UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11623
neuester Beitrag: 09.07.20 22:49
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 290552
neuester Beitrag: 09.07.20 22:49 von: DrEhrlichInve. Leser gesamt: 18826736
davon Heute: 1021
bewertet mit 317 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11621 | 11622 | 11623 | 11623  Weiter  

7914 Postings, 5924 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 
  
    
317
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11621 | 11622 | 11623 | 11623  Weiter  
290526 Postings ausgeblendet.

7509 Postings, 3326 Tage DrEhrlichInvestorpaco

 
  
    
09.07.20 10:58
sei nicht einer von denen die sich bei 4,5 rauskegeln lassen.
-----------
Grüße

Ehrlich

584 Postings, 372 Tage Investor GlobalCommerzbank und Bund

 
  
    
09.07.20 10:59
Dann gehen wir doch mal in die Vergangenheit.
Muss ich da noch was zu sagen.

04.08.2017 ? Fabian Strebin  
Commerzbank: Steigt der Bund aus?
Die Aktie der Commerzbank gibt heute wieder Vollgas und führt mit einem Plus
von mehr als drei Prozent den DAX an. Der Grund: Nach der Bundestagswahl
im September könnte sich der Finanzminister schnell von den Commerzbank-Anteilen trennen.

In der Finanzkrise war die Bundesrepublik Deutschland mit mehr als 18 Milliarden Euro bei der
Commerzbank eingestiegen. Der Kurs lag damals bei 26,00 Euro.
Davon können Anleger heute nur träumen. Allerdings gibt es in Berlin wohl Überlegungen,
sich nach der Bundestagswahl dennoch von den Commerzbank-Aktien zu trennen.
Die Wirtschaftswoche berichtet, dass man 3,5 Milliarden Euro erlösen wolle.
Derzeit ist die Beteiligung des Staates in Höhe von 15,6 Prozent rund 2,2 Milliarden Euro wert.
Um auf den gewünschten Betrag zu kommen, müsste die Aktie auf 18,00 Euro steigen.

?Es kann deutlich schneller gehen, als viele denken?, sagte ein Insider dem Magazin.
Für den Verkauf sind mehrere Optionen denkbar:
Die Anteile könnten über die Börse veräußert oder an einen Interessenten verkauft werden.
Als unwahrscheinlich wird es in Branchenkreisen angesehen, dass Cerberus seinen Anteil aufstockt.
Der US-Finanzinvestor war erst vor wenigen Tagen bei der Commerzbank eingestiegen und hält aktuell 5,01 Prozent.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...er-bund-aus-330560.html
 

25230 Postings, 3874 Tage WeltenbummlerMord unter Eiche,DerAktionär sprach mit der Leiche

 
  
    
1
09.07.20 11:03
Eher setzen wir af Big Short!

Die Indizes aller Börsen werden ausserhalb der Handelszeiten positiv taxiert um Lemminge zu manipulieren. Das ganze ist nur eine riesige Blase. Ihr wisst es und wir wissen es. Man spielt nur das Spiel mit, solange noch Geld verdient oder verloren wird.

Die Deutsche Bank muss wegen Geschäften mit Jeffrey Epstein eine Strafe von 150 Millionen Dollar zahlen. Das New York State Department of Financial Services warf der Bank erhebliche Regelverstöße in Zusammenhang mit ihren Geschäftsbeziehungen zu Epstein vor. / Quelle: Guidants News

Womit verdienen diese Banken Geld? Ach ja natürlich!

In dem Sie die Kreditausfälle nicht mehr in der Bilanz aufweisen müssen, damit entsteht dann automatisch ein besseres Bild. Die EZB hat vor 4 Wochen den Banken erlaubt, Kreditausfälle aus der Bilanz zu streichen und diese nicht mehr aufzuführen.

Heisst es das die Banken jetzt dadurch gesund sind und Gewinne machen?

