UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.319 -1,3%  MDAX 33.075 -0,5%  Dow 34.363 0,6%  Nasdaq 14.255 1,8%  Gold 1.787 -0,6%  TecDAX 3.412 0,0%  EStoxx50 4.137 -1,2%  Nikkei 26.717 2,1%  Dollar 1,1155 0,1%  Öl 90,4 0,4% 

NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 392 von 421
neuester Beitrag: 28.01.22 17:16
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 10506
neuester Beitrag: 28.01.22 17:16 von: 229211079A Leser gesamt: 2124564
davon Heute: 2422
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 390 | 391 |
| 393 | 394 | ... | 421  Weiter  

688 Postings, 328 Tage Strathan xShortaffen

 
  
    
05.10.21 18:08
spielen mal wieder mit sich selbst :)  

593 Postings, 6453 Tage Chico79Nicht gut für Nikola

 
  
    
07.10.21 10:15
die Konkurrenz befindet sich auf der Überholspur.

https://www.n-tv.de/22851773  

116 Postings, 290 Tage FX_1Carrefour / Jacky Perrenot / Tre

 
  
    
1
07.10.21 12:22
"Diese Partnerschaft zwischen diesen drei Pionieren der Energiewende, die zur Beschleunigung des Übergangs vom Diesel zu bioGNC beiträgt, ist aktueller denn je. Tatsächlich werden sich Carrefour, Jacky Perrenot und IVECO Ende 2022 treffen, um gemeinsam die Lieferung von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Traktoren an Carrefour-Hypermärkte in Südfrankreich zu testen."

https://www.iveco.com/France/espace-presse/...PERRENOT-CARREFOUR.aspx  

593 Postings, 6453 Tage Chico79da steht Ende 2022

 
  
    
07.10.21 12:34
also noch ein gutes Jahr.  

554 Postings, 883 Tage Jürgen1964Coolidge Factory Video von gestern

 
  
    
07.10.21 13:30
Reger Betrieb auf der Baustelle. Es geht voran :-)

 

967 Postings, 2015 Tage Epi89...

 
  
    
1
07.10.21 14:21
Ende November dürfte der Rohbau der Hallenerweiterung abgeschlossen sein. wenn man sieht wie schnell die andere Halle gestanden hat.
Und im Dezember stehen die ersten LKW auf dem Hof  

48 Postings, 585 Tage Robert1963Nikola Investor News vom 07.10.2021

 
  
    
4
07.10.21 14:22
Nikola und TC Energy unterzeichnen gemeinsame Entwicklungsvereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung von groß angelegten sauberen Wasserstoff-Hubs

Veröffentlicht am 07. Oktober 2021

Nikola und TC Energy geben eine strategische Zusammenarbeit bekannt, die auf die Entwicklung, den Bau, den Besitz und/oder den Betrieb einer kritischen Wasserstoffinfrastruktur für wasserstoffbetriebene emissionsfreie schwere Lkw abzielt.

Die gemeinsame Entwicklung von Wasserstoffproduktions-Hubs soll Nikolas voraussichtlichen Bedarf an Wasserstoff-Brennstoffversorgung decken, um schwere Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge und den sauberen Energiebedarf der Kunden von TC Energy in Nordamerika zu decken.

Diese Zusammenarbeit ist in der Lage, den bestehenden Anlagen-Footprint von TC Energy mit Zugang zu vorteilhaften erneuerbaren Energien, Biomasse und Erdgas-Rohstoffen zu nutzen und zu optimieren.

PHOENIX und CALGARY, Alberta. 7. Oktober 2021 ? Medienberatung ? Nikola Corporation (Nasdaq: NKLA), (Nikola), ein weltweit führender Anbieter von emissionsfreien Transport- und Energieinfrastrukturlösungen, und TC Energy Corporation (TSX, NYSE: TRP), (TC Energy ), ein führendes nordamerikanisches Energieinfrastrukturunternehmen, haben vereinbart, bei der gemeinsamen Entwicklung, dem Bau, dem Betrieb und dem Besitz großer Wasserstoffproduktionsanlagen (Hubs) in den Vereinigten Staaten und Kanada zusammenzuarbeiten. Nikolas Geschäftsbereich Energy und TC Energy arbeiten aktiv zusammen, um Projekte zu identifizieren und zu entwickeln, um die erforderliche Infrastruktur für die Bereitstellung von kostengünstigem und kohlenstoffarmen Wasserstoff in großem Maßstab im Einklang mit den Kernzielen jedes Unternehmens aufzubauen. Darüber hinaus möchten Nikola und TC Energy die Einführung von emissionsfreien Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen (FCEV) und Wasserstoff in allen Industriesektoren durch die Einrichtung von Hubs an wichtigen geografischen Standorten beschleunigen.

Ein wichtiges Ziel der Zusammenarbeit ist die Errichtung von Hubs, die 150 Tonnen oder mehr Wasserstoff pro Tag in der Nähe stark befahrener LKW-Korridore produzieren, um Nikolas geplanten Wasserstoffbedarf für seine Klasse-8-FCEVs innerhalb der nächsten fünf Jahre zu decken. TC Energy verfügt über bedeutende Pipeline-, Speicher- und Energieanlagen, die potenziell genutzt werden können, um die Kosten zu senken und die Liefergeschwindigkeit dieser Wasserstoffproduktionszentren zu erhöhen. Dies kann die Erforschung der Integration von Midstream-Anlagen umfassen, um die Wasserstoffverteilung und -speicherung über Pipelines zu ermöglichen und/oder CO2 an dauerhafte Sequestrationsstandorte zu liefern, um den Wasserstoffproduktionsprozess zu dekarbonisieren.

?Wir freuen uns über eine strategische Partnerschaft mit einem nordamerikanischen Energieführer, der sich auf die Bereitstellung kohlenstoffarmer und wasserstoffbasierter Energielösungen konzentriert?, sagte Pablo Koziner, President, Energy and Commercial von Nikola. ?Diese Zusammenarbeit mit TC Energy soll die Produktion von Wasserstoff in Mengen und Kosten ermöglichen, die erforderlich sind, um die Akzeptanz und Nutzung von FCEVs durch die Kunden zu unterstützen. TC Energy bietet auch Pipeline-Verteilungskapazitäten, die für den kosteneffizienten Transport von Wasserstoff in Zukunft unerlässlich sind. Der heutige Tag markiert einen wichtigen Schritt von Nikola in Übereinstimmung mit seiner erklärten Energiestrategie für die Bereitstellung von Wasserstoff-Kraftstofflösungen für zukünftige Nikola FCEV-Kunden und öffentliche Netztankstellen.?

Sowohl Nikola als auch TC Energy sind bestrebt, die Kohlenstoffintensität (CI) von Wasserstoff zu reduzieren, der unter Verwendung erneuerbarer Energien sowie von kostengünstigen Rohstoffen für Erdgas, erneuerbares Erdgas und Biomasse in Kombination mit Kohlenstoffabscheidung und -speicherung an Endverbrauchermärkte produziert und geliefert wird . Nikola und TC Energy sind auf einen technologieunabhängigen Ansatz ausgerichtet, um den besten Weg zur Wasserstoffproduktion für jede einzigartige Geographie zu finden, der zu dem niedrigsten CI und einem klaren Weg führen soll, um im Laufe der Zeit einen Netto-Null-CI zu erreichen.

?Durch die Nutzung unserer Präsenz im Erdgas- und Strombereich sehen wir diese neue Partnerschaft als einen wichtigen ersten Schritt, um den Zugang zu einer erschwinglichen kohlenstoffarmen Produktion von Wasserstoff für den Transport- und Industriesektor zu erleichtern?, sagte Corey Hessen, Senior Vice President von TC Energy und Präsident, Macht und Speicher. ?TC Energy konzentriert sich auf unsere eigenen Bemühungen zur Dekarbonisierung und ist der Anbieter erster Wahl für kohlenstofffreie Energie für die nordamerikanische Industrie-, Erdgas- und Ölbranche. Nikola als Partner und Kunde passt gut zu diesem Ansatz.?

Nikola und TC Energy werden Möglichkeiten zur Optimierung überschüssiger Hub-Lieferungen an Dritte im Rahmen einer gemeinsamen Marketing- und Servicevereinbarung prüfen.

 

688 Postings, 328 Tage Strathan xSeid gegrillt, Leute!

 
  
    
1
07.10.21 16:20

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010Danke @Air99

 
  
    
07.10.21 16:56
sehr schöner Forbes Bericht,
big deal für Nikola mit TC
könnte jetzt mal aus dem Gröbsten raus sein ;-)  

688 Postings, 328 Tage Strathan xSorry @remai-229314676

 
  
    
2
07.10.21 17:03
aber es wird Zeit, dass die Shortstory Teller mal wieder aus der Aktie raus gehen. Unter größtmöglichen Schmerzen bitte. Mit Margin Call.  Das steigert den Lern-Effekt wenn der Broker zu egal welchem Preis einkaufen darf oder die Puts wertlos ausgebucht werden.  

1081 Postings, 1640 Tage larrywilcoxLöschung

 
  
    
07.10.21 19:14

Moderation
Zeitpunkt: 09.10.21 17:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

432 Postings, 862 Tage 229211079AAsdfghkklö456+

 
  
    
07.10.21 21:27
Sorry.

Mir ist der Pinis auf der Tastatur ausgerutscht. Aber ist doch gerade wieder Schwonzvergleich oder?  

1257 Postings, 601 Tage JB_1220Meine Damen und Herren

 
  
    
1
07.10.21 21:51
Es singt für sie..........

Das Niveau

xD  

688 Postings, 328 Tage Strathan xLöschung

 
  
    
07.10.21 23:09

Moderation
Zeitpunkt: 08.10.21 17:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

688 Postings, 328 Tage Strathan x@remai-229314676

 
  
    
08.10.21 09:42
Habe meinen letzten Beitrag gemeldet und um Löschung gebeten.
Ich wünsch Dir gute Kurse und Gesundheit!  

451 Postings, 363 Tage remaiVielen Dank, Strathan,

 
  
    
08.10.21 10:31

das wünsche ich dir auch!

 

116 Postings, 290 Tage FX_1Dana Neu-Ulm und Bosch

 
  
    
2
08.10.21 11:28
Langfristiger Vertrag zur Produktion metallischer Bipolarplatten für Brennstoffzellen Stacks

Dana Neu-Ulm hat heute einen langfristigen Kooperationsvertrag mit der Robert Bosch GmbH über die gemeinsame Entwicklung von metallischen Bipolarplatten für Brennstoffzellen Stacks der nächsten Generation geschlossen. Das von Dana lizensierte geistige Eigentum wird beiden Unternehmen als Grundlage für die Zusammenarbeit dienen und die Optimierung der Herstellungsprozesse vorantreiben.

Die Expertise von Bosch im Bereich von Brennstoffzellen bis zur Systemebene wird es den Unternehmen ermöglichen, den Aufbau der Bipolarplatten für weitere Generationen im Hinblick auf Effizienz und Leistung zu verbessern. Darüber hinaus bringt Bosch hohe Prozesskompetenz in der Serienfertigung ein, insbesondere für die Themen Laserschweißen, Qualitätsprüfung und Automatisierungskonzepte. Dies wird den erfolgreichen Start der Großserienproduktion von metallischen Bipolarplatten unterstützen.

Um die steigende Marktnachfrage zu bedienen, wird das jährliche Bosch und Dana Gesamtproduktionsvolumen für Europa, den asiatisch-pazifischen Raum und Nordamerika 100 Millionen metallische Bipolarplatten übersteigen. Die Brennstoffzellensysteme von Bosch sollen ab 2022 die Antriebe für Nutzfahrzeuganwendungen unterstützen.

Die metallischen Bipolarplatten von Dana sind ein integraler Bestandteil von Brennstoffzellen Stacks und bieten eine verbesserte Leistung sowie vereinfachte Montage bei geringen Kosten, was OEMs bei der Kommerzialisierung von brennstoffzellenbetriebener Mobilität unterstützt.

"Dana hat eine bahnbrechende metallische Bipolarplatten-Technologie entwickelt, die es den Kunden ermöglicht, emissionsfreie Fahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb zu einem Preis anzubieten, der die Markteinführung bereits heute ermöglicht", so Antonio Valencia, Präsident von Dana Power Technologies and Global Electrification. "Dieser Vertrag zeigt, dass wir in der Lage sind, marktreife metallische Bipolarplatten zu liefern, die traditionelle Kosten-, Komplexitäts- und Leistungsbarrieren überwinden. Das ist ein entscheidender Schritt für das Wachstum des Brennstoffzellenmarktes."

Die langlebigen Bipolarplatten sind so gestaltet, dass sie die extremen Anforderungen an Abdichtung, Beschichtung und die absolute Präzision der ultrafeinen Prägestrukturen erfüllen. Die von Dana entwickelte vollintegrierte Sickendichtung reduziert zudem die Komplexität und wird während des Prägeprozesses in die Bipolarplatten integriert, wodurch die Kosten sinken und eine überragende Abdichtungsleistung erzielt wird.

Darüber hinaus ermöglicht das vollintegrierte Hochgeschwindigkeits-Umformverfahren von Dana eine effiziente Großserienfertigung zu niedrigeren Kosten und eine höhere Leistungsdichte.

https://www.presseportal.de/pm/159093/5040237  

432 Postings, 862 Tage 229211079ADas Niveau

 
  
    
08.10.21 11:41
sinKt tatsächlich.
Bei manchen singt es sogar. Verrückte Zeiten.  

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010NEWS

 
  
    
2
08.10.21 16:04
https://nikolamotor.com/press_releases/...-to-wide-scale-adoption-137

Aktuell hätte Nikola mal einen Aufschlag verdient,
das geht ja richtig ab, toller news track ;-)  

292 Postings, 577 Tage Novum s.....

 
  
    
08.10.21 19:52
Irgendwann brennen die Shorties und zwar lichterloh!  

967 Postings, 2015 Tage Epi89video

 
  
    
09.10.21 10:02
Nikola hat ein Video aus den Produktionshallen gepostet, da stehen da schon ein paar Lkw  

967 Postings, 2015 Tage Epi89oh

 
  
    
09.10.21 10:51
entschuldigt den habe ich vergessen.
danke für den Nachtrag. sieht zwar alles sehr provisorisch aus aber denke die eigentlichen Lkw werden in Deutschland gebaut und dort nur noch zusammengebaut vorerst  

Seite: Zurück 1 | ... | 390 | 391 |
| 393 | 394 | ... | 421  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben