WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 131 von 152
neuester Beitrag: 05.12.22 18:10
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 3793
neuester Beitrag: 05.12.22 18:10 von: Mer stonn z. Leser gesamt: 1153171
davon Heute: 6460
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 129 | 130 |
| 132 | 133 | ... | 152  Weiter  

628 Postings, 2852 Tage jake001Ich steig ein.

 
  
    
1
13.07.22 11:18
Und zwar auf das passiv aggressive Verhalten von siach.

albino despektierlich als Schosshündchen zu bezeichnen mag noch irgendwie selbstverschuldet sein durch das Profilbild, wenngleich wenig gerechtfertigt.

Aber JBelfort als Jbello zu bezeichnen, weil er in der Vergangenheit ins gleiche Horn gestossen hat wie albino, find ich die vorletzte der untersten Schubladen. Denn auch hier ist die Lesart klar: gleiche Sippe: Schosshündchen.

Warum ich diesen Senf loswerden will: Weil ich hoffe, dass das aufhört. Eigentlich haben wir doch alle keine Lust auf Kindergarten, sondern auf Meinungsaustausch. Und damit auch mal die eigene Meinung kritisch zu hinterfragen und etwas dazu zu lernen.
 

1341 Postings, 5143 Tage siachach

 
  
    
13.07.22 12:08
ist doch nur das Autofil vom Handy schuld. Ich wurde auch als Möchtegernscheich bezeichnet worden. Muss man nicht persönlich nehmen.  Erfahrungsaustausch schon iO . Abe bitte nicht mehr Chash von 3 Jahren zusammenzählen lol. Zudem kannst dich ja raushalten . Ob einer recht hat oder nicht zeigt sich immer im Kurs.

Bei Albino ??? Ist das ein Hund ?? Albino sind doch weiß. Sieht irgendwie anders aus Hund ???

Nur es ist immer im Tread so das Leute nicht akzeptieren das sie falsch liegen und das zeigt sich auch im Kurs.

Super ist nur das Ray.... super zusammenrechnen kann  Wie beim Heliad Tread ( NAV) das super macht selber feststellt das der von Ihm errechneter NAV ständig fällt aber  nicht verkauft-


Dann gibt es diejenigen die meinen Sie können Rechnen und Bilanzen irgendwie " falsch lesen " oder addieren und dann sehen das Sie sich erheblich geirrt ( höfflich )  Kz und Theorien verfolgen die der Markt nicht honoriert weil die Masse die Bilanzen lesen kann und verkaufen.

Ich meine schaut doch die Aktien an , dass bin nicht alleine der aus dem Wert aussteigt. Glaubt Ihr wirklich Flatex steigt in den nächster Zeit wieder auf 30.

Ihr müsst mal selber Prüfen, warum habt Ihr diese Aktie gekauft. Börsenbrief - oder Empfehlungen ????

Die deutsche Bak hat Ihre Sparte des privaten Börsenhandel verkauft-

Prüft mal selber wieviel Käufe oder Verkäufe ihr tätigt. ( dann könnt ihr mal selber prüfen, ob Ihr die richtigen Kunden für Flatex seit) . Seit Ihr Kunden ?? Ich nicht.

Nochmal die Aktie war Gigantisch ich wiederhole Gigantisch man hat locker 300 % bis 800% machen können alleine schon wenn man im Tread den Anlagezeitraum  dieser Herren betrachtet hätten Sie ein menge Gewinn machen können. 30 war utopisch mit über 3 Millar. utopisch hoch.

Da war kein Kremel schuld- keine leerverkäufer- keine Reszission und so weiter.

Man konnte die Aktie nicht Leerverkaufen nur Optionen Handeln die suuuper gelaufen sind . Mache benutzen Sie auch las depoabsicherung mit Hebel.  

Die AKTIE WIRD WEITER FALLEN ! Nur meine Meinung, denn  jeder kann ja machen mit sein Geld was er will.







 

1341 Postings, 5143 Tage siachps

 
  
    
13.07.22 12:45
2019 hätte man für knapp 5 - 7,5 Euro  flatex kaufen können
dh locker 350 bis 500 % und keiner setzt einen stopp los. ? jbello gibt sich nicht mit 8 % Rendite ab. Und Wuf kauft nochmal nach im Trend zu lesen und verliert nochmal min 50%. Und nennen sich profi und alter hase im börsengeschäft. ok.

Ich habe heute extrem silber gekauft.


 

57 Postings, 1469 Tage Fab B.Zahlen gefielen

 
  
    
2
13.07.22 12:51
Die H1 Zahlen gefielen auch mir gut!

Hier im Forum dreht es sich viel um kurzfristige Unterziele, als wären hier überwiegend Kurzfristtrader unterwegs, die versuchen mit gutem Hebel, die nächste Kauf-/Verkaufswelle zu traden? Da Timing an der Börse eine absolute Königsdisziplin ist, die selbst den Königen häufig misslingt, tue ich mir großes Markettiming auf kleiner Zeitebene nur noch selten an. Als Langfristanleger sind mir die kurzfristigen Auf- und Abs eher egal, wenn ich eine Aktie für günstig befinde, dann kauf ich eben in mehreren Chargen über mehrere Wochen immer wieder zu. Mir ist das Risiko beim Kauftiming einfach viel zu groß, dass ich die gute Wachstumsstory hier verpasse.

Ich sehe hier einen 30% Wachstumswert (5Jahresschnitt) für ein KGV-2022e um 10 und ein KCV-2022e unter 10. Dementsprechend ist das PEG-2022e bei 0,3. -> Das ganze ist für mich wie ein Coupon mit 10% Verzinsung, wo die Verzinsung mit jedem Jahr um 20-30% ansteigt. Wenn mir der Markt sowas bietet, bekomme ich vor Freude feuchte Augen :-D

Hab mir daher noch ne weitere Charge Flatex ins Depot gekauft. Wollte eigentlich 5% vom Depot in die Position setzen, nun sind es 6%, aber damit fühle ich mich wohl. Ich hab keine Glaskugel und weiß nicht, ob die Aktie kurzfristig noch weiter abtaucht (unter 8 auch für mich schwer vorstellbar, aber es ist Börse und daher alles möglich). Obwohl ich nicht weiß, wohin die Aktie kurzfristig läuft, mittelfristig und langfristig ist der Weg bei diesen Zahlen ziemlich vorherbestimmt....

Euch allen gute Trades :-)
 

1341 Postings, 5143 Tage siachunnnter

 
  
    
13.07.22 15:19
9 da hats ja einer eingekauft.  Jecki bello  

233 Postings, 217 Tage SchnapplückeGanz große Unterstützung bei 7,50

 
  
    
13.07.22 15:32
oder doch schon bei 8,50 Euro?

Flatex bleibt optimistisch und stellt auch weiterhin Leute ein.
Bei ca. 300 Mio. Ende des Jahres und Überlegungen zu einem Aktienrückkaufprogramm,
so ist doch jetzt irgendwann ein guter Einstieg möglich.

Oder wie seht ihr die Lage hier??? Dankeschön für jede Meinung!  

57 Postings, 1469 Tage Fab B.Schnapplücke

 
  
    
1
13.07.22 16:03
Wenn du Zeit und Muse hast, hier wurde in den letzten Wochen schon viel guter Content gepostet (man muss halt ein wenig filtern können).

Fundamental ist das auf bei den Kennzahlen jetzt schon STRONG BUY Kurslevel, wurde zuletzt einiges zu geschrieben.

Wenn man sich am Market-Timing probieren möchte und die Aktie technisch anschaut, sieht man folgendes:

- Bei ca. 9€ liegt das alte ATH aus 2018 und das Coronatief aus 2020 (Unterstützung)
- In den Bereich 7,20-8 € ist die Aktie technisch massiv unterstützt. Der ganze Bereich war von 2018-2020 ein Dauer-Wiederstand, nun in der technischen Theorie eine massive Unterstützung.
- In dem Bereich hat auch das historisch höchste Handelsvolumen stattgefunden (historisches Volumenpeak Xetra liegt etwa bei 7,50€)
- Der träge 100 Monate SMA liegt bei 8 € (dieser sma wurde seit die Aktie handelt und der SMA berechnet wird noch nicht vom Kurs unterschritten)
- Der RSI auf Wochenbasis zeigt einen historischen Überverkauftstatus an, so etwas gab es zuletzt in der Aktie 2012.
- Der RSI auf Tagesbasis hat auch beim letzten Kurstief kein neues Tief mitgemacht. Sieht nach bullischer Divergenz aus.
- Der Kurs liegt auf dem unteren Bollinger Band auf Monatsbasis (Kaufsignal...das gab es zuletzt ebenfalls in 2012)
- Macd und RSI im 4 Stundenkurs signalisieren Entspannung.

--> Also die Aktie entspannt sich langsam und hängt über Betonunterstützungen, der Markt kann die Aktie natürlich kurzfristig da nochmal reintreiben, aber dass die Aktie bei diesen starken fundamentalen Zahlen durch die kommenden Unterstützungen gedrängt wird, kann ich mir nicht vorstellen.
--> Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du auch die erste dicke grüne Wochenkerze kaufen (Am besten Wochenschlusskurs um oder über 10€).

Grüßeee :-)  

11419 Postings, 4842 Tage Raymond_Jamesdie durchschnittliche depotgröße ...

 
  
    
13.07.22 16:36

... der flatexDEGIRO-kunden beträgt (nur) 20.000-25.000 EUR; die kunden sind also ganz überwiegend kleinstanleger, von denen man weiß, dass sie keine sogenannten bestandshalter sind (mangels "masse" und börsenerfahrung ist ihnen das auch nicht möglich); je nach wind oder gegenwind an der börse schlagen sie ihre depotwerte bis zu dreimal im jahr um; der broker lebt von der "unschlagshäufigkeit" dieser massendepots ("voraussichtliche Anzahl abgewickelter Transaktionen: 75 bis 85 Millionen in 2022"); gegenwind an den börsen und der "deutlich höhere Umsatz je Transaktion" spielen flatexDEGIRO in die hände

 

233 Postings, 217 Tage Schnapplücke@ FAB B Lieben Dank!

 
  
    
13.07.22 17:22
Für die ausführlichen Informationen  

11419 Postings, 4842 Tage Raymond_James@FAB B.: lehrbuchartig, aber ...

 
  
    
13.07.22 17:30

... graue theorie, die in der praxis nur mit einem weichzeichner funktioniert (um eine unschärfe zu erzielen) 

tipp: Gaußscher Weichzeichner, "ein Tiefpassfilter, der ungleichmäßige Pixelwerte in einem Bild glättet, indem er extreme Ausreißer entfernt"

 

1341 Postings, 5143 Tage siachbrutales

 
  
    
13.07.22 21:03
minus munter runter  

11419 Postings, 4842 Tage Raymond_Jamesflatex-collar-positionen verringert

 
  
    
13.07.22 22:25

https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1612975

Morgan Stanley ist spezialist für "collar"-transaktionen; darunter versteht man eine kombination aus dem kauf eines puts (= kauf einer verkaufsoption) und gleichzeitigem v e r kauf eines calls (= v e r kauf einer kaufoption), wobei die zahl der gekauften puts und die ausübungszeiträume die gleichen sind wie die der verkauften calls; die ausübungspreise der optionen ("strike"-preis) liegen für die puts unterhalb, für die calls oberhalb des aktuellen aktienkurses

Morgan Stanley hat den bestand an flatexDEGIRO-collar-positionen seit beginn des jahres laufend verringert (s. tabelle unten); das nehme ich als zeichen dafür, dass collars auf die aktie von flatexDEGIRO allmählich aufgelöst, nicht mehr nachgefragt oder von Morgan Stanley nicht mehr akzeptiert werden, denn das chance-risiko-verhältnis des put-elements einerseits und des call-elements andererseits ist nach dem kursverfall der flatexDEGIRO-aktie nicht mehr ausgeglichen, es hat sich zugunsten der call-optionen verschoben, die jetzt ein deutlich besseres chance-risiko-verhältnis haben als eine put-option

flatexDEGIRO-collar-transaktionen (mit höchstwahrscheinlich Morgan Stanley als gegenspieler) sind eingangenen:

  die holdinggesellschaften von zwei DEGIRO-gründern, Anderluh LPE und Nola LPE, https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ola-lpe-bv/?newsID=1568135

 Heliad Equity Partners GmbH & Co KGaA

mit dem put-element sicherten Anderluh LPE, Nola LPE und Heliad Equity Partners ihre flatexDEGIRO-bestände ab ("protective put"); mit den vereinnahmten optionsprämien für verkauf der calls finanzierten sie die verausgabten optionsprämien für die gekauften puts und verschafften sich liquidität für investitionen 

MeldungCollars (Stk)  Aktien
13.07.20223.880.2903,53%
01.07.20224.775.6244,35%
14.06.20227.374.8956,71%
10.06.20227.683.7046,99%
30.05.20228.967.1308,16%
06.05.20229.225.8808,40%
10.03.20229.383.8808,54%
27.01.20229.742.9608,87%
21.01.202215.156.84013,79%
22.12.20219.622.9608,76%
10.12.20215.353.8804,87%
02.12.20214.318.8803,93%


 

1341 Postings, 5143 Tage siachhuiiiii

 
  
    
14.07.22 10:21
Über 2% agressiv nachkaufen  

11419 Postings, 4842 Tage Raymond_James@FAB B.: lehrbuchartiges ''Market-Timing'' ...

 
  
    
14.07.22 12:09

... nützt nichts, wenn der anwender nicht weiß, welchen indikator (und warum!) er ihn benutzen oder bevorzugen soll und wo er ihn findet

angaben zu Relative-Stärke-Index (RSI), Handelsvolumen, gleitende Durchschnitte (z.B. Simple Moving Averages, SMA) und Bollinger Band sind in bezug auf die aktie von flatexDEGIRO wertlos, wenn sie (ohne quellenangabe) irgendwo abgekupfert sind; sie verändern sich täglich, börsenneulingen ist damit nicht geholfen 

 

1341 Postings, 5143 Tage siachwieder

 
  
    
14.07.22 13:21
rot das gibt's doch nicht. wo sind die nachkäufer.  

1341 Postings, 5143 Tage siachlehrbuchhaltiges

 
  
    
14.07.22 13:25
minus nach Bekanntgabe weniger gewinnwachstum trotz kundenzuwachs und gewinnvernichtung durch zu hohe Marketingkosten. Der Markt reagiert sofort.  ausser man rechnet gewinn mal 2 oder 3 .
 

1341 Postings, 5143 Tage siachgestern

 
  
    
14.07.22 13:28
wieder Stimmrechte abgebaut.  ohhh da kennt einer Bilanzen und reagiert sofort.
 

22516 Postings, 7690 Tage lehna#64 Raymond, in einer robusten Baisse

 
  
    
14.07.22 13:34
werden nicht nur Fundamentaldaten in die Tonne geklopft, sondern auch andere Indikatoren.
Es zählen aber immer Fakten- und Fakt ist aktuell, wir haben Baisse.
Und auch Analysten, die überbezahlten aber unterbelichteten Bankenfuzzis können Hinz und Kunz nur selten helfen.
Auch deren Glaskugel ist oftmals Ramsch vom Trödler und vermittelt meist nur Firlefanz.
Fazit: Es ist immer besser, die eigene Birne anzuwerfen, um Verluste in solchen Scheisszeiten (Ukraine) zu vermeiden...



 

11419 Postings, 4842 Tage Raymond_JamesflatexDEGIRO-konkurrent ''Smartbroker''

 
  
    
1
14.07.22 13:36

monsterbewertung durch AlsterResearch: "Price target: EUR 35.00 [Upside 103%]", https://research-hub.de/companies/research/wallstreet:online%20AG

(übersetzt:)
"WALLSTREET:ONLINE AG [kurs 17,21; kgv 2022e 55x (5 analysten); marktwert 260mio] hat ca. EUR 10 Mio. von institutionellen Investoren, aber auch von Vorstandsmitgliedern eingeworben. Die frischen Mittel sollen für Investitionen in Smartbroker 2.0 verwendet werden. Nach den hohen Wachstumsinvestitionen im GJ22 und GJ23 erwarten wir, dass ab dem GJ24 Skaleneffekte eintreten werden. Wir erhöhen unser Kursziel auf EUR 35,00 (alt: EUR 32,00) und stufen die Aktie erneut auf KAUFEN ein."

 

1341 Postings, 5143 Tage siachfundamental

 
  
    
14.07.22 13:39
mache die alles richtig
Hallo

trotz kundezuwachs
- weniger Gewinn
- extrem hohe Kosten
-  weniger trads
Und die instis gehen scharenweise raus. Und auch die Anleger sonst wären wir nicht da wo wir sind.

 

1341 Postings, 5143 Tage siachja

 
  
    
14.07.22 14:26
da samma gspannt wirs Ling. sagt da Bayer.  vor einer Woche gewinnwarnung und dann der oide schmarrn  

5134 Postings, 5994 Tage albinoLöschung

 
  
    
1
14.07.22 17:27

Moderation
Zeitpunkt: 15.07.22 10:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

1341 Postings, 5143 Tage siachLöschung

 
  
    
14.07.22 17:43

Moderation
Zeitpunkt: 15.07.22 10:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 129 | 130 |
| 132 | 133 | ... | 152  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben