UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.484 -2,7%  MDAX 33.391 -2,8%  Dow 34.629 -0,3%  Nasdaq 14.655 -1,3%  Gold 1.834 -0,3%  TecDAX 3.478 -3,2%  EStoxx50 4.196 -2,4%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1347 0,3%  Öl 87,0 -0,5% 

Plug Power - konspirativ und informativ

Seite 1 von 185
neuester Beitrag: 20.01.22 21:57
eröffnet am: 26.02.21 08:39 von: ede.de.knips. Anzahl Beiträge: 4618
neuester Beitrag: 20.01.22 21:57 von: Zockerdude Leser gesamt: 1372571
davon Heute: 2461
bewertet mit 102 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185  Weiter  

4065 Postings, 2129 Tage ede.de.knipserPlug Power - konspirativ und informativ

 
  
    
102
26.02.21 08:39
Der neue Plug Power Thread.

Lasst uns diesen Thread zusammen gestalten.
Bringt reichlich Informationen hier ein, verlinkt Meldungen und Neuigkeiten rund um den in Zukunft größten Wasserstoffkonzern der Welt!

Lasst uns hier Meinungen, Gedanken und Bedenken austauschen. Schreibt eure Kursziele und eure Strategie hier rein. Stellt Chartbilder ein und lasst uns über GAPs, Trendlinie, Widerstände und Unterstützung diskutieren.

Aber tut uns alle einen Gefallen!
Begründet und belegt all diese Aussagen nachvollziehbar!!!

Gemeinsam unterstützen wir uns bei einer Entscheidungsfindung. Findet hier Halt bei Korrekturen und freuen wir uns zusammen über hoffentlich immer weiter steigende Kurse.

Lasst uns freundlich und hoffentlich miteinander diskutieren und diesen Thead zu etwas Besonderem machen!

Herzlich willkommen.

ede

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185  Weiter  
4592 Postings ausgeblendet.

2583 Postings, 2041 Tage aktienmädelGeldmaschine

 
  
    
19.01.22 19:57
Genauso übertrieben war der Abstieg, der nur Zocker geschuldet war. Wir werden sehn wo der zug zum stehen kommt. Für mich längst noch kein Kauf. Letztes jahr wurde ich hier noch belächelt als ich vom krassen verfall schrieb,  so ändern sich die Zeiten.
Meine bescheidene Meinung  

4065 Postings, 2129 Tage ede.de.knipserPlug Business Update

 
  
    
7
19.01.22 20:08
Plug Power?s ?Business Update?, Rundumschlag. 2022 Umsatzprognose von 900 bis 925 Mio USD liegt über Erwartungen.

Plug Power Inc. (ISIN: US72919P2020) hatte ihn. Den grossen Auftritt. Alle Augen auf Andy Marsh und, das, was er zu sagen hatte. Und konnte er die  Erfolgs- Meldung des Joint Venture Partner?s Fortescue Future Industries über den Wasserstoffdeal mit Covestro SE (ISIN: DE0006062144) vom Montag toppen?.

Um 16:00 Uhr deutscher Zeit startete der Webcast Plug Powers. CEO und CFO präsentierten ihr Update und stellten sich dann den Fragen von zahlreichen Analysten. Und was wurde erwartet? Am Montag wagten wir den Blick in die Kristallkugel: ?Neben dem Update zu den grossen Themen H2-Netz, Acciona, SG Group, Renault, Fortescue sollte die Jahresplanung 2022 konkretisiert werden. Möglicherweise wieder mit Prognoseerhöhung? Dazu sollten zumindest ein paar vorläufige Zahlen zum letzten Jahr kommen. Hier sehen die Erwartungen der Analysten derzeit folgendermassen aus:

Analystenkonsens: Für 2021 wird ein Umsatz von rund 496 Mio USD erwartet (für das Q4: rund 156 Mio USD). Mit einem Verlust von erwarteten 305 Mio USD für das Gesamtjahr. Und für 2022 wird derzeit ein Umsatz von rund 891 Mio USD bei einem Verlust von rund 149 Mio USD erwartet. ?Und Plug Power mit einem Stakkato. Prognose 2022 blieb auf dem Stand ?vom November? mit einem Zückerli.

Und Andy Marsh, CEO, und Paul Middleton, CFO,  brachten die Finanzcommunity auf den aktuellen Stand. Zu Beginn ein Unternehmensüberblick mit Betonung des in 2021 erweiterten weltweiten Markteintritts, den mittlerweile 2.500 Mitarbeitern. Und dann direkt eine ?bullishe Erwartung? für die Auslieferungen in 2022: Oberhalb der Konsenserwartungen der Wallstreet Analysten setzte man das Ziel auf 900 bis 925 Mio USD, wie bereits bei den Q3-Zahlen mitgeteilt. Die Konsens-Schätzungen bewegten sich vor der Veranstaltung bei rund 891 Mio USD. Und die Aktie tauchte erstmal ab nach dieser Nachricht.

Wahrscheinlich hatten die Anleger/Analysten noch mehr erwartet, eine weitere Erhöhung. Da hilft bisher auch nicht die spätere Äusserung, das die Prognose konservativ sei und ?Prognoseerhöhungen nicht überraschend wären im Laufe des Jahres?. Für Ende 2022 plant man eine Produktion von täglich 70 Tonnen grünen Wasserstoffs zu erreichen. Bis 2025 solll diese Kennzahl 500 Tonnen erreichen und ab 2028 soll die Tagesproduktion 1.000 Tonnen erreichen. Wohlgemerkt diese Zahlen betreffen nur das US-H2-Infrastrukturnetz.

Für 2025 blieb man bei den 3 Mrd USD angestrebtem Umsatzvolumen, legte sich dabei auf eine angestrebte EBITDA-Marge von 20% fest.In den letzten zwei Jahren schwankte die Plug Power Aktie an Tagen, an denen ?Business Updates? respektive Quartalszahlen veröffentlicht wurden um rund 8 % ? also ?business as usual? bei Plug Power heute.

Politische Entwicklungen helfen Plug Power ? 2021er Highlights

Hier hob Marsh besonders auf Entwicklungen in den USA ab: 8,5 Mrd USD Regierungs-Programm für US-Wasserstoffhubs in den USA, eine Milliarde USD für Elektrolyse-Projekte und Erweiterung der steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten bei Wasserstoffnutzung ? noch ?im Fluss?. Er nutzte diese Zusammenfassung für die Pläne Plug Powers einen grossen Marktanteil im boomenden Wasserstoffmarkt zu erreichen ? to become a big player?, wie es Andy Marsh umschrieb. In eiber anschliessenden Fragerunde ging es um Plug Powers bisherige Aussagen:

?...working this week on a 2.5 GW projekt...? so Andy Marsh zu einer Frage zu den Perspektiven des Elektrolyseur Geschäfts

Desweiteren verwies er auf eine Projektpipeline von mehreren GW (6-7), woran gearbeitet werde. Analog zu Nel ist man offensichtlich in diversen Ausschreibungen ?im Rennen?. Vielleicht im Wettbewerb zu Nel? Eine Verzehnfachung des 2022er Elektrolyseur-Geschäfts wird derzeit für die nächsten Jahre für möglich gehalten. Für 2022 werden Elektrolyseur Auslieferungen von 155 MW angestrebt und ein Auftragsbestand von 1 GW zum Jahresende: Erscheint sehr konservativ. Dazu das 2 GW Elektrolyseur-Joint Venture mit Fortescue. Und das in Südkorea mit SK Group.

?material handling ? auf dem Weg die 2025er Ziele zu erreichen

Die grossen Kunden/Nutzer der Plug Power Brennstoffzellen und der Plug Power H2-Versorgung weiteten ihre Volumina in 2021 aus. Gleichzeitig konnte man die Zahl der Big Customer auf 5 erhöhen: Stellantis setzte in einem ersten Standort auf Plug Power. Und Amazon verdoppelte seine Nachfrage durch die Einbeziehung von weiteren 32 Standorten. Home Depot brachte zehn neue Standorte ?ein?. Bei Wal Mart wurden weitere 4 Standorte umgerüstet und im Rahmen von Flotttenerneuerungen kamen weitere 2.979 Brennstoffzellen zum Einsatz. Dazu Freezpack mit drei Standortumstellungen. Mit weiteren drei Kunden sei Plug Power derzeit im Gespräch.

Prognoseerhöhungen ?nicht überraschend? bei Plug Power im verlaufe des Jahres

Und für das Ende des ersten Quartals avisierte Marsh die Veröffentlichung ?grösserer Deals?, die gerade bei den Juristen ?auf den Tischen? lägen. Auf die Frage, wie konservativ die Prognose für 2022 wäre, stellte Andy Marsh klar, das er ?wouldn?t be surprised to increase the numbers?. Zumindest sobald in Aussicht stehende Geschäfte sich der Umsetzung mehr angenähert hätten. Man liess klar erkennen, dass die derzeitige Prognose für 2022 noch Luft nach oben habe. Luft für mehrere ?Prognoseerhöhungen? im Laufe des Geschäftsjahres?

Plug Power erwartet bis Ende des Jahres 2022 die eigene Produktionsmenge grünen Wasserstoffs (70 Tonnen täglich erwartet) so weit zu steigern, dass man mehr als den eigenen Bedarf produzieren könne. Derzeit ist Plug Power, als der grösste Verbraucher grünen Wasserstoffs in den USA, noch auf Zukäufe angewiesen. Um 17:11 Uhr endete die Fragerunde. Jetzt liegt es am Markt, die Aussagen sinken zu lassen und daraus seine Schlussfolgerungen zu ziehen. Grosse Überraschungen gab es keine, vielmehr ?eine allgemein optimistische Grundstimmung?, die von den fragenden Analysten zumindest dem Tonfall nach geteilt wurde.
 

228 Postings, 260 Tage GlassheadDu wirst belächelt

 
  
    
1
19.01.22 20:09
Weil du immer irgendwas behauptest...  

71591 Postings, 8121 Tage KickyPlug fällt unter Key Support Level

 
  
    
1
19.01.22 20:16
https://www.benzinga.com/trading-ideas/long-ideas/...ergize-the-stock
Plug Power Daily Chart Analysis
Die Aktie ist unter die 23 $-Marke gefallen, die sie bisher als Unterstützung halten konnte. Wenn dieses Niveau zurückerobert werden kann und die Aktie in Zukunft höhere Tiefststände bildet, könnte die Aktie in der Nähe der 30 $-Marke auf Widerstand stoßen.
Die Aktie wird sowohl unter dem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt (grün) als auch unter dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (blau) gehandelt. Dies deutet auf eine rückläufige Stimmung hin, und jeder dieser gleitenden Durchschnitte könnte sich in Zukunft als Widerstandsbereich erweisen.
Der Relative Strength Index (RSI) ist in den letzten Monaten gesunken und liegt bei 24. Dieser Wert liegt weit im überverkauften Bereich und zeigt, dass der Verkaufsdruck den Kaufdruck deutlich überwiegt.

 
Angehängte Grafik:
plug1-19-22.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
plug1-19-22.jpg

13806 Postings, 4483 Tage Geldmaschine123Plug!

 
  
    
1
19.01.22 21:51
Was ist los?
Klimawandel schon erledigt!
Ich versteh weder die Politik noch die Käufer der Ke bei ca 60$

Wo bleiben die großkotzigen Versprechen der Politik vor allem Mr Biden?
Ohne Wasserstoff wird es nicht gehen.
Ist Bill Gates Vorstellung von AKW eine Option?
Will Musk den Atomschrott mit seinen Raumfähren auf den Mond schicken?
Oder wird es Gorleben und Asse in jedem Land geben.

Sicherlich keine Option!
Jeder entscheidet selbst keine Kauf Verkaufempfehlung.  

488 Postings, 796 Tage maik0107Hab aich mal

 
  
    
19.01.22 22:12
eine Kauforder bei 10? gesetzt. So unrealistisch ist das ja nicht mehr, das wir noch bis dahin marschieren.
Und nein das ist kein Bashen, denn ich halte noch welche die ich damals für 3,85? gekauft habe ;)  

973 Postings, 7415 Tage vettiSo langsam geht es in die richtige Richtung

 
  
    
19.01.22 22:18
Immer noch > 10 Mrd Market cap

Speck muss weg

Dick angesetzt  

13806 Postings, 4483 Tage Geldmaschine123Speck muss weg!

 
  
    
19.01.22 22:24
Ja bei Tesla und bald bei Value->> Brachenrotation!  

7 Postings, 738 Tage couchsitzerNasdaq

 
  
    
20.01.22 03:31
Hey, hab mal die jeweiligen Aktienpakete die in der letzten halben Stunde an der Nasdaq ausgeführt wurden angeschaut. Auffällig fand ich, dass es Unmengen an 100 Stück gab. Steckt da was dahinter?  

2583 Postings, 2041 Tage aktienmädelGlasshead

 
  
    
20.01.22 08:58
Lies mal das letzte Posting im W.O. Forum. Sehr treffend  so siehts aus. Da werden einige noch Augen machen.
Meine Meinung  

10791 Postings, 4249 Tage sonnenscheinchen4602

 
  
    
1
20.01.22 09:06
Das sind die völlig normalen Sicherungs und Eindeckungstransaktionen vor dem Verfallstag morgen, da ein Kontrakt immer 100 AKTIEN  entspricht. Bei amerikanischen optionen kann ja jederzeit ausgeübt werden, also müssen die vor der Zeit eingeforderten calls erfüllt werden. Das wird noch zunehmen bis freitag Abend.  

378 Postings, 1182 Tage Markus1975https://www.finanztrends.d

 
  
    
20.01.22 09:24

378 Postings, 1182 Tage Markus1975Plug Power: Abhängig von der US-Entwicklung

 
  
    
20.01.22 09:28

378 Postings, 1182 Tage Markus1975Die Analysten sind positiv gestimmt

 
  
    
20.01.22 09:29

763 Postings, 343 Tage SouthernTrader@couchsitzer Nasdaq

 
  
    
2
20.01.22 10:03
Das sind die üblichen Robotrades, die man an der Nasdaq beobachten kann. Damit wird der Kurs insbesondere von Hedgefonds in die gewünschte Richtung gelenkt. Gab hier in der Vergangenheit schon einige Informationen dazu.

Hoffe, dass sich bei 21 USD ein stabiler Boden bildet. Marktkapitalisierung liegt jetzt bei etwa 12 Milliarden USD. Aber wir brauchen jetzt gute, vor allem konkrete Nachrichten, wenn der Kurs stabil bleiben und wieder steigen soll.  

158 Postings, 1324 Tage achja4...

 
  
    
1
20.01.22 12:49
pp lebt nach wie vor, dass ist das, was man vom gestrigen Tag mitnehmen könnte. Momentan ist es allerdings Kurierseite wahrlich nicht berauschend. Doch, wer bei weitaus höheren Kursen eingestiegen ist, der kann sich aktuell eigentlich "freuen". Er könnte Kurspflege betreiben. Wer hiervon betroffen ist und noch dabei ist, der hat vermutlich doch den langen Anlagehorizont gewählt. Die Wenigsten finden den optimalen Zeitpunkt für den Kauf- bzw. Verkauf. Darum geht es eigentlich auch bei länger gedachten Investments nicht. Für die, die bei weitaus tieferen Kursen eingestiegen sind, ist rein psychologisch betrachtet, die Situation schlechter, da sie auf dem Zettel "viel" Geld liegen gelassen haben. Wer jetzt zukauft, der hat nicht die Gewissheit, dass es nicht noch weiter fällt und Kurspflege wird ebenso nicht betrieben. Es hat sich weiterhin nichts an den Umständen verändert, dass hinsichtlich der Klimathematik Veränderungen vorgenommen werden müssen. PP strebt für 2022 fast 1 Milliarde an und ist nahezu auf allen Kontinenten vertreten. Daher scheint die aktuelle Kursentwicklung schon zur Übertreibung zu neigen. Das Thema H2 ist für die Mehrheit momentan nicht mehr relevant und die, die in der Hypephase von zu hoch und uninteressant gesprochen haben, die sehen sich jetzt bestätigt. Allerdings wird doch gerade damit begonnen, Industriezweige umzustellen. PP ist hier nach wie vor gut aufgestellt. Der Mensch ist vergesslich und die derzeitige Lage wird "nicht" über dieses Jahr hinausgetragen. Die klimatischen Veränderungen, der Fachkräftemangel, die Preissteigerungen, die Rohstoffbeschaffung wiegen über kurz oder lang mehr als C.. Der Kurs wird sich stabilisieren und seine Richtung finden. PP ist amerikanisch und hier laufen die Bewertungsmaßstäbe anders, pp hat die Chance auf eine Geschäftsausweitung angenommen.  

5866 Postings, 1597 Tage Air99GM ?

 
  
    
1
20.01.22 16:23
Why General Motors Should Acquire Plug Power
By Blanka Mona (University of Edinburgh), Alexandros Assiotis (King?s College London), Buzz Fann (University of California, Los Angeles), Xavier Orler (University of St. Gallen) and Jimmy Wang (Western University)


https://www.focusfinance.org/post/why-gm-should-acquire-plug-power  

5866 Postings, 1597 Tage Air99dazu würde auch die Meldung von GM

 
  
    
2
20.01.22 16:24

1763 Postings, 577 Tage slim_nesbitKappes

 
  
    
2
20.01.22 16:58
und wäre für Plug-Aktionäre nicht so toll weil in einem solchen Fall die Kalkulation des Buchwertes und good will neu kalibriert würde.

Sinn ergäbe wenn Tesla GM erwerben würden. Mal drüber nachgedacht und gerechnet, wie das ginge?
Das ergäbe mehr Sinn, als es nicht zu tun. Musk muss irgendwann mehr Produktivität in den Market cap bringen als er jemals mit Tesla könnte, da wäre ein Erwerb und Bezahlung mit Aktien die normale Herangehensweise.         AOL-Warner-Style.
Alternative - er brächte autonome Flugtaxis schneller und billiger raus also die Asiaten. Nee, dann doch eher GM.

Egal, Hauptsache was posten, wo das Wort Plug im Text steht. Andymarshstyle.  

117 Postings, 1850 Tage B2010@all

 
  
    
20.01.22 17:03
Luigi,heut mal wieder die Tanzschuhe rausholen.  

Clubmitglied, 741 Postings, 5156 Tage cordialit@Air99

 
  
    
1
20.01.22 17:06
GM haben doch ihre eigene Technologie.
https://www.gmhydrotec.com/product/public/us/en/...ome.html#beginning

Da hat wohl die "Sealk's AI-powered" etwas zu viel "AI" ;-)  

71591 Postings, 8121 Tage KickyMorgan Stanley heute Kz $ 65

 
  
    
2
20.01.22 18:27
https://www.fool.com/investing/2022/01/20/...d-enphase-stocks-popped/
Morgan Stanley  erklärte, dass der Ausverkauf der Plug Power-Aktie übertrieben sei. Morgan Stanley stellte fest, dass Plug seine Umsatzprognosen für 2022 und 2025 bekräftigte und hob das Potenzial für niedrigere Betriebs- und Kapitalkosten aus vergangenen Akquisitionen und zukünftigen Akquisitionen im Bereich der Verflüssigungstechnologie hervor, die sowohl die Umsätze als auch die Gewinne steigern könnten - und prognostizierte für Plug "längerfristig" zusätzliche jährliche Umsätze in Höhe von 250 Millionen US-Dollar, berichtete StreetInsider.com heute.

Morgan Stanley bekräftigte sein eigenes "Overweight"-Rating für die Plug-Aktie und sein Kursziel von 65 $, was ungefähr dem Doppelten dessen entspricht, was alle anderen erwarten.  

228 Postings, 260 Tage GlassheadZu früh gefreut

 
  
    
20.01.22 21:27
Da war wohl nix mit dem Luigi...  

133 Postings, 1519 Tage Zockerdudeminus

 
  
    
20.01.22 21:57
Sie kann es sogar noch ins minus schaffen heute  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
183 | 184 | 185 | 185  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben