UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 0,0%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 28.988 -0,3%  Dollar 1,1583 -0,2%  Öl 85,8 1,1% 

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 5107
neuester Beitrag: 18.10.21 04:02
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 127662
neuester Beitrag: 18.10.21 04:02 von: bkiss Leser gesamt: 20926168
davon Heute: 4423
bewertet mit 184 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5105 | 5106 | 5107 | 5107  Weiter  

24654 Postings, 7470 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
184
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5105 | 5106 | 5107 | 5107  Weiter  
127636 Postings ausgeblendet.

Clubmitglied, 29265 Postings, 5684 Tage minicooperBtc etf

 
  
    
5
17.10.21 16:56
Bitcoin ETF steht kurz bevor ? Nasdaq ruft SEC zur Genehmigung auf
Von Daniel Hoppmann

Die Zulassung eines Bitcoin ETF in den USA rückt immer näher. Nun erhält ein Eilantrag von Valkyrie Unterstützung von der Nasdaq.

In den USA geht es Schlag auf Schlag. Nachdem heute Morgen bereits Gerüchte über die Genehmigung eines Bitcoin ETFs durch die Securities and Exchange Commission (SEC) kursierten, gibt es nun den nächsten Hinweis auf eine baldige Zulassung. Wie aus einem Dokument der Nasdaq hervorgeht, hat die Börse bereits den Valkyrie Bitcoin Strategy ETF für die eigene Handelsplattform zugelassen und fordert nun die SEC auf, die Genehmigung für den entsprechenden Antrag zu erteilen. Genauer heißt es in dem Schreiben:

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/...r-genehmigung-auf-127844/?amp
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 29265 Postings, 5684 Tage minicooperJMP Securities. Krypto-Industrie in der Entstehung

 
  
    
1
17.10.21 17:48
JMP Securities: Krypto-Industrie in der Entstehungsphase, aber auf dem Weg zum Mainstream
Von Daniela Kirova -Sonntag, 17.10.2021

Bitcoin
JMP Securities, ein führendes Unternehmen für Investmentbanking und Vermögensverwaltung, sieht die Kryptowirtschaft auf dem Weg in den Mainstream. Die Analysten der Firma sind der Meinung, dass die ersten Anwendungsfälle und die Akzeptanz von Kryptowährungen die Entwicklung beschleunigt haben. Allerdings befindet sich die Branche noch in ihrer Anfangsphase. In einer kürzlich veröffentlichten Studie schrieben die Analysten dazu:

Der Kryptomarkt hat in einer kurzen Zeit einen weiten Weg zurückgelegt. Wir glauben, dass sowohl die Akzeptanz als auch die frühen Anwendungsfälle die ?Fluchtgeschwindigkeit? erreicht haben. Dadurch sind binäre Argumente über das Schicksal der Kryptowährung zu diesem Zeitpunkt vom Tisch. Die Branche ist aber bei weitem noch nicht perfekt. Es gibt Betrügereien, die Regulierung ist noch nicht ausgereift. Zudem braucht die Branche braucht mehr Aufklärung angesichts der technischen Aspekte, da die Einführung und Nutzung nicht immer intuitiv sind.

Nichtsdestotrotz sollten die Menschen weiterhin in die Branche investieren und sie weiterentwickeln. Bei JMP erwartet man, dass sich viele der derzeit unvollkommenen Aspekte mit der Zeit verbessern werden. Man glaubt, dass sich die Branche mehr und mehr etabliert, obwohl sie sich noch in den Anfängen eines exponentiellen, längerfristigen Wachstumszyklus befindet.

Enormer Aufschwung für Unternehmen wie Coinbase erwartet
Analysten von JMP Securities glauben, dass Coinbase ?ein Vorreiter? in der Entwicklung der Kryptoindustrie ist. Daher kommen sie zum Schluss, dass Unternehmen wie Coinbase immer größere Vorteile haben werden. Das liegt daran, dass die Firma als Anbieter von Infrastruktur fungiert, die das Wachstum der Branche fördert. Das ist wichtig, weil sich die Branche noch in der ?formativen Phase? befindet.

eToro
Mindesteinzahlung
?50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
   
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
Fange an zu traden
67% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.
In diesem Zusammenhang sagte der CEO von Blackrock, Larry Fink, in einem Interview mit CNBC, er sei ?fasziniert? vom Interesse der Menschen an Kryptowährungen, insbesondere an Bitcoin. Blackrock verwaltet derzeit ein Vermögen von 9,5 Billionen Dollar und ist damit der größte Vermögensverwalter der Welt.

Vor einiger Zeit gab Fink zu Protokoll, er stimme mit JPMorgan-CEO Jamie Dimon darin überein, dass Bitcoin wertlos sei. Dimon äußerte auch Zweifel hinsichtlich des begrenzten Angebots der Kryptowährung. Auf die Frage, ob er immer noch glaube, dass Bitcoin wertlos sei, sagte er:

Ich bin wahrscheinlich eher auf der Seite von Jamie Dimon, aber ich bin fasziniert von dem Interesse so vieler Menschen. Es ist fantastisch. Ich finde es toll, dass immer mehr Menschen in verschiedene Dinge investieren wollen. Ich glaube, dass es eine sehr positive Situation ist. Auch wenn ich kein Experte für Bitcoin bin und nicht weiß, wohin sich die Sache entwickeln wird. Ich kann nicht sagen, ob Bitcoin auf 80.000 Dollar steigt oder nichts kosten wird.

Er fügte hinzu, dass er an die Rolle von Bitcoin glaubt, die in der Branche der digitalen Vermögenswerte immer wichtiger wird. Laut Fink können Währungen wie Bitcoin den Verbrauchern auf der ganzen Welt helfen.

Share
Avatar
Autor
Daniela Kirova
Daniela ist Autorin bei Cryptomonday und berichtet über die neuesten Nachrichten auf dem Kryptomarkt und in der Blockchain-Industrie. Sie schreibt schon seit mehr als 15 Jahren über Kryptowährungen und hat für mehrere Online-Publikationen im Finanzsektor als Ghostwriterin gearbeitet.
VERWANDTE ARTIKELMEHR VOM AUTOR
Cardano
Cardano Preisprognose, als ADA hinter Bitcoin und Ethereum bleibt
Bitcoin Preisprognose vor Beginn der Veröffentlichung der Unternehmensgewinne
Bitcoin Preisprognose vor Beginn der Veröffentlichung der Unternehmensgewinne
Bitcoin
Die SEC genehmigt einen ETF, der auf Bitcoin setzt
-----------
Schlauer durch Aua

440 Postings, 1433 Tage Broker JoeWochenend Handel Kryptos

 
  
    
3
17.10.21 17:59
Ich bin dafür den Handel am Wochenende im Sinne der Seriösität abzuschaffen !  

13 Postings, 40 Tage earlycoinerjoe

 
  
    
1
17.10.21 18:26
das wird aber nie passieren, in 100 jahren nicht ;-)  

1113 Postings, 702 Tage Edible@ Alternative Realität

 
  
    
1
17.10.21 18:46
"Ich bin dafür den Handel am Wochenende im Sinne der Seriösität abzuschaffen !"

Deswegen wird es das nicht geben. Im Hinblick auf die mittlerweile ausufernden Derivate wäre es sicherlich eine sinnvolle Idee. Am eingeschränkt handelbaren Wochenende lassen sich beliebig hohe Werte im Handstreich vernichten.    

Clubmitglied, 29265 Postings, 5684 Tage minicooperDenke morgen gibt's ne konso Richtung

 
  
    
2
17.10.21 19:00
59 oder sogar 56k. Auch wenn der etf genehmigt wird.
Momentan sind zu viele leverage longs unterwegs.
Es muss eine gesunde Korrektur geben.
Danach dann ath...nmm. we will see.
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 29265 Postings, 5684 Tage minicooperSo wie wc im habdstreich vernichtet wurde

 
  
    
17.10.21 19:24
Da war noch nicht mal ein Woche der für nötig....realitätscheck.
-----------
Schlauer durch Aua

19136 Postings, 7992 Tage preisfuchsOpis Meldungen

 
  
    
4
17.10.21 20:51
Deswegen sollte es das nicht geben. Im Hinblick auf die mittlerweile ausufernden Beiträge wäre es sicherlich eine sinnvolle Idee. Am eingeschränkt erholsamen Wochenende beliebig viele gute Beiträge im Handstreich dank eines hirnlosen Mod. zu vernichten.
Geht es hier um Bitcoin oder psychiatrische Stuhlkeis Gespräche.
-----------
Dein Fühlen ist die Zauberkraft, die aus Gedanken Wunder schafft.

19136 Postings, 7992 Tage preisfuchsD&D

 
  
    
2
17.10.21 20:57
"Beamten die nicht Arbeiten, sondern auf Kosten der Steuerzahler hier im Dienst schreiben, fressen unsere Altersvorsorge auf: So vernichtet sie Rente"


Ich spoiler mal. Die Lösung sollen Zitate sein. Die These kommt mir irgendwie bekannt vor. Warte mal. Stimmt, das hat sein Kollege ja mal zur Thread Belustigen öfters geschrieben.

P.S. Junge, lies einfach mal deine eigenen Artikel.  
-----------
Dein Fühlen ist die Zauberkraft, die aus Gedanken Wunder schafft.

19136 Postings, 7992 Tage preisfuchs@nopanic

 
  
    
17.10.21 21:06
Du kannst doch Wirecard nicht mit Bitcoin vergleichen.
Dartspieler sind Fußballer und Fliegenpilze sind Fallschirme.
Bitcoin ist auch Eth, haha deiner Logik alles klar.
Ich warne auch zum Bitcoin
100K and more in 2022 aber die Million in dem Jahr never
Wer wettet dagegen?
-----------
Dein Fühlen ist die Zauberkraft, die aus Gedanken Wunder schafft.

8949 Postings, 4837 Tage Motox1982korny

 
  
    
1
17.10.21 21:08
ändern wir morgen bitcoin core um auf 999 milliarden bitcoin, ok?

und dann laden wir das hoch und dann mal schauen ob wir eine mehrheit von über 50% finden :)

wenn ja, wäre das tatsächlich ein wunder. chance =0.

und dann ist da auch noch die community und die miner, werden die das ebenso sehen wie die node betreiber?

die chance 1000x im lotto einen sechser zu machen ist höher als bei bitcoin die 21mio zu ändern.

da hat dein vorbild jamie dimon mal richtig schön ins Fettnäpfchen getreten das sollte man nicht feiern da sollte man den kopf schütteln vor lauter fremdscham bei einem mann auf diesem posten.

 

8949 Postings, 4837 Tage Motox1982Korn

 
  
    
1
17.10.21 21:22
beweise das 51% die 21mio ändern können?

lol im prinzip solltest du mir dankbar sein das ich dich bestätigt habe, lustiges kerlchen :)

weist du nicht was bitcoin core ist?
hardforks, was ist das?

wenn 51% der nodes der meinung sind das es über 21mio bitcoin geben soll dann ist das eben der neue bitcoin, btc, und der mit den 21mio wie aktuell ist ein altcoin.

nur wird der echte bzw original bitcoin dann im jenseits verschwinden und der "neue altcoin" mit den 21mio ungehindert weitermachen.

für uns investoren und jeden anderen auch komplett egal, die keys gelten da und dort und die nodes werden das bestimmt nicht lange mitmachen einen wertlos coin zu speichern die gehen dann schnell zum neuen altcoin "original" bitcoin zurück und dann ist der neue altcoin schon wieder btc.

dieses szenario ist so oder so absolut unrealistisch.

das man mit so etwas kommt zeugt einfach von fehlender fundamentaler kritik ....  

8949 Postings, 4837 Tage Motox1982korny

 
  
    
17.10.21 21:28
ich bin zum glück bzw war mit bitcoin core ganz gut vertraut da ich selbst damit gecoded habe vor zig jahren.

wenn du willst, gegen eine kleine spende, mach ich dir eine abgeänderte version und du versuchst aus dieser den neuen bitcoin zu machen, du wirst aber nur einen altcoin zu stande bringen, das verspreche ich dir. :)

wenn du es schaffst dann überweise ich dir 50% meiner bitcoin, die wären dann e für die katz wenns so leicht ginge ;)  

2110 Postings, 1442 Tage gebrauchsspurIch sehe das ein wenig anders

 
  
    
2
17.10.21 21:31
Wenn sich tatsächlich 51% oder mehr für eine Ausweitung der Geldmenge entscheiden würden und entsprechend modifizierte Software auf ihren Nodes laufen lassen würden, wäre das gesamte Projekt Bitcoin am Ende. Dann gäbe es nur noch Altcoins, deren monetäre Eigenschaften mehr oder weniger nach Belieben geändert werden können. Und das haben wir ja bereits mit den Zentralbanken im Fiat-System.

Da aber all die zehntausenden Nodebetreiber aus gutem Grund ihre Nodes laufen lassen, wird das niemals passieren. Sie alle werden niemals zulassen, dass diese Grundeigenschaften von Bitcoin geändert werden. Denn ihnen allen ist bewusst, dass das eine Entwertung von Bitcoin wäre und eine Vorstufe zu dessen Ende.

Daher sind das alles Überlegungen, denen jeglicher Wirklichkeitsbezug fehlt.


 

8949 Postings, 4837 Tage Motox1982sagte

 
  
    
17.10.21 21:37
ja das sind alles hypothetische annahmen, wird nie passieren und wenn doch kann keiner voraus sehen wie genau was ablaufen wird.

sinnlos diskussionen wie eben vor ca. 3 jahren wie schon mal erwähnt  

19136 Postings, 7992 Tage preisfuchs50% deiner Btc

 
  
    
17.10.21 21:52
Jeds wirts sbanennd
(Edi, dass dein Rechtschreibung Niveau?)

50%
Chips raus, Bier geöffnet.

Scheint nicht viel zu sein ;-)

-----------
Dein Fühlen ist die Zauberkraft, die aus Gedanken Wunder schafft.

19136 Postings, 7992 Tage preisfuchsDu hast ADA,IOTA und Bitcoin

 
  
    
17.10.21 22:00
und bietest Bitcoin an?
Sehr überzeugt kannst du vom Bitcoin nicht sein.
Bevor ich Bitcoin verkaufe, bin ich nude.
(Immer diese Wortänderungen weil na.kt ....)
Ein Vk nur um Bitcoin zu vermehren  
-----------
Dein Fühlen ist die Zauberkraft, die aus Gedanken Wunder schafft.

19136 Postings, 7992 Tage preisfuchsMeinem Leben verkaufe ich

 
  
    
17.10.21 22:05
ETH und den anderen Schrott wo Gründer real bekannt sind.
Wird mir bis zum Tod ausreichen.
Danach gehen Bitcoin an die Kinder.
Was gibt es besseres als Erbe?
-----------
Dein Fühlen ist die Zauberkraft, die aus Gedanken Wunder schafft.

19136 Postings, 7992 Tage preisfuchsC.. hattest mit unter 60K BTC recht

 
  
    
17.10.21 22:11
-----------
Dein Fühlen ist die Zauberkraft, die aus Gedanken Wunder schafft.

19136 Postings, 7992 Tage preisfuchsWas ist los?

 
  
    
1
17.10.21 22:35
Bitcoin hustet und Trauer.
Bitcoin steigt ein paar Kröten und Freudentänze.
1 Woche Sonne, dann 1-2 Tage Regen im Grunde perfekt.
Die Hebel Gewinne wandern so perfekt im Bitcoin.

That easy, oder?
-----------
Dein Fühlen ist die Zauberkraft, die aus Gedanken Wunder schafft.

19136 Postings, 7992 Tage preisfuchsPasst doch

 
  
    
2
17.10.21 22:53
-----------
Dein Fühlen ist die Zauberkraft, die aus Gedanken Wunder schafft.
Angehängte Grafik:
8d831651-5b32-4356-b50d-41ef6ea6b927.jpeg (verkleinert auf 48%) vergrößern
8d831651-5b32-4356-b50d-41ef6ea6b927.jpeg

Clubmitglied, 29265 Postings, 5684 Tage minicooperAs predicted..59k

 
  
    
1
17.10.21 23:13
-----------
Schlauer durch Aua

477 Postings, 282 Tage Flo1974Mini,

 
  
    
1
17.10.21 23:24
dann können wir morgen ja durchstarten?  

408 Postings, 3038 Tage bkissBitfinex 62.385 +2,99%

 
  
    
18.10.21 03:59
Bitfinex 62.385 +2,99% 03:55  

408 Postings, 3038 Tage bkisspreisfuchs: Passt doch - Danke

 
  
    
18.10.21 04:02

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5105 | 5106 | 5107 | 5107  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben