UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,0%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0737 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

Trading Bougainville Copper (ADRs) 867948

Seite 931 von 946
neuester Beitrag: 21.05.22 16:54
eröffnet am: 29.09.07 00:25 von: nekro Anzahl Beiträge: 23627
neuester Beitrag: 21.05.22 16:54 von: dagobertlche. Leser gesamt: 4315954
davon Heute: 444
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 929 | 930 |
| 932 | 933 | ... | 946  Weiter  

2196 Postings, 1052 Tage LupenRainer_HättRi.Frage eines Unbedarften,

 
  
    
13.01.22 08:22
der mit ein paar tausend Stücken investiert ist, aber zu faul ist, den möglichen Wert dieses Schätzchens zu recherchieren: Wenn alles so laufen würde, wie ihr euch das vorstellt, wo könnte der Kurs (bei Eröffnung der Mine, Betrieb, etc..) stehen?

Für die alten Hasen hier wahrscheinlich wieder so eine dumme Frage :))

Aber ich überlege nochmal zuzugreifen.

Gruß

lupe  

542 Postings, 5487 Tage loghoIn der 80er Jahren..

 
  
    
2
13.01.22 08:57
vor schließung der Mine 1989 wurde die Aktie zwischen 6-8 DM gehandelt. Es gab auch ordentliche Dividenden
Für mich das erste Ziel, wenn wir Klarheit über die Wiedereröffnung haben.
In Frankfurt gibt es seit Wochen eine größere Position zu 0,228.
Für die die jetzt noch auf den fahrenden Zug aufspringen möchten...  

58 Postings, 584 Tage KC001Ziel

 
  
    
1
13.01.22 09:52
Unter den Bedingungen: voller Betrieb, erlaubte Erwirtschaftung der anderen Minen neben Panguna, erfüllte Prognose der Werte für Gold und Kupfer (2025, 2030) sehe ich 30-50 Euro pro Aktie für möglich.

Wie seht ihr das? Bin für anderen Meinungen sehr offen.  

352 Postings, 2628 Tage dagobertlchenkc001

 
  
    
13.01.22 11:42
2 - 3 reichen auch.  

1331 Postings, 5496 Tage Traderevil........2-3Euro ?....

 
  
    
2
13.01.22 12:01




@ dagobertelchen

um es mal ganz klar zu sagen: die reichen mir nicht........ :-)
Wenn es zu einer Entwicklung kommt bei der BCL die Leaderschaft hat
sind 2 - 3 Eur /share........fast verschenkt.
-----------
>>>>>>>>>>>>

118 Postings, 1005 Tage Sprenglisandurlangfristiges Ziel 70 für alle 7 Lizenzen :-)

 
  
    
1
13.01.22 19:43
Ich sehe es so wie KC001,
Kupfer ist wegen der globalen Eelektrifizierung der Industrieländer das wichtigeste Metall der Zukunft, Silber ebenfalls und Gold wird angesichts der Geldmenkgenexperimente der Zentralbanken ganz andere Kurse sehen. Unsere BCL war in den 80igern die größte Kupfermine der Welt.
Alle 7 Lizenzen bringen BCL in Zukunft wieder in diesen Status.
Diesmal kommt es aber primär den Bürgern von Bougainville zu Gute - die Krönung des Erfolges der Freiheitskämpfer. Die paar wenigen freien Aktionäre haben dann Glück gehabt. Und diejenigen welche seit den 80igern dabei sind, die haben es dann auch verdient :-)
Der oben genannte vermeintlich utopische Kurs ist angesichts der massiven Hebelwirkung durchaus nicht utopisch. Vielleicht war/ist es ein Fehler das so offen zu schreiben.

Nun - aber der Geist gestaltet die Zukunft :-)
Alles Gute an alle, drücken wir die Daumen....
Entscheidend ist/wird die Weichenstellung welche nunmehr bald ansteht...
Alles ist derzeit noch möglich...  

2196 Postings, 1052 Tage LupenRainer_HättRi.ASX

 
  
    
14.01.22 07:42
Danke für die Einschätzungen!

Charttechnisch könnte ein Aufwärtstrend starten:  https://stocknessmonster.com/charts/boc.asx/

Was sagt das Orderbuch?  

175 Postings, 5182 Tage huesca30 ? 70 ?

 
  
    
1
14.01.22 11:23
.... warum so bescheiden ? ... dausend !!  

1700 Postings, 4466 Tage logallweiter so

 
  
    
1
14.01.22 14:24

542 Postings, 5487 Tage loghoTechnische Betrachtung

 
  
    
1
14.01.22 18:24
In Deutschland haben wir in den letzten Tagen steigende Umsätze verbunden mit steigenden Kursen gesehen...
Damit dürfte die Bodenbildung nach den Wochen des Niedergangs abgeschlossen sein.
Für einen größeren Anstieg benötigen wir höhere Umsätze bei steigenden Kursen in Australien. Bisher werden dort die Anstiege sofort abverkauft bei dünnem Umsatz.
Heute Nacht sind wir kurz an die Widerstandslinie von 40 Australcents gelaufen und abgeprallt.
Für einen nachhaltigen Anstieg benötigen wir Kurse von über 40 Cents in Australien und 0,265 Cents bei uns. Bei einem  Bruch dieser Linien mit Umsatz dürfte sich die positive Dynamik verstärken und wir schnell Kurse von weit über 30 Eurocents sehen...
Schönes Wochenende...  

438 Postings, 5493 Tage LongwilliDie unglaubliche Reise geht weiter.

 
  
    
2
16.01.22 14:57
Ich realisiere das ja jetzt erst. Das nächste Treffen vom Komitee "Panguna Mine Legacy Impact Assessment Oversight Committee" soll schon im Februar 2022 in Panguna stattfinden, mit folgenden Komitee-Mitgliedern bzw. Vertreter von:

diversen Landbesitzergruppen inkl. SMLOLA, Minister for Education, President Panguna Women?s Federation, Catholic Diocese Listening Project, ABG-Minister for Primary Industry and Marine Resources, PNG-Regierungs-Vertreter, Human Rights Law Centre, Rio Tinto, BCL-Chairman

Und welche völlig unerwartete Gruppe postet das alles, öffentlich im Internet, alles ganz offiziell und gewollt und mit großem Selbstvertrauen?
BCL vielleicht? neeeee!
Rio Tinto vielleicht? ach neeee!
PNG aber bestimmt? hähähää nöööö!
Aber das ABG, oder? jaaa, die haben es auch veröffentlicht.
Also, dann weiß ich es nich. Komm, sag schon, welche "unerwartete" Gruppe postet derlei Krimskrams?

na, die SMLOLA! auf Fachbook! Die können es gar nicht abwarten, dass sich das alles gut weiterentwickelt. So scheint es grad. Die SMLOLA, die in der Vergangenheit forderte, dass BCL oder Rio Tinto aberwitzige Milliarden-US-Dollar-Summen an Wiedergutmachung leisten sollten, bevor man sich überhaupt mal zusammen an einen Tisch setzt. ?Wind of change? is better than ?Rumble in the jungle?. Ein krasses 180-Grad-Umdenken der SMLOLA. Wer hätte das gedacht?

Ich kenne nur eine Gruppe, die seit Jahrzehnten immer daran glaubte, oder treffender formuliert, sich diese konstruktive Entwicklung immer völlig irrational und scheinbar wahrheitsleugnend erhoffte: Die "freien" BCL-Aktionäre. Wir. Hier.

Hier der offizielle ABG-link dazu, aber der ist hier eh schon bekannt, nich wahr:
https://www.abg.gov.pg/index.php/news/read/...tee-holds-first-meeting  

438 Postings, 5493 Tage LongwilliDer ASX-BCL-Aktienkurs sagt zu diesen

 
  
    
17.01.22 10:52
unglaublichen Meetings: "Erst mal abwarten, was bei diesen multilateralen Gesprächen so alles rauskommt!"

Und das kann dann wieder Jahre dauern. Oder Jahrzehnte. Und das Ergebnis ist ungewiss. Das gegenseitige Misstrauen ist grenzenlos groß.

Außerdem schadet ein steigender BCL-Aktienkurs in dieser Entwicklungsphase nur das empfindliche Gefüge, meine ich.

Ja, das verstehe ich dann alles wieder, damit ist meine Welt wieder im Lot. Eine solch krasse 180-Grad-Wendung kann sich eben schnell als Fata Morgana entpuppen und ist am Ende vielleicht nur eine 18-Grad-Richtungsänderung.

Was so eine fehlende Null alles an Power entfalten kann. Mit der Mathematik stimmt doch auch irgendetwas nicht, oder? Am Ende sind die Nullen wichtiger als die Einsen.  

1331 Postings, 5496 Tage Traderevil........ups Mathematik ;-)

 
  
    
17.01.22 12:01

....ich finde um mal auf dieser mathematisch/philosophischen Ebene zu bleiben.... das was oft ignoriert ;-)        +        übersehen;-)     wird ..........sind die Vorzeichen.

Wie war das nochmal ? es gilt und hierauf ist zu 100% ! Verlass :     -1    x   -1  =  +1 .  ;-))
will sagen es ist keine Zauberei nur eine verlässliche Regel und wenn sich zwei Partner unter negativen Vorzeichen zusammentun um ein gemeinsames Ziel zu erreichen wird in der Regel ein positiver Zustand dabei erreicht.

Ich weiss der Vergleich hinkt etwas aber wir sind hier jetzt bei der Nachrichtenlage doch eher etwas mehr positiv als negativ gestimmt. ;-))

-----------
>>>>>>>>>>>>

12 Postings, 5171 Tage BocianerMuss nochmal Erbsen zählen

 
  
    
18.01.22 09:14
Sorry, aber ich muss noch mal zurück springen zu Post #23240 und #23242 ...

" [...] Stellungnahme der AGB;
Mir fiel spontan folgendes ins Auge:
The National Government has also undertaken as most recently as December 2021 to divest its remaining shares to the ABG. This will increase the ABG?s total shareholding in BCL to around 76%, making it the majority shareholder. Such a significant shareholding has led BCL to invite representation of the ABG on its Board.
Es wird hierbei das Wort "divest" und nicht etwa das Wort "transfer" verwendet.
Das ist ein starkes Indiz dafür, dass derzeit im Hintergrund Verhandlungen laufen; wäre der Kurs z.B. bei einem Euro, dann wäre das für die Veräusserung nachteilig. Nach meiner Erinnerung war die frühere Vereinbarung zur Übertragung eher in Richtung "transfer". [...] "

Ja, "divest" hört sich mehr als Veräußerung (oder Überlassung gegen Gegenleistung) an als "transfer", aber ich musste schon mehrfach erfahren, dass oftmals aus Unwissenheit, kultureller Prägung oder lokal üblichem Sprachgebrauch einzelne Wörter unpräzise oder falsch-synonym verwendet haben.
Divest kann man neben veräußern auch mit abstoßen, ausgliedern, freigeben, sich trennen, übergeben etc. übersetzen.

Hat jemand Erfahrungen damit, wie im austral-pazifischen Raum das Wort "divest" oftmals verwendet wird?  

118 Postings, 1005 Tage SprenglisandurÜbertragung BCL (ältere Meldungen)

 
  
    
18.01.22 12:44
Hier 2 ältere Meldungen (meine Erinnerung scheint richtig gewesen zu sein):

https://www.looppng.com/png-news/...nsfers-remaining-bcl-shares-90718
https://www.fijitimes.com/...nt-to-transfer-bcl-shares-to-landowners/

Drücken wir weiter die Daumen :-))
 

352 Postings, 2628 Tage dagobertlchenAktuelles

 
  
    
19.01.22 11:19
Nachrichten können endlos schöngeredet werden, allein der Kurs spiegelt die Wahrheit wider. = Hier tut sich nichts und das wohl bis Jahresende und wohl noch länger.  

542 Postings, 5487 Tage loghoLieber Dagobertlchen...

 
  
    
3
19.01.22 17:44
immer nur rumlabern und nichts fruchtbares hier beitragen, kannst du dir sparen...
Einfach verkaufen und das wars...
Dann kannst du in interessantere Werte investieren...
Andere freuen sich darauf deine Stücke günstig zu kaufen...
 

352 Postings, 2628 Tage dagobertlchenlogho

 
  
    
1
19.01.22 20:34
Warum gleich so genervt. Es wäre schön, wenn du auch mal andere Meinungen akzeptieren könntest und  nicht selbst sinnlos herumfaselst.  

542 Postings, 5487 Tage loghoOB 20.01.2021

 
  
    
1
20.01.22 07:51
Die charttechnische Entscheidung naht.
Mit über 40 Cents in Australien wäre der Abwärtstrend der letzten Monate abgehakt und es könnte sich ein sehr dynamischer Aufwärtstrend entwickeln. Erstmal bis zu 60 Cents.
Dazu benötigt es in Australien sogar sehr wenig Umsatz. Die Altaktionäre geben scheinbar keine Stücke ab. Es gibt fast keinen Verkaufsdruck.
 
Angehängte Grafik:
ob_20012022.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
ob_20012022.jpg

389 Postings, 3747 Tage BOC-KoalaBOC-Aktien

 
  
    
20.01.22 12:30
stehen fern von jeder Charttechnik.
Solange es keine politische  Lösung gibt, gibt es (fast) keine Umsätze und somit auch keine Charttechnik.
Zum jetzigen Zeitpunkt aus dem Kurs Charttechnik lesen zu wollen ist meiner Meinung nach Käse.  

542 Postings, 5487 Tage loghoGrundsätzlich bin ich bei dir....

 
  
    
20.01.22 16:58
ohne eine politische Einigung und den Aktienübertrag an das ABG wird es keinen drastischen Kursanstieg geben. Trotzdem ist die 40er Marke in Australien technisch gesehen eine markante Linie. Beim Auf-und Abstieg des Kurses. Ein Sprung über die 40 deutet jedenfalls technisch gesehen eine interessante Entwicklung an. Wenn schon der Kursanstieg ohne Umsatz technisch nicht ganz sauber ist, so ist doch der fehlende Verkaufsdruck beeindruckend. Insider verkaufen keine Stücke mehr.
und machen wir uns nichts vor.... Durch die vielen technischen Analyseprogramme bei den Anlegern wird es dort häufiger klingeln, weil technische Indikatoren ein Kaufsignal über 40 sehen...
außerdem ist es egal... ob mit oder ohne Charttechnik.... Kurse um 60 Australcents erfreuen uns alle... für den Anfang...
 

1331 Postings, 5496 Tage Traderevil.....Landowner....

 
  
    
21.01.22 16:29

Quelle : https://bougainville.typepad.com/


210122 NISIRA ÜBER INVESTITIONEN
NEW DAWN FM NACHRICHTEN

Der Vizepräsident der ABG und Minister für wirtschaftliche Entwicklung, HON PATRICK NISIRA, hat die Landbesitzer von Toniva darauf hingewiesen, dass jedes noch so große Land oder jeder noch so reiche Schatz an Bodenschätzen wie Mineralien und Holz wertlos ist, wenn die Landbesitzer nicht bereit sind, es zu entwickeln.
Dies sagte er gestern bei der Gründung der Bougainville Water Limited in Toniva.
Der Minister sagte, dass Bougainville zwar mit so vielen natürlichen Ressourcen gesegnet ist, aber dennoch arm bleiben wird, solange die Bevölkerung die Entwicklung ihres Landes nicht zulassen will.
MR. NISIRA erklärte, dass die Regierung viele Projekte plane, aber die Landbesitzer müssten bereit sein, mit der Regierung zusammenzuarbeiten, um diese Projekte zu entwickeln.
Er rief die Landbesitzer dazu auf, ihre natürlichen Ressourcen in wirtschaftliche Ressourcen umzuwandeln, die den Landbesitzern und der Regierung helfen könnten, die dringend benötigten Mittel für die Entwicklung Bougainvilles aufzubringen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
-----------
>>>>>>>>>>>>

40 Postings, 328 Tage Fuchs_ReinickeDanke für diese Beiträge

 
  
    
22.01.22 17:19
Ich finde auch die aktiuellen Kurse der ASX interessant.

Die aktuelle Kursentwicklung von BCL kann jeder selbst interpretieren.

Das nächste Treffen der "Panguna Mine Legacy Impact Assessment Oversight Committee" im April 2022 (meinem Wissen nach) ist auf jeden Fall ein Fortschritt.

Sollten alle Interessengruppen in einer schwierigen Finanzlage befinden, dann halte ich eine relativ schnelle Einigung für realistisch. Sollte auch noch das ABG über 70% der BCL-Aktien vefügen, dann wäre eine Kreditaufnahme kein Problem.

Aber auch dieses optimistische Szenario kann über 2 bis 3 Jahre laufen.

 

542 Postings, 5487 Tage loghoOB 25.01.2020

 
  
    
25.01.22 07:49
Was sagte schon Gorbatschow....

 
Angehängte Grafik:
ob_25012022.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
ob_25012022.jpg

542 Postings, 5487 Tage loghoDas ergänzt das sehr positive Bild...

 
  
    
25.01.22 08:55

Seite: Zurück 1 | ... | 929 | 930 |
| 932 | 933 | ... | 946  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben