WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 130 von 183
neuester Beitrag: 31.01.23 19:39
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 4573
neuester Beitrag: 31.01.23 19:39 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 1314812
davon Heute: 30
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 128 | 129 |
| 131 | 132 | ... | 183  Weiter  

1502 Postings, 5201 Tage siachumso

 
  
    
12.07.22 13:46
niedriger die Kurse umso besser die Beleidigungen. So doof kann keiner sein um einen Wert der 30 euro gehabt hat und jetzt 9 euro???? und noch nachgekauft hat.

Die sind keine Millionäre sicher nicht  

1502 Postings, 5201 Tage siachmunter runter

 
  
    
12.07.22 13:54
Der Anteilsschein von flatexDEGIRO verzeichnet zur Stunde einen Abschlag von 2,62 Prozent. Er hat sich um 24 Cent gegenüber dem letzten Kurs des Vortags verschlechtert. Gegenwärtig kostet das Papier 9,01 Euro. Die Aktie von flatexDEGIRO hat sich aufgrund dieser Entwicklung heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am SDAX (SDAX ). Dieser notiert bei 12.035 Punkten. Der SDAX liegt aktuell damit um 1,17 Prozent im Minus. Der heutige Kurs von flatexDEGIRO ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 8,35 Euro weniger wert war das Wertpapier am 1. Oktober 2009.

Da ist nicht Corona- Kreml und Co schuld Fundamental  Kz x,80 mit Rezession locker  finger weg.  

1502 Postings, 5201 Tage siachPerf. seit Threadbeginn: +769,51%

 
  
    
12.07.22 13:55
keine Gewinne mitgenommen?????  

662 Postings, 2910 Tage jake001@ #3227. So volatil sind die Kurse

 
  
    
12.07.22 14:19
zur Minute bei 0.56% Plus bzw. 5,2 ct im Plus.  

22758 Postings, 7748 Tage lehna#27 Naja siach

 
  
    
12.07.22 14:26
Der langjährige Aufwärtstrend kurz über 8 kann durchaus aus Stahlbeton zu sein, wo Bären/ Pessimisten schon stark mitm Fäustel hämmern müssten, um da durch zu kommen...
ariva.de
Das kurzfristige Hin und Her- Gezockel um die 9 ist allerdings nicht aussagefähig.
Denn sollte im Sommer eine Rezession antanzen, kann sich Flatex nmM nicht nach oben freistrampeln.
Insofern bleibts spannend...



 

11723 Postings, 4900 Tage Raymond_James@LEHNA: ''jeder nur sein Papier pushen''

 
  
    
12.07.22 14:48

das scheint nur so; nur börsenanfänger glauben, dass meinungsmache in aktienforen in der lage sei, den kurs einer aktie nachhaltig anzukurbeln (zeitweilige ausnahme in den USA: das Reddit-unterforum Wallstreetbet); dafür sind informationsflut und meinungsvielfalt des marktes zu groß; bestenfalls können forenbeiträge das stimmungsbild für eine aktie vorübergehend aufhübschen

meist dienen die forenbeiträge der selbstbestätigung, ich zitiere aus einer diplomarbeit:

"Menschen fällt es tendenziell leichter, nach einer Bestätigung für eine getroffene Entscheidung oder ihren Standpunkt zu suchen, als ihre Position zu hinterfragen und gegebenenfalls zu ändern (vgl. Goldberg, J., & von Nitzsch, R., Behavioral Finance, Gewinnen mit Kompetenz, München 2004, S. 59 ff.). Zu einer selektiven Wahrnehmung kann es vor, aber auch nach einer bereits erfolgten Entscheidung kommen. Wurde beispielsweise eine bestimmte Anlageentscheidung getroffen, wird verstärkt nach Informationen gesucht, die die Vorteile diese Alternative hervorheben. Dieses Verhalten ist umso ausgeprägter, wenn die Person emotional stark involviert ist. Auch ... kam zu dem Schluss, dass Menschen ihre Wahrnehmung sehr subjektiv gestalten: "People believe what they want to believe and ignore evidence to the contrary." (Pompian, M., Behavioral Finance and Wealth Management, Hoboken 2006, S. 188, 190)."

 

22758 Postings, 7748 Tage lehna#31 Gut analysiert, Raymond

 
  
    
12.07.22 15:06
Es  treiben sich im Netz nun mal viele Neulinge rum, die beleidigt sind, wenn man ihr Papier kritisiert.
Grad in Baisse Phasen gibts dann öfters aus Frust Haue.
Mir persönlich sind Foren nicht geheuer, wo fast alle in die gleiche Richtung rennen und Hurra rufen.
Wer länger auf Ariva verweilt, merkt schnell, dass solche Papiere meist Ladenhüter sind...




 

110 Postings, 679 Tage AvatVilafundierte Kritik

 
  
    
12.07.22 15:16
ist ja auch gut. was aber einige hier abziehen ist sicherlich genau das Gegenteil davon  

11723 Postings, 4900 Tage Raymond_James@AVATVILA: auch idioten ...

 
  
    
12.07.22 15:31

1502 Postings, 5201 Tage siachdipl

 
  
    
12.07.22 16:10
Nur nicht schleimen, seine Arbeit war es nicht.  Jedenfalls der kurs spricht Fakten. Sonst nix.  nochmal so kann doch keiner zusehen das eine Aktie die nachweislich extrem schlechte Zahlen liefert 800 % Plus macht und nicht verkauft. Wie geht das lol  

110 Postings, 679 Tage AvatVila@raymond

 
  
    
12.07.22 17:34
und das ist auch gut so. allerdings oft anstrengend ...  

1502 Postings, 5201 Tage siachtrotz

 
  
    
12.07.22 17:40
1% gewinn so eine Stimmung.  Da haben aber einige federn lassen müssen. Und der Markt hat noch lange nicht reagiert.  lol  

11723 Postings, 4900 Tage Raymond_Jamesda ist für jeden etwas dabei

 
  
    
1
12.07.22 18:36
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-07-12_18.png (verkleinert auf 75%) vergrößern
screenshot_2022-07-12_18.png

11723 Postings, 4900 Tage Raymond_Jamesgeschätztes nettoergebnis 2022e ...

 
  
    
12.07.22 19:09

... von 91,4mio (7 analysten) könnte überboten werden, weil das "vorläufige Konzernergebnis im ersten Halbjahr 2022 bereits über dem Wert des Gesamtjahres 2021 (Gesamtjahr 2021: 51,6 Mio. EUR) erwartet" wird
hieße: 
a) mögliche verdopplung des nettogewinns 2022 gegenüber 2021
b) kgv von ca. 10x bei gegenwärtigem kurs von 9,43 und 109,892548mio aktien

 

5172 Postings, 6052 Tage albinoFlatex schreibt fette schwarze Zahlen...

 
  
    
12.07.22 19:48
....in einem sehr komplizierten Umfeld.
Ergebnis kann sich sehen lassen und in Relation zu den Fundamentaldaten ist der aktuelle Kurs ein Witz.  

22758 Postings, 7748 Tage lehnaPrognosen wurden ja schon im Juni gekappt

 
  
    
12.07.22 20:00
Der Umsatz ging im ersten Halbjahr nur leicht zurück. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen sackte um knapp ein Viertel auf 81,8 Millionen Euro ab, unter anderem wegen gestiegener Marketingkosten.
https://www.ariva.de/news/...hwindender-anlegerlust-gebremst-10232141
Hätten wir nicht Baisse, wär das abkühlende Geschäft längst eingepreist.
So aber dürften Bullen zappelig bleiben...

 

454 Postings, 1092 Tage JBelfortNeukunden

 
  
    
12.07.22 20:22
Man schafft es in 6 Monaten seine bestehende Kundenbasis um c. 10% zu erhöhen. Und das bei von einer relativen hohen Basis von 2mio Kunden und gerade schwierigem Umfeld. Mich würde interessieren, ob das eher Kunden sind, die zum ersten Mal ein Depot eröffnen oder von Wettbewerbern abgeworben werden. Glaubt man den Aussagen, ist da draußen ja ein Verdrängungswettbewerb. Die old school Banken verlieren Kunden an Online Broker.  

11723 Postings, 4900 Tage Raymond_James''Vergleichsunternehmen hinter sich gelassen''

 
  
    
12.07.22 20:59

"flatexDEGIRO [hat] auch in den zurückliegenden sechs Monaten seine wichtigsten Vergleichsunternehmen weit hinter sich gelassen und seine Position als der am schnellsten wachsende und marktführende pan-europäische Online-Broker weiter gefestigt"

vermutlich wurde auch die börsennotierte, völlig überteuerte wallstreet:online-gruppe (künftig: Smartbroker Holding AG) deklassiert; sie betreibt den "Smartbroker" und beschloss heute eine privatplatzierung neuer aktien; in einer "Case Study 2026" träumt der "Smartbroker" von "600.000 Wertpapierdepots" mit "durchschnittlichem Depotvermögen von rund € 23 Tsd" und einem "Umsatz zwischen ca. € 140 Mio. und € 180 Mio."

 

11723 Postings, 4900 Tage Raymond_Jamesmargen-analyse

 
  
    
12.07.22 22:13

angeblich richten die analysten von Goldman-Sachs (beibehaltenes flatexDEGIRO-"kursziel": 20 EUR) ihre augen vor allem auf sogenannte "Bruttomarge" - hier kann flatexDEGIRO glänzen, wie die grafik unten zeigt:

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-07-12_22.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_2022-07-12_22.png

1502 Postings, 5201 Tage siachwie

 
  
    
13.07.22 08:51
schon geschrieben

zu wenig Gewinn zuviel kosten.
Gepaart mit Rezession   kann nur runter gehen.  

1502 Postings, 5201 Tage siachdas tut weh

 
  
    
13.07.22 09:21
munter runter heute, klar mit diesen Zahlen und Erwartungen.  

11723 Postings, 4900 Tage Raymond_Jamesdpa-AFX, 13.07.2022, 09:29

 
  
    
13.07.22 09:53

"Auch weiterhin wachsen wir in der Neukundengewinnung schneller als jeder Wettbewerber", sagte Vorstandschef Frank Niehage bei der Vorlage der vorläufigen Halbjahreszahlen am Dienstagabend in Frankfurt. ... Analysten werten den Kursrutsch der vergangenen Wochen jedenfalls als Kaufgelegenheit. Branchenexperte Martin Comtesse vom Analysehaus Jefferies empfahl die Flatexdegiro-Aktie am Mittwoch weiter zum Kauf und sieht den Kurs auf dem Weg zu 18 Euro. Flatexdegiro sei erneut stärker gewachsen als die Konkurrenz, trotzdem sei die Aktie deutlich günstiger bewertet. Allerdings werde es im derzeit von Ängsten geprägten Umfeld teurer, neue Kunden zu gewinnen. Analyst Charlie Mayne von der US-Investmentbank Goldman Sachs rechnet sogar mit einem Kursanstieg auf 20 Euro."

 

1502 Postings, 5201 Tage siachbei 6,30 bis 6,80

 
  
    
13.07.22 10:45
sehe ich eher einstiegskurse mir kz 8,80  US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Bewertung der Papiere von Flatexdegiro bei einem Kursziel von 8,80 Euro mit "Underweight" aufgenommen. Die enorm hohe Abhängigkeit des Onlinebrokers von volatilen Transaktionsumsätzen könnte sich als zweischneidiges Schwert erweisen.
Finde ich auch.  

1502 Postings, 5201 Tage siachjbello

 
  
    
13.07.22 10:52
Auf angepasster Basis ist das EBITDA allerdings von 107,7 Millionen Euro auf 81,8 Millionen Euro gefallen. Der operative Cashflow soll bei rund 70 Millionen Euro liegen

da hat sich einer mal verrechnet. lol  

22758 Postings, 7748 Tage lehna#48 Naja siach

 
  
    
13.07.22 11:08
Die 8 dürfte nmM nur gekillt werden, wenn die Baisse mächtig Fahrt aufnimmt und die Herde den Untergang des Abendlandes befürchtet.
Solche Phasen gibts an der Börse alle 10 bis 20 Jahre mal.
Soweit sind wir trotz Putins Gemetzel noch lange nicht. Aber trotzdem kann sich natürlich bis Oktober noch ein Haufen Angst in den Köpfen festfressen, wo dann zur Tür gerannt wird.
ariva.de
Keep cool--- wär natürlich verdammt reizvoll, um die 8 oder 8,50 einen erneuten Zock mit relativ engem Stop zu wagen....



 

Seite: Zurück 1 | ... | 128 | 129 |
| 131 | 132 | ... | 183  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben