Readly International AB - Lesen was du willst....

Seite 19 von 44
neuester Beitrag: 23.09.22 17:30
eröffnet am: 22.12.20 11:03 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 1084
neuester Beitrag: 23.09.22 17:30 von: Schuechtene. Leser gesamt: 229190
davon Heute: 313
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... | 44  Weiter  

650 Postings, 6777 Tage edelmann82hat mal jemand ausgerechnet wie hoch die

 
  
    
25.11.21 17:23
Werbekosten pro Nutzer sind und wie lange es dauert bis diese wieder amortisiert sind?

Wenn ich jetzt von 20 Millionen im Jahr für Werbung ausgehe und 95000 neu geworbenen Nutzern:

20.000.000/95000= 210 Euro Werbekosten pro Nutzer

10 Euro Umsatz im Monat pro Nutzer, davon 30% Marge, Rest geht an Verlag uns sonstige Kosten = 3 Euro Gewinn

so...dann die 210 Euro Werbekosten durch 3 Euro = 70 Monate die es benötigt bis die Werbekosten wieder drin sind. Mega, oder? 5,83 Jahre muss der Nutzer bei Readly sein. Im 6. Jahr wird dann Geld verdient.



 

650 Postings, 6777 Tage edelmann82ich habe es jetzt etwas genauer

 
  
    
25.11.21 17:34
Marketingkosten sind sogar noch höher:

340,4 Millionen SEK = 33,36 Millionen Euro in den ersten 9 Monaten...wtf  

54 Postings, 688 Tage peacepipedynamik

 
  
    
25.11.21 17:42
Man kann hier rumrechnen wie man lustig ist, sinnvoll ist es meiner Meinung nach wenig. Readly ist in einigen Bereichen sehr dynamisch. Was heute gilt, ist morgen mit der verstellten Schraube schon nicht mehr wahr. Einige wären:
- Übernahmen von Konkurrenz
- Fokussierung auf Schwerpunktgruppen (bspw Babyboomer)
- Erschließung neuer Medien (eBooks)
- Neue Länder
- Neue Partnerschaften
- und und und

Mrs. Ceo hat es auch unermüdlich zu verstehen gegeben, dass sich hier alles nur ums Wachstum geht. Fehlendes Cash wird ein Hindernis sein in der Zukunft aber das ist bzw. muss denen bewusst sein. Wäre ja grob fahrlässig mit voller Geschwindigkeit auf eine bevorstehende Mauer zu fahren. Die werden sich da schon ausdenken. Solange Wachstum zu sehen ist, ist die Sache mit Readly relativ safe. Erst bei Stagnierung dessen kann man sich ernste Gedanken machen.
Viel Spaß noch beim Rechnen!  

650 Postings, 6777 Tage edelmann82ne, Korrektur

 
  
    
25.11.21 19:07
150 Mio SEK für Marketing, sind aber auch knapp 15 Mio Euro in den ersten 9 Monaten. Dann kommt meine erste Rechnung ganz gut hin.  

47 Postings, 630 Tage AmeniusKnapp 30%

 
  
    
26.11.21 10:04
Wachstum im Jahr passen für eine Wachstumsaktie und ich denke alles um und über 25% deutet in die richtige Richtung, da passt es.
Der Kurs purzelt weiter und bei 1,60? wird nachgekauft!
Mit normalen Bewertungen kann man zur Zeit nicht argumentieren, hier zählt Wachstum, Wachstum und nochmal Wachstum!
Gibt Vergleichswerte wie Netflix und Co. und ist für mich nichts anderes, nur mit Zeitschriften - genau im Trend!
Grüße  

47 Postings, 630 Tage AmeniusMein Zeitschriften

 
  
    
1
26.11.21 10:12
Abo für 49? im Jahr habe ich gekündigt, da ich die Zeitschrift auf Readly lesen kann und noch einige mehr die ich zusätzlich gekauft habe + meine Frau liest ihre Abos jetzt auch drauf.
Soviel dazu!  

650 Postings, 6777 Tage edelmann82Die Werbung

 
  
    
26.11.21 11:13
ist viel zu ineffektiv und zu teuer. In Relation zu den Kosten sind die neu geworbenen Nutzer zu gering. Deshalb fällt der Kurs zu recht wie ein Stein.
 

14770 Postings, 8298 Tage Lalapoverrückt ...

 
  
    
26.11.21 12:50
also ich spare im Monat mit 4 Personen im 3-stelligen Bereich ....und zahle 9,99 dafür ...

Verrückt ...die Coronalage mit drohendem Lockd. usw sollte eigentlich Readly voll in die Hände spielen ...... aber gut ...auch ne TeamViewer musste heute erst in"s Minus bevor Hirn eingeschaltet wurde ..:-))  

650 Postings, 6777 Tage edelmann82ja,

 
  
    
26.11.21 13:31
da können sich Teamviewer und Readly die Hand reichen mit den hohen Marketingkosten...auch beim freien Fall des Aktienkurses

 

27 Postings, 8092 Tage Schuechtenerzu unbekannt

 
  
    
26.11.21 14:38
das Problem bei Readly ist, dass dieses Geschäftsmodell in der breiten Masse noch zu unbekannt ist.
Da die meisten App-User wahrscheinlich genauso begeistert sind wie ich werden sich im Laufe der Zeit die Nutzerzahlen durch Empfehlungen entsprechend vervielfachen.
Selbst wenn das Abo 15? kosten würde wäre es ok, weil es einfach nichts vergleichbares zu diesem Preis/Leistungsverhältnis gibt.
Ich denke nicht, dass es kurzfristig hochgehen wird sondern man sicherlich 2-3 Jahre Zeit braucht bis geerntet werden kann.
Kennt ihr aktuell eine Aktie, die soviel Potential hat sich zu vervielfachen?
Wie gesagt, hop oder top...
 

650 Postings, 6777 Tage edelmann82ja

 
  
    
26.11.21 15:04
baic motor ...chinesischer Autohersteller..joint venture mit Daimler und charttechnisch Bombe...die startet gerade durch  

142 Postings, 455 Tage guteFrageDer Aktionär

 
  
    
26.11.21 18:20
Sogar in "einfach börse" vom der Aktionär wird Readly als Sparvariante für Leser vorgeschlagen.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20211126-180905_readly.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20211126-180905_readly.jpg

4145 Postings, 4614 Tage ZeitungsleserIst bei der Onleihe noch preisgünstiger

 
  
    
26.11.21 18:39
Ich zahle 15 Euro pro Jahr (Men`s Health, Auto, Motor und Sport ist neben 158 weiteren Magazinen und nahezu sämtliche überregionalen Tageszeitungen wie Handelsblatt, FAZ, Süddeutsche, Neue Züricher Zeitung, 75.000 elektronische Bücher, unzählige Hörbücher auch dabei).  

607 Postings, 1688 Tage MänkOnleihe

 
  
    
28.11.21 11:39
Onleihe hat jedoch auch Einschränkungen.
Zum einen wird ein Bibliotheksausweis benötigt, zum anderen steht jeweils nur ein Exemplar des e-books zur Verfügung. Ist dieses ausgeliehen - Pech gehabt. Wie eben in einer Bibliothek.

Zudem ist vermutlich kein Familienaccount möglich. Damit mehrere Personen gleichzeitig ihr Lieblingsmagazin lesen können.  

103 Postings, 659 Tage Curtis86Das gibt's nicht

 
  
    
29.11.21 09:08
Jetzt geht's heute schon wieder runter. In einer Dynamik das ist nur noch zum kotzen  

82 Postings, 347 Tage mastersalesSie lebt also noch.

 
  
    
29.11.21 21:27
Zumindest mal ein Lebenszeichen  

607 Postings, 1688 Tage Mänk@mastersales

 
  
    
30.11.21 09:46
Sollte jedoch auch fortgeführt werden? :D
Finde die App Klasse - jetzt sollte nur der Kurs auch nachziehen  

65 Postings, 318 Tage Boerseneseldie App ist schon seit Jahren klasse

 
  
    
1
30.11.21 11:30
und auch schon das gesamte erste Börsenjahr, warum sollte denn ausgerechnet jetzt der Kurs "nachziehen"? Manchmal denke ich die "Späteinsteiger" haben exakt die gleiche Erwartungshaltung wie die "Früheinsteiger", total aus dem Häuschen, voller Vorfreude, dann kommen die Fragezeichen, dann die Ernüchterung, dann die Wut und dann die Durchalteparolen. Und dann kommen die nächsten "Einsteiger" und der Kreislauf beginnt aufs Neue. Braucht man nur mal das Forum durchgehen in Verbindung mit dem jeweiligen Datum.  

82 Postings, 347 Tage mastersalesBörsenesel

 
  
    
30.11.21 12:06
Bei dieser Aktie von spät und früheinsteiger zu sprechen ist Schwachsinn  

65 Postings, 318 Tage Boerseneselach tatsächlich...

 
  
    
30.11.21 12:36
na dann, hast gewonnen. Spektakulärer Kommentar.  

650 Postings, 6777 Tage edelmann82weiß jemand wieviele Nutzer mit

 
  
    
30.11.21 13:48
Toutabo hinzugewonnen wurden?  

240 Postings, 1598 Tage Petar StojicReadly

 
  
    
30.11.21 14:21
Das Heißt nicht mehr Tautabo sondern ePresse par Readly
Ich denke um die 100 tausend oder mehr werden es sein ist nur eine Schätzung, Es wäre gut wenn Jemand es genau herausfindet  

65 Postings, 318 Tage BoerseneselToutabo

 
  
    
30.11.21 14:50
Ob Toutabo wirklich ein großer Zugewinn für Readly wird, wird sich erweisen.
Ich stelle fest, dass in allen Foren, in denen Readly ein Thema ist, zu viele Leute immer davon ausgehen, Readly hätte tatsächlich bereits so etwas wie eine Monopolstellung.
Es gibt Konkurrenz überall und damit meine ich nicht die bereits genannten in Deutschland (Read it erwähnenswert wegen vorhandener Regionalzeitungen) sondern auch im Ausland.
Warum wird Toutabo als Heilsbringer für Frankreich verkauft?
Cafeyn (Sitz in Paris) bietet doch auch ein riesiges Portfolio in Frankreich, Großbritannien, Italien und Kanada.
Und da hier im Forum soviel Wert auf den Playstore und dessen Bewertungen gelegt wird, Cafeyn hat dort über 37.000 Bewertungen mit einem Schnitt von 4,4 aus 5.
Kosten pro Monat sind 9,99?. Warum sollte also ganz Frankreich durch Toutabo erobert werden. Wo ist das Alleinstellungsmerkmal?
https://www.cafeyn.co/fr/newsstand
 

650 Postings, 6777 Tage edelmann82Ja, die Konkurrenz ist leider nicht von der Hand

 
  
    
30.11.21 15:55
zu weisen. Die werden sich alle gegenseitig schlucken..und dann bleibt ein großer übrig.  Ich denke das ist auch der richtige Weg für Readly...durch Übernahmen Wachstum generieren. Da mal lieber das Geld für ausgeben anstatt für teure, uneffektive Werbekampagnen.  

52 Postings, 849 Tage MIKE Austria77börsen express

 
  
    
30.11.21 16:39
Readly: Kein Wasserstoff & Lithium, sondern Streaming
Riskieren wir zu guter Letzt einen Blick auf eine überaus riskante, chancenreiche Aktie, die ebenfalls mit Wasserstoff und Lithium nix am Hut hat. Dafür aber womöglich eine dynamische, zuletzt jedoch wenig erfolgreiche Wachstumsgeschichte mitbringt: Readly. Irgendwie geht es dabei um den Markt des Streamings. Wenn auch bloß um das Streamen von Zeitschriften. Nicht gerade der Hit? Sehen die Investoren im Moment gerade ähnlich.

Trotzdem ist die Wachstumsgeschichte eigentlich intakt. Die Abonnenten-Basis wächst, liegt jedoch noch bei unter einer halben Mio. Abonnenten. So klein und dynamisch ist die Aktie, was wir letztlich auch an einer Marktkapitalisierung in Höhe von 65,5 Mio. Euro erkennen.

Ob die Aktie eine ähnliche Chance wie Wasserstoff oder Lithium auf dieser kleinen Ausgangslage besitzt? Entscheide selbst und vor allem mit Blick auf den Kernmarkt der Zeitschriften. Potenzial, Wachstum und ein Megatrend sind jedenfalls vorhanden.  

Seite: Zurück 1 | ... | 16 | 17 | 18 |
| 20 | 21 | 22 | ... | 44  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben