UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.814 2,8%  MDAX 34.839 2,5%  Dow 35.719 1,4%  Nasdaq 16.326 3,0%  Gold 1.791 0,4%  TecDAX 3.892 3,7%  EStoxx50 4.276 3,4%  Nikkei 28.861 1,4%  Dollar 1,1292 0,2%  Öl 75,3 -0,1% 

CT im daily-Chart für Aktien

Seite 4 von 4
neuester Beitrag: 26.04.12 11:01
eröffnet am: 08.04.12 21:05 von: aude Anzahl Beiträge: 96
neuester Beitrag: 26.04.12 11:01 von: Schischmi Leser gesamt: 6948
davon Heute: 2
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
Weiter  

4709 Postings, 3577 Tage CD04Schischmi

 
  
    
18.04.12 18:15
schreibst du die Analysen irgendwo ab? Die klingen mir arg nach nem Verkaufsportal...  

1509 Postings, 3696 Tage audeTKA

 
  
    
1
18.04.12 19:52
bin heute bei dem Intraday-Rücksetzer im Dax auf 720 in TKA eingestiegen:
CK6GDX zum Preis von 2,05 (entspricht TKA-Kurs von 18,44).

TKA ist heute Tagesgewinner. Die Candles konnte man als einen nicht ganz regelkonformen Morning-Star interpretieren, den TKA heute bestätigt hat. Schön zu sehen, wie oben und oben die bereits gestern benannten Trends blau und rot begrenzt haben.

SL kann man jetzt (wenn man bereits gestern eingestiegen war) auf unter die roten Linie nachziehen, die sollte jetzt halten - Vorschlag 17,70 ?. Nach oben muss jetzt der Ausbruch über die blaue Begrenzung kommen, dann rücken die oberen Ziele in Reichweite.

Dennoch, wie gestern gesagt; im Moment befindet sich TKA noch in einem intakten Abwärtstrend (der aktuell bei 19,58 läuft, im Chart nicht eingezeichnet). Dort muss sich beweisen, was die Aktie für ein Potential hat. Die Idee gestern von CD04 war jedenfalls richtig.

Letztes noch: Coppock hat heute gedreht und bestätigt wie schon gestern vermutet die indikatorentechnische Bodenbildung.  
Angehängte Grafik:
tka.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
tka.jpg

1509 Postings, 3696 Tage audeAIXA

 
  
    
1
18.04.12 20:03
Aixtron heute mit gap down und long legged doji ( http://thepatternsite.com/LongLegDoji.html ). Der genau nichts aussagt: eine 50% Chance in beide Richtungen

Im Grunde also nichts neues: AIXA ist nach dem bullischen Ausbruch aus dem roten Keil ein turn-around-Kandidat, dazu muss aber der dynamische Ausbruch über den Hauptwiderstand 13,97 und das Verlaufshoch 14,57 kommen. Nach unten begrenzt der aktuelle Trend (blau, dick) bei 12,67.

Weiter abwarten. Schein leicht im Minus, allerdings mit hoher Vola (da enger Schein CK83QB, KK 0,96 aktuell bei 0,89. Hoch irgendwo bei 1,xx)  
Angehängte Grafik:
aixtron_se_na_o.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
aixtron_se_na_o.png

4709 Postings, 3577 Tage CD04aude

 
  
    
1
18.04.12 20:23
Ja, gedreht hat sie, aber sie hat nach 1-2-3 noch keinen neuen Aufwärtstrend. Wir benötigen noch ein Verlaufstief auf das warte ich jetzt erstmal. Wann es kommt weiß keiner, kann auch über 20 sein... Mir gefallen jedoch die Indizes nicht...  

4709 Postings, 3577 Tage CD04Ergänzung

 
  
    
2
18.04.12 20:25
Dax hat ebenfalls noch keinen 1-2-3 Trend. Ich halte es für realistisch, dass wir ggf. bei der 6800 nun ein paar Faxen noch machen, dann die Reise Richtung 6.600 antreten um mit neuem Schwung die 7.000 in Angriff zu nehmen. 6.600 wäre ein ideales Zwischenhoch... nmM  

1509 Postings, 3696 Tage audeAllianz

 
  
    
3
18.04.12 20:27
Heute CK6R9W KK 0,57.

Hierzu steht eigentlich weiter oben schon alles wichtige:
http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=2#jumppos70

Candletechnisch heute EOD keine eindeutige Formation: gap nach oben wurde abverkauft und die Aktie scheiterte am Hauptres 85,08. Ist aber weder ein DCC noch ein echter bearish harami.

Im Grunde ist auch hier die Sache klar: die letzte Formation hat Sup/Res in den Raum gestellt. Bruch oben heist long; bruch unten heisst short (und soltle der SL für das investement sein).

coppock suggeriert dass ein boden gefunden sein könnte; das ist aber noch nicht definitiv.  
Angehängte Grafik:
allianz.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
allianz.jpg

1509 Postings, 3696 Tage audeDax daily, @CD04

 
  
    
3
18.04.12 20:36
Die Indizes sehe ich noch nicht so kritisch. Heute aus candlesicht ein bearish harami, leicht indifferent aber mit erhöhten Chance (53%) oben Raus. Aber klar, ob es das nach unten war, kann man nie wissen. Die Situation hat sich zu gestern noch nicht wesentlich verändert, es ist möglich dass die Tiefs schon da waren, aber sicher ist es nicht. Siehe auch mein Post gestern (mit Vergleich zu einer Situation von ein paar Wochen.
http://www.ariva.de/forum/BB-trading-454535?page=265#jumppos6631

Wie man die aktuelle Situation handelt hat MHurding schon sehr gut beschrieben:
http://www.ariva.de/forum/BB-trading-454535?page=265#jumppos6649

Ich bin vorsichtig optimistisch und habe deswegen heute Mittag beim Dax-Stand von 732 die longs weiter aufgestockt.

Aber grundsätzlich gilt: SL ist alles. Das ist im Prinzip ein Spiel auf Messers schneide, wenn es gut geht, dann locken Gewinne; wenn das aber noch nicht die Tiefs waren, dann MUSS man einen guten SL haben  
Angehängte Grafik:
dax_performance-index.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
dax_performance-index.png

1509 Postings, 3696 Tage audeDB

 
  
    
2
18.04.12 20:49
CK6SEZ zum Kurs von 0,32.

Im groben weiter oben auch alles gesagt: http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=2#jumppos70

Heute mit einer eher indifferenten Kerze, es wäre ein bearish Harami, wenn der lange Docht nach oben nicht wäre. Die Sups/Res sind bekannt, der Rest entscheidet SL und der Index.

coppock hat angefangen zu wenden. jetzt muss der Kurs mitziehen, damit keine divergenz entsteht.  
Angehängte Grafik:
deutsche_bank_ag_na_o.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
deutsche_bank_ag_na_o.png

1509 Postings, 3696 Tage audeDAI

 
  
    
1
18.04.12 20:54
Rückblick:
http://www.ariva.de/forum/...art-fuer-Aktien-462333?page=1#jumppos50.

Daimler ist zurück im blauen Trend, und auch heute per SK. Ein gebrochener Trend ist aber erstmal nicht mehr soviel Wert. Auch hier: indifferente candles, die Ziele sind bekannt. der SL ebenfalls. Der Trade ist im Plus  
Angehängte Grafik:
daimler_ag_na_o.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
daimler_ag_na_o.png

1509 Postings, 3696 Tage audeDeutsche Post

 
  
    
18.04.12 20:56
ebenfalls bearish Harami und sonst nichts neues.  

1509 Postings, 3696 Tage audeRückblick/Zusammenfassung Siemens

 
  
    
1
18.04.12 21:04
http://www.ariva.de/forum/...Chart-fuer-Aktien-462333?page=0#jumppos2
http://www.ariva.de/forum/...Chart-fuer-Aktien-462333?page=0#jumppos7
http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=0#jumppos25

sowie die Gründe für das Schließen des Trades:
http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=1#jumppos37
http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=2#jumppos55

Wie man unschwer erkennt war das Schließen des Trades ein Fehler. Siemens hat die Umkehrformation nicht genutzt und ist wieder nach unten weggebrochen, was ein bärisches Zeichen ist. Ein SL über dem Dach der benannten Formation hätte es getan. Ich ärgere mich über diesen Anfängerfehler...

Ansonsten muss für einen echt bärischen Verlauf natürlich der wichtige Sup bei 70,72 gebrochen werden  
Angehängte Grafik:
siemens_ag_na.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
siemens_ag_na.png

1509 Postings, 3696 Tage audeRückblick/Zusammenfassung Deutsche Börse

 
  
    
1
18.04.12 21:15
http://www.ariva.de/forum/...Chart-fuer-Aktien-462333?page=0#jumppos8
http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=0#jumppos12
http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=0#jumppos24

Gründe fürs Schließen:
http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=1#jumppos39
http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=1#jumppos49

Trade wurde gestern morgen im Plus geschlossen, aber war das richtig? Ausstieg war am 17.04. morgens (damals gap up). Der Kurs hat einen Pullback an den gebrochenen blauen Trend gemacht, um daran heute mit einem DCC wieder abzuprallen.

Das beenden des Trades war also in Ordnung, man hätte spekulativ am gebrochenen Trend erneut short gehen können, da ja die Gründe für den short nach wie vor in gelten (Doppeltop, gebrochener Trend). An sich war der Trade aber okay. Die potentielle Umkehrformation (morning-star ähnlich) wurde wieder bärisch gekontert, der Ausblick für diese Aktie bleibt also negativ.  
Angehängte Grafik:
deutsche_boerse_na_o.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
deutsche_boerse_na_o.png

1509 Postings, 3696 Tage audeHeidelberg Cement, @Schischmi

 
  
    
3
18.04.12 21:27
In der Tat starke Aktie. Halte das mBB daily aber für irrelevant, das entscheidende wird der auch von dir genannte darüber liegende Diagonalwiderstand (rot) sein. Das wäre ein Kaufsignal.

Allerdings ist leider der grüne Trend kaputtt. Bei einem Ausbruch wäre mir das allerdings egal; nur würde ich eben nicht vorher spekulativ einsteigen.  
Angehängte Grafik:
heidelbergcement_ag_o.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
heidelbergcement_ag_o.png

1509 Postings, 3696 Tage audeFielmann, @Schischmi

 
  
    
2
18.04.12 21:33
sehe ich ähnlich. Mann kann das langfristig sogar als steigendes Dreieck sehen (Ausbruch über 80).

Ansonsten möchte ich aber noch auf die kurzfristige Gefahr einer bearflag im Feb/März 2012 hinweisen. Ausgelöst bei Bruch 72 (blauer AWT). Deswegen aber ja der SL. Kommt auf die long-Watchlist.  
Angehängte Grafik:
fielmann_ag_o.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
fielmann_ag_o.png

1509 Postings, 3696 Tage audeSL/Verkaufstag

 
  
    
1
20.04.12 11:26
Heute wurden bei mir ein Haufen SL gerissen bzw. sogar ausgeknockt.
Jetzt warte ich erstmal ab, bis sich die übergeordnete Lage entspannt hat:
CK6R9W (Allianz) VK 0,49
CK83QB (Aixtron) ausgeknockt

SL für DB-Call auf direkt unter den Sup nachgezogen CK6SEZ (SL jetzt 0,15, entspricht etwa 33,00)  

1509 Postings, 3696 Tage audeIVG

 
  
    
1
20.04.12 11:44
Rückblick:

http://www.ariva.de/forum/...hart-fuer-Aktien-462333?page=2#jumppos53

Ebenfalls Totalausfall: Gestern Schluss unter wichtigem Hauptsupport, dann heute Gap dow. Wurde wieder mit Verlust verkauft zum Preis von 0,21.

Nachher mehr zu den anderen Werten.  
Angehängte Grafik:
ivg_immobilien_ag_o.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
ivg_immobilien_ag_o.png

597 Postings, 3681 Tage SchischmiSHORT-Kandidat RATIONAL

 
  
    
2
20.04.12 13:56
RATIONAL AG   -  DE0007010803
MDAX

Der bearishe Keil der vergangenen drei Monate hätte wohl eigentlich nach unten aufgelöst gehört.
Stattdessen kam es in den vergangenen Tagen zu einem massiven Ausbruch bis knapp über die markante 190 EUR Marke.
Es wäre nun ein Pullback bis mindestens an das 38er Retracement zu erwarten, ggf. sogar bis zum 62er RT, das mit der bisherigen Oberkante des bearishen Keils zusammenfällt (rund 180/179 EUR).
Die hochs der Folgetage waren niedriger als zuvor.
Allerdings hielt bisher die Horizontalunterstützung bei rund 186,50 EUR.

Ich platziere daher einen
Stop Buy auf 185,95
mit Mindestziel 38er RT
Hauptziel 62er RT bei 180
SL initial 188,10 (deutlicher Rebreak des Sups/Res bei 186)
bei erreichen des 1. Ziels SL auf Einstand 186
CRV inital 1,0
CRV auf Ziel 2: 3,0  
Angehängte Grafik:
rational.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
rational.jpg

597 Postings, 3681 Tage SchischmiLONG Kandidat GILDEMEISTER

 
  
    
2
20.04.12 14:20
Gildemeister DE0005878003 GIL
MDAX

Nach der sich im März noch verschärftenden Ralley scheiterte der Wert in den letzten zwei Wochen mehrfach am Horizontalwiderstand bei gut 15 EUR (Verlaufshoch im Abwärtstrend von Juli 2011).
Dabei wurde ein bullisher Keil ausgebildet, dessen Unterkante mit dem mBB im Daily zusammenfällt.
Sollte die Aktie den HRes bei run d15,30 nachhaltig brechen, wäre weiteres Potential bis gut 17 EUR.
Schließt der Wert jedoch auf Tagesbasis unterhalb des mBB Daily (z.Z. rund 14,60) wäre mMn eine Fortsetzung der Ralley erstmal vom Tisch.  
Angehängte Grafik:
gildemeister.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
gildemeister.jpg

597 Postings, 3681 Tage SchischmiWatchlist KRONES

 
  
    
1
20.04.12 14:54
Krones DE0006335003 KRN
MDAX

Nach dem fullminanten Anstieg von Krones in den letzten tagen um fast 9% nähert sich der Wert nun dem HRes Cluster von 39 EUR bis 39,50 der zusammen fällt mit dem oBB und EMA50 Daily.
Hier sollte ersteinmal Schluss sein.
Wie im Novemer wäre dann eine Konsulidierung bis an das 62er RT (rund 37,20) zu erwarten.
Spekulativ könnte man also diese Abwärtsbewegung mit engem, ggf. trailing Stop mitnehmen.
Von dort aus wäre dann ein Anstieg analog zu Dezember 2011 pp möglich, mindestens jedoch zum nächsten jungen HRes bei rund 41,15 EUR.
Also:
Spekulativ short bei Abprall oBB/EMA50 Daily.
Konservativ long nach Pullback 62er RT.  
Angehängte Grafik:
krones.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
krones.jpg

597 Postings, 3681 Tage SchischmiSHORT auf Fresenius SE

 
  
    
2
23.04.12 11:35
FRESENIUS SE DE0005785604 FRE
(ACHTUNG: NICHT mit Medicare verwechseln!)

Der lange Aufwärtstrend wurde in der Korrektur des letzten Monats noch einmal getestet, jetzt aber deutlich gebrochen.
Damit fungieren die bisherigen Unterstützungen bei 73 und 72,40 nun als Widerstände gegen einen Rebreak in den langmonaten Auwärtstrendkanal.
Nach unten wäre jetzt erstes Ziel der Horizontalsupport bei rund 68,90,
kurz darauf 67,20 und endlich
das Maximalziel von 65 EUR.
Hier machte der Wert auch nach dem Crash von 2011 Halt, weshalb diese Unterstützung wohl als Brandmauer angesehen werden muss.
Basierend auf dem aktuellen Kurs von 71,60 ergibt sich ein
CRV von (71,60 - 67,20 ) / ( 73 - 71,60 ) = 4,4 / 1,4
CRV = 3,1  
Angehängte Grafik:
fresenius_se.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
fresenius_se.jpg

597 Postings, 3681 Tage SchischmiFresenius SE Update

 
  
    
4
26.04.12 11:01
Wie es immer so geht.

Montag (23.) Fresenius short gegangen mit SL 73.
Im Verlsut ausgestoppt.
Nach Umkehr nochmal short mit KO bei 74.
Gestern steigt die Aktie bis 74,28 und fällt heute *deutlich*.

Im ersten Anlauf bis zur Unterstützung bei 68,60.

Toll, wenn man Recht behält.
Scheixxe, wenn man dabei im Verlust ausgestoppt wird, um dann den entgangenen Gewinnen in einer wie vorhergesagten Entwicklung hinterherschaut.  
Angehängte Grafik:
fresenius_update.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
fresenius_update.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben