DOW & NASDAQ Einzelwertetrading

Seite 4 von 7
neuester Beitrag: 25.04.21 02:47
eröffnet am: 31.12.05 13:54 von: hardyman Anzahl Beiträge: 173
neuester Beitrag: 25.04.21 02:47 von: Christinecdqk. Leser gesamt: 73463
davon Heute: 27
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  

75607 Postings, 6715 Tage Anti LemmingKommentare zu allen 30 Dow-Aktien

 
  
    
1
10.01.06 19:06
jeweils einzeln, von Jim Cramer (Realmoney), habe ich heute hier gepostet:

http://www.ariva.de/board/242917  

6858 Postings, 6398 Tage nuessaWal-Mart

 
  
    
1
10.01.06 20:07
Ein SK über 45,90 ? wäre schön ... Schaut aber schon nach Bodenbildung aus, meiner Meinung  nach ...

 


Grüße

 
Angehängte Grafik:
Wal_2.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
Wal_2.png

6338 Postings, 8063 Tage hardyman@nuessa,

 
  
    
10.01.06 20:19
was ist denn das für ein Bach den Du in den Chart gemalt hast?
Wird doch nicht der Rhein oder die Isar sein.*gggg*
Schaut nicht schlecht aus und halten sich heute gut.

 

 

Gruß, hardyman

Idee

 

1895 Postings, 7050 Tage DERDAXECC Schlusskurs bei 2,70$

 
  
    
2
10.01.06 22:48
jetzt sollte das Minimalziel 3$ sein  
Angehängte Grafik:
SharpChartv05.png
SharpChartv05.png

13786 Postings, 8388 Tage Parocorpkk HMA zu $21.98

 
  
    
1
11.01.06 16:33
gruss
 
Angehängte Grafik:
Chart_of_HMA.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
Chart_of_HMA.png

13786 Postings, 8388 Tage Parocorphma daily

 
  
    
2
11.01.06 16:36
gruss
 
Angehängte Grafik:
Chart_of_HMA.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
Chart_of_HMA.png

6858 Postings, 6398 Tage nuessaAXP

 
  
    
1
11.01.06 20:32
Hallo Hardy, der Bach *ggg* wie Du ihn nennst, ist der Indi Price Channel, idealerweise hält sich der Kurs innerhalb dieses Bachs *gg* auf, ähnl. wie Bollinger nur mit mehr Spielraum nach oben/unten ... Design sollte halt passen *ggggggg*

Hier die amerikanische Altana? *gg*

Grüße

nuessa
 
Angehängte Grafik:
Express_1.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
Express_1.png

1895 Postings, 7050 Tage DERDAXHab mal

 
  
    
11.01.06 21:30
ne Frage in die Runde.Über welchen Broker handelt ihr eure Aktien in Amerika.Bin zur Zeit bei CortalConsors und die sind mir ehrlich gesagt zu teuer.

Viele Grüße

DERDAX  

6858 Postings, 6398 Tage nuessa@DERDAX

 
  
    
11.01.06 21:36
Ich handele nur Optionsscheine auf amerikanische Aktie von daher über comdirect!

 


Grüße

 

528 Postings, 6794 Tage MIGI@DERDAX,

 
  
    
2
14.01.06 17:56
Interactive Brokers kann ich dir empfehlen, maximal ca. 1 Cent pro Share, mindestens 1 US $, aber für Day-Trading (Kauf/Verkauf am gleichen Tag) gibt es in den USA die Einschränkung das du mindestens 25.000 US $ auf dem Konto haben mußt, bei Swings overnight ist das jedoch egal.  

13786 Postings, 8388 Tage Parocorplong APOL @54.85

 
  
    
19.01.06 21:52
gestern kurz vor handelsende

gruss
 
Angehängte Grafik:
Chart_of_APOL_intraday.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
Chart_of_APOL_intraday.png

13786 Postings, 8388 Tage Parocorpdaily

 
  
    
19.01.06 21:53
gruss
 
Angehängte Grafik:
Chart_of_APOL.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
Chart_of_APOL.png

13786 Postings, 8388 Tage Parocorpvk apol zu 57.14 (54.85)

 
  
    
1
27.01.06 17:07
gruss
 
Angehängte Grafik:
Chart_of_APOL.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
Chart_of_APOL.png

6338 Postings, 8063 Tage hardymanSuper Paro

 
  
    
27.01.06 17:14
gratuliere schön gemacht.
Das ist das was ich meine, den Chart posten wenn man einsteigt und dann beim Ausstieg noch einmal.
Nicht nachher daherkommen und die Charts einstellen und sagen vor 3 Tagen war Einstieg.
So unterscheiden sich echte Könner und na ja lassen wir das.


 

 

Gruß, hardyman

Idee

 

13786 Postings, 8388 Tage Parocorpdanke :o) o. T.

 
  
    
27.01.06 17:29

13786 Postings, 8388 Tage Parocorplong cdwc zu 56.30

 
  
    
27.01.06 17:30
intraday

 
Angehängte Grafik:
Chart_of_CDWC_intraday.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
Chart_of_CDWC_intraday.png

13786 Postings, 8388 Tage Parocorpcdwc daily

 
  
    
27.01.06 17:31
gruss
 
Angehängte Grafik:
Chart_of_CDWC_daily.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
Chart_of_CDWC_daily.png

6338 Postings, 8063 Tage hardymanApolloGroup

 
  
    
1
05.02.06 16:50
Apollo Group

Verkehrte Welt

Während der im Jahr 2000 begonnenen Börsenbaisse war die Aktie von Apollo Group nicht zu bremsen. Nach einer Kursverzehnfachung befindet sich die Notierung des Bildungsunternehmens nun aber schon seit mehr als anderthalb Jahren im Rückwärtsgang. Und dies, obwohl der Konzern unverändert auf Wachstumskurs ist. Für Anleger mit Weitblick sollte sich eine Investition lohnen.

Führendes Bildungsunternehmen

Die 1973 gegründete Apollo Group ist der führende Anbieter von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Erwachsene in den USA. Mittlerweile ist der Konzern aus Phoenix in Arizona in 39 Bundesstaaten vertreten. In 90 Universitäten und mehr als 150 so genannten Learning Centres gibt man das Wissen in Bereichen wie Wirtschaft, Strafrecht oder Informationstechnologie an die Studenten weiter. Und das Thema Bildung ist in den USA aktueller denn je. Apollo gelang es, den Gewinn in den vergangenen Jahren im Schnitt um mehr als 35 Prozent pro Jahr zu steigern.

Wechsel an der Firmenspitze

Obwohl Apollo weiterhin hohes Wachstum vorweisen kann, hat sich die Aktie seit Mitte 2004 enttäuschend entwickelt. Vom Allzeithoch bei knapp 100 Dollar hat sich die Notierung bis heute annähernd halbiert. Als zusätzlicher Belastungsfaktor erwies sich zuletzt der unerwartete Rücktritt von Chairman, President und CEO Todd S. Nelson, der Mitte Januar bekannt wurde. Der bisherige COO Brian Mueller, der dem Unternehmen bereits seit 19 Jahren angehört, soll seine Nachfolge antreten. Vorübergehend übernimmt John G. Sperling, der mit seiner Familie das Unternehmen beherrscht, als Interims-Chairman die Geschäfte.

Apollo wächst weiter

Die Kursschwäche sollte angesichts der unverändert guten Wachstumsaussichten bald überwunden werden können. Die letzten Zahlen unterstreichen eindrucksvoll, dass sich Apollo weiter auf Wachstumskurs befindet. So steigerte man den Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um knapp 18 Prozent auf 629 Millionen Dollar. Der Nettogewinn verbesserte sich im Berichtszeitraum um 19 Prozent auf 131 Millionen Dollar. Für das Gesamtjahr rechnet der Konzern mit Erlösen von 2,58 Milliarden Dollar und einem Gewinn zwischen 2,85 und 2,91 Dollar je Aktie. Dies entspräche einem Gewinnanstieg zwischen 16 und 18 Prozent.

So günstig wie nie

Nachdem sich der Aktienkurs seit dem Hoch im Mai 2004 nahezu halbiert hat, ist die Aktie so günstig bewertet wie noch nie. Das KGV für 2007 liegt bei knapp 17. Dem steht ein zu erwartendes Gewinnwachstum von rund 20 Prozent pro Jahr gegenüber. Für Anleger mit Weitblick sollte es sich deshalb lohnen, auf dem ermäßigten Kursniveau bei Apollo zuzugreifen.


 

 

Gruß, hardyman

Idee

 
Angehängte Grafik:
ApolloGroup.PNG (verkleinert auf 49%) vergrößern
ApolloGroup.PNG

1961 Postings, 6715 Tage shakerangefangen hat der Thread ja mit GE

 
  
    
1
06.02.06 18:33
Jetzt siehts so aus als ob der Boden gefunden ist - was meint ihr??  
Angehängte Grafik:
big.png
big.png

1895 Postings, 7050 Tage DERDAXNice,SMTX bricht aus

 
  
    
08.02.06 22:13
hab mir welche zu 2,00 ins Depot gelegt,gute News+charttechnisch sehr interessant

 

1895 Postings, 7050 Tage DERDAXHier der Chart o. T.

 
  
    
08.02.06 22:13

1895 Postings, 7050 Tage DERDAXChart SMTX o. T.

 
  
    
08.02.06 22:14
 
Angehängte Grafik:
SharpChartv05.png
SharpChartv05.png

1895 Postings, 7050 Tage DERDAXUnd hier die entsprechenden News

 
  
    
08.02.06 23:46
SMTC Selected as Telco Systems' Manufacturing Partner
Tuesday February 7, 3:52 pm ET

TORONTO, Feb. 7 /PRNewswire-FirstCall/ - SMTC Corporation (NASDAQ: SMTX/TSX:SMX), a premier mid-tier provider of end-to-end electronics manufacturing services (EMS), today announced it has entered into a new customer relationship with Telco Systems, a wholly owned subsidiary of BATM Advanced Communications Ltd. (LSE: BVC - News), a provider of carrier-class transport and access solutions for public and private IP and TDM networks.

ADVERTISEMENT
The relationship involves a broad range of manufacturing services spanning multiple sites. SMTC is confident that its distinctive approach to building contract manufacturing partnerships will contribute to the success of this collaboration, and will enhance Telco Systems' strategy of offering high quality leading edge technology.

Telco Systems selected SMTC as a manufacturing partner for printed circuit board assembly (PCBA) and full chassis fabrication, integration and testing. Production was introduced in Q4 2005 with ramp to volume activities continuing through Q1 2006. SMTC is building Telco Systems' PCBA in its facility in Toronto, Canada with chassis fabrication, PCBA integration, final test, and configuration supported through its Enclosure facility in Boston, Massachusetts.

"We have been pleased with SMTC's leadership as they transitioned our initial programs to volume production quickly and painlessly while delivering high quality, competitive pricing, and flexibility that Telco Systems requires from its key suppliers", commented Bob Resinger, Chief Operating Officer of Telco Systems. "We look forward to a long term and expanded partnership as the relationship evolves."

"We are delighted to be partnering with Telco Systems, a leading telecommunications company, and to be an integral participant in it achieving its operational and financial goals," said John Caldwell, SMTC President and CEO. "SMTC's partnership approach involves gaining a thorough understanding of Telco Systems' strategy; enhancing their competitive edge through lower costs, high quality, and faster time to market; and driving improved performance. As part of our commitment, we will work closely with Telco Systems to identify further ways to add value and expand the outsourcing services beyond the scope of the initial phases."

"SMTC maintains a long history of assisting telecom customers in achieving their business goals. This agreement with Telco Systems underscores SMTC's ability to provide leading OEMs with a unique outsourcing solution", commented Steve Hoffrogge, SMTC Senior Vice President of Business Development. "Our breadth of vertically integrated services, professionalism, lean manufacturing methodologies and our people differentiate us from other mid-tier EMS providers."

About Telco Systems:

Based in Foxboro, Massachusetts, Telco Systems is a leading provider of carrier-class transport and access solutions for IP and TDM networks for carrier, service provider and enterprise markets. Its suite of products includes solutions for Metro Ethernet Access Rings, residential and enterprise VoIP, FTTx, SONET, WiFi and T1 backhaul.

Founded in 1972, Telco Systems' focus is to maximize the power of their customers' networks by integrating transport, access and packet technologies onto industry-leading platforms that meet today and tomorrow's network demands.

Telco Systems is a wholly owned subsidiary of BATM Advanced Communications (London stock exchange ticker symbol: BVC). For more information, please visit Telco Systems' web site at http://www.telco.com.  

6338 Postings, 8063 Tage hardyman@shaker

 
  
    
11.02.06 21:48
schaut auf jeden Fall nicht schlecht aus.
Das brechen der Unterstützung sollte ein Fehlausbruch gewesen sein.
Haben im Wochenchart einen schönen Hammer ausgebildet und die Indikatoren sehen auch nicht schlecht aus.


 

 

Gruß, hardyman

Idee

 
Angehängte Grafik:
GEweekly11.PNG (verkleinert auf 49%) vergrößern
GEweekly11.PNG

3427 Postings, 6869 Tage Antoine@hardyman und shaker

 
  
    
2
16.02.06 22:28
Sieht für mich klar short aus.

Vielleicht ein wenig viel Linien, aber jede hat ihre Bedeutung. Im nächsten Chart-Posting eine wenig mehr 'Aufklärung'. :-)

   Salut!

Begrenze Deine Verluste und Du kannst Dich Deiner Gewinne nicht erwehren!

Börsenliteratur-Thread                                                                                                                                       Bankrott-Trading-Thread

 
Angehängte Grafik:
Gen_II.JPG (verkleinert auf 40%) vergrößern
Gen_II.JPG

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Canis Aureus, Drattle, Leronlimab, Mister86