UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Seite 1 von 364
neuester Beitrag: 27.07.21 17:22
eröffnet am: 25.06.18 08:43 von: IMMOGIRL Anzahl Beiträge: 9084
neuester Beitrag: 27.07.21 17:22 von: Realtime1 Leser gesamt: 655249
davon Heute: 1519
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
362 | 363 | 364 | 364  Weiter  

3636 Postings, 1705 Tage IMMOGIRLNeuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

 
  
    
10
25.06.18 08:43
Will hier mal einen neuen Tread eröffnen, da der alte nicht mehr aktuell ist nach den Beschlüssen der Hauptversammlung auf der der Vorstand eine Neuausrichtung angekündigt hat.
Im alten Thread ging es um das alte Thema reiner Uhrenhandel, was ja nun lt. den Worten des Vorstands durch die geplante Neuausrichtung überholt sein dürfte.

Er sagte das mit folgenden Worten : Zitat Anfang :"...??..Abseits dieser wichtigen Ziele, beabsichtigen wir nicht nur unser Portal, wie Eingangs angesprochen, in den kommenden Jahren neu ausrichten.
Wir möchten den Schwenk vollziehen, weg von der Zyklik des Warenverkaufs-geschäfts, hin zum Transaktionsgeschäft über die Blockchaintechnologie.
Durch die Blockchain liegt künftig das gesamte Wissen im Netz, wobei jeder alle Informationen einsehen und sicher Werte übertragen kann...???." Zitat Ende

Quelle der Information :

http://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2018/05/...tsjahr-2017-1.pdf

Geplant ist weiterhin eine Kapitalerhöhung die schon ab morgen beginnen soll. Dafür natürlich auch schnell noch die Quelle:

https://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=124772


Bitte hier nur sachliche Beiträge und keine unsachlichen Push oder Bash Postings.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
362 | 363 | 364 | 364  Weiter  
9058 Postings ausgeblendet.

15351 Postings, 3234 Tage MaydornClockchain

 
  
    
27.07.21 09:06
@Realtime1, Sie würden bereits in der 1. Runde nach gerade einmal
10 Sek flach auf dem Boden liegen.... grins  

1350 Postings, 412 Tage Realtime1@Ratu Marika

 
  
    
27.07.21 09:07
Zu 100% richtig eingeschätzt und ausgedrückt, auch wenn nicht jedem diese klaren Aussagen gefallen oder etwas störend sind bei der wiederholten Märchenstunde was die güldende Zukunftsstory mit dem Titel "Aller guten Dinge sind 3 und jetzt wird alles anders und besser" angeht.

Wer die Realität nicht ausblendet, die Vergangenheit nicht ignoriert und verharmlost und vor allem sich an Fakten hält wird halt sofort angegangen.  :-)  

1350 Postings, 412 Tage Realtime1@Maydorn

 
  
    
27.07.21 09:09
Dieser Beitrag beweist erneut wie realitätsfremd Sie sind und was von Ihrer Aktivität hier zu halten ist.

Sie sind nicht nur argumentativ unbewaffnet sondern noch um einiges mehr.

Wer heute nicht mehr weiß was er gestern noch behauptet, verbreitet und prognostiziert hat, liegt schon sehr lange am Boden.....  :-)  

15351 Postings, 3234 Tage MaydornClockchain

 
  
    
27.07.21 09:16
@Realtime, vertauschen Sie bitte nicht die Realitätsansichten!
Sie sind ein bezahlter Provokateur, nicht mehr und nicht weniger....
Und warum sie hier als Nichtaktionär von Clockchain, den Leuten auf den
Sack gehen, weiß wohl nur der liebe Gott.
Danke.  

1350 Postings, 412 Tage Realtime1Frage mich nur wer denn heute schuld ist

 
  
    
1
27.07.21 09:16
wenn der Kurs fällt und wenn er steigt (warum auch immer) wird wieder euphorisch das große Märchebbuch aufgeschlagen  

1350 Postings, 412 Tage Realtime1@Maydorn

 
  
    
27.07.21 09:20
Ich habe Sie bereits mehrfach gewarnt was Ihre Unterstellungen angeht, weitere Warnungen wird es nicht geben.

Ich gehe den Pushern und Usern die gezielt manipulieren und täuschen auf den Sack.

Und das sehr sehr gerne  

537 Postings, 3720 Tage Pleiteadler@Realtime1

 
  
    
27.07.21 09:27
Von welchen Fakten sprechen Sie? Sie nennen doch keine. Meinungen, Aussagen und Raten sind keine Fakten. Ich halte mich stringemt an die Fakten. Natürlich können Sie behaupten, dass die neuen Akteure Lügen und Faken, der Bilanz und an die Satzung nicht glauben, das eingebrachte Kapital nicht stimmt usw.
Ich glaube aber an die  Mechanik der Satzung und das die neuen Akteure diesen Mantel sehr bewusst ausgewählt haben, welcher sich von vielen anderen unterscheidet.
Was wollen Sie wieder mit der Vergangenheit bei einem Mantel-Deal.
Der kann klappen oder halt nicht. Das hat aber nichts mit der Vergangenheit zu tun.
Hier wird auch nichts verharnlost.
Nur weil ich jursitsche Kenntnisse besitze, welche Sie nur schwerlich nachvollziehen können, ist das keine Verharmlosung, sondern einfach Fachwissen.
Sie werden einzig angesprochen, weil Sie wie ein Sprung in der Platte, immer wieder das gleiche von Vergangenheiten wiederholen. Sie geben keinen rechtlichen oder ähnliche Input. Auch Ihre faktenlose Behauptungen besitzen nicht einen Ansatz von rechtlicher Relevanz für die Aktie.  

15351 Postings, 3234 Tage MaydornClockchain

 
  
    
27.07.21 09:31
#9065... sage ich doch, bezahlter Provokateur und dies unter den Augen von Ariva.de....
Ein Schelm wer da Böses ahnt.

@pleitegeier....
dies trifft zu 100% zu....

"Sie werden einzig angesprochen, weil Sie wie ein Sprung in der Platte, immer wieder das gleiche von Vergangenheiten wiederholen. Sie geben keinen rechtlichen oder ähnliche Input. Auch Ihre faktenlose Behauptungen besitzen nicht einen Ansatz von rechtlicher Relevanz für die Aktie. "  

1350 Postings, 412 Tage Realtime1Pleiteadler

 
  
    
27.07.21 09:46
Ich habe hier mehr Fakten geliefert als Sie, ich konnte meine Behauptungen auch im Gegensatz zu ihnen belegen, bis heute konnten Sie Ihre Unterstellungen ich würde vor dieser Aktie warnen beweisen.

Ich habe Quellenangaben geliefert zu dem Ereignissen wie zum Beispiel nicht zustande gekommene Investitionen des damaligen China Investors, obwohl der CEO öffentlich behauptet hatte, es wären bereits erste Gelder geflossen.

 

1350 Postings, 412 Tage Realtime1@Pleiteadler

 
  
    
27.07.21 09:48


Abschließend wer hier Behauptungen nicht belegen kann, Unterstellungen verbreitet für die er keinen Beleg hat und sowas dann schreibt.

"Sie werden einzig angesprochen, weil Sie wie ein Sprung in der Platte, immer wieder das gleiche von Vergangenheiten wiederholen. Sie geben keinen rechtlichen oder ähnliche Input. Auch Ihre faktenlose Behauptungen besitzen nicht einen Ansatz von rechtlicher Relevanz für die Aktie."

Kann ich mich nur köstlich drüber amüsieren und interessiert mich nicht wirklich, im Gegenteil es bestätigt einmal mehr meine Vermutung bzgl des vollkommen neutralen und uneigennützigen Einsatzes hier.  

Schönen Tag noch  

1350 Postings, 412 Tage Realtime1@Maydorn

 
  
    
27.07.21 09:49
Sie machen sich lächerlicher als sonst, auch wenn es nur schwer vorstellbar ist.

 

1350 Postings, 412 Tage Realtime1Da steht wohl ein sehr langer Urlaub an....

 
  
    
27.07.21 09:50
Vielleicht (hoffentlich) endlich für immer.  :-)  

1350 Postings, 412 Tage Realtime1Passt auch hier hervorragend hin....

 
  
    
27.07.21 09:54
Wichtiger Hinweis
"Die BaFin warnt Anleger vor den Risiken von Wertpapiergeschäften, die sie auf Grundlage von Aufrufen in Sozialen Medien, Internetforen und Apps, wie zum Beispiel Telegram und Reddit, tätigen. Anleger sollten Anlageentscheidungen nicht auf solche konzertierten Aufrufe stützen, sondern sich über das jeweilige Wertpapier aus möglichst objektiven Quellen informieren."

"Es besteht auch die Gefahr, dass in Sozialen Medien falsche oder irreführende Aussagen getroffen werden. Zudem können Aufrufe dazu dienen, Anleger zum Kauf von bestimmten Aktien zu verleiten, um von steigenden Kursen dieser Aktien gezielt zu profitieren."

Steht Alles hier:
www.boerse-frankfurt.de/

Da kann man den Lesern hier wirklich nur zur Vorsicht raten, oder ?  

15351 Postings, 3234 Tage MaydornClockchain

 
  
    
27.07.21 09:58
@Realtime1, ein bezahlter Provokateur, kann ja nicht gesperrt werden...
Mir ist dies schon lange klar.

Sie müssten aufgrund Ihrer Beiträge schon längst für immer (ähnlich wie tbhomy)
gesperrt sein.  

1350 Postings, 412 Tage Realtime1@Maydorn

 
  
    
27.07.21 10:02
Haben Sie Beweise für Ihre hier öffentlich getätigten Lügen?

Wäre besser für Sie.....

Sonst wäre ich vorsichtig jemandem zu unterstellen in Auftrag oder beauftragt in einem öffentlichen Forum falsche oder irreführende Beiträge zu veröffentlichen.

Aber was sage ich das dem User der min. einmal im Monat wegen Marktmanipulation gesperrt wird.  

537 Postings, 3720 Tage Pleiteadler@Realtime1

 
  
    
27.07.21 10:08
Ich mache explizit keine Meldung an die Moderation, weil es nichts bringt.

Denken Sie wirklich, dass Ihr plumper Verweis auf die Bafin mit der Aktie hier etwas zutun hat?
Was sind für Sie hiernach objektive Quellen, wenn nicht Bilanz. AdHocs, Satzung usw.?

Wo sind hier konzentrierte Aufrufe, irreführende oder falsche Aussagen zur Aktie?
Sie irritieren umso mehr hier, mit solchem Schwachsinn. Sind wir hier auf Reddit?
Sind hier die Ausführungen, zumindest meine falsch? An welcher Stelle?

Sie verstehen wohl nicht, was Fakten sind? Für mich ist die Bilanz, die Satzung, AdHocs usw., wie auch das Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht Fakten. Für Sie irreführende oder falsche Aussagen?
Nichts anderes behauptet übrigens die Bafin mit ihrer Warnung, wenn Sie dies überhaupt verstehen?


 

1350 Postings, 412 Tage Realtime1@Pleiteadler

 
  
    
27.07.21 10:12
Schwachsinn überlasse ich anderen und die sind, wie man immer wieder sehen muss Profis darin.

Im Gegensatz zu Ihnen verstehe ich was Fakten sind und blende diese auch nicht aus indem ich die Ereignisse und Geschehnisse ignoriere, verschönige oder verharmlose.

Ich verstehe zu Ihrem Ärgernis sehr gut..... :-)

 

1350 Postings, 412 Tage Realtime1@Pleiteadler

 
  
    
27.07.21 10:20
Ich bin mal gespannt was und ob Sie noch genau so schreiben, sich bemühen, und so viel Energie investieren, sollte sich in ein paar Monaten der angebliche Mantel Deal, die Neuausrichtung, das tolle neue Verantwortlichen Grüppchen oder angebliche operative Geschäftsmodell oder die dolle Investoren als null Runde herausstellen (was natürlich in der Vergangenheit bis jetzt nie der Fall war).

Ihre Vorgänger die ähnlich schrieben sind heute nicht mehr aktiv oder sehr sehr still geworden.  

 

1350 Postings, 412 Tage Realtime1Aber lassen wir das....

 
  
    
27.07.21 10:35
Zurück zum Thema....

Was denn nu mit der zukünftigen Top Mantel Deal Aktie?

Hängt ein bissel wie mir scheint.  

563 Postings, 1086 Tage öschi@pleitegeier

 
  
    
27.07.21 10:44
Für Sie sind die Bilanzen Fakten. Auf welchen Abschluss beziehen Sie sich da? Die Veröffentlichung einer Zwischenbilanz zum 30.06.21 wäre interessant und würde dem Ansehen der neuen Vorstände dienen.

Ihrer Ansicht nach, wollen die derzeitigen "Investoren" keine weiteren Aktionäre. Wie wirkt sich das auf den Kurs aus und wie wollen Sie davon profitieren?  

537 Postings, 3720 Tage Pleiteadler@öschi

 
  
    
27.07.21 13:10
Für Sie sind Bilanzen keine Fakten?
Zuerst lkommt der Jahresabschluss 2020, der Hj. 2021 wird dann erst wohl danach kommen.
Das ist Ihre Meinung mit dem Ansehen. An der Veröffentlichung der JA wird so ein Projekt nicht scheitern.

Ist nicht meine Ansicht. Sondern das geht aus der Mechanik des genehmigten Kapitals hervor und das die letzte in 2020 beschlossene KE nicht ausgeführt wurde, stattdessen ein Nachrangdarlehen von über 1 Mio. EUR zur Verfügung gestellt wurde.
Nach der KE über die Verwendung des genehmigten Kapitals besitzen die neuen Investoren ca. 98 % des Grundkapitals. Sicherlich mehr durch die letzten Erwerbe.

Und meinen Sie die Frage, wie sich dies auf den Kurs auswirkt und man davon profitieren könnte ernsthaft? Alles, wie das onbige schon in früheren Kommentaren verarbeitet.
Ich möchte hier nicht etwas verkaufen und sicherlich nicht die Aktie.
Ich habe aber auf Nachfragen dargelegt, weshalb ich in die Aktie eingestiegen bin.

Ein Investor, der so vorgeht wie hier und das Ziel besitzt eben keinen großen Streubesitz zuzulassen, ist für mich schon alleine interessant.
Natürlich hoffe ich auf eine große Einlage deshalb, weil ich denke, dass der Investor seine Alktionäre mit der Einlage seines Geschäftsmodells mitbringt.
So ist auch die sehr defensive Berichterstattung zu verstehen.

Auf die letzten Zahlen zurückkeherend: Wenn die Gesellschaft berichtet, dass alle Verbindlichkeiten mit dem Darlehen übernommen werden sollten und die laufenden Kosten, halte ich das für eine gewichtigte Info vor dem Hintergrund, dass kein Streubesitz mit alten Aktionären angestrebt wird.
Was ist daran so schwierig nicht zu verstehen?  

1294 Postings, 354 Tage HonestMeyerAlle müssen sich noch mehr anstrengen

 
  
    
27.07.21 14:41
damit es erfolgreich wird. Es braucht bis zu den nächsten brauchbaren News mehr Verkäufe für tiefere Kurse.  

563 Postings, 1086 Tage öschiBilanzen

 
  
    
1
27.07.21 15:33
sind für MICH natürlich Fakten. Sogar ganz wesentliche.
Pleitegeier schreibt, dass er seine Beurteilung auf Fakten stützt. Hat aber keine Bilanzen zum Einsehen und widerspricht sich deshalb selbst.
Ebenso wenig ist die Vita der Vorstände bekannt und wurde der AR von den Gesellschaftern gewählt.

Wie auch früher wird die Neuausrichtung mit juristisch fundierten Argumenten begleitet, die man sich zu eigen machen kann oder auch nicht.
Wenn ich mir die Stundensätze der Juristen anschaue und die Zeit für die große Anzahl der Posts, kommt ein hübsches Sümmchen zusammen. Wer dieses Honorar wohl übernimmt? Oder wird hier aus reiner Menschenfreundlichkeit wertvolle Arbeitszeit verschenkt?  

15351 Postings, 3234 Tage MaydornClockchain

 
  
    
27.07.21 16:32
70.000 EA zu 0.13 im ASK....
müssen gekauft werden.....

Das sieht meiner Meinung nach, nach weiteren Abgaben aus....
leider.... grrrrr.  

1350 Postings, 412 Tage Realtime1Ja dann nochmal in die Spardose schauen

 
  
    
27.07.21 17:22
Oder Pfand weg bringen, wenn man doch angeblich unter 1,00? seine Aktien nicht hergeben möchte, sind 0,q3 doch ein mega Kurs oder ist es schon wieder vorbei mit der überschwänglichen und übertriebenen positiven Einstellung?

Beitrag #9014

"Also ich bleibe sehr gelassen.....
Die Aktie wird uns noch sehr viel Freunde machen.
Unter 1 Euro, geht da kein einziges Stückchen aus meinen
Depots."  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
362 | 363 | 364 | 364  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben