UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 -1,3%  MDAX 29.101 -0,9%  Dow 31.395 -3,9%  Nasdaq 11.914 -5,2%  Gold 1.818 0,1%  TecDAX 3.042 -2,2%  EStoxx50 3.691 -1,4%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0467 -0,8%  Öl 108,8 -3,6% 

Readly International AB - Lesen was du willst....

Seite 26 von 41
neuester Beitrag: 18.05.22 13:48
eröffnet am: 22.12.20 11:03 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 1001
neuester Beitrag: 18.05.22 13:48 von: Lalapo Leser gesamt: 182870
davon Heute: 405
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... | 41  Weiter  

112 Postings, 326 Tage guteFrageReadly mehr Nutzer desto besser

 
  
    
19.01.22 08:40
Für mich ist die Zahl der Nutzer das entscheidende.

Mehr Nutzer bedeuten, dass ein Verlag mehr Leser erreichen kann.

Mehr Nutzer bedeuten mehr Daten und ein besseres kennenlernen vom Leseverhalten, womit wieder die Verlage profitieren. Vielleicht profitieren auch mal Buchautoren. von dieser Datenbank.

Mehr Nutzer bedeuten mehr Einfluss und Macht bei exclusive Inhalte, Zeitungen, Zeitschriften usw.

Und letztendlich mit mehr Nutzer kommen auch bekanntere Zeitschriften wie Spiegel, Focus zu Readly, was aber wahrscheinlich deren Tod für die Printausgabe bedeutet.  

170 Postings, 603 Tage DictusDerzeit ist

 
  
    
19.01.22 08:41
das Marktumfeld halt auch nicht gut, weil der Kurs zu niedrig für eine Kapitalerhöhung steht und somit vermutlich bald Schulden (Dann zu höheren Zinsen) aufgenommen werden müssen.  

648 Postings, 6648 Tage edelmann82größter Anteilseigner ist die Swedbank

 
  
    
19.01.22 12:52
mit 9%. Die werden wahrscheinlich dafür sorgen, dass Readly liquide bleibt.  

78 Postings, 218 Tage mastersalesBei 1,38?

 
  
    
19.01.22 13:01
Ist der Laden momentan 58 mio ? wert

Langsam aber sicher ist doch irgendwas im Busch was wir nicht wissen  

233 Postings, 1469 Tage Petar StojicReadly

 
  
    
19.01.22 16:59
Es zählen nur die nackte zahlen die voraussichtlich am 03.02.2022 präsentiert werden, meiner Meinung nach werden die Erwartungen getroffen  

90 Postings, 470 Tage marmorkuchen@mastersales

 
  
    
21.01.22 10:39
wie kommst Du auf 58? ich hab hier ziemlich genau 50 aufm Zettel.
KUV dann nächstes Jahr von unter 1? die Zahlen machen überhaupt keinen Sinn mehr - hab jetzt doch nochmal nachgelegt auch wenn ich schon genug Geld verbrannt hab hier - aber KUV unter 1.... no risk no fun i guess
Free-Float knapp 86%? kann das wer bestätigen? würd den Kursverlauf erklären  

648 Postings, 6648 Tage edelmann82da sind ja schon fast die 1,30

 
  
    
1
21.01.22 10:51
heute lege ich mir mal ein paar ins Depot  

14563 Postings, 8169 Tage Lalapoedelmann82

 
  
    
21.01.22 11:56
Glückwunsch ...du hast es komnen sehen ....gute Glaskugel ...!!!

Das muntere Köpferollen geht derweil weiter ....warum auch immer ...


https://news.cision.com/readly/r/...enior-leadership-changes,c3489910  

595 Postings, 1131 Tage AnderbrueggeÜbernahme nur eine Frage der Zeit...

 
  
    
1
21.01.22 12:06
.... die Klitsche kriegst Du ja mittlerweile für ein Appel und ein Ei  

575 Postings, 1559 Tage MänkPersonalkarussell

 
  
    
21.01.22 12:52
Kann mir vorstellen, dass Investoren einen Führungswechsel gefordert haben! Vermutlich auch zurecht - das UN sollte früher wie vorgesehen in die Gewinnzone kommen?

Schade, dass ich das nötige Kleingeld für eine Übernahme nicht habe :D  

90 Postings, 470 Tage marmorkuchenErzeugerpreise

 
  
    
21.01.22 13:34
https://finanzmarktwelt.de/...reise-explodieren-um-24-prozent-223124/

"Wellpapier und Wellpappe, die für die Verpackungsindustrie eine wichtige Rolle spielen, kosteten 41,3 % mehr als ein Jahr zuvor. Papier und Pappe waren 30,3 % teurer."

Na, wenn da bald die Magazin und Zeitungspreise nachziehen hoff ich mal auf ne Erhöhung des Abopreises bei Readly - könnte dann recht schnell gehen mit der Gewinnzone  

575 Postings, 1559 Tage MänkAbopreis

 
  
    
21.01.22 13:52
Eine monatliche Erhöhung um 2,- EUR - welche in der aktuellen Zeit mehr als vertretbar ist - würde auf einen Streich zusätzlich monatlich 1 Mio. EUR in die Kasse spülen.

Mir bis heute unklar, warum dieser Schritt nicht unternommen wird. Sollten aufgrund der Preiserhöhung selbst 10% das Abo kündigen, bleibt unter dem Strich mehr übrig.

Da trinke ich einen Kaffee weniger und zahle lieber 2 EUR mehr für die Vielzahl an Lese-Lektüre.  

595 Postings, 1131 Tage AnderbrueggeMan muss einfach nur einen langen Atem

 
  
    
21.01.22 14:14
haben. Habe jetzt 1000 Aktien zu einem Durchschnittspreis von ca. 2,30 Euro. . Bin Abonnent und finde die Readly App sehr innovativ. Ich spare viel Geld und tue nebenbei auch noch etwas für die Umwelt. Sehr schön fände ich es, wenn Spiegel und Stern noch dazu kämen. Gerade in diesen Magazine sind häufig (für mich) nur einzelne Berichte interessant, was mich früher vom Kauf abgehalten hat. Es bleibt auf jeden Fall spannend und ich lass meine  Aktien einfach liegen.

Gute Geschäfte !!  

61 Postings, 189 Tage BoerseneselUmwelt

 
  
    
1
21.01.22 16:05
Für alle hier mit dem ?grünen Gewissen?. Es ist durchaus streitbar, dass ein Tablet einen geringeren CO2 Abdruck hinterlässt als recyceltes Papier. Dies liegt zum einen an der softwareseitigen Obsoleszenz, die nur mit 4 Jahren bewertet wird.
Heißt, der Fortschritt macht es derzeit notwendig, im Schnitt alle 4 Jahre auf ein dementsprechend gerüstetes Modell umzusteigen. Solange Akkus nicht getauscht werden können, Prozessoren immer höher, weiter, besser (Octa Core etc.) sein müssen, lügt man sich was in die Tasche. Aber es ist ja unheimlich hip nach außen ?grün? zu sein. Deshalb ist der Deutsche auch Weltmeister in der Mülltrennung. Nur schmeißt er im weltweiten Vergleich auch erschreckend viel (mehr) weg (als andere Nationen).
Ja, Readly ist dennoch innovativ und wer weiß, vielleicht kommt bald ein Solar Tablet, das wirklich was kann (umwelttechnisch gesehen). Trotzdem muss man konstatieren, dass in einer Zeit, in der so viele Menschen wie nie zuvor ihre Zeit zuhause verbracht haben, Readly kein Gewinner wurde. Daher denke ich, dass, sollten sich die Zustände normalisieren, der Fokus auf ganz andere Dinge rückt. Ab 2023 muss Readly dann den Hut rumgehen lassen. Keine rosigen Aussichten. Neue Besen hin oder her.
 

5432 Postings, 3240 Tage dlg....

 
  
    
3
21.01.22 18:06
Viele interessante Diskussionen zur Aktie diese Woche (vielen Dank!), da werde ich mich die nächsten Tage mal zu melden.

Vorab zu dem letzten Posting: das sollte man differenziert sehen. Es kauft sich ja keiner ein Tablet nur weil er sich Readly zulegt und wahrscheinlich hat schon jeder ein Tablet für andere Zwecke zuhause. Dass dieses nicht CO2-neutral in der Herstellung war, versteht sich von selbst und wir sind auch beim Thema E-Auto - müssen wir mE nicht weiter ausführen.

Aber wenn ich schon ein Tablet zuhause liegen habe, macht es meiner Sicht einen riesigen Unterschied, ob ich mir 360x die FAZ und 52x Eurams, Aktionär, Spiegel, etc. einfach nur auf dem Tablet anschaue oder ob diese zig Tausende von Seiten auf Papier, mit Farbe bedruckt, durch die Bundesrepublik gefahren und anschließend entsorgt werden oder nicht. Es steht für mich völlig außer Frage, dass das insgesamt einen deutlich positiven Einfluss hat (wohlgemerkt: wenn das Tablet schon vorhanden ist, was mE eine vernünftige Annahme ist).

Und wie Marmorkuchen schon schrieb: für den Anbieter ist dies auch kostengünstiger, ist nur die Frage, wie das bei den erzielten Preisen aussieht. Das kann ich leider nicht einschätzen.  

595 Postings, 1131 Tage Anderbruegge#Boersenesel

 
  
    
21.01.22 22:22
Auch ohne  Readly gäbe es Tablets, aber mit Readly werden zukünftig vielleicht weniger Zeitungen gedruckt.  

61 Postings, 189 Tage BoerseneselScheindebatten

 
  
    
21.01.22 23:25
@dlg nun, wenn man die Dinge danach bewertet, "was wahrscheinlich schon jeder zuhause rumliegen hat"...so funktioniert die Rechnung leider nicht. Auch ging es hauptsächlich darum, dass die Lebenszeit und damit meine ich explizit nicht die Lebenszeit des Gerätes selbst, sondern die Lebenszeit des Gerätes in einem Haushalt viel zu gering ist.
Aber auch das kann man ins Endlose weiterführen. Sagen wir - I agree to disagree.
@Anderbruegge
ich stimme zu, es werden zukünftig hoffentlich weniger Zeitungen gedruckt - dann von "ich tu was für die Umwelt" zu sprechen ist so, da kannst Du auch drei Kästen Krombacher bis zur Bewusstlosigkeit saufen und so am Ende die Meinung vertreten, den Regenwald zu retten.
Aber ich meine das gar nicht verbissen, ich denke nur wir retten mit einer App nicht den Planeten - auch nicht ein kleines bisschen.  

170 Postings, 603 Tage DictusAlso Readly hat derzeit

 
  
    
21.01.22 23:56
21 Millionen Euro EK und eine Marktkapitalisierung von 50 Millionen. Das ist natürlich lächerlich wenig. Das Kundenwachstum ist mit an die 30% weiter im Plan. Die Werbekosten steigen aber stark, wodurch die Margin pro gewonnenem Kunden leider weiter sinkt. Ich glaube hier muss angesetzt und zielgerichteter gewonnen werden.  

724 Postings, 2238 Tage FaithfulWerbeanzeigen in Zeitschriften

 
  
    
22.01.22 08:05
Wirbt Readly eigentlich auch über gedruckte Zeitschriften welche bereits bei Readly angeboten werden um Leser dieses Formats abzuholen, oder ist Readly für die Verlage nur ein kleines Zubrot um auch den digitalen Markt abzufischen?  Kann mir auch vorstellen das es so lange es keine individuellen Abos bei Readly gibt die Verlage auch keinen Sinn darin sehen für die einnahmestarken Blätter mit Monatsabos weit über dem von Readly eine Werbung anzudrucken.  

278 Postings, 5022 Tage mtbikeWeiteres Stühlerücken bei Readly

 
  
    
23.01.22 11:54
Also diese Personalaktionen sehen alles andere aus als von langer Hand geplant!
Hier scheint gerade eine Art "tabula rasa" stattzufinden!
Schauen wir mal für was es gut ist.
Recht viel tiefer kann der Aktienkurs ja nicht mehr fallen.

https://corporate.readly.com/media/press-releases/...dership-changes/  

270 Postings, 3249 Tage DimtronikZeitschriftenverleger dringen auf rasche staatlich

 
  
    
24.01.22 06:49
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...2iz?ocid=entnewsntp

Zeitschriftenverleger dringen auf rasche staatliche Presseförderung!

Viele Zeitschriften/Zeitungen werden sich auf Digitales Angebot konzentrieren und Ihren Lesern preislich motivieren auf Digitalen Medium zu kaufen.

Hier können Readly und CO davon profitieren.  

78 Postings, 218 Tage mastersalesTot

 
  
    
24.01.22 11:59

25 Postings, 175 Tage Sellow60mastersales

 
  
    
24.01.22 12:05
Danke für die Info  

78 Postings, 218 Tage mastersalesKein Ding

 
  
    
24.01.22 12:12
0,90? bis Ende Februar  

61 Postings, 189 Tage BoerseneselGrabbeltisch

 
  
    
24.01.22 12:25
Alles muss raus. Jedes Teil nur 99 Cent. Flohmarkt bei Readly. Wer hat noch nicht, wer will nochmal. Ob das nochmal richtig dreht? Ich denke eher, dass bei einem Kursaufschwung noch mehr abspringen, um nicht die letzten auf der Titanic zu sein. Wer hätte das vor einem Jahr gedacht?  

Seite: Zurück 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... | 41  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben