UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.706 -0,3%  MDAX 35.011 -0,3%  Dow 35.491 -0,7%  Nasdaq 15.598 0,3%  Gold 1.802 0,2%  TecDAX 3.814 -0,9%  EStoxx50 4.221 -0,1%  Nikkei 28.858 -0,8%  Dollar 1,1605 0,0%  Öl 83,5 -0,8% 

Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 433
neuester Beitrag: 28.10.21 04:42
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 10817
neuester Beitrag: 28.10.21 04:42 von: hinundweg Leser gesamt: 3648391
davon Heute: 670
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
431 | 432 | 433 | 433  Weiter  

2632 Postings, 6647 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

 
  
    
31
30.09.09 10:05
BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
431 | 432 | 433 | 433  Weiter  
10791 Postings ausgeblendet.

2687 Postings, 1882 Tage sfoa#10789 / @Big - "witzig" wollte ich bewerten...

 
  
    
22.10.21 18:09
"gut analysiert" ist das nun wirklich nicht, weil ja gar nicht in diesen Thread paßt ;-)) Take care, stay cool.  

203 Postings, 224 Tage glaskugel81Wieder Gerüchte mit Tesla

 
  
    
23.10.21 09:07

1642 Postings, 541 Tage koeln2999@glaskugel

 
  
    
23.10.21 22:36
Peter Stojic hat das doch schon mitgeteilt. Geh mal bitte 4 Beiträge hoch.

Hoffe das wird Montag offiziell bekanntgegeben. Oder bei der Vrkündung der Q3 Zahlen. Würde mal schnelle 20% bringen  

129 Postings, 92 Tage BigMöpHab auch vor Wochende irgendwelche Gerüchte

 
  
    
25.10.21 12:06
Im Zusammenhang mit Apple und deren ECar Projekt gehört, hat angeblich den Kurs am Freitag auf neues ATH gehoben....
Heute wieder neues ATH :)  

Nur Gerüchte bringen natürlich keine intraday +20%, zumal die Aktie ja auch durch gerüchte schon gut gelaufen ist.  

169 Postings, 4001 Tage Jürgen BirkeGerüchte

 
  
    
25.10.21 13:54
Ich hoffe, hier steht uns kein "Buy the rumors, sell the news" bevor. Noch schlimmer wäre es wenn sich die Gerüchte dann nicht bestätigen würden. Schließlich sind wir in Summe schon deutlich über 10 % gestiegen in den letzten Tagen. Da scheint mir gerade einiges eingepreist zu werden.  

169 Postings, 4001 Tage Jürgen Birkewohl doch eher mehr als 20 Prozent

 
  
    
25.10.21 13:55
...ok, hab nochmal nachgesehen. Seit Anfang Oktober geht es ja nur noch steil bergauf...  

58 Postings, 48 Tage alpenland2war auch stark in China

 
  
    
25.10.21 15:05

317,35 ¥ 5,78 % cool +17,35  
25. Okt., 16:29:04 UTC+8 · CNY · SHE

 

1533 Postings, 492 Tage slim_nesbitChartupdate ATH

 
  
    
25.10.21 15:58
Update der alten Chartprognose.
November ist der stärkste Monat; meine Simulation gibt für den laufenden Bullenmove noch ca. 10 - 12% Rest her.
Bin mal gespannt wie treffsicher das bei BYD ist.
 
Angehängte Grafik:
byd_25-10-2021.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
byd_25-10-2021.png

129 Postings, 92 Tage BigMöp@slim: Danke fürs Update

 
  
    
25.10.21 16:29
Interessnat wäre halt was nach +14% dann passiert, weil bis jetzt hat die Aktie gar keine Schwäche oder deutlichen Rücksetzer gehabt, nur dann wenn gesamt MARKT in Flammen steht.
Scheinbar ist stagflation kein negativer Faktor an der Börse. Anscheinend muss ÖL auch erstmal 100 dollars treffen damit Panik ausbricht ;)  

37 Postings, 141 Tage DK57BYD Distributionsvertrag in den Niederlanden

 
  
    
25.10.21 21:22
BYD schließt ersten Distributionsvertrag für E-LKWs und E-Transporter in den Niederlanden
Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie
Montag, 25. Oktober 2021 um 14:39
BEIJING (IT-Times) - Elektro-LKWs und E-Vans sind nach Elektroautos und -bussen ein weiteres Geschäftsfeld von BYD. Nun punkten die Chinesen in Europa mit einem Händlerabkommen in den Niederlanden.

Die BYD Company (Build Your Dreams), die US-Investor Warren Buffett seit 2008 zu ihren Großaktionären zählt, hat heute bekannt gegeben, einen Handelsvertrag mit Bluekens EV unterzeichnet zu haben.

Das Unternehmen ist zugleich der erste Händler für den Verkauf und Kundendienst von rein elektrischen E-Trucks und E-Vans bis zu zwölf Tonnen von BYD in den Niederlanden.

Das Unternehmen Bluekens EV ist Teil der Bluekens Group, einem bekannten Händler für andere OEM-Lkw-Marken mit einem umfangreichen Servicenetz in den Niederlanden.

Bedient werden sollen Kunden im Westen, im Südwesten und in der Mitte der Niederlande. Angeboten werden zudem Mehrwertdienste wie Ladelösungen, Flottenmanagement und komplette Leasinglösungen.

Der 7,5-Tonner BYD ETM6 soll insbesondere bei Einzelhändlern, Post- und Paketdiensten und Logistikdienstleistern zum Einsatz kommen. In den Niederlanden sind Top Delivery Services (TDS) und Havi Logistics die ersten Kunden für den BYD ETM6 E-Truck.

BYD zählt im Bereich Elektrobusse in Europa über 2.000 ausgelieferte oder bestellte Fahrzeuge. Darüber hinaus sind die Elektro-Gabelstapler von BYD in über elf Ländern bei 50 Fachhändlern erhältlich.

Die Bluekens Group und BYD arbeiten bereits seit 2007 im Bereich E-Busse mit BYD zusammen. Nun wird das Produktportfolio um rein elektrisch betriebene Lkw und Transporter ergänzt.

Die Niederlande sind ein strategischer Hub für die euopäische Strategie von BYD. Ende letzten Jahres wurde ein Mega-Auftrag für Elektrobusse in den Niederlanden ausgeliefert. (ame/rem)  

218 Postings, 421 Tage SoIsses01Wird wohl nix mit Apple

 
  
    
1
27.10.21 10:36
Apple scheint sich von BYD/ CATL abzuwenden, geht auf Panasonic zu
https://www.elektroauto-news.net/2021/...hr-byd-catl-panasonic-option

 

292 Postings, 841 Tage TestthebestTesla wird vielleicht bei BYD Batterien kaufen

 
  
    
27.10.21 12:01
https://www.elektroauto-news.net/2021/...ngeblich-blade-batterien-byd

Wenn das so weitergeht, könnte BYD bald so teuer sein wie Tesla.  

15 Postings, 500 Tage TeBeSTestthebest, Dein Artikel ist 2 Tage älter

 
  
    
27.10.21 12:20

1642 Postings, 541 Tage koeln2999Apple ist nicht mehr ernstzunehmen

 
  
    
3
27.10.21 13:02
Erst verscherzen sie es sich mit Hyundai und dann stellen sie so abstruse Forderungen an BYD/CATL.
Und on Top wollen sie noch billigsbatterien in ihr Auto bringen um dann vermutlich Höchstpreise zu verlangen.
Lachhaft.

Gut dass BYD denen eine Abfuhr erteilt hat.  

218 Postings, 421 Tage SoIsses01Apple Car

 
  
    
3
27.10.21 13:37
Ich finde das auch ganz ok das BYD/CATL sich da nicht langlegen für Apple, hat BYD/CATL doch gar nicht nötig. Das Apple Car ist doch so oder so nur ein Traum und wird ein Traum bleiben und BYD kann da nichts daran verdienen in den nächsten Jahren. Andrs wenn sie mit Tesla einen Batteriedeal eingehen. Apple sollte bei seinen Kernkompetenzen bleiben. Vlt. gehen sie ja mit einem EV Hersteller ein Joint Venture ein und liefern die Software und den "Rest", wofür man Jahre benötigt das hinzubekommen, stellt ein bereits vorhandener EV Hersteller her. Autos auf dem Reißbrett zu planen und einen Prototypen zu bauen ist eines, aber nachher die Produktion und den Massenmarkt bedienen zu können und da auch Geld dabei zu verdienen ist eine ganz andere Nummer. Da kann man sich schnell verheben, siehe Nokia Handys, die damals sogar im selben Segment die Zeichen der Zeit verpennt haben und jetzt nicht mehr existieren. Das könnte auch Apple passieren, aber nur anders herum, wenn sie alleine ein EV Bauen und massenhaft verkaufen wollen. Apple Smartphones ja, aber Apple car nein, außer Apple will seine Milliarden Euro Cash loswerden und seine MK auf 0 Euro reduzieren...nmM natürlich
Siehe auch den Artikel hier:
https://www.onvista.de/news/...vestoren-der-apple-aktie-ist-490502405  

129 Postings, 92 Tage BigMöpIch bleibe dabei apple hat nix

 
  
    
27.10.21 16:01
in Automotivbereich verloren, deren scheitern ist nur gut für etablierte Hersteller...

@Tesla-Gerücht: erst wenn es bestätigt wird, kommt die Akzie höher, ansonsten bleibts beim Gerücht. Mehr Kunden für Batterien braucht BYD aber schon imo.
Stelantis ist schon mal sicher oder? Aber leider auch nicht für ganze Flotte, nur paar Modelle :-/  

1642 Postings, 541 Tage koeln2999Stelantis

 
  
    
27.10.21 16:33
war doch eine Ente? Wiurde nie bestätigt.

Falls doch häng gerne mal den Link von BYD oder Stelantis ein.

Denke das ist geplatzt. Sonst wäre die Aktie schon höher.  

129 Postings, 92 Tage BigMöpDeswegen auch meine Frage

 
  
    
27.10.21 17:02
Der Ausgang dort war unklar, da BYD selber das nie bestätigt hat, aber laut dennen nur weil sie es nicht 'DÜRFEN'. Was natürlich komisch ist.
Frage bleibt, wer sind denn die Grosskunden der BYD-Blade batterien. Oder werden sie nur in BYD Fahrzeugen selbst eingesetzt?!  

160 Postings, 1267 Tage Petar StojicBYD Apple

 
  
    
27.10.21 17:11
Finde ich gut von BYD das sie nicht mit Apple auf so eine Art zusammen arbeite, finde Arroganz belebt nicht das Geschäft, BYD zeigt stärke, BYD ist ein Weltkonzern und keine billige Produktions Fabrik.  

231 Postings, 331 Tage hinundwegwann genau werden die Zahlen veröffentlicht?

 
  
    
27.10.21 17:19

1642 Postings, 541 Tage koeln2999@hinundweg

 
  
    
27.10.21 17:21
Hatte mir den 28.10. eingetragen. Also morgen. Da die Chinos uns voraus sind, frage ich mich ob da heute Abend noch was kommt?
Am Ende habe ich die gleiche Frage. Uhrzeit wäre gut. Die Welt wartet auf die Zahlen!  

231 Postings, 331 Tage hinundwegDanke. Bin gespannt

 
  
    
27.10.21 17:23

1642 Postings, 541 Tage koeln2999Zahlen morgen

 
  
    
27.10.21 21:11
Bin auch gespannt ob man was zu Tesla sagen wird. Vielleicht benötigen die mal schnell 100.000 Batterien? ,-)  

231 Postings, 331 Tage hinundwegbisher noch keine Zahlen:-(

 
  
    
28.10.21 04:41

231 Postings, 331 Tage hinundwegund es geht runter;-(

 
  
    
28.10.21 04:42

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
431 | 432 | 433 | 433  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben