UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.746 -0,4%  MDAX 27.869 -0,1%  Dow 33.761 1,3%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.781 -1,2%  TecDAX 3.186 -0,2%  EStoxx50 3.766 -0,3%  Nikkei 28.872 1,1%  Dollar 1,0205 -0,5%  Öl 92,8 -5,3% 

Daldrup & Söhne

Seite 64 von 65
neuester Beitrag: 10.08.22 10:22
eröffnet am: 28.11.07 12:05 von: DAXii Anzahl Beiträge: 1612
neuester Beitrag: 10.08.22 10:22 von: woerthlich Leser gesamt: 348021
davon Heute: 213
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 |
| 65 Weiter  

562 Postings, 5565 Tage loghoDie Zahlen sind ordentlich...

 
  
    
01.06.22 11:50
und der Ausblick ist umso besser...
Damit werden sich einige Ökofonds auch ein paar Stücke ins Depot passen...
Die 7 sind das erste Kursziel....
und sollte die Politik noch mehr Unterstützung geben, könnte es zukünftig noch viel mehr werden...  

562 Postings, 5565 Tage loghound die Zukunft goldig...

 
  
    
02.06.22 19:56
https://www.ariva.de/news/...e-wollen-bei-geothermie-nutzung-10175444

und das im Heimatland von Daldrup... da sollte doch was gehen...  

558 Postings, 8257 Tage der inderlogho das ist eine sehr gute News!

 
  
    
03.06.22 08:14
Ich hoffe dass die Ampel in Berlin endlich die gleiche Förderung für Geothermie beschließt für Wärme wie für Solarenergie für Strom. Wie schon gesagt 25% der benötigten Wärme in Deutschland kann die Tiefengeothermie erzeugen für Jahrzehnte.  

373 Postings, 3661 Tage woerthlichInteressanter Artikel zur Geothermie

 
  
    
04.06.22 12:47

562 Postings, 5565 Tage loghoAuch gut...

 
  
    
09.06.22 12:08
https://www.aktien-global.de/top-analysen/..._ergebnisqualitaet-8090/

Mein Kursziel liegt höher... Die Geothermie wird kräftig wachsen...
und damit die Kursziele für Daldrup...  

753 Postings, 4717 Tage fidelity1Muss

 
  
    
10.06.22 08:49
sich trotzdem alles in guten Zahlen und neuen Aufträgen auswirken. Hier fehlen einfach news die die Kurse antreiben  

558 Postings, 8257 Tage der inderDie Politik muss Geothermie stärker fördern!

 
  
    
1
15.06.22 11:09
Was wirklich und massenhaft gebraucht wird, ist ein Konjunkturprogramm für die neuen Energielieferanten, das auch Schwedt zu Gute kommen sollte: Photovoltaik-Fabriken, Windkraftfabriken, Unternehmen, die Batterien, Stromspeicher, Wärmepumpen und Geothermie-Anlagen herstellen.

https://www.heise.de/amp/tp/features/...hrpott-Crash-2-0-7139082.html  

558 Postings, 8257 Tage der inderDurch Geothermie kann viel Gas eingespart werden

 
  
    
1
17.06.22 10:15
https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...34.bildMobile.html

In den nächsten Jahren muss die Geothermie erheblich gefördert werden um die Abhängigkeit vom russischen Blutgas abzubauen. Nach Studien kann sich Deutschland zu 65% aus geothermischer Wärme versorgen über Jahrhunderte.  

558 Postings, 8257 Tage der inderDie Zukunft ist hier!

 
  
    
1
21.06.22 20:54
https://www.finanznachrichten.de/...endigten-bundesfoerderung-007.htm

Bundeswirtschaftsminister Habeck muss hier endlich Wort halten. Habeck hat die Bundesförderung effizienter Wärmenetze im Januar als klima- und energiepolitische Sofortmaßnahme angekündigt.  

558 Postings, 8257 Tage der inderDie Margen werden erheblich steigen!

 
  
    
23.06.22 12:29
Ich rechne auch in den nächsten Jahren mit einer Umsatzexplosion mit steigenden Margen wird Daldrup eine wunderschöne Zukunft haben.  

373 Postings, 3661 Tage woerthlichinteressanter Artikel vom 24.6.22

 
  
    
25.06.22 12:51

753 Postings, 4717 Tage fidelity1Nur

 
  
    
29.06.22 15:18
7000 Aktien im Orderbuch bis 12?. Wenn jetzt mal ne gute nachhaltige Nachricht kommen würde, könnte es richtig nach oben gehen. Auch wenn das bei den Umsätzen sicher nicht lange halten würde .
 

558 Postings, 8257 Tage der inderIn Riesenschritten zum Geothermie-Ausbau

 
  
    
1
01.07.22 19:19
In Riesenschritten zum Geothermie-Ausbau: SWM investiert rund 1 Milliarde Euro

https://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk/...iarde-euro-91640750.html

Es ist erst der Anfang.  

558 Postings, 8257 Tage der inderDas Ende von den Bericht ist hoch interessant!

 
  
    
1
03.07.22 12:51
Außerdem ist ein Förderprogramm vom Bund auf dem Weg, durch das 40 Prozent der Kosten für Geothermie-Bohrungen und den Wärmenetzausbau übernommen werden könnten. Und das sogar für sechs Jahre vom Zeitpunkt der ersten Bohrung an. Noch aber ist dieses Förderangebot nicht abrufbar. Von dem Inkrafttreten dieses Angebots ist der weitere Zeitplan abhängig, wie Kast sagte.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/ebersberg/...rgiewende-1.5613390

60% Förderung wären besser aber immerhin bewegt sich die deutsche Politik in die richtige einzig gute Richtung. Die Geothermie kann für 60% der Wärme in Deutschland sorgen für Jahrhunderte. Der Anfang ist gemacht.  

753 Postings, 4717 Tage fidelity1Jetzt

 
  
    
04.07.22 18:31
gehts aber voran. Hoffentlich kommt jetzt bald mal eine Meldung, dass Aufträge aus München reinkommen. Stellt euch mal vor, Daldrup bekommt was vom Kuchen ab.  

753 Postings, 4717 Tage fidelity1Da

 
  
    
07.07.22 11:37
Ist die 8 :-)  

373 Postings, 3661 Tage woerthlichWer weis da mehr?

 
  
    
07.07.22 11:49
Ist schon beeindruckend der Anstieg.
Hatte zum Glück beim letzten Rücksetzer noch mal nachgelegt.

Denke auch dass da noch Luft nach oben ist.

Wann waren die Aussichten für Geothermie schon mal so vielversprechend.....



 

74206 Postings, 8327 Tage KickyDaldrup im Aufwärtstrend

 
  
    
07.07.22 20:25
https://www.plusvisionen.de/24_06_2022/...giewende-im-aufwaertstrend/
"...In einer Ende April 2022 veröffentlichten Studie kommt das Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik zu dem Ergebnis, dass ?die Geothermie, bestehend aus oberflächennaher Geothermie mit Einsatz erdgekoppelter Wärmepumpen sowie tiefer Geothermie, ? unter Einsatz etablierter Technologien zukünftig bis zu 42 Prozent der Ökowärme für den Bereich Raumwärme und Warmwasser abdecken (kann).? Die Geothermie zählt zu den effizientesten Wärmetechnologien. Zudem ist sie fast überall verfügbar, ob als oberflächennahe oder als tiefe Geothermie, und so für eine dezentrale und grundlastfähige Wärmeversorgung sehr gut geeignet.
Da schlummert noch ein gewaltiges Potenzial für Daldrup & Söhne. Der Bohrtechnik- und Geothermiespezialist hat im Geschäftsjahr 2021 seinen Konzernumsatz auf 78,1 Millionen Euro verdreifacht. Zu diesem Umsatzsprung hat eine anhaltend rege Nachfrage nach Bohrdienstleistungen ebenso beigetragen wie die Abrechnung einiger Geothermie-Großaufträge.
Dazu zählten im Berichtsjahr Projekte für die Kunden Stadtwerke München, die Energieversorgung Schwerin, ein Forschungsauftrag im Raum München für die Ruhr-Universität Bochum sowie Spezialtiefbohrungen für die Deutsche Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) und die Schweizerische Nagra (Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle in der Schweiz).
.....Für 2022 geht der Vorstand von einer Konzern-Gesamtleistung von rund 42 Millionen Euro und einer Ebit-Marge zwischen vier Prozent und sech Prozent der Gesamtleistung aus...."
 

74206 Postings, 8327 Tage KickyStadtwerke München 1 Mrd. Euro in Geothermie

 
  
    
07.07.22 20:29
https://www.geothermie.de/aktuelles/nachrichten/...-in-muenchen.html?
"... Wenn das vorhandene Potenzial zügig genutzt wird, könnte schon bald ein Viertel des Fernwärmebedarfs von München über Tiefe Geothermie gedeckt werden. Das Fernwärmenetz soll um 22 Kilometer erweitert werden, um noch mehr Gemeinden mit Ökowärme versorgen zu können. ?Wir werden enorme Potenziale heben und wollen bis Anfang der 30er Jahre Erdwärme mit einer thermischen Leistung von 400 bis 450 Megawatt erschließen.? ..."  

558 Postings, 8257 Tage der inderSehr gute Diskussionsrunde!

 
  
    
08.07.22 20:43
https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...wt_t=1656342579379

Zwischen der 25 und 30 min wird es interessant für die Geothermie.  

373 Postings, 3661 Tage woerthlichStrom bzw. Wärme

 
  
    
10.07.22 17:02
Das Problem ist ja die ausreichende Wärmeerzeugung.

Strom kann man auch mit Kohlekraftwerken, Atomkraftwerken, Solarparks und Windrädern erzeugen und natürlich auch mit Gaskraftwerken.
Wollen wir ja nicht mehr.
Was bleibt übrig für die Wärmeerzeugung  wenn es in Zukunft bezahlbar sein soll?
Öl und Gas ganz sicher nicht.
Also wohl doch eher die flache und tiefe Geothermie.
München machts vor.
Denke daher dass für Daldrup goldene Zeiten anbrechen werden.
Der steigende Kurs zeigt es ja schon im Ansatz.

 

558 Postings, 8257 Tage der inderDamit wird auch die Geothermie gemeint sein!

 
  
    
10.07.22 20:14
"Die Zukunft wird über direkte erneuerbare Wärme beziehungsweise Wärmepumpen gesichert."

https://efahrer.chip.de/news/...erstoff-waermepumpe_108549?layout=amp  

558 Postings, 8257 Tage der inderIn Europa tut sich was!

 
  
    
1
11.07.22 20:54
Tamás Medgyes, ein Geologe vom Fernwärme-Werk in Szeged, ist begeistert. Erdwärme sei lokal und sauber, warum sie also nicht nutzen. Er zeigt auf ein Hochhaus, das nun mit Erdwärme versorgt wird: "Dieses Wohnungsprojekt wurde in den 1980ern gebaut. Seitdem haben wir hier Millionen Kubikmeter von russischem Gas zum Heizen verbrannt. Letztes Jahr haben wir hier einen Brunnen gegraben. Er ist einer der neun Brunnen hier in Szeged. Wir bekommen saubere und unabhängige Energie aus dem Boden. Sie ist erneuerbar und lokal".

https://www.google.com/amp/s/de.euronews.com/amp/...ngraischen-szeged  

373 Postings, 3661 Tage woerthlichwieder ein neuer Auftrag aus der Schweiz

 
  
    
25.07.22 15:48
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...salinen-ag/?newsID=1619523

Wenn jetzt noch auf der Hauptversammlung im August gute Zahlen gemeldet werden sehen wir sicher mindestens die 9 Euro in naher Zukunft.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 |
| 65 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben