UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.474 -0,7%  MDAX 34.390 0,1%  Dow 35.280 0,0%  Nasdaq 15.228 0,5%  Gold 1.765 -0,1%  TecDAX 3.722 -0,1%  EStoxx50 4.151 -0,8%  Nikkei 29.025 -0,2%  Dollar 1,1617 0,1%  Öl 84,6 -0,4% 

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3170
neuester Beitrag: 18.10.21 14:37
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 79250
neuester Beitrag: 18.10.21 14:37 von: börsianer1 Leser gesamt: 10888012
davon Heute: 2733
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3168 | 3169 | 3170 | 3170  Weiter  

5909 Postings, 4563 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
70
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3168 | 3169 | 3170 | 3170  Weiter  
79224 Postings ausgeblendet.

922 Postings, 817 Tage MaxlfTesla Solardach

 
  
    
2
13.10.21 17:20
"Im zweiten Quartal dieses Jahres war die installierte Photovoltaik-Leistung der Energie-Sparte von Tesla zum zweiten Mal in Folge niedriger als im Vorquartal, was bedeuten dürfte, dass auch Dachziegel mit integrierter Solartechnik noch nicht in Massen verbaut wurden (alternativ gibt es bei Tesla klassische Module). "

Läuft wohl immer noch nicht richtig?

https://teslamag.de/news/...-tesla-ganze-usa-musk-werbekampagne-41900

"Solar-Dachziegel von Tesla jetzt in gesamten USA ? und Musk kündigt Werbekampagne an"

Zum wievielten Male schon?
 

5909 Postings, 4563 Tage UliTsIch kann mir

 
  
    
13.10.21 21:34
Nicht vorstellen, das die Dachziegel noch ein Verkaufsschlager werden. Vermutlich sind sie einfach zu teuer.  

2438 Postings, 613 Tage Harald aus Stuttga.Micha

 
  
    
13.10.21 21:43
Ist doch super wenn diese dummen iPhones nicht produziert werden, bzw. Können.


Wer zum Geier brauch auch noch ein neues iPhone? Das alte tut es doch auch!

Und welche idioten kaufen sich eine i watch??

Jedes dieser nonsens Produkte, welche nicht gefertigt werden, sind spitze für die Umwelt.

Die Welt muss so oder so, langsam aber sicher weg von diesem sinnlosen Schrott Konsum.

Harald
 

16331 Postings, 3208 Tage börsianer1Harald

 
  
    
2
13.10.21 22:17
Der Konsumterror ist die einzige Form des Terrors, für die geworben werden darf.

Die Schäden sind überall sichtbar, siehe Umwelt, Klima und unsichtbar bei den Menschen: Die Psychopraxen sind voll.  

3503 Postings, 2204 Tage fränki1@UliTs.: Dieser Gedanke mit

 
  
    
4
13.10.21 22:52
den solarziegeln ist doch schon  mindestens 15 Jahre alt und die Probleme wurden auch durch Tesla nicht gelöst. Zunächst haben auch die einzelnen Zellen durch die Strukturierung der Ziegel einen deutlich schlechteren Wirkungsgrad. Die Selbstreinigung und das Verhalten im Winter sind ebenfalls deutlich problematischer. Weiterhin werden auch Bei Tesla nur eine bis max. 6 Zellen in einem Ziegel eingesetzt.
Standardmodule haben hingegen heute 60 Stück. Damit vervielfacht sich die Zahl der Steckverbinder, was die Störsicherheit verringert und den Preis treibt.
Außerdem sind die Solarziegel von Tesla absolute Exoten. Werden sie aus irgendeinem Grund nicht mehr hergestellt, gibt es keinerlei passenden Ersatz. Außerdem sind die Preise die bisher genannt wurden, absolut nicht wettbewerbsfähig.
Fällt nur eine Zelle aus, muss der ganze Ziegel getauscht werden.
Bei Neubauten lassen sich übrigens heutige Module optimal in die Architektur einbeziehen.  Wirkungsgrad, flächenbezogene Leistung und Preis sind in Summe um Welten überlegen.  Da sehe ich für Solarroof keine reale Chance ernsthaft in den Markt einzudringen.  

343 Postings, 4325 Tage wedmanEnergiekosten. Schöne teure Zukunft

 
  
    
14.10.21 10:33
Ich bin kein Putin Fan. Aber ich muss zugeben das der Beitrag wahrscheinlich dem Zusammenhang entspricht.

Link:
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...Ptt71?ocid=msedgntp

Wir denken wir können jetzt schonmal auf alles Alte verzichten. Brauchen keine langfristige Versorgungssicherheit weil wir machen ja jetzt schon Grün.

Letztes Jahr war Kohleverstromung-Rekord-Jahr!

Schöner Traum, bezahlt wird nach dem Aufwachen.  

16331 Postings, 3208 Tage börsianer1Energiekosten Putin

 
  
    
14.10.21 12:30
Dass die steigenden Energiekosten auch Tesla und BEV treffen ist klar.  

Nicht so klar ist, weshalb die Preise so gestiegen sind.
Putin kritisiert zurecht, dass die europäischen Betreiber von Gasspeichern die aktuelle Preissituation eigentlich hätten vorhersehen müssen. Die Asiaten haben früh bestellt und ihre Speicher gefüllt, während die Europäer auf fallende Preise gesetzt haben..

Dumm gelaufen.

Dass jetzt wieder mal Putin als Ursache für hohe Energiepreise herhalten muss, ist klar.
Wenn was schief läuft, ist Putin schuld.  

112 Postings, 75 Tage Highländer49Video

 
  
    
14.10.21 18:17
Ein sehr interressantes Video mit dem sogenannten Börsenpunk.
https://bit.ly/30n9i22  

16331 Postings, 3208 Tage börsianer1Löschung

 
  
    
15.10.21 22:13

Moderation
Zeitpunkt: 18.10.21 08:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

5909 Postings, 4563 Tage UliTsNur noch

 
  
    
16.10.21 04:48
1? bis zum All Time High auf ?-Basis.
 

1160 Postings, 3109 Tage NokiafanGeringe Kosteneinsparungen

 
  
    
2
16.10.21 11:23
Die neuen Pressen im Werk Berlin sind nicht so kostensparend wie gedacht. Nur max 1% ist sehr wenig.


https://teslamag.de/news/...ig-trotzdem-50-prozent-elektroautos-41952  

3957 Postings, 2158 Tage Winti Elite BEinsparungen von 40% nicht 1%

 
  
    
16.10.21 12:30
Ist schon klar eine Firma die Tesla so schlecht einschätzt wie mit dem Kursziel die will nicht auf ein anderes Ergebnis kommen.
Unbeliebte Firma analysiert Tesla

Mitarbeiter von Bernstein Research, also des Analyse-Arms des Vermögensverwalters AllianceBernstein, dürften bei Musk weiterhin nicht sehr beliebt sein. Einer von ihnen hatte den Tesla-Chef bei einer Telefonkonferenz im Mai 2018 mit ?langweiligen Blödmann-Fragen? so verärgert, dass er ihm das Wort abschnitt. Und vor kurzem hat Bernstein sein Tesla-Kursziel zwar fast verdoppelt, doch mit 300 Dollar liegt es weiter weit unter dem aktuellen Kurs um 800 Dollar.
Hoffentlich liegen sie mit den Einsparungen nicht so weit daneben wie beim Aktienkurs.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga!  

3957 Postings, 2158 Tage Winti Elite BNokiafan

 
  
    
16.10.21 12:46
Ich hoffe du bist nicht mehr short könnte teuer kommen.

Tesla zahlt Schulden in Shanghai zurück 1,4 Mrd.

Tesla hat noch Schulden von 4 Mrd. bei einem Cash bestand von 16  Mrd.

Tesla wird zur Geldmaschine.

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine Eigene Meinung.  

16331 Postings, 3208 Tage börsianer1Hoffentlich kümmert sich Berlin um die Umwelt

 
  
    
16.10.21 14:09
Tesla-Ausbau: Wasserverband warnt vor Trinkwasserknappheit

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...m-20090101-211016-99-616596

"Die Trinkwasserversorgung der Region ist bei einem weiteren Ausbau der Fabrik von US-Elektroautobauer Tesla in Grünheide bei Berlin nach Ansicht des zuständigen Wasserverbands noch nicht gesichert. "Wie man die Bedarfe decken will, ist völlig offen", sagte der Vorsteher des Wasserverbands Strausberg-Erkner"

Hoffentlich macht Tesla die Anwohner der über-flüssigen Gagafäktori Grünheide nicht zu verdurstenden Mitbürgern.
Der Effekt von Tesla in Sachen Energiewende ist eh kaum messbar, ich schätze ihn im Promillebereich...

Ein Verzicht auf Grünheide würde also der Umwelt allgemein zugute kommen und nicht nur beim Wasserhaushalt helfen.  

3957 Postings, 2158 Tage Winti Elite Bbörsianer1

 
  
    
1
16.10.21 14:13
Dieselfahrer sind nicht glaubwürdig was die Umwelt betrifft !  

16331 Postings, 3208 Tage börsianer1@Winti

 
  
    
16.10.21 14:25
Auch Teslafahrer produzieren CO2. Strom wird ja weiterhin aus den fossilen Energieträgern gewonnen. Und Windräder sind Umweltverschmutzer.

Und Musk pustet mit seinem Gulfstream Jet pro Jahr Tonnen CO2 in die Luft:

"Der Tesla-Chef gibt sich öffentlich gern als Klimaretter und preist die CO2-Bilanz seiner Elektroautos. Doch bei seinem Besuch in Deutschland nutzt Elon Musk selbst für kürzeste Strecken einen eigenen Jet. Das Modell ist selbst für einen Privatflieger ungewöhnlich. "
https://www.welt.de/wirtschaft/plus214850454/...urch-Deutschland.html  

3957 Postings, 2158 Tage Winti Elite BMusk könnte sein ganzes Lebenslang mit der

 
  
    
16.10.21 14:46
Gulfstrream fliegen bei all dem Co2 das Tesla schon eingespart hat und einsparen wird.

Tesla ist der grosse Klima Retter.  

16331 Postings, 3208 Tage börsianer1Löschung

 
  
    
16.10.21 16:08

Moderation
Zeitpunkt: 16.10.21 19:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

269 Postings, 831 Tage TestthebestWarum VW extremen Respekt vor Tesla hat.

 
  
    
16.10.21 17:34
Ein neues Video von Sandy Munro. Sandy Munro zerlegt für im Auftrag der Autoindustrie die neuesten Modelle fast aller Hersteller und erklärt den Wettbewerbern,
er Vorteile und Nachteile in der Fertigung und Konstruktion der Autos sieht.
Vor ca. 5 Jahren hat er das Model 3 extrem kritisiert, weil er nicht verstanden hat und wie Tesla Autos fertigt.
Erst als er sich noch einmal das Auto aus einem anderen Blickwinkel betrachtet hat kam er zu einer völlig andern Auswertung

Dieses Video zeigt wie die Autos in Berlin seiner Meinung nach gefertigt werden und er erläutert auch warum Tesal so einen riesigen Vorsprung in der Fertigung hat.

https://www.youtube.com/watch?v=b9b36haJGi0  

269 Postings, 831 Tage TestthebestWindräder sind Umweltverschutzer, hääh?

 
  
    
16.10.21 17:51
@börsianer
haben sie ein Quelle für ihr Behauptung?

Kürzeste Strecken legt Musk, tatsächlich mit seinen Teslas zurück.
 

1160 Postings, 3109 Tage NokiafanWinti elite b

 
  
    
16.10.21 21:59
Tesla wird zur Gelddruckmaschine wenn die Marge dauerhaft über 30% liegt.

Ferrari macht 25%,. Porsche ist sogar noch besser.  

3957 Postings, 2158 Tage Winti Elite BTesla wird zur Geldmaschine !

 
  
    
17.10.21 10:57
https://teslamag.de/news/...hste-bewertung-alle-auto-hersteller-42003

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !

Tesla macht jetzt schon Margen von 25% ohne Zertifikat und 28% mit Zerti.

Jetzt mussten sie die Preise schon 2 mal Anheben da die Nachfrage so hoch ist.

Am Mittwoch kommen die Zahlen ich hoffe du kriegst keinen Schock.  

1247 Postings, 493 Tage Micha01@winti

 
  
    
18.10.21 08:22
Alles richtig, sie haben ja auch im Durchschnitt die teuersten Autos - dennoch heillos überbewertet:) aber wir wissen beide das MK und Wert des Unternehmens nicht passen. Aber ist als Anleger egal und man freut sich.
https://www.ariva.de/forum/...ardaecher-550158?page=1586#jumppos39668

selbst 2?/Aktie im Quartal wären unfassbar teuer:)  

16331 Postings, 3208 Tage börsianer1@testthebest

 
  
    
2
18.10.21 10:17
Die Windkraft ist nicht umweltneutral, sie schädigt Mensch und Umwelt:

"Viele, die in der Nähe solcher Anlagen wohnen, berichten ? lange belächelt von Politik und Industrie ? von Schlafstörungen und Nervosität. Zu Hunderttausenden zerschellen Fledermäuse und Zugvögel an den Rotorblättern. Schweinswale und andere Meeressäuger werden vom Lärm der Rammen auf hoher See taub und orientierungslos."

"Windenergieanlagen verbrauchen Ressourcen, darunter seltene Erden, tonnenweise klimaschädlichen Beton und kostbare Flächen. Recycling und Entsorgung sind weitgehend ungeklärt."

"Hören wir also auf so zu tun, als sei eine Windenergieanlage ein Segen für Mensch und Natur. Windkraft ist im großen Maßstab ? wie alle anderen Arten der Energieerzeugung: ein Umweltproblem."

https://www.geo.de/natur/nachhaltigkeit/...ber-die-schattenseiten-der



 

16331 Postings, 3208 Tage börsianer1Ohne Diesel läuft nichts

 
  
    
1
18.10.21 14:37
Diesel als Retter im Produktionsalltag:

Ab min 7:00:
https://www.youtube.com/watch?v=TUkwNv8NJKU  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3168 | 3169 | 3170 | 3170  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben