UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.784 -1,7%  MDAX 25.823 -2,1%  Dow 30.775 -0,8%  Nasdaq 11.504 -1,3%  Gold 1.807 -0,6%  TecDAX 2.886 -0,8%  EStoxx50 3.455 -1,7%  Nikkei 26.393 -1,5%  Dollar 1,0479 0,3%  Öl 114,9 -0,8% 

4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!

Seite 1 von 103
neuester Beitrag: 23.05.22 17:15
eröffnet am: 27.04.15 14:41 von: Justachance Anzahl Beiträge: 2559
neuester Beitrag: 23.05.22 17:15 von: falscherzeitp. Leser gesamt: 850537
davon Heute: 208
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  

3211 Postings, 5322 Tage Justachance4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!

 
  
    
7
27.04.15 14:41
So jetzt haben wir eine neue Kennnummer, weniger Aktien, dafür einen höheren Aktienkurs. Dieser sollte sich weiter steigern, weil....

- starke Pipeline (Resminostat als Werttreiber)
- sehr gute Forschungsergebnisse bei 4 SC 202 und 205
- Verpartnerungen anvisiert
- führende medizinische Experten neu im Unternehmen
- finanzieller Spielraum durch Aktiensplit enorm gesteigert/gesichert
- 4 SC Tochter Discovery mit stetigen Wertzuwächsen
- Resmimnostat Studie Europa/USA vor dem Start
- Yakult und Menarini als werttreibende Resminostatpartner
- niedrige Bewertung im Vergleich amerikanischer Biotechs
- beim Megatrend Immuntherapie ebenfalls dabei

In diesem Sinne, Start Me Up!

Beste Grüsse Justachance
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
2533 Postings ausgeblendet.

3211 Postings, 5322 Tage JustachanceAbsurd gerade die Bewertung

 
  
    
2
18.01.22 09:14
In der Präsentation vom 22. Oktober 2021

https://www.4sc.de/wp-content/uploads/...4sc-company-presentation.pdf

liegen bei 4SC noch  32 Millionen Euro Cash in der Kasse, die Bewertung an der Börse (Marktkapitalisierung) aktuell ist sage und schreibe ca. gleich hoch.

Das heißt man bekommt die komplette Pipeline mit den Blockbusterkandidaten Resmonistat und Domatinostat sowie den verpartnerten  Produkten umsonst !
Immerhin steht ja bald die Entblindung der CTCL Studie mit einem Peak Umsatzpotenzial von 600 Millionen Dollar jährlich an.

Bin mir sehr sicher das Schnäppchenjäger hier bald fündig werden und sich engagieren mit Investments.

 

966 Postings, 4987 Tage Chris2009@justachance

 
  
    
18.01.22 16:59
Hör mal endlich mit deiner Lobhudelei hier auf! Da kann noch soviel in der Pipeline sein, alles was zählt ist der Kursverlust von über 97 % in den letzten 15 Jahren!

Umgerechnet hatte man hier Kurse von über 125 €, da kommt 4 SC nie mehr hin!!!  

345 Postings, 2109 Tage ar_ai_82@justachance

 
  
    
18.01.22 23:43
Super, danke für den tipp, dann ist der frank hermann zumindest noch mit von der partie. den konnte ich mal in münchen auf einer veranstaltung selbst kennenlernen. macht mir einen guten, vertrauenswürdigen eindruck und er bot auch an, wenn fragen sind, kann man ihn auch direkt kontaktieren. fand ich auch sehr gut. übrigens: dr. danhauser -riedl hat auf bio m am 17.01.2021 ein interessantes interview über auswirkungen der corona-virus-pandemie auf die durchführung klinischer studien gegeben. fand ich auch interessant, das erklärt auch, warum man im fortschritt der entwicklungen etwas eingebremst wurde.  

3211 Postings, 5322 Tage JustachanceAchtung ! Übernahme?

 
  
    
2
19.01.22 12:35
Haue jetzt mal was in Runde. Anschnallen!

Meiner Meinung nach verdichten sich die Anzeichen das 4SC von Biontech übernommen wird.

Die Hauptanteilseigner der 4SC AG die Santo Holding und ATS Beteiligungsverwaltung halten die Mehrheit mit 70 % an 4SC. Beide Firmen gehören den Strüngmanns den Ankerinvestoren von BionTech

Das Ziel ist klar definiert: BionTech soll das "Powerhouse" für Immuntherapien werden

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4e8d-a15d-bebde690e536

Somit werden die kleinen Beteiligen der Strüngmanns in das Powerhouse einfließen.

Dies erklärt auch den niedrigen Aktienkurs, somit werden die Übernahmekosten an die restlichen 30 % der Aktionäre  deutlich niedriger sein, als stünde der Kurs bei 10 Euro z.B.

Danke ar_ai_82 Du hattest Recht!
Frank Hermann ist seit Dezember na wo?  Richtig als Entwicklungsvorstand  (CDO) von 4SC nun bei BionTech als "Senior Director Clinical Development Oncology"

https://www.linkedin.com/in/...mann-md-39001a90/?originalSubdomain=de

Hier läuft hinter den Kulissen die Integration der 4SC AG zu BionTech

Kann mich noch an einen Satz der Strüngmanns auf der HV vor Jahren erinnern an 4SC 201 (Domatinostat) werden wir im immunbereich noch viel Freude haben.
Jedes Studienergebnis und davon stehen 2022 einige an, wird 4SC im Wert signifikant steigern bei Gelingen.
Und allein die Zulassungsstudie(finale Daten 2022) von Resminostat liegt als Alleintherapie im Milliardenbereich.

Das heißt die Übernahme wird wenn denn zeitnah stattfinden,  ich werde kein Stück aus der Hand geben, nein sondern massiv nachkaufen.

Lasst das Spiel beginnen!


 

8 Postings, 1528 Tage Tango2Altaktionäre?

 
  
    
19.01.22 13:09
Was bedeutet das für die Altaktionäre? Nehmen wir an, der Kurs steigt bis 8 ? und die Übernahme findet statt? Mein Kaufkurs ist damit noch lange nicht erreicht.........
Werden dann Aktien umgewandelt in BioNtech?  

129 Postings, 6740 Tage manni08du bekommst

 
  
    
1
19.01.22 15:41
ein entsprechendes kaufangebot das du annehmen kannst, oder du bekommst die entsprechende anzahl biontech f deine 4sc.
 

129 Postings, 6740 Tage manni08im übrigen

 
  
    
19.01.22 15:47
würde ich als eigentümer von 4sc sie einfach in die insolvenz laufen lassen. die kleinanleger schauen in die röhre, ein paar große bekommen ein paar euro und das tafelsilber sacke ich mir dann für n appel und n ei ein.  

242 Postings, 833 Tage Schreiberling@ manni

 
  
    
1
19.01.22 19:38
"...einfach in die insolvenz laufen lassen"
Und was soll das insbesondere den beiden Altaktionären und de facto Haupteigentümern bringen? Die haben zuletzt noch KE´s von über 2 ?/Anteil (> 10 ? nach dem letzten Resplit) gezeichnet. Ich kann mich erinnern, dass hier mal über den durchschnittlichen EK der Strüngmänner spekuliert worden ist. Wenn der vor dem Resplit bei 5 ? (nur `ne Schätzung!) gelegen hat, wären das nun 25 ?.  Und die Finanzierung  des laufenden Betriebs ist ja auch für dieses Jahr gesichert.  Und dann eine Insolvenz?! Warum? Und die Hauptaktionäre sind danach außerdem auf den Kapitalmärkten verbrannt. M.E. ist diese Theorie Quatsch!
Das Gedankenspiel von Justachance würde wegen dem vermutlichen EK der Strüngmänner vielleicht bei einem wesentlich höheren Kurs Sinn machen. Ich glaube aber nicht, dass BionTech oder eine andere Firma so blöd ist, ohne konkrete positive Test-/Forschungsergebnisse den jetzigen Kurs mal eben zu vervielfachen und den Strüngmännern die Bude abzukaufen, selbst, wenn man die vielen Kleinaktionäre erstmal beiseite lässt und diese nach einer entsprechenden KE mit einem Squeeze-Out aus der Firma presst. BionTech mag ja durch das Impfmittel viel Geld vedienen, aber zu verschenken haben die auch nichts.
Ich denke, wir werden die Nummer hier nur aussitzen oder (für Mutige!) unsere EK durch eigene Nachkäufe senken können.  

131 Postings, 1954 Tage MarkTwain32mein Senf dazu

 
  
    
19.01.22 21:01
bei mir läge der EKP bei 12? , klar sitze ich es aus und hoffe weiter auf ein Wunder ..zweifelsohne meine größte Enttäuschung im Depot..es kommt auch m.M.n. "zu wenig" an Infos, Kommunikation, "Feuer entfachen" ect..klar, muss nicht sein,  aber bei so einer"hopp oder top" Geschichte ist es eben so..ich hab nur 500, tut nicht wirklich weh...aber biontech Übernahme fände ich keine gute Sache ..  

129 Postings, 6740 Tage manni08in der meldung märz 21

 
  
    
1
19.01.22 21:48
ist die rede davon, dass die mittel "bis ins 2te quartal 22 hinein" reichen. und dann ist es wieder soweit:
kein geld mehr. wenn dann nicht sehr konkret absehbar ist, dass in nächster zukunft endlich mit irgendetwas geld verdient wird, wer soll denn dann da noch investieren?
wenn strüngmanns kein geld mehr investieren dann wird keins mehr da sein und dann ist feierabend mit 4 sc. das heisst ja aber f die strüngmanns nicht, dass sie ihre früheren investitionen verloren haben. wichtigstes asset der 4sc sind nicht die laborgeräte und die ganze hardware sondern die bisherigen forschungs- und studienergebnisse. die bleiben ja erhalten. und im gegensatz zu einer übernahme müssen die lästigen kleinaktionäre nicht beteiligt werden. oh, tut uns leid, ihr bekommt leider gar nichts.
"hauptaktionäre verbrannt" ? was soll das denn heissen? glaubst du im ernst der kapitalmarkt nimmt kein geld mehr von denen oder gibt ihnen keines mehr wenn die 4sc ausschlachten? m.e. passiert denen nichts u wieder nichts.
aber letzten endes ist mir das alles egal. 4sc steht auf meiner wl und wenn sich was ergibt bin ich dabei, und wenn nicht, dann eben nicht.
 

3211 Postings, 5322 Tage JustachanceDie Strüngmanns

 
  
    
20.01.22 08:50
ticken nicht so, ihre eigenen Beteiligungen ausbluten zu lassen. Dazu ist das Produktlinie der 4SC viel zu aussichtsreich, man hat ja mehrere "fortgeschrittene" Kandidaten im Köcher.

Dazu Partner wie Merck und Pfizer, welche an den Studien mit an Bord sind.

Nochmals, die Pipeline von 4SC gibt es aktuell umsonst und BionTech möchte sich als Deutschlands Pharma Konzern Nummer 1 positionieren.
Dank Corona und der Impfsparte ist sehr viel Geld in die Kasse gespült worden, um dieses Ziel  schneller umzusetzen als geplant.  
Was liegt näher als die eigenen Beteiligungen mit einzubinden?

Knapp 30 % der 4SC Anteile sind auf dem freien Markt, sprich ca. 3 Millionen Aktien.
Würde man denen 10 Euro pro Anteilschein bieten, wäre für 30 Millionen der Drops gelutscht und 4SC Geschichte. Ein Aufschlag von 200 %.

2016 hat BionTech man unter komplett anderen Umständen dies schon mal praktiziert

https://investors.biontech.de/news-releases/...sc-discovery-division/



 

3211 Postings, 5322 Tage JustachanceDomatinostat bei Aktienkauf zu haben

 
  
    
1
20.01.22 10:18
Allein Domatinostat ist in der Bewertung null erfasst bzw. widergespiegelt
https://www.4sc.de/news/4sc-ag-domatinostat-programm-update/

 

280 Postings, 5065 Tage mtbikeDomatinostat Programm wird eingestellt!

 
  
    
01.02.22 20:11

966 Postings, 4987 Tage Chris2009@justachance....

 
  
    
01.02.22 23:32
...nun du!!!!

Sollten doch so grandiose Summen eingespielt werden!

Nun kommt wieder, Chris du hast von Biotecjh keine Ahnung. Aber lieber "keine Ahnung" und dafür ein tolles Depot!

Aber du wirst schon wieder gute und tolle Grümde finden!!!  

107 Postings, 3555 Tage mikkosamBilanz

 
  
    
02.02.22 09:22
Mit der Einstellung des Domatinostat-Programms reduziert sich die Perspektive von 4SC auf Resminostat. Eine Zulassung auf Basis der RESMAIN-Studie ist durchaus realistisch, allerdings sehe ich die Chance für einen Markterfolg nur bei 50%. Da ich ein Investor und kein Spieler bin, habe ich gestern meine restlichen 1.000 Aktien verkauft. Ich wünsche allen Verbliebenen viel Glück.  

176 Postings, 3815 Tage nahkaufdanke noch

 
  
    
02.02.22 16:47
Justachance  

131 Postings, 1954 Tage MarkTwain32got next?

 
  
    
02.02.22 18:43
nun also all in auf das einzige noch verbleibenden Produkt? ich bin so sehr im Minus, dass es auch schon egal ist..aber ich verstehe jeden, der hinschmeißt..  

345 Postings, 2109 Tage ar_ai_82geht mir genauso

 
  
    
02.02.22 21:33
bin auch hier akt. stark  im minus. klar ist das doof, wenn ein kandidat eingestellt wird - bringt ja aber auch nichts, daran weiterzuforschen, wenn vielleicht jetzt rauskam, dass die wirkung doch nicht so prickelnd ist. zudem stellt man sicher, dass man so die resminostat durchfinanzieren kann - was ich mich aber frage ist: bis zur markteinführung des produkts? oder nur bis die nächsten ergebnisse feststehen?
@justachance wie siehst du die einstellung von domatinostat?  

68 Postings, 4334 Tage LordBischofAbwarten

 
  
    
06.02.22 12:37
Na ja, klar ist es jetzt nicht toll das Domatinostat auf Eis ist, denk aber, das es auch Druck von oben gab.
Alle wollen endlich gewinne einfahren und somit ziehen alle an einem Stang (Resminostat).
Wenn jetzt alle Mitarbeiter an einem Projekt Arbeiten, müssen die Ergebnisse von Resminostat nicht schlecht sein und alle überzeugt haben, es
auf den Markt zu bringen und das mit vollem Tempo.
Ich bleibe entspannt und auf long.
Aber verkaufen nur weil Domatinostat eingestellt ist, wäre auch Quatsch, da erstens Verlust sehr hoch und bis 2023 kann ich auch noch warten.
Resminostat wird eh erst 2024 zugelassen mit allen Behörden und dann müssen noch einige Partner gefunden werden, damit alles läuft.
Somit, auf auf und liegenlassen.

Warren Buffet: (Eine Aktie, die man nicht 10 Jahre zu halten bereit ist, darf man auch nicht 10 Minuten besitzen.)
     
Beste Grüße              

8 Postings, 231 Tage Börsenprofi2021sehe ich ähnlich

 
  
    
06.02.22 20:20
Hallo Loedbischof,

ich kann mir auch vorstellen, dass man so Resminostat weiter entwickeln kann, da man das Geld auf dieses nun konzentriert. Der Cash Bestand lag zuletzt um die jeztiger Marktkapitalisierung. Neben Resminostat gibt es soweit ich auch auch noch ein paar kleinere Projekte - ich werde mir mal die Präsentation und Internetseite ansehen....

Neben Totalverlust sehe ich je nach Ausgang von Resminostat auch hohe Kursschancen...  Allen Investierten viel Glück!!

Beste Grüße  

348 Postings, 2711 Tage ReferentAufgabe

 
  
    
10.02.22 20:21
Habe jetzt nach über 7 Jahren und 90 % Verlusst meine letzten Aktien rausgehauen. Nach einer letzten Anfrage bei 4 sc wurde mir vom Ceo persönlich geantwortet, was mich schon vermuten lässt, dass wohl nur noch Notbesetzung herrscht. Es passiert einfach zu wenig und das Corona Argument kann ich so nicht gelten lassen, da Krebspatienten in den Krankenhäuser meiner Meinung nach behandelt werden müssen. Es ist einfach ein Trauerspiel, nachdem die Ergebnisse für die Resmainstudie von Fr. Dr. Niedl, seinerzeit Pressestelle von 4sc für Sommer 2020 in Aussicht gestellt wurden, nunmehr sind wir schon im Sommer 2023 und ich vermute, dass dies nicht die letzte Verzögerung ist. Denke eher, man hält die Betrieb noch aufrecht, um die letzten verbliebenen Millionen an Barmitteln noch in Gehälter zu stecken und zu verbrennen. Dieser eine Strohhalm als Portfolie ist mir deutlich zu dünn, hier fehlt mir einfach der Glaube nach diesen vielen ergebnislosen Jahren.  

131 Postings, 1954 Tage MarkTwain32das wars

 
  
    
21.02.22 20:50
ebenso alles verkauft, zirka 90% Verlust..den Verbliebenen noch viel Glück und Erfolg  

323 Postings, 1808 Tage honzi.. sensationell

 
  
    
19.05.22 09:34

man kaufe 20 Stücke, dem Kurs gefällt's  + 6,6%  

323 Postings, 1808 Tage honziInvestiert

 
  
    
19.05.22 09:44
..ich bleibe investiert, trotz einiger negativ Stimmen
- Geduld ist angesagt -
 

44 Postings, 3397 Tage falscherzeitpunktnegative Stimmen ???

 
  
    
23.05.22 17:15
ja warum das denn ? sieht doch alles richtig gut aus  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
101 | 102 | 103 | 103  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben