UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ajax Amsterdam - Diskussionsrunde

Seite 3 von 3
neuester Beitrag: 08.06.20 08:46
eröffnet am: 30.07.19 15:19 von: Freggae Anzahl Beiträge: 61
neuester Beitrag: 08.06.20 08:46 von: Kodi1986 Leser gesamt: 7256
davon Heute: 7
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
Weiter  

5281 Postings, 5824 Tage atitlanBerenberg Bank Ajax kz 32 euro

 
  
    
1
09.03.20 09:20
Berenberg entdeckt den Fußball.. ab heute Empfehlungen für of AJAX, LYON , BVB

https://www.deaandeelhouder.nl/nieuws/2020/03/09/...opadvies-op-ajax/

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

5281 Postings, 5824 Tage atitlanmall schauen wie das funktioniert

 
  
    
16.03.20 09:40
zukaufe bei Fußballaktien traue ich mich vorläufig noch nicht zu
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic002_2020-03-16.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
pic002_2020-03-16.jpg

5281 Postings, 5824 Tage atitlanschon wieder verkauft

 
  
    
1
16.03.20 09:50
vll doof aber bei 2505 euro gewinn in 11 minuten wurde ich dann doch weich

autoaktien waren schon meine alte liebe und das  wird v.a. so bleiben
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic003_2020-03-16.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
pic003_2020-03-16.jpg

5281 Postings, 5824 Tage atitlanam vergangerner freitag war extrem krass

 
  
    
16.03.20 09:53
dann kauf ich mir zu etwa gleicher zeit in amsterdam FUGRO zu 3,13 und die liefen nachher ein paar stunden auf über 4,20 hoch +40% vom tief bei 3,02
leider hatte ich mich schon bei 3,26 wieder verabschiedet
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

5281 Postings, 5824 Tage atitlanin zeiten der extrem volatilen Panikbörse

 
  
    
17.03.20 09:20
ist es toll einiges  an cash zum traden  zur Verfügung zum haben
nach der BMW verkauf dann gestern  6k Bilfinger erworben .. diesmal über nacht gewagt .. dann vom wegen aufkommender Schiss  mich gerade wieder davon verabschiedet
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic001_2020-03-17.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
pic001_2020-03-17.jpg

5281 Postings, 5824 Tage atitlanverkauft zu 15.82

 
  
    
17.03.20 09:29
20 minuten später  könnte ich diesen aktien nur noch mit verlust abstoßen.. ich denke da ist es hilfreich gewesen dass ich mich auch beim traden beschränke auf diejenigen aktien wo ich die Tradingmerkmale zuvor studiert habe.. die Merkmale sind bei Bilfinger sicherlich auch völlig abnormal
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic002_2020-03-17.jpg
pic002_2020-03-17.jpg

5281 Postings, 5824 Tage atitlanund die nächste trade abgeschlossen

 
  
    
18.03.20 11:33
so macht börse richtig spass
muss noch überlegen ob ich das entweder in ajax oder bvb investieren werde .. vorläufig werde ich aber wohl so weiter machen versuchen .. morgen wohl die nächste trad
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic005_2020-03-18.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
pic005_2020-03-18.jpg

5281 Postings, 5824 Tage atitlandanach heftig in VOW

 
  
    
1
22.03.20 10:31
unterwegs gewesen.. der Reingewinn war mit über 6K Euro schon erheblich, allerdings hätte ich die 3.500 St. wovon ich mich am 19.03 kurz vor Börsenschluss verabschiedet hatte (klar  weil ich über Nacht gehen nicht riskieren wollte), erst zu Börsenöffnung am 20.03 verkauft dann hätte der Gewinn diesen trades bei krasse über 30K Euro geliegen.
Beim zukaufen in Crashmärkte gelingen mir irgendwie sehr gut die richtigen Einstiegsmomente.. und das war eigentlich schon immer so.. beim verabschieden kann ich  es allerdings sehr viel besser machen.. das war auch immer schon so.
Froh bin ich darüber dass ich am 20. keine neue Tradingsposi aufgebaut habe.. und über 50% Liquide zu sein.
Die Risiken für Longpositionen sind imo weiterhin viel zu groß.. die Chancen beim Traden in Crashmärkte außerdem zu attraktiv. Wage mich allerdings nur da rein wo ich glaube das geschehen im Handel zu verstehen,  bzw. was mir da kurzfristig gewollt scheint, nicht eben weil eine Aktie extrem tief bewertet ist. Das wäre imo speziell in Coronazeiten arg gefährlich.
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic002_2020-03-22.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
pic002_2020-03-22.jpg

5281 Postings, 5824 Tage atitlanstatt Börse und statt programmieren

 
  
    
1
22.03.20 11:09
war ich am Freitag (und auch gestern) unterwegs in was ich seit den Erwerb 2011 'mein VW Haus' nenne (weil damals gekauft über Gewinne bei der VW Aktie), dass ich seitdem auch leer stehen lasse, weil ich den wunderschönen Garten  eben gerne selbst benutze um mich zu entspannen, mich körperlich fit zu halten, und einfach (wenn es endlich da ist)  herrliches wetter zu genießen:
Wann ich die Liquiditäten wieder zurück führen wage kA hoffe doch auch dass diese unfassbare Krise schnellstmöglich wieder vorüber ist.  
Auch Fußballaktien scheinen arg günstig, insbesondere natürlich Lazio. Allerdings bin ich bei Lazio weiterhin der Meinung dass da auf eine KE gezielt wird. Nur so kann ich mir die extreme Ungereimtheiten erklären.
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
Angehängte Grafik:
pic003_2020-03-22.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
pic003_2020-03-22.jpg

2448 Postings, 2910 Tage Wasserbüffelstarkes Spiel von Ajax

 
  
    
24.03.20 02:52

263 Postings, 2569 Tage Kodi1986# 59 Atilan

 
  
    
1
08.06.20 08:46
wenn die Kapitalerhöhung dann sinnvoll verwendet werden würde (Stadionneubau) hätte ich da nicht unbedingt dann das mega schlechte Gefühl dabei.

Meine Position bei lazio ist aber mittlerweile auch nur noch sehr moderat. Unterbewertet natürlich weiterhin, aber so richtig trauen kann ich dem (möglichen Lotito-Spiel) Ganzen auch nicht...

Aber:

CL-Teilnahme so gut wie sicher; wenn kein positiver Ausrutscher und man nächste Saison wieder um CL mitspielen kann, dann kann es hier auch ähnlich laufen wie damals beim BVB. Nicht unbedingt vergleichbar, aber nach dem fulminanten Start in der ersten Klopp-Meistersaison, hatte ich meine damaligen gesamten Ersparnisse von rund 15 TEUR in BVB investiert. Innerhalb kürzester Zeit waren das dann vom Buchwert her über +200%.

Halte ich bei Lazio nicht für ausgeschlossen. Wenn man das EL-Image so allmählich ablegen könnte um sich nach und nach ein CL-Image zu erarbeiten, dann kann diese Unterbewertung eigentlich nicht mehr all so lange aufrecht erhalten werden.

Ist vielleicht auch ein bisschen Wunschdenken dabei, aber wie gesagt: nachhaltiger sportlicher Erfolg müsste sich auch nachhaltig im Aktienkurs bemerkbar machen. Mögliche Mauschelei (shorten) hin oder her. Die breite Masse nimmt Lazio aktuell noch nicht wahr. Das war beim BVB auch einige Jahre so. Zwischenzeitlicher dann nahe tenBagger-Niveau.

Das wäre vom jahrelangen durchschnittlichen Lazio-Niveau  vom pimaldaumen-geschätzen Kursniveau von 0,50 EUR auch noch über 300% Potential.

Aber wie schon geschrieben, so 100% sind die beiden Fälle nicht zu vergleichen. Betrachtet man nur die Marktkapitalisierung sollte Lazio als CL-Mannschaft meiner persönlichen Meinung nach schon auf eine Bewertung von mindestens 250 MioEUR (3,5 EUR) kommen. Etabliert man sich mittelfristig dort oben, dann sollte auch ein Niveau von 500 MioEUR (7,3 EUR) nicht ausgeschlossen sein. AS Rom aktuell bei gut 300 MioEUR Marktcap, aber da muss man dann eben auch die finanziellen Aspekte mit einbeziehen, welche sich bei Lazio aktuell deutlich komfortabler darstellen.

Alles halt ausgeklammert um Corona und die aktuelle Gesamtwirtschaftslage (Gelddruckorgie, Depression/ Hyperinflations-Szenarien).. und nur meine persönliche Meinung.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben