UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.535 -1,1%  MDAX 27.271 -2,1%  Dow 32.833 0,1%  Nasdaq 12.967 -1,5%  Gold 1.795 0,3%  TecDAX 3.106 -1,8%  EStoxx50 3.715 -1,1%  Nikkei 28.000 -0,9%  Dollar 1,0217 0,2%  Öl 96,2 -0,3% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1440 von 1666
neuester Beitrag: 09.08.22 18:47
eröffnet am: 18.11.21 14:14 von: DEOL Anzahl Beiträge: 41645
neuester Beitrag: 09.08.22 18:47 von: Dirty Jack Leser gesamt: 15601152
davon Heute: 76153
bewertet mit 113 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1438 | 1439 |
| 1441 | 1442 | ... | 1666  Weiter  

496 Postings, 111 Tage ZissartAch ja

 
  
    
1
28.06.22 10:40
bald gibt's News. Gute News.
ARP, IPO oder Zinsanpassungen. Alles ist möglich und hilft dem Kurs.  

4588 Postings, 1243 Tage Shoppinguinsilverfreaky: Progress

 
  
    
1
28.06.22 10:43
Weiß natürlich keiner.

Aber !

" further information will be provided to the market as and when appropriate"

Steinhoff veröffentlicht niemals irgendwelche Daten/Fakten, die nicht absolut zwingend sind.

Also wird die Information schon kursrelevant sein, wenn Steinhoff den Markt informieren will/muss.

Hoffen wir mal  positiv ;)  

252 Postings, 1720 Tage DEOLUNGEDULD

 
  
    
53
28.06.22 10:44
Hallo liebe Leute,

also letzte Woche kamen ja die Zahlen und die waren ja grob im Rahmen der Erwartungen.
Also keine wirklich positiven, aber auch keine negativen Überraschungen.
Das Mattress Firm weiterhin mit 0 drin steht ist auf jeden Fall sehr positiv, da jedem klar ist, dass die definitiv mehr wert sind als 2,50 ?.

Aber warum ich heute schreibe ist erneut, da mich diese Ungeduld einiger hier extrem wahnsinnig macht.

Lieber @Josemir, wenn ich von einem Ultra Longie lese, dass er langsam Zweifel bekommt, da einige seiner Freunde, Bekannten aussteigen, dann kann ich mir nur an den Kopf fassen.
Sorry!
Was an 6-9 Monate ? also 01.07.2022 bis 30.09.2022 KANN MAN NICHT VERSTEHEN????
Heute ist der 28.06.2022 also IMMER noch vor der Zeit.
Also was erwartet ihr denn bitte?
Es ist echt unglaublich.

Wenn um 20:45 Uhr das Champions League Finale stattfindet, seid ihr dann um 20:36 Uhr auch frustriert und denkt es fällt aus, weil immer noch nicht gespielt wird???
Start ist 20:45 Uhr !!! nicht 20:02 nicht 20:36 und auch nicht 20:44 Uhr !!!

SH hat erwähnt, dass sie Fortschritte bei Step 3 machen.
Ich gehe mal davon aus, dass sie uns nicht anlügen, sondern weiter so zuverlässig und gute Arbeit leisten wie die Jahre zuvor.


Ich bin in weiteren Aktien investiert und dort kommen Nachrichten wie...
Wegen Corona kann dies nicht eingehalten werden...
Wegen Lieferkettenproblemen das..
Wegen Putin haben wir da Verluste...
Wegen Rohstoffpreisexplosionen diese Einbußen....
Verzögerungen wegen der geopolitischen Lage usw...

Bei SH WIR MACHEN FORTSCHRITTE usw...

Also sehr überzeugend und wie Jef immer wieder erwähnt, steht SH und die Töchter besser da als viele Mitkonkurrenten, auch wenn ich dich lieber @Jef auch etwas bremsen muss, da du oft zu euphorisch bist und deine Beispiele sehr positiv dargestellt werden. Man sollte trotz positiver Entwicklung etwas auf dem Boden bleiben und nicht das sehr angespannte Umfeld ausblenden.

SH ist auf einem sehr guten Weg, aber noch nicht vollkommen über dem Berg.
Ich glaube, dass sie ihren Weg gehen, aber bin auch Realist und weiß, dass es noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.
Aber jetzt bei nur 0,1553 ? schmeißen?
Wo Step 3 in greifbarer Nähe ist?
Na ja jeder soll tun, was er für richtig hält, aber das ist - wenn ich wieder das Fußballbeispiel nehmen kann - als wenn die Leute beim Champions League Finale Bayer gegen Manu den Fernseher in der 89 Minute ausschalten, weil da sowieso nix mehr passieren kann.
Wer sich erinnert ging es am Ende durch 2 Tore in der Nachspielzeit 1:2 für Manu aus.

Ich werde bis zum bitteren Ende dabei bleiben.
Sollte es wie durch ein Wunder schief gehen, dann lag ich eben falsch, aber das kann ich mir bei dem Management und bei diesen Fortschritten beim besten Willen nicht vorstellen.

Also nochmal GEDULD !!!
Fortschritte werden immer noch erzielt.
Step 3 wurde NICHT VERSCHOBEN !!!
Da hätte ja auch drin stehen können.
Tut uns leid, aber aufgrund der Geopolitischen Lage kann es doch bis 31.12.22 dauern usw.
Tut es aber nicht, dass heißt sie haben schon extreme Fortschritte erreicht, denn sonst kommuniziert man das deutlich Negativer - siehe viele andere Firmen aktuell.

Ich rechne eigentlich mit sowas wie im Dezember.
Alle frustriert.
Kurs am Boden.
Basher in Partylaune und dann....
Wie hoch es dann geht und ob es dann Attacken gibt oder Gewinnmitnahmen oder sonst was...
Keine Ahnung, aber ich bin mir 100 % sicher...
0,1553 ? wird nicht das Tief dieses Jahr sein !!!

An alle, die sich hier im Forum weiter verunsichern lassen.
Die Zeit wird kommen, aber frühestens ab nächster Woche und spätestens am 30.09.2022 haben wir Gewissheit.

Ich verabschiede mich erstmal wieder und wünsche allen Investierten, Interessierten und Unschlüssigen eine schöne Sommerzeit.
Genießt das schöne Wetter, und die Freiheit, die wir seit 2 Jahren nicht mehr hatten.
Geht raus.
Genießt das Leben, denn es ist viel zu kurz, um Trübsal zu blasen.
Und die Zeit vergeht nicht schneller bis Step 3, wenn man hier rum hängt und sich gegenseitig runterzieht.

LG DEOL

PS: Und weil hier der Artikel von The Motley Fool gepostet wurde.
Sorry, aber da hat sogar Silver deutlich mehr Ahnung von SH.
Warum wird das als Meinung überhaupt hier gepostet?
Die behaupten SH habe 13,1 Mrd. Schulden !!!
Dass sowas nicht sofort gesperrt wird, wegen komplett mal an der Wahrheit vorbei, ist mir schleierhaft !!!
TMF hat von SH genau so viel Ahnung wie der Aktionär.
Bei 0,04 ? hieß es FINGER WEG.
Stimmt Stand heute + 300 % war definitiv die richtige Entscheidung. <--- IRONIE !!!
Bin mal gespannt wie viele sich hier schwarz ärgern, weil sie auf diese Leute gehört haben.
Hört nur auf euch selber !!!
Recherchiert SELBER !!!
Bildet euch eine eigene Meinung!
Aber wer auf Amateure wie diese Blätter hört, der kann sein Geld auch gleich in die Tonne werfen.  

575 Postings, 894 Tage OnthebeachAchtung die Basher wollen dein Aktien und Geld

 
  
    
18
28.06.22 10:44
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, Wenn Sie auf die Postings einiger Basher antworten, verdient dieser schon 5 bis 7 Euro. Ja es gibt bezahlte Basher! Basher gehen mit ihrem Arbeitgeber einen Dienstleistungsvertrag ein, indem sie sich bereit erklären, lügen und falsche Gerüchte zu verbreiten. Allerdings hat der Auftraggeber nicht genügend Zeit alle Postings zu überwachen, und führt nur Stichproben durch. Diejenigen die den Basher bezahlen, lesen meistens nur den Kopf des Postings, um zu schauen, ob der Basher auf jemanden eingeht, und sich nicht nur blind wiederholt. Wäre das der Fall, würde sich der Auftraggeber schnell nach einem anderen Basher umschauen. Ein Basher wird mit seinem Posting versuchen, so viele Antworten wie möglich zu bekommen und dabei namentlich erwähnt zu werden. Bei jeder Antwort verdient ein bezahlter Basher 1 bis 2 Euro. Somit kann der Basher soviel Aufmerksamkeit wie möglich bekommen, und für eine negative Stimmung unter den Aktionären sorgen. Gehen Sie also nie auf einen Basher ein. Wenn Sie unbedingt mit einem diskutieren wollen, nennen Sie ihn nicht bei seinem Nick. Es gibt natürlich auch die andere Sorte.. Shortseller, jemand der günstig in die Aktie rein möchte. Verstehen Sie uns nicht falsch, denn das gleiche gilt auf für das bezahlte Pushen! Im Allgemeinen gilt.. Lassen Sie sich nicht verunsichern. Verfolgen Sie ihre Aktie einige Wochen. Machen Sie sich darauf gefasst, dass wenn ihre Aktie stark steigt, auch vermehrt Basher auftreten, und auch diejenigen die Aktie schlecht reden, die den Zug verpasst haben. Es werden Gerüchte kommen wie.. Das Unternehmen lügt, und der Anstieg ist nur auf einen Push zurückzuführen. Ziel ist es Neulinge zu verunsichern, und dazu zu bringen, ihre Aktien zu verkaufen, bzw. potentielle neue Investoren von einem Kauf abzuhalten. Nehmen Sie sich Zeit und studieren sie Ihre Aktien sorgfältig. Vertrauen Sie ihrem Urteilsvermögen und glauben Sie an sich selbst. Hören Sie weder auf Pusher noch auf Basher. Handeln Sie nach den Gesetzen, die Sie erschaffen haben!  Have a nice Day  

563 Postings, 75 Tage WollKnollOnthebeach

 
  
    
28.06.22 10:59
das hast Du soooo schön geschrieben. Herrlich :)

Mein Lieblingssatz ist ja, wie jedesmal:

"Vertrauen Sie ihrem Urteilsvermögen und glauben Sie an sich selbst. Hören Sie weder auf Pusher noch auf Basher. Handeln Sie nach den Gesetzen, die Sie erschaffen haben!  "

Handeln nach den Gesetzen, die man selbst erschaffen hat !!!!!!!!!!!!!!!!!

Da fühlt man sich ja direkt wie ein Gründervater, zumindest aber wie ein Revolutionär.

Auf auf Kameraden ......  

18827 Postings, 3587 Tage silverfreakyDer einzige der Steinhoff verstanden hat

 
  
    
28.06.22 11:00
ist H7 und ich.Ale anderen lagen mit allen Prognosen falsch.  

18827 Postings, 3587 Tage silverfreakyLöschung

 
  
    
28.06.22 11:00

Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 12:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

4273 Postings, 1908 Tage gewinnnichtverlustWie schafft Deol das nur?

 
  
    
4
28.06.22 11:02
2 Postings im Juni
1 Posting im Mai
4 Postings im April

Und jedes Posting mit so einem extremen Gewicht hier im Forum.

Was bin ich dankbar auch solch überlegte Foristen hier im Forum zu haben und nicht nur die nervigen Untergangspropheten und Besserwisser.  

563 Postings, 75 Tage WollKnollDEOL

 
  
    
1
28.06.22 11:03
es gab mal vor wenigen Jahren ein Skandal, in dessen Zuge das "Handelsblatt" und die "Financial Times Deutschland" immer wieder gewarnt hatten, dass da etwas nicht stimmen könnte.

In diversen Foren wurden die beiden Publikationen daraufhin als Schmierenblätter und bezahlte Basher diffamiert.

Im Ergebnis hatten beiden recht.

Na, wer weiß von welchen Skandal ich schwadroniere?  

822 Postings, 83 Tage S247FirewalkCash Verlauf Steinhoff Holding

 
  
    
2
28.06.22 11:09
Die Jooste Werte von 2015 - 2016 sind mir zu aufwendig zu erfassen. Aber Cash generated from operations Vergleich nachdem die Bilanzen überarbeitet wurden, zeigen auch ohne PwC Bericht auf was da abgelaufen ist. Der Cashzufluss dient zwar nicht alleine der Zinszahlungen, aber der Weg ist eindeutig bei gleich bleibender oder sich sogar verbesserten Vorraussetzungen. Selbstverständlich müssen die Märkte mitspielen.  
Angehängte Grafik:
cash.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
cash.png

18827 Postings, 3587 Tage silverfreakyWirecard.

 
  
    
28.06.22 11:09

18827 Postings, 3587 Tage silverfreakyJa und da ist der Denkfehler.

 
  
    
28.06.22 11:12
Die 1424 kamen nur durch Assetverkäufe.Die gehen jetzt aber nicht mehr.Steinhoff hat seine Zinsen durch
das Tafelsilber verkaufen bezahlt.  

822 Postings, 83 Tage S247FirewalkHallo DEOL

 
  
    
28.06.22 11:16
Steinhoff hat Accumulated losses in Höhe von 15,125 Milliarden Euro. The Motley Fool bezieht sich wohl auf irgendeinen Zeitpunkt  zwischenn 2019 und 2020.

Naja was soll ich noch sagen, außer dass nicht jeder englisch kann?  

221 Postings, 1267 Tage Pilly TraderOnthebeach10:44

 
  
    
28.06.22 11:17
Riskiert man bei Verrat von Betriebsgeheimnissen nicht die Kündigung plus Schadenersatz?  

822 Postings, 83 Tage S247Firewalksilverfreaky

 
  
    
28.06.22 11:21
Cash generated from operations!  Okay, ja gut, du hast es nicht so sehr mit den Bilanzen, aber zumindest belegst du mit deiner Excelliste ja einen Kurs daüber. S´kommt schon, es kommt, langsam aber sicher.

https://www.steinhoffinternational.com/downloads/...l-report-2021.pdf  

218 Postings, 4233 Tage ElbnahIm besagten Fall

 
  
    
2
28.06.22 11:22
gab es eine Insolvenz und nur Verlierer innerhalb von 4 Wochen
bei uns gibt es nach 4 Jahren Gewinner und Verlierer und in Anbetracht des Management, das 4 Jahre daran arbeitet den Karren aus dem Dreck zu ziehen und alle Ziele bisher erreicht hat werden viele Buchverlierer auch auf Ihre Kosten kommen. Wir werden unser Schmerzensgeld auch bekommen.  

2373 Postings, 1362 Tage Herr_Rossi@VerlustnichtGewinn zu:

 
  
    
3
28.06.22 11:24
?Wie schafft Deol das nur mit so einem extremen Gewicht hier im Forum.?
-> finde ich ja nicht schön von dir, einen Mit-Floristen hier im Forum so bloßzustellen?.aber echt jetzt!  

205 Postings, 266 Tage Jason85Fire

 
  
    
1
28.06.22 11:27
sorry aber wen interessiert in einem aktuellen artikel zahlen von 2019 bzw 2020....  

2373 Postings, 1362 Tage Herr_RossiJason

 
  
    
3
28.06.22 11:30
?.weil Steinhoff scheinbar und offensichtlich nach wie vor die Vergangenheit und nicht die Zukunft handelt?.  

822 Postings, 83 Tage S247FirewalkJason

 
  
    
28.06.22 11:30
Mich an erster Stelle. Da ich mir damit einen guten Überblick über den Verlaif der Restruktuierung verschaffen kann.
Sollte es ansonsten niemanden interessieren, dann ist es halt ein weiterer vieler nicht interessanter Postings  und stört auch nicht.  

128 Postings, 216 Tage Pätz2012Silver,

 
  
    
2
28.06.22 11:31
du sollst dir doch helfen lassen. Narzissmus sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.  

205 Postings, 266 Tage Jason85Rossi - Fire

 
  
    
28.06.22 11:32
Motley Fool handelt in der vergangenheit !

es geht einzig u allein um die umschuldung  

18827 Postings, 3587 Tage silverfreakyIPO

 
  
    
28.06.22 11:34
aus:https://www.grin.com/document/492362
3. Typische Kapitalmaßnahmen und angewandte Bilanzpolitik
3.1. IPO
Initial Public Offering (IPO) ist der erstmalige Börsengang eines Unternehmens. Dadurch verkauft eine Aktiengesellschaft (oder Kommanditgesellschaft auf Aktien) Eigenkapital zum Marktwert, um sich flüssige Mittel zu beschaffen. Erst nach der Börsenersteinführung können diese Aktien frei von dem Anlegerpublikum gehandelt werden.21 Die Erstmaligkeit dieser Kapitalmaßnahme schafft der Unterschied zu anderen Kapitalmaßnahmen, die auch durch das Angebot neuer Aktien gekennzeichnet werden. Im Rahmen der Erstplatzierung werden öfter Underwriter wie Emissionsbanken beauftragt, die zum Teil das Platzierungsrisiko übernehmen. Das ist das Risiko, das die Wertpapiere des Emittenten nicht abgesetzt werden können.22  

822 Postings, 83 Tage S247Firewalkachso jason

 
  
    
28.06.22 11:35
ich dachte du meinst meinen Post Cash Verlauf Steinhoff Holding. Den The Motley Fool  Post find ich selbst etwas blöd, aber ist doch total passend für hier. Dachte sogar das der gar nicht bemerkt wird.  

205 Postings, 266 Tage Jason85fire

 
  
    
1
28.06.22 11:37
nein der war interessant , schon bemerkt keine angst !  

Seite: Zurück 1 | ... | 1438 | 1439 |
| 1441 | 1442 | ... | 1666  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben