting of the stockholders, the holders
of record, present in person or represented by proxy, of one-third of the stock issued and outstanding
and entitled to vote at any meeting of the stockholders, shall constitute a quorum for the transaction
of business except as otherwise provided by law, by the Certificate of Incorporation, or by these
Bylaws. ..."


https://investor.amctheatres.com/governance/documents/default.aspx  

1975 Postings, 1352 Tage Palatino NFHerrn

 
  
    
29.01.23 11:57
Lader fürs nix tun  und Moass verhindern am besten gleich mit  unter Beschuss nehmen.

https://twitter.com/ProcyonServiceG/status/1619471032712310784  
Angehängte Grafik:
7b29359b-312f-45fc-8663-9d5c93818324.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
7b29359b-312f-45fc-8663-9d5c93818324.png

330 Postings, 568 Tage MHMsport@Chikowa

 
  
    
2
29.01.23 12:09
In Ergänzung zu den bisherigen Antworten:
Diese Idee wäre eine kurzfristige Spekulation. Sollte die Abstimmung aber keine Mehrheit für die Umwandlung ergeben, würde ich dann wieder mit zunächst fallenden APE-Kursen aufgrund der Enttäuschung rechnen, während es AMC wieder stärken würden. Was macht man dann? In Panik wieder APE verkaufen, um die teureren AMC (weniger fürs gleiche Geld) zu erwerben, damit man da wenigstens wieder dabei ist? Und dann wird die nächste Abstimmung anberaumt und plötzlich will man wieder APE haben, weil ja die erneute Hoffnung auf Umwandlung den Kurs treibt? Das wäre dann so ein bisschen wie Hans im Glück und die Gegenseite macht die Geschäfte.

Nach meiner Meinung sollte man von jedem etwas haben und halten und wer es für sich entscheidet, soll zukaufen und wem es nicht gefällt, der wird verkaufen oder gar nicht erst einsteigen. Aber dieses hin- und herschieben bringt wohl nur Minuspunkte.  

1000 Postings, 635 Tage schulle86NIEMAND

 
  
    
3
29.01.23 12:11
NIEMAND kann sagen, wie viele naked es bei AMC und bei APE gibt

NIEMAND weiß, was bei einem Resplit passiert

NIEMAND kann sagen, dass der MOASS Geschichte ist, wenn nicht mit no abgestimmt wird.

NIEMAND weiß wie es unseren Freunden finanziell geht. Haben die noch Luft? Sind sie am Ende?

Das alles können unsere Freunde nur alleine beantworten. Auf jeden Fall aber HODL ich weiter und vertraue dem Prozess.

#apestogetherstrong
 

306 Postings, 641 Tage SeewölfinAn den zwei Beiträgen von T_U

 
  
    
1
29.01.23 12:19
gibt es nichts zu deuteln.
AA versteht allenfalls das Tagesgeschäft, wobei Popcorn, Zoom etc., nur nicht verifizierbarer Kleinkram ist. Alles andere übersteigt seinen Horizont.
Nehmen wir als Beispiel nur mal seinen inkompetenten Ausflug zu den Goldminen; den zum Scheitern verurteilten Wunsch des Schusters seine Leisten abzugeben.
Wer will denn immer noch bestreiten,  das elementarste Probleme, die entwertende Falschmünzerei, das ist er nicht angegangen, bzw. mit Ape krachend gescheitert.
Mit Kapitelerhöhungen und leichthändigem Verramschen von Shares zu Lasten der Aktionäre Einnahmen erzielen bzw. das Unternehmen zu entschulden, hey Leute, mal ehrlich, das kann jeder von uns! Selbst ohne kaufmännische Ausbildung.
Die meisten von uns hätten vermutlich noch ein schlechteres Gewissen als unser Adam - mit den privat gefüllten Taschen.
Mir kocht tagtäglich die Galle hoch bei seiner Performance und seinen trivialen Tweets.
Inzwischen glaube ich, die Kamera ist ihm versehentlich runtergefallen, und er arbeitet im Homeoffice öfter in Unterhosen.

Nur meine Meinung.  

1 Posting, 0 Tage Geduld zahlt sich a.Miteinander statt gegeneinander

 
  
    
4
29.01.23 12:24
Hallo zusammen,
nachdem ich seit langem stiller Mitleser bin und unter anderem aufgrund dieses Forums 2021 bei 8? angefangen habe AMC zu sammeln, möchte ich mich jetzt auch mal zu Wort melden.
In diesem Forum wurden in den letzten beiden Jahren extrem viele interessante Informationen ausgetauscht und Annahmen getroffen, die gerade den Börsenneulingen den Aufbau eines großen Wissensschatz ermöglicht haben.
Im Moment haben wir die Struktur aber etwas verlassen. Mir kommt es so vor, als ob sich einzelne User nur noch mit negativen Dingen beschäftigen und massiv Stimmung gegen den CEO machen während sich andere die Welt schönreden. Das finde ich prinzipiell gut, da (zumindest bei fundierten Verlinkungen) alle Forumsleser ein gutes Bild aller Nachrichten bekommen.
Nicht so gut finde ich, wenn User die gleichen Botschaften jeden Tag wiederholen. Den Sinn und Zweck darin sehe ich ausschließlich in einer Beeinflussung (im Extemfall auch versuchter Manipulation) der Forumsleser und Aktionäre. Ich kann mir aber vorstellen, dass Ihr damit genau das Gegenteil erreicht und wir uns immer weiter spalten anstatt gemeinsam für den Erhalt unserer Firma und für die Verdrängung der HF zu kämpfen.
TUs Idee einer Doppelspitze finde ich gut, zumal AA ja auch nicht mehr der Jüngste ist. Wobei ich mich generell frage, was die restlichen AMC Board Member eigentlich machen. Sie könnten sich ja auch öffentlichkeitswirksam einbringen und AA etwas medial entlasten.
Die AMC Verantwortlichen würden jedenfalls gut darin tun, uns Aktionären mal das ?Why? für die ganzen geplanten Maßnahmen zu erklären. Dann gäbe es weniger Spekulationen und sie hätten mit Sicherheit mehr Mitstreiter als aktuell. Das Interesse der US Aktionäre sehe ich aktuell deutlich niedriger als noch 2021, zumindest sieht das in den Foren etwas danach aus. Auch die SEC Aktion diese Woche war für mich kein wirklicher Durchbruch. Das war weder in der breiten Öffentlichkeit medienwirksam, noch sah das auf den Bildern nach einer großen Menschenansammlung aus. Während die Bilder von z. B. tausenden demonstrierenden Franzosen diesen Monat um die Welt gingen, sieht eine zweistellige (habe zumindest nirgends ein Bild mit mehr Menschen gesehen) Anzahl an Protestanten nicht wirklich nach einer professionell organisierten Demo aus. Bei unseren ganzen Berechnungen der AMC Aktionäre sollten wir mal überdenken, ob das wirklich noch die genannten 4 Mio. Apes von 2021 sind. Die damals erzielten Kurskapriolen haben auch Anleger angezogen, die nur das schnelle Geld gesehen haben. Das gab es übrigens während der Dotcom Blase schon einmal. Da haben etliche (teilweise auch noch komplett unerfahrene) Aktionäre Geld angelegt, dass sie eigentlich gar nicht hatten (Dispo, Kredite usw.) und wurden daher bei Misserfolg zum Ausstieg gezwungen. Daher ist meine Schätzung, dass wir mittlerweile deutlich weniger Aktionäre als damals sind, dafür der ?harte Kern? durch Nachkäufe aber deutlich mehr Aktien als damals besitzt.
Daher würden wir gut daran tun, gegenseitige Meinungen zuzulassen und eine Gemeinschaft zu bleiben, die zumindest im Grundsatz für das gleiche Ziel kämpft.

Das war jetzt viel Text, ich verspreche dafür aber mich nicht zu wiederholen und hoffe, dass das auch dem einen oder anderen zu einer besseren Forumskultur hilft.

Grüße  

350 Postings, 730 Tage Neuronales Netz@all

 
  
    
3
29.01.23 12:26
Ich werde heute dieses Forum verlassen, da ich für mich zum Schluss gekommen bin, dass hier die Stimmung von AMC long auf short kippt. Da meine ich nicht nur die zwei Personen, die nicht eingefangen werden, sondern es geht auch um bisher renommierte Forumsteilnehmer. Nachweisen kann ich das euch nicht und für lange Diskussionen dazu hätte ich keine Zeit. Mich erinnert das ganze ein bisschen an Trey.

Ich wünsche noch allen long investierten viel Erfolg.  

1895 Postings, 1354 Tage Graf Rotz@MHM

 
  
    
1
29.01.23 12:28
Das kann durchaus so kommen, wobei ich doch vermute, dass vor allem die US-Apes (im Verein mit Gamblern), die die Umwandlungsmaßnahme befürworten, angestachelt von Cat Stryker u.a), spätestens ab kommender Woche ihre AMC in APE tauschen werden, um die Welle zu reiten. Wobei viele Gambler ihre APE-Gewinne schon vor der Abstimmung wieder einstreichen werden.  

1895 Postings, 1354 Tage Graf Rotz# 42988

 
  
    
29.01.23 12:37
"Mir kocht tagtäglich die Galle hoch bei seiner Performance und seinen trivialen Tweets.
Inzwischen glaube ich, die Kamera ist ihm versehentlich runtergefallen, und er arbeitet im Homeoffice öfter in Unterhosen."

Ich konnte leider nur einen Stern vergeben, und füge für die o.g. Passage von Seelöwin  ein Extra-Witzig-Sternchen hinzu.

:-))))

In noch so misslicher Lage muss es auch mal was zum Lachen geben ...

 

472 Postings, 626 Tage GlaubeVersetztBerg.Schade Neuro

 
  
    
3
29.01.23 12:51
Du bist und warst ein guter Mit-Forist..aber ich kann Deine Entscheidung gut verstehen. Gerade bei den zuletzt abgesetzten 3 Posts.Hauptsache Du bleibst INVESTIERT UND HOLST :-) Wir sehen uns ja eh auf dem Mond und die geniale Anspielung auf das EndGame durch AAs Tweet gestern ist ein Zeichen das die Rakete bald abgeht. HODL!
Keine Handels-oder Handlungsempfehlung-nur meine Meinung.  

330 Postings, 568 Tage MHMsport@Graf Rotz

 
  
    
1
29.01.23 13:18
Damit ist zu rechnen, das liegt letztendlich in der Natur der Sache. Isoliert betrachtet gibt es reelle Argumente für die Umwandlung aus Sicht vieler Anleger. Das macht sich der Vorstand am Ende auch zu nutze, weil man diese Abstimmung auch an die Abstimmung zum Re-Split koppelt. Meiner Meinung nach dürfen sich aber weder Befürworter noch Gegner zu sicher sein. Es wird viel von der Argumentation der jeweiligen "Lager" abhängen und natürlich auch davon, wie die tatsächliche Struktur der Aktionäre und das Verhältnis der Anteile in den jeweiligen Depots ist. Sollte es tatsächlich so sein, dass noch ein gewisser Teil Institutionelle in AMC investiert ist, aber nicht in APE, so wären das vermutlich auch Stimmen gegen die Umwandlung, weil sie eben dadurch verlieren würden. Und was heute noch keiner weiß, sind die jeweilige Kursentwicklung bis zur Abstimmung und die Gründe hierfür, was auch die Abstimmung in beide Richtungen beeinflussen kann. Es könnte also spannend werden.

@Geduld zahlt sich aus
Spannende Frage hinsichtich der Anzahl der Investoren. Deine Argumentation ist nachvollziehbar, aber AMC ist ja nun keine "übliche" Aktie. Mit Sicherheit gab es viele Glücksritter und auch ich bin durch das traden vor zwei ziemlich genau Jahren hier geblieben. Und das dürfte vielen anderen ähnlich gegangen sein. Noch dazu hat sich eine Community insbesondere in den USA gebildet, was es am Neuen Markt zu keiner Zeit gab. Tatsächlich wäre eine aktuelle Zahl interessant. Damit könnte man auch wunderschön über die Anzahl der in den Depots befindlichen Aktien spekulieren.

@Neuronales Netz
Also ich finde es schade...

Nur meine Meinung  

32 Postings, 162 Tage wasnu.3D

 
  
    
29.01.23 13:20
AA holt Antara ins Boot um Druck auf die HFs auszuüben,zu einem Zeitpunkt um NICHT in Gefahr zu laufen während eines squeeze.Die HV in 5 Wochen, genug Zeit um APE zu covern. W.C. und AA haben das schon länger Ausgeklügelt quasi "Arbeit im Hintergrund"

AA wäre "King Loui" im Affenstall, wenn nicht schießt er sich nicht nur ins Knie...

Quelle auch mein Gehirn, kann natürlich total falsch sein!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1718 | 1719 | 1720 | 1720  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hammerbuy, katzenbeissser, mg90, nick_halden, Niko22, schubbiaschwilli, RichyBerlin, Rizzibizzi, Roothom, Stadtaffe80