Sämtliche Zahlen der Institute und Regierungen sind gefälscht um die dummen Bürger besser zu steuern und an den Börsen Kurzzeitig eine andere Wirkung zu erzielen. Alleine das im März -Mai nur 8,7 % der Wirtschaftsleistung eingebrochen ist, ist eine Farce. Ich habe niemanden zur Arbeit gehen sehen und wenn 30 % der Arbeitnehmer in Kursarbeit waren, dann sollte man erkennen das hier gelogen wird das sich die Balken biegen. Auch in der USA wird gelogen was die Zeilen hergeben. Selbst bei den Banken wird erzählt das diese jetzt wieder Geld verdienen.

WOMIT DENN BITTE, IM NEGATIVZINSUMFELD?

Wir verdienen auch gerne Geld, aber handeln nicht nur Kopflos. Grüße!!!

Wenn die letzten Schüler und Studenten ihr Geld und das von Mami, Opa und Oma verzockt haben, dann kommt die Realwirtschaft wieder auf die Tagesordnung. Wer soll nach diesem Kindergarten noch Aktien kaufen?


14,7 Milliarden Verlust, hat die DBK in nur 9 Monat Vollbracht und das muss erst einmal ein anderes Firmchen nachmachen!

Den größten Verlust aller Zeiten hat die DBK in nur 3 Quartalen vollbracht. 14,7 Milliarden ?  und das sind 1,5 Mal die Marktkapitalisierung. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Zuletzt haben wir die Deutsche Bank zu 8,9 ? Leerverkauft und die Positionen deutlich aufgestockt. In spätestens ca.  Monaten ist diese Bank in Deutschland pleite.

Der größte Betrugssumpf aller Zeiten ist die DBK und seit 20 Jahren hat Achleitner alles abgesegnet und gedeckt und mitverantwortet.

Warum ist er immer noch in seinem Sessel??? Auch sein Vertrag wird bis ca. 2025 verlängert, abgesehen davon das die DBK Ende 2021 nicht mehr solvent ist.!!!

Kennt ihr den Schirrriiiiii Holzer und deren Machenschaften mit der Kroatischen Mafia?

Das Spiel ist immer das gleiche. Ob Holzmann der Fussball Schiedsrichter, Oder bei Enron die Betrugswelle oder bei Wirecard, Arcandor, die Neue Markt Blase usw. Es wird öffentlich, das Geschrei ist groß, dann kommen Scholz oder Vorgänger und man verspricht umzubauen und durch zu greifen. Dann wächst Grass darüber und die Show geht wie gehabt weiter. Warum wohl?

Weil die Bürger vergessen und nicht Konsequenz die Verantwortlichen abstrafen und deren Strippen Zieher.

Wisst IHR, wenn eine Bank wie die Deutsche Bank in 3 quartallen 14,7 Milliarden Verluste verbucht hat und anschliessend die Eigenkapitalquotte von schöngerechnet 11,2 % auf 12,5 % steigt, aber im gleichen Zug massiv Anleihen von DBK und CBK über 18 Monate lange mit einem Kupon von 8,5 % bis 14 % am Markt platziert werden, dann sollte man hellhörig werden. Nur die KInder, Schwachköpfe und Assgeier reden von steigenden Kursen und malen alles schön. Desweiteren hat die EZB vor Wochen bekanntgegeben, das die Banken in ihren Bilanzen (bis 31.09.2020 retriktive März 2021) keine Kreditausfälle mehr aufweissen müssen, dann sollten bei jedem die Alarmglocken leuchten und zwar dunkelrot.

Nicht umsonst hat man Sigmar Gabriel diese Madde im Speck platziert. Dort sind wir aktuelle auch wieder massiv leerverkauft und wir können warten bis der Zusammenbruch kommt. Hier ist eine zweite Chance wie bei Wirecard fette Gewinne durch Leerverkäufe zu machen.


Das Betrugsspiel geht wie Fussballgeisterspiele einfach weiter so.

Scholz und BAFIN stecken unter einer Decke. Merkel und Co. reagieren nur wenn es nicht mehr anderst geht das die Presse nicht mehr Ignorieren kann. Diese Marionetten von Politikern handeln und Regieren nicht, sondern sie dicktieren das diktierte der Macher. Armseliges Völkchen.

Der ganze Betrug hat System und Scholz lernt von Merkel ein weiter so, da es keine Konsequenz hat. Der Bürger ist eben ein Schwachkopf und vergisst. Zum Glück sterben Schwachköpfe nie aus.

Von soviel Schwachköpfen hier wurde ich ständig gepetzt weil ich bei 130-140 ? massiv leerverkauft hatte. Ach was sind diese unbelehrbaren Stimmen verstummt. Hätte auch einer von euch Anstand und eine Persönlichkeit, dann würde er sich für das Verhalten in den letzen 12 Monaten bei mir entschuldigen.

Die Strafe und Quittung habt ihr zumindest mal erhalten ihr unbelehrbaren und ich sowie andere die gigantischen Gewinne!!  



Deutschland wurde der EU Ratsvorsitz in den Schoß gelegt. Warum wohl? damit kommen die stupid German in Zugzwang und können leichter Rechtfertigen, warum sie die Schuldenvergemeinschaftung durchwinken! Es geht um die Eurobonds und 7,5 Billionen ? die in schwarze Kanäle fliessen sollen. Aktuell wird die Zukunft eurer Kinder und vielleicht Enkel verbrannt und ihr habt nichts besseres zutun, als andere mit andere Meinung Mundtod zu machen und sperren zu lassen?

Habt ihr überhaupt den Knall gehört?
 

584 Postings, 372 Tage Investor GlobalDrEhrlichInvestor : paco

 
  
    
09.07.20 11:12
#290529
"sei nicht einer von denen die sich bei 4,5 rauskegeln lassen."

Ich hätte vor ein paar Wochen auch zu ca. 6,8 ? aussteigen sollen und billiger wieder investieren.

Habe mich leider von dir einlullen lassen.
Seitdem betrachte ich dich sehr kritisch.

Auch wenn ich deine Beiträge aus der Vergangenheit betrachte.
Das habe ich seinerzeit (ca. 6,8 ?) auch gemacht.

Heute habe ich ein anderes Bild von dir.
Nur mal so angemerkt.  

584 Postings, 372 Tage Investor GlobalWeltenbummler :

 
  
    
09.07.20 11:23
Sorry, tut mir wirklich leid für dich.

Aber du bist unter meinem Niveau.

Um sich mit mir zu unterhalten, bzw. zu diskutieren, erwarte ich ein Mindestmaß von Intelligenz.  

7509 Postings, 3326 Tage DrEhrlichInvestorinvestor

 
  
    
2
09.07.20 11:28
Du hast die Strategie auch nicht begriffen.

Nachkaufen bedeutet,dass man Buy and Hold fährt...

und das per Sparplan.


Man geht ergo auch nicht raus... weil es Dich der Chance beraubt ein Ausstiegsbereich zu treffen.

Ziel ist mit der Gesamtposition im Plus zu sein und bei einem Neueinstieg dann auch schön den EK zu reduzieren.

Beispiel : Wenn ich meinen ersten EK betrachte wird mir schlecht ... wenn ich den letzten sehe freue ich mich nicht nachgegeben zu haben ..

und wenn ich den DurschnittsEK betrachte freue ich mich weil der Weg zur -+ 0% immer geringer wird.

Ergo ... Einsatz erfolgreich..

demnächst verdiene ich mit der Coba Geld.
-----------
Grüße

Ehrlich

671 Postings, 1096 Tage solodrakbangräfesol.Investor Global

 
  
    
09.07.20 11:31
Ich habe 3 Fragen an dich.

1. Wer bist du und was willst du uns hier sagen.

2. Wo hat Welti eine Diskussion mit dir angestrebt? (Forum Technik spinnt etwas, evtl überlesen?)

3. Glaubst du du bist schlauer und kannst beurteilen was ein Mindestmaß an Inteligenz ist?

(Nur der Narr glaubt dass er weise ist :) )  

7698 Postings, 5532 Tage pacorubioinvestor global

 
  
    
09.07.20 11:34
da muss ich doc recht geben, und ich vermute doc kann es, oben verkaufen weil er weiss der Kurs kommt zurück und kauft wiederein, dann gehört man wenn coba nicht vom markt verschwindet zu den Gewinnern, verschwindet coba vom Markt dann hat doc nicht so hohe buchverluste wie jemand der bei 5 gekauft hat und nichts tat.....  

7698 Postings, 5532 Tage pacorubionachtrag

 
  
    
1
09.07.20 11:36
doc sag doch bescheid wenn du verkaufst und wieder einkaufst danndarf sich global investor nicht mehr beschweren, ich habe gestern auch stücke verkauft und auch vorgestern , mein bestand ist der Gleiche, da zurückgekauft.....  

7509 Postings, 3326 Tage DrEhrlichInvestorpaco

 
  
    
1
09.07.20 11:47
ich kann es versuchen aber ich will hier niemanden verleiten Dinge zu tun die er a.) nicht nachvollziehen kann

b.) Risiken einzugehen die Derjenige vllt nicht überschauen kann.

c.) zum Jünger zu machen.


Ausserdem fahre ich mittlerweile auf Sicht weil ich selber gemerkt habe,dass es schaluer ist wenn man es laufen lässt - Coba hat gezeigt,dass sie nicht grundsätzlich neue Tiefs austestet...

deshalb ... lieber einen günstigen Ek halten als billig zu verschleudern... auch will ich keinem Shortler in die Hände spielen.

Die sollen schön draufzahlen.-
-----------
Grüße

Ehrlich

7698 Postings, 5532 Tage pacorubiodoc

 
  
    
1
09.07.20 11:51
grundsätzlich hast du ja recht, grundsätzlich ist aber jeder für seine kauf und verkaufentscheidungen verantwortlich, ich spiele das spiel wie du seit 9,00 euro, ist zwar anstregend aber irgendwann werde ich die früchte vielleicht ernten.......  

7509 Postings, 3326 Tage DrEhrlichInvestorAmen Paco

 
  
    
1
09.07.20 11:52
zuerst kommt der Schmerz dann das Geld.
-----------
Grüße

Ehrlich

584 Postings, 372 Tage Investor GlobalDrEhrlichInvestor : investor

 
  
    
1
09.07.20 12:29
#290533
"Du hast die Strategie auch nicht begriffen.
Nachkaufen bedeutet,dass man Buy and Hold fährt...
und das per Sparplan."

Ich habe die Strategie schon begriffen !
Diese fahre ich seit 10 Jahre.
Fazit.: Die Posi hat mir im Depot einen zu hohen Prozentualen Anteil erreicht.

Ich muss leider feststellen, das der Kurs immer nur gen Süden tangiert.

Deshalb erfolgt ein Strategiewechsel.
Das hätte ich schon früher machen sollen.
Das war 2020 auch beabsichtigt. Zu dem Rest, habe ich mich schon geäußert.  

7509 Postings, 3326 Tage DrEhrlichInvestorInvestor

 
  
    
09.07.20 12:34
Gut dann hast Du die Strategie begriffen

aber nicht welchen Zeitraum man dafür reservieren muss.

Börse ist kein Wunschkonzert.

9-10 Jahre muss man für ein Invest einplanen..

gerade wegen der Positionsgröße.

Ausserdem... dein Strategiewechsel kommt zur Unzeit...

wo soll denn Coba hinfallen ?

Du bist drauf und dran ...bzw hast es schon gemacht - dein Investment zu kippen gerade als alles anfängt sich zu drehen.

Ich sehe es ja an meinen Zahlen ..... mir ist schleierhaft wie andere das nicht sehen können.

bei +30% mach ich mal nen Sceenshot.
-----------
Grüße

Ehrlich

584 Postings, 372 Tage Investor Globalsolodrakbangräfesol. : Investor Global

 
  
    
1
09.07.20 12:55
#290534
Ich habe 3 Fragen an dich.

1) Ich investiere Geld um Gewinne zu erzielen. Breit gestreut. Nicht All in.
Ich höre mir auch gerne die Meinungen von anderen an
und bewerte diese für mich persönlich.
Das ich mit der Coba schon lange verbunden bin, dürfte Bekannt sein.
Also erlaube mir auch dazu meine persönliche Meinung zu äußern.
Und wer sich in Foren öffentlich äußert, muss auch damit rechnen,
konfrontiert zu werden.
Mehr musst du über mich dazu nicht wissen.

2) Dein "Welti" ist in diversen Foren unterwegs und lädt seinen Müll ab.
Das ist dir aber wahrscheinlich nicht bekannt.

3) Ich glaube die Frage 3, habe ich bereits mit der Frage 2 beantwortet.  

356 Postings, 906 Tage Luthere2Inv.usw

 
  
    
2
09.07.20 14:17
Wer hat den längsten Pim...um das geht es doch hier, oder?  

6171 Postings, 1234 Tage gelberbaronwelti und Solo

 
  
    
1
09.07.20 16:28
sind ein Kopf und ein Arsch  

7698 Postings, 5532 Tage pacorubioluthere

 
  
    
09.07.20 16:30
ich;-)......  

7698 Postings, 5532 Tage pacorubiound schön

 
  
    
09.07.20 17:29
runter......ersteinmal Süden angesagt?.....  

6171 Postings, 1234 Tage gelberbarono mann

 
  
    
09.07.20 18:52
so kennt man CoBa.....leider.....nix mit hupp  

671 Postings, 1096 Tage solodrakbangräfesol.Baron warum erzählst du mir ständig

 
  
    
09.07.20 19:08
Sachen die ich bereits weiß¿

Versuche mich dich manchmal vorzustellen, geistig sehe ich da immer den Wäschetrockner. Klappe auf warme Luft Klappe zu.

Investor global, Ja Welt ist doch ein guter Gegenpol hier. Allein die ganzen Körbe die ständig hier aufgestellt werden, wenigstens einer arbeitet hier.  

328 Postings, 714 Tage FehlfarbenJa, so kennen wir unsere Comabank.

 
  
    
09.07.20 20:07
Sie fällt wieder zuverlässig.
Haben wir alle erwartet oder?

Hier bleibt sie stecken die nächsten Monate.

Groetjes
 

27 Postings, 35 Tage evidentWarum wundern...???

 
  
    
09.07.20 20:10

.... ganz kurz nebenbei für die ganzen Wunderkerzen hier.

Gestern gab es wohl mal ganz klar n „Hanging Man“ im Candle-Stick.

Keine Ahnung, welche Hoffnung für heute geschürt worden ist.
Es war abzusehen, dass heute der Kompass 🧭 Richtung Süden geht.

Es gibt Baustellen im Getto... und dafür wird Zeit benötigt, alles aufzuhübschen.

Lest Bücher und trinkt Tee....



============

greetz evident
 

7509 Postings, 3326 Tage DrEhrlichInvestorja es gab ne krasse Kurslücke ..

 
  
    
09.07.20 21:43
aber das ist mir egal weil ich weiß ,dass die 6,6 kommt.
-----------
Grüße

Ehrlich

7509 Postings, 3326 Tage DrEhrlichInvestornicht Coba spezifisch

 
  
    
09.07.20 22:49

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11621 | 11622 | 11623 | 11623  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